Fandom

Lostpedia

2.07 Die anderen 48 Tage

3.749Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Staffel 2
(Rückblenden in Klammern)
Destination Lost(Special) 09Was Kate getan hat(Kate) 17Verriegelt(Locke)
01Glaube und Wissenschaft(Jack) Lost: Revelation(Special) 18Dave(Hurley)
02Treibholz(Michael) 10Psalm 23(Eko) 19S.O.S.(Rose & Bernard)
03Orientierung(Locke) 11Jagdgesellschaft(Jack) Lost: Reckoning(Special)
04Alle hassen Hugo(Hurley) 12Feuer und Wasser(Charlie) 20Zwei für Unterwegs(Ana Lucia)
05Gefunden(Jin & Sun) 13Langer Atem(Sawyer) 21?(Eko)
06Verlassen(Shannon) 14Einer von ihnen(Sayid) 22Drei Minuten(Michael)
07Die anderen 48 Tage(Heckteil-Überlebende) 15Mutterschutz(Claire) 23Zusammen leben – Alleine sterben, Teil 1(Desmond)
08Kollision(Ana Lucia) 16Die ganze Wahrheit(Sun) 24Zusammen leben – Alleine sterben, Teil 2(Desmond)


Die anderen 48 Tage
2x07Heck.jpg
StaffelEpisode
27
OriginaltitelThe Other 48 Days
Erstausstrahlung (US)16. November 2005
Erstausstrahlung (DE)16. Oktober 2006
Erstausstrahlung (AT)24. September 2006
Erstausstrahlung (CH)16. Oktober 2006
ZentriertHeckteil Überlebende
Vergangene Tage1-48
DrehbuchDamon Lindelof
Carlton Cuse
RegieEric Laneuville
——
Transkription
——
Bilder


"Die anderen 48 Tage" ist die 7. Episode der 2. Staffel und die insgesamt 32. Episode von Lost. Sie ist einzigartig, da die gesamte Episode eine Rückblende ist, die zeigt, was den Überlebenden der Hecksektion vom Tag des Absturzes bis zum "gegenwärtigen Tag" auf der Insel passiert ist. Nachdem sie einen schrecklichen Flugzeugabsturz überlebt hat, wird Ana-Lucia Cortez zur de facto Anführerin einer bunt gemischten Gruppe von Überlebenden. Die neugeformte Gemeinschaft wird jedoch unter extremen Druck gesetzt, als sie das Ziel von Angriffen von seltsamen Einheimischen der Insel werden.

InhaltBearbeiten

Der Absturz und der 1. TagBearbeiten

2x07 - Ana nach dem Absturz.jpg

Die Überlebenden des Heckteils betreten die Insel.

Nachdem das Heck des Flugzeugs vor der Insel ins Meer gefallen ist, schwimmen die Überlebenden des Heckteils auf den Strand zu. Ein kleiner Junge mit einem Teddybär macht darauf aufmerksam, dass seine Schwester reglos im Meer treibt. Ein Mann in einem schwarzen Anzug, Mr. Eko, schwimmt zu ihr um sie an Land zu holen und Ana-Lucia beginnt mit Wiederbelebungsmaßnahmen, die das Leben des Mädchens retten. Ein Mann kommt aus dem Dschungel gerannt und ruft nach Hilfe. Der Mann, der sich als Goodwin vorstellt, führt Ana-Lucia zu Bernard, der immer noch an den Flugzeugsitz geschnallt ist und damit in einem Baum hängt. Ana-Lucia schafft es, ihn zu überzeugen, sich loszuschnallen und sich an einem Ast festzuhalten, kurz bevor der Sitz herunterfällt. Zurück am Strand behauptet Goodwin, dass er beim Friedenscorps ist und entfacht ein Signalfeuer, damit "sie uns finden können". Bernard erkundigt sich bei Eko, ob er unter den Leichen auch eine afroamerikanische Frau gesehen hat, und meint damit seine Frau Rose, die er nicht finden kann. Eko sagt ihm, dass er keine gesehen hat, aber für sie und ihre Rettung beten wird. Nachts werden drei der Überlebenden entführt und Eko tötet zwei der Anderen mit einem Stein, als sie versuchen, ihn ebenfalls zu entführen. Von dieser Nacht an hört Eko auf zu sprechen.


2. bis 5. TagBearbeiten

Ana-Lucia schlägt vor, eine Unterkunft zu suchen und vom Strand wegzuziehen, aber ein weiterer Überlebender, Nathan, überzeugt sie davon, am Strand zu bleiben. Eko beginnt, einen Knüppel aus einem stabilen Ast anzufertigen. Am 5. Tag stirbt ein weiterer Überlebender, weil sich sein gebrochenes Bein infiziert hat.

12. TagBearbeiten

Am 12. Tag entführen die Anderen 9 weitere Überlebende, darunter auch die Kinder Zack und Emma. Ana-Lucia tötet eine der Anderen und findet bei ihr ein Armymesser und eine Liste mit Beschreibungen derjenigen, die entführt wurden. Die Gruppe entscheidet sich, den Strand zu verlassen.

15. bis 19. TagBearbeiten

Die Überlebenden wandern durch den Dschungel auf der Suche nach einem sicheren Platz zum leben und legen an einem kleinen Fluss eine Rast ein. Sie entschließen sich dazu, dort auch ihr Lager einzurichten, da der nahe Fluss eine Quelle für frisches Wasser ist und viele Obstbäume in der Nähe sind. Ana hebt eine Grube aus, die sie als Gefängnis benutzen will. Unmittelbar nachdem sie fertig ist schlägt sie Nathan bewusstlos und wirft ihn in die Grube. Sie fragt ihn aus und sagt ihm, dass sie glaubt, dass er zu denen gehört, die die Kinder entführt haben, weil er mehrmals über längere Zeit und ohne Erklärung weg war und sich niemand daran erinnern kann, ihn im Flugzeug gesehen zu haben. Auf die Frage, wo er herkommt, antwortet er "Kanada".

23. bis 24. TagBearbeiten

S2E07 Nathan Death.jpg

Goodwin tötet Nathan

Ana-Lucia lässt Nathan hungern und verlangt, dass er den Aufenthaltsort der Kinder enthüllt, aber ein anderes Mitglied der Gruppe versorgt ihn heimlich mit Nahrung. Ana erzählt Goodwin, dass sie vorhat, Nathan ab dem nächsten Tag zu foltern. Nachts wird er jedoch von Goodwin befreit, der ihn vor Anas Plan warnt. Als er sich dann abwendet, um wegzulaufen, tötet Goodwin ihn, indem er ihm das Genick bricht. Am Tag darauf beschließt die Gruppe ein weiteres Mal den Standort zu wechseln.

27. TagBearbeiten

Quarantäne Pfeil.jpg

Die Entdeckung der Pfeil-Station

2x07 - Ana Goodwin.jpg

Ana-Lucia tötet Goodwin

Die Gruppe findet den Eingang zu einem Bunker, der mit einem Logo der DHARMA Initiative, in dessen Zentrum sich ein Pfeil befindet, versehen ist. Die Entdeckung überrascht Goodwin. Im Inneren findet die Gruppe eine Kiste, in der sich ein Glasauge, eine Bibel und ein Funkgerät befinden. Goodwin und Ana begeben sich in höhergelegenes Gebiet, um mit dem Funkgerät ein Signal zu empfangen. Während sie allein sind, erzählt Ana ihm, dass sie weiß, dass er derjenige ist, der zu den Anderen gehört, weil er am ersten Tag aus dem Dschungel kam und seine Kleidung trocken war, obwohl das Flugzeug erst zehn Minuten davor ins Meer gestürzt ist. Goodwin gesteht, dass er Nathan umgebracht hat und sagt ihr, dass die Kinder am leben sind und dass es ihnen "besser geht als vorher". Seiner Aussage nach waren all die Menschen, die entführt wurden, "gute Menschen", während Nathan eine "schlechte Person" war. Die beiden kämpfen um das Armymesser und als sie dabei einen Hügel herunter rollen, spießt Ana Goodwin auf einem angespitzten Speer auf. Ana kehrt zu den anderen Überlebenden zurück und sagt ihnen nur, dass sie jetzt sicher sind.

41. TagBearbeiten

Bernard benutzt das Funkgerät und empfängt Boones Funkspruch aus der Beechcraft und antwortet mit "WIR sind Überlebende der Maschine Oceanic Flug 815." Bevor weitere Konversation stattfinden kann, deaktiviert Ana das Funkgerät, weil sie hinter dem Funkspruch eine weitere Täuschung der Anderen vermutet. Sie argumentiert, dass sie davon wissen, weil Goodwin auch davon wusste und sagt, dass das jetzt ihr Leben ist, an dass sie sich gewöhnen müssen. Im Lager verbringt sie etwas Zeit alleine um zu weinen. Eko spricht zum ersten Mal seit der Nacht, in der er beinahe entführt wurde und sagt ihr, dass alles in Ordnung ist. Sie fragt ihn, warum er 40 Tage gewartet hat, um wieder zu sprechen, und er fragt sie, warum sie 40 Tage gewartet hat, um zu weinen.


45. bis 48. TagBearbeiten

2x07-5.jpg

Cindy und Libby finden Jin.

2x06 - Ana schießt.jpg

Die Gruppen stoßen aufeinander.

Cindy und Libby finden Jin, der an den Strand angespült wird. Sie ziehen ihn aus dem Wasser, fesseln ihn und verbinden seine Augen, während sie versuchen, herauszufinden, wer er ist. Während Eko und Ana-Lucia diskutieren, kann Jin sich befreien und rennt zum Strand. Von diesem Moment an werden die Ereignisse, die in den vorherigen Episoden gezeigt wurden, wiederholt.

Der Rest der 48 Tage wird in einer Zusammenfassung gezeigt. Jin, Sawyer und Michael werden von den Überlebenden des Heckteils akzeptiert, die gesamte Gruppe begibt sich auf den Umzug zum Lager der Überlebenden des Mittelteils, Sawyers Zustand verschlechtert sich, Cindy hört das Flüstern, kurz bevor sie entführt wird und Ana-Lucia erschießt Shannon.


WissenswertesBearbeiten

AllgemeinesBearbeiten

* Die Rückblenden der Überlebenden des Heckteils überschneiden sich zeitlich mit folgenden Episoden: „Gestrandet, Teil 1“, „Wildschweinjagd“, „Die Höhle“, „Einzelhaft“, „Volkszählung“, „Gefühl und Verstand“, „Eisbär“, „Deus Ex Machina“. Ausserdem wird die Perspektive der Überlebenden des Heckteils von den Ereignissen aus Episode „Treibholz“ gezeigt. Die Rückblenden vom 17., 19. und 23. Tag spielen zwischen Episoden der 1. Staffel. Die Zusammenfassung am Ende zeigt die Ereignisse von „Orientierung“ bis „Verlassen“.

* Mr. Eko beginnt damit, seinen Stock anzufertigen.

* Der erste Mord an einem Anderen durch einen Überlebenden findet statt, bevor ein Anderer einen der Überlebenden ermordet oder zu ermorden versucht; Mr. Eko hat zwei Andere getötet, als sie in der ersten Nacht nach dem Absturz versucht haben, ihn zu entführen.

* Bernard empfängt am 41. Tag Boones Funkspruch.

* Unmittelbar nach dem Aufschlag des Heckteils ist ein Geräusch des Monsters zu hören.

* In dem Menü der DVDs der 2. Staffel wird die Episode als "Die anderen 48" bezeichnet. Dies ist sowohl bei der ersten Hälfte der zweiteiligen DVD-Box als auch bei der später erschienenen Komplettbox der Fall.



ProduktionBearbeiten

* Am 21. November 2005 wurde eine Podcastzusammenfassung zu dieser Episode veröffentlicht.

* Dies ist die einzige Episode, die komplett in der Vergangenheit und die erste, die komplett auf der Insel spielt.

* Die letzte Episode, in der Maggie Grace in der regulären Besetzung aufgeführt wird. In der nächsten Episode wird sie als Gastdarstellerin aufgeführt.

* Zu dieser Episode wird erstmals der Official UK Lost Podcast für Channel 4 veröffentlicht.

* Charlie, Claire, Hurley, Jack, Kate, Locke und Sun kommen nicht vor.


** Sawyer kommt nur in Archivmaterial vor.

** Dies ist die erste Episode, in der Jack und Hurley nicht vorkommen.

* Es gibt eine entfernte Szene, in der die Überlebenden eine großes Kiste aus dem Meer ziehen. Zack und Emma hoffen, dass darin Nahrungsmittel sind, werden aber enttäuscht, da sich nur australische Bumerangs darin befinden.



Bloopers und DrehbuchfehlerBearbeiten

  • Cindy sagt "Doch, brauchen wir. Die Funkverbindung war schon.. vor dem Absturz gestört. Der Pilot hatte umgedreht. Wir sind zwei Stunden in eine andere Richtung geflogen. Sie wissen nicht, wo sie suchen sollen.". Seth Norris, der Pilot von Flug 815 erzählt den anderen Überlebenden, dass die Kursänderung bereits 6 Stunden vor dem Absturz vorgenommen wurde.
    • Es ist möglich, dass Cindy erst 2 Stunden vor dem Absturz über die Kursänderung informiert wurde.
    • In der 4. Staffel wird erklärt, dass Menschen auf oder in der Nähe der Insel die Zeit anders erleben als sonst.
    • Korrektur-Anmerkung: Der Pilot sagte: "Nach sechs Stunden Flug... " und nicht: 6 Stunden vor dem Absturz. Daher liegt hier gar kein Drehbuchfehler vor.
  • Der Ort, an dem die Leiche von Goodwin liegen bleibt, sieht anders aus, als die Stelle, an der Jin sie später zusammen mit Mr. Eko wieder entdeckt. („Gefunden“)



Wiederkehrende ThemenBearbeiten


* Die Episode zeigt einen Zeitraum von 48 Tagen. (Zahlen), (Zeit)

* Unter den Überlebenden befinden sich die Kinder Emma und Zack. (Kinder)

* Zack hat einen Teddybär. (Tiere)

* Die bewusstlose Emma wird von Eko aus dem Wasser geholt und von Ana-Lucia wiederbelebt. (Leben und Tod), (Rettung)

* Emma fragt nach ihrer Rettung nach ihrer Mutter. (Probleme mit den Eltern)

* Eko holt einige Leichen aus dem Meer; der Sitznachbar von Bernard ist beim Absturz gestorben; Donald ist gestorben, nachdem sich sein Bein entzündet hat. (Leben und Tod)

* Eko bringt zwei der Anderen um, als sie versuchen, ihn zu entführen; Ana-Lucia bringt eine weitere Andere und Goodwin um; Goodwin bringt Nathan um. (Leben und Tod)

* Goodwin fängt ein Hühnchen. (Tiere)

* Ana-Lucia sperrt Nathan ein und droht damit, ihm einen Finger abzuschneiden. (Gefangenschaft), (Amputationen)

* Goodwin gibt vor, Nathan freizulassen, um ihn umzubringen. (Täuschungen und Betrügereien)

* Goodwin gibt sich als Überlebender des Absturzes aus. (Täuschungen und Betrügereien)

* Eko entschließt sich, für die Ermordung von zwei Anderen 40 Tage lang zu schweigen. (Vergebung)

* Es werden insgesamt vier Andere umgebracht (Zwei von Eko, eine weitere Andere und Goodwin von Ana-Lucia). (Zahlen), (Leben und Tod)

* Ana-Lucia will Nathan in der Gefangenschaft hungern lassen, aber ein anderer Überlebender versorgt ihn heimlich mit Nahrung. (Täuschungen und Betrügereien)

* Es dauert genau 23 Sekunden bis das Flugzeug einschlägt.





HandlungsanalyseBearbeiten

* Bernard erzählt Eko, dass er seine Frau noch nicht gefunden hat.

* Ana-Lucia war in fast den gesamten 48 Tagen de facto die Anführerin der Überlebenden des Heckteils. (Führungseigenschaften)

* Die Anderen haben die Gruppe infiltriert und mehrere Überlebende entführt.

* Eko hat zwei Andere getötet, als er sich selbst verteidigt hat.

* Ana-Lucia hat eine Andere bei einem Entführungsversuch getötet. Ausserdem hat sie Goodwin getötet, als seine Tarnung aufgeflogen ist. Sie hat Nathan eingesperrt und bedroht, weil sie dachte, er wäre ein Anderer.

* Goodwin hat Nathan umgebracht, damit die Gruppe nicht merkt, dass sie den falschen verdächtigen. Er hat sich damit gerechtfertigt, dass Nathan "ein schlechter Mensch" war.

* Ana-Lucia will Nathan in der Gefangenschaft hungern lassen, aber ein anderer Überlebender versorgt ihn mit Nahrung. (Rivalität)



Kulturelle ReferenzenBearbeiten

* Christentum:


** Die Überlebenden finden im Pfeil eine Bibel. (Religion und Ideologien), (Literarische Werke)

** Eko will 40 Tage lang Schweigen. Jesus fastet 40 Tage lang in der Wüste und das israelische Volk verbringt 40 Jahre in der Wüste.



QuerverweiseBearbeiten


Offene FragenBearbeiten

Offene Fragen
  1. Die Fragen hier bitte nicht beantworten.
  2. Fragen bleiben auch nach späterer Beantwortung unverändert stehen
  3. Fragen neutral halten, keine Antwort vorschlagen. Siehe dafür Theorie-Seite.



Englischer Artikel

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki