FANDOM


Staffel 2
(Rückblenden in Klammern)
Destination Lost(Special) 09Was Kate getan hat(Kate) 17Verriegelt(Locke)
01Glaube und Wissenschaft(Jack) Lost: Revelation(Special) 18Dave(Hurley)
02Treibholz(Michael) 10Psalm 23(Eko) 19S.O.S.(Rose & Bernard)
03Orientierung(Locke) 11Jagdgesellschaft(Jack) Lost: Reckoning(Special)
04Alle hassen Hugo(Hurley) 12Feuer und Wasser(Charlie) 20Zwei für Unterwegs(Ana Lucia)
05Gefunden(Jin & Sun) 13Langer Atem(Sawyer) 21?(Eko)
06Verlassen(Shannon) 14Einer von ihnen(Sayid) 22Drei Minuten(Michael)
07Die anderen 48 Tage(Heckteil-Überlebende) 15Mutterschutz(Claire) 23Zusammen leben – Alleine sterben, Teil 1(Desmond)
08Kollision(Ana Lucia) 16Die ganze Wahrheit(Sun) 24Zusammen leben – Alleine sterben, Teil 2(Desmond)


Langer Atem
2x13Sawyer
StaffelEpisode
213
OriginaltitelThe Long Con
Erstausstrahlung (US)08. Februar 2006
Erstausstrahlung (DE)27. November 2006
Erstausstrahlung (AT)15. Oktober 2006
Erstausstrahlung (CH)27. November 2006
ZentriertSawyer
Vergangene Tage55
DrehbuchSteven Maeda
Leonard Dick
RegieRoxann Dawson
——
Transkription
——
Bilder

"Langer Atem" ist die 13. Episode der 2. Staffel und die insgesamt 38. Episode von Lost. Als Sun von einem unbekannten Angreifer attackiert wurde, sind Sawyer und Kate nicht der Meinung, dass einer der Anderen dafür verantwortlich ist und vermuten einen wesentlich umfangreicheren Plan. Die Rückblende konzentriert sich auf Sawyer, der in eine Reihe von langfristig laufenden Betrugsvorhaben involviert ist.

InhaltBearbeiten

RückblendeBearbeiten

Sawyer liegt in einem Hotelzimmer mit der hübschen Cassidy im Bett. Er wendet bei dieselbe Masche an, die wir bereits in „Der Betrüger“ gesehen haben, aber Cassidy beißt nicht an, als der Koffer sich öffnet. Sie glaubt nicht, dass es zufällig passiert und bemerkt auch, dass das Geld aus dem Koffer gefälscht ist. Sie tadelt ihn für den unbeholfenen Versuch und informiert ihn darüber, dass sie durch die Scheidung gar kein Geld bekommen hat. Sawyer bietet ihr an, zu gehen und dass beide den ganzen Vorfall vergessen, aber Cassidy möchte lieber, dass er bleibt. Sie will lernen, zu betrügen.

2x13 sawyer

Sawyer betrügt zwei Männer an der Tankstelle.

Sawyer steht vor einer Tankstelle und etikettiert wertlosen Schmuck mit falschen Preisschildern, während er Cassidy den Ablauf noch einmal erklärt. Ihre Opfer werden mehr auf die Preisschilder als auf den Schmuck selbst und mehr auf das Pflaster an seiner Nase als auf sein Gesicht achten. Kurz danach beginnt der Betrug. Er geht auf zwei Männer zu, Arthur und Peter, und bietet ihnen die Ketten für 100$ das Stück an, obwohl auf den Etiketten Preise ab 1000$ aufwärts stehen. Die Männer sind skeptisch, aber dann kommt Cassidy vorbei und kauft ihm ohne zu zögern zwei Stück ab. Dadurch werden die beiden Betrugsopfer ermutigt und haben sich schnell von ihrem Geld getrennt.

Cassidysawyer

Cassidy erzählt von ihrem Reichtum

Während Cassidy gerade duscht, putzt Sawyer sich die Zähne. Sie fragt ihn, was sie als nächstes machen und Sawyer schlägt den "Pigeon Drop" vor, aber Cassidy entgegnet, dass sie den schon gemacht haben, genauso wie den "Tulsa Bag Scam" und den "Looky Loo". Sie will einen "großen Betrug" durchziehen. Sawyer korrigiert ihre Ausdrucksweise und erklärt ihr, dass es ein "langer Betrug" ist, wenn man jemanden dazu bringt, den Betrüger um einen Gefallen zu bitten, während der Betrogene denkt, es wäre seine eigene Idee. Das Problem daran ist, dass man dafür eine Menge Startkapital benötigt. Cassidy gesteht, dass sie Sawyer belogen hat, als sie ihm erzählt hat, dass ihr die Scheidung kein Geld gebracht hat. Eigentlich besitzt sie 600.000$. Sawyer scheint widerstrebend aber gewollt ihre Idee in Betracht zu ziehen, daher zieht Cassidy ihn ins Schlafzimmer, um ihn zu überzeugen.

Gordy

Sawyers Partner Gordy

Sawyer sitzt in einem Imbiss und gibt seine Bestellung bei Kates Mutter, Diane Janssen, auf. Kurz danach setzt Gordy sich zu ihm. Er fragt Sawyer, wie der lange Betrug an Cassidy läuft. Gordy hat sie als Ziel ausgesucht und ist der Meinung, dass es Zeit für den Zahltag ist. Er sagt, dass Sawyer der Frau zu nahe kommt und sich in sie verliebt. Sawyer will den Betrug abbrechen, aber Gordy droht, sie beide umzubringen.

Cassidy wartet zu Hause mit einem Koffer voll Geld auf dem Tisch. Sawyer kommt aufgeregt herein. Er weist sie auf das schwarze Auto hin, dass auf der anderen Straßenseite steht und erzählt ihr, dass sein Partner Gordy darin auf das Geld wartet. Sie war die ganze Zeit das Betrugsopfer und wenn er nicht mit dem Geld herauskommt wird Gordy sie beide töten. Sawyer nimmt das Geld aus dem Koffer und füllt es in einen mitgebrachten Beutel. Er erzählt ihr, dass Gordy nur hier ist, weil er sich geweigert hat, ihr Geld zu nehmen. Stattdessen schlägt er ihr vor, dass sie das Geld nimmt und sich in Sioux City am Highway 29 im Sage Flower Motel versteckt. Er wird sich um Gordy kümmern und sie ist in Sicherheit, egal wie es ausgeht. Dann drückt er ihr den Beutel in die Hand und manövriert sie unter Liebeserklärungen durch die Tür. Cassidy geht davon.

FotoCassidy

Sawyer sieht sich das Foto von ihm und Cassidy an

Sawyer geht zur Vordertür heraus und setzt sich auf den Beifahrersitz des schwarzen Autos. Außer ihm ist niemand darin. Er fängt an, zu zählen. Als er der Meinung ist, dass genug Zeit vergangen ist, geht er zurück ins Haus und holt einen zweiten Beutel unter einem Tisch hervor. In diesem Beutel befindet sich das Geld. Bei seinem Weg heraus fällt ihm ein Foto von Cassidy und ihm auf. Er legt es mit dem Bild nach unten wieder zurück und geht davon.

Geschehnisse auf der InselBearbeiten

Jacklocke

Jack und Locke diskutieren darüber, wer Zugang zu den Waffen haben soll

In der Schwan-Station öffnen Jack und Locke die Waffenkammer. Jack geht herein, öffnet den Halliburton Koffer und entnimmt die Pistolen. Außer den Waffen befinden sich in der Kammer auch die 7 Marienstatuen, die Locke von Charlie konfisziert hat. Locke hat die Statuen so gelassen, weil er zu abergläubisch ist um mehrere religiöse Symbole zu beschädigen. Locke gibt Jack die Kombination für das Schloss und schlägt vor, auch die Medikamente in der Kammer zu lagern. Es scheint, dass Sawyer wieder angefangen hat, Sachen zu sammeln und damit zu handeln.

Am Strand macht Sawyer sich über Charlie lustig, weil er aus Claires Unterkunft herausgeworfen wurde. Charlie antwortet, dass Sawyer mehr auf sein eigenes Zelt aufpassen sollte, weil es im Moment von Jack durchsucht wird. Sawyer begibt sich zu seiner Unterkunft um Jack zu konfrontieren, als Jack eine Medizinflasche findet. Er beschuldigt Sawyer, die Medikamente aus der Station gestohlen zu haben. Sawyer behauptet, dass er sich nur sein Eigentum zurückholt, weil die Medikamente in seinem Lager waren, bevor er mit dem Floß aufgebrochen ist. Die beiden bauen sich voreinander auf und Sawyer bedroht Jack, aber dieser nimmt nur die Medikamente und geht davon.

Katemagazine

Kate gibt Sawyer das Magazin

Während Sawyer sein Zelt nach Jacks Durchsuchung wieder aufbaut, kommt Kate zu ihm, um ihn ein wenig aufzuziehen und um ihm eine Frauenzeitschrift zu geben, die ihn aufheitern soll. Es ist jedoch nur ein schwacher Trost für Sawyer, da er seine Brille auf dem Floß verloren hat. Er macht daher den Vorschlag, dass sie es vorlesen könnte. Bevor sie jedoch anfangen kann kommt Locke vorbei und grüßt die beiden. Daraus entwickelt sich eine Unterhaltung über die aktuellen Änderungen in der Gruppendynamik, zum Beispiel dass Locke jetzt anstelle von Charlie neben Claires Zelt schläft und dass Jack und Ana-Lucia vor kurzem beschlossen haben, eine Armee aufzustellen. Diese letzte Neuigkeit war Kate bis dahin nicht bekannt und Sawyer zieht sie damit auf, dass er wohl nicht der einzige ist, "der mit dem Doc nicht ganz grün ist".

Sayidhurley

Hurley bittet Sayid um Hilfe

In einer Lichtung ist Sayid damit beschäftigt, Kokosnüsse auf einem Pfahl im Boden aufzuspießen. Hurley kommt vorbei und macht Witze, aber Sayid ist nicht in der Stimmung zum Lachen. Hurley kommt schnell zur Sache. Es scheint, dass Bernard ein Kurzwellenradio hat, mit dem er Boones Funkspruch aus der Beechcraft empfangen hat, und Hurley bringt es jetzt zu Sayid und bittet ihn darum, nachzusehen, ob er vielleicht das Signal verstärken kann. Sayid zweifelt daran, ob es funktionieren würde und ob es sich überhaupt lohnen würde. Hurley erzählt ihm, dass es nur ein Versuch war, um ihn aufzuheitern. Er legt ihm das Radio hin und geht davon.

Im Dschungel diskutieren Ana-Lucia und Jack über die Schwierigkeiten bei der Rekrutierung der Armee. Ana-Lucia hat den Eindruck, dass niemand bereit ist, zu kämpfen, weil sich alle zu sicher fühlen, aber Jack ist anderer Meinung. Andere Vertrauensprobleme könnten auch eine Rolle spielen.

Sungarden

Sun in ihrem Garten

Sun arbeitet gerade in ihrem Garten und erschreckt sich, als sich die Büsche hinter ihr bewegen. Sie ist erleichtert, als Vincent daraus hervorkommt. In der Ferne erklingen Donnergeräusche und Sun runzelt die Stirn. Plötzlich wird ihr ein Sack über den Kopf gestülpt und sie wird rückwärts in die Büsche gezogen. Kate und Sawyer hören ihre Schreie während es regnet und finden sie bewusstlos im Dschungel. Kate läuft los, um Jack zu holen. während Sawyer Sun zurück zum Strand trägt. Jack erreicht ihr Zelt, dicht gefolgt von dem wütenden Jin. Sawyer berichtet, dass er sie bewusstlos und mit gefesselten Händen im Dschungel gefunden hat. Ana-Lucia verkündet, dass die Anderen wieder da sind. Locke ist fest von der Abmachung überzeugt, die sie im Dschungel ausgemacht haben, aber Jack glaubt, dass die Anderen ihr Wort gebrochen haben. Ana-Lucia will, dass die Gruppe mit Waffen ausgerüstet den Dschungel durchkämmt, aber Locke bringt sie davon ab. Er erinnert sie daran, dass es gefährlicher ist, ungeübten Personen Waffen zu geben. Jack stimmt ihm zu und sagt, dass sie warten sollen, bis Sun aufwacht und ihnen von dem Angriff erzählt. Erst dann soll etwas geplant werden.

Sawyerclues

Sawyer und Kate suchen nach Hinweisen

Am Tatort spielen Kate und Sawyer Columbo. Sawyer weist darauf hin, dass sich die gesamte Situation falsch anfühlt. Wie konnte Sun zum Beispiel entkommen, während sie gefesselt und bewusstlos war? Und warum sind am Tatort Spuren, wenn die Anderen keine hinterlassen? Sie finden eine Kapuze, die an einem Ast hängt, aber Sawyer weist darauf hin, dass sie nicht der ähnelt, die für Kate benutzt wurde. "Es steckt alles in den Details... und die stimmen nicht überein," sagt er. Aber wer würde einen Grund haben, 46 Personen zu verängstigen, wenn man nicht versuchen will, sie dazu zu bringen, einer Armee beizutreten?
Im Zelt von Jin und Sun versucht Jack, Jin zu beruhigen. Sun hat einen stabilen Puls und muss beobachtet werden, aber sie wird wieder in Ordnung kommen. Jack geht davon, um Wasser zu holen und wird von Kate erwartet. Sie fragt ihn, wie gut er Ana-Lucia kennt und macht ein paar Andeutungen zu Sawyers Theorie. Jack will davon nichts hören und geht davon. Als er später mit Ana-Lucia am Strand spazieren geht, macht sie die Bemerkung, dass Überlebende, wie zum Beispiel Steve, seit dem Vorfall plötzlich bereit dazu sind, der Armee beizutreten und Jack ist gezwungen, Sawyers Theorie in Betracht zu ziehen. Er fragt sie sofort, wo sie zum Zeitpunkt des Angriffs war. Als sie ihn fragt, warum er sie darauf anspricht, kommt Claire angelaufen und informiert Jack, dass Sun aufgewacht ist.

Nachdem Sun in ihrem Zelt aufgewacht ist, wird sie doppelt verhört - zum einen von Jack auf Englisch und zum anderen von Jin auf Koreanisch. Sie kann sich an nichts erinnern und hat auch nicht gesehen von wem oder von wievielen sie angegriffen wurde. Jin ist überzeugt, dass sie von den Anderen angegriffen wurde und verlangt eine Waffe von Jack. Sawyer und Kate beobachten den Vorgang aus der Entfernung und Kate erkennt, dass der ganze Vorfall inszeniert wurde, damit Ana-Lucia an die Waffen kommen kann. Sie bittet Sawyer vor der Gruppe zur Station zu laufen um Locke zu warnen.

In der Station ist Locke gerade damit beschäftigt, die Bücher zu kontrollieren, um zu sehen, ob etwas darin versteckt ist, wie es bei der Bibel aus der Pfeil-Station der Fall war. Sawyer kommt an und erzählt ihm von der anrückenden Meute und schlägt vor, die Kombination zu ändern. Locke interessiert sich für seine Motive und Sawyer erzählt ihm, dass er es macht, "weil es Jack zum Ausrasten bringen wird." Locke glaubt jedoch nicht, dass die Änderung der Kombination Jack aufhalten wird und schlägt vor, die Waffen woanders zu verstecken. Da er die Station nicht unbemannt lassen kann, bittet er Sawyer, dort zu bleiben und den Knopf zu drücken.

Sawyermedicine

Sawyer spielt mit Jack

Sawyer wacht auf, als der Alarm ertönt und Jack und Jin finden ihn in der Nähe des Computers. Jack fragt ihn, wo Locke ist, aber Sawyer weist ihn ab. Danach öffnet Jack die Waffenkammer und sieht, dass sie leer ist. Er fragt Sawyer nach den Waffen und dieser schlägt als Antwort nur vor, die Polizei zu rufen. Sawyer wirft ihm die Medizinflasche zu, die der ursprüngliche Grund für den Streit war. Jack lässt sich zunächst auf die Herausforderung ein, aber Jin hält ihn zurück.
Am Strand sitzt Locke besorgt an einem Feuer. Jack kommt zu ihm und wirft ihm vor, ihre Vereinbarung gebrochen zu haben. Locke gesteht den Bruch und begründet seine Tat damit, dass es sonst noch zu anderen Unfällen kommen könnte. Er bedauert, dass er den Fehler begangen hat, Michael beizubringen, wie man mit Waffen umgeht, aber Jack will nicht weiter zuhören. Als sich die Situation zuspitzt werden plötzlich drei Warnschüsse in die Luft abgefeuert um alle aufmerksam zu machen. Sawyer tritt aus den Schatten und trägt ein Gewehr auf der Schulter, was Jack und Locke überrascht. Es ist jetzt ersichtlich, dass Sawyer sowohl Jack und Locke als auch Kate betrogen hat, um an die Waffen zu kommen. Sawyer hält folgende Rede, die an die gesamte Gruppe gerichtet ist.

NeuerSheriff

„Es gibt einen neuen Sheriff in der Stadt.“

"Also, wie wär's wenn ihr mal die Ohren spitzt? Denn ich werde das nur einmal sagen. Ihr habt mein Zeug geklaut. Als ich unterwegs war, um Hilfe zu holen, uns zu retten, habt ihr mein Zeug gefunden, und es genommen, es verteilt-- meine Rasiercreme, meine Batterien... sogar mein Bier. Und dann passierte noch was. Ihr habt entschieden, daß diese beiden Jungs hier euch zu sagen haben, was ihr zu tun habt und wann. Tja, ich hab's satt, Befehle auszuführen. Und ich will auch mein Zeug nicht zurück. Rasiercreme hat keine Bedeutung. Batterien haben keine Bedeutung. Das einzige, was jetzt noch eine Bedeutung hat... sind Waffen... und wenn ihr eine wollte, werdet ihr zu mir kommen müssen, um sie zu kriegen! [...] Es gibt einen neuen Sheriff in der Stadt, Jungs. Ihr gewöhnt euch besser alle dran."
Später sitzt Sawyer am Strand und poliert sein Gewehr. Kate kommt zu ihm und fragt ihn, wie er es geschafft hat, die Waffen von Lockes Versteck zu holen, während er in der Station war und den Computer bedient hat, aber Sawyer schweigt. Kate weiß jetzt, dass er sie die ganze Zeit betrogen hat und vermutet, dass er etwas mit dem Angriff auf Sun zu tun hat. Statt nach dem wie fragt Kate daraufhin nach dem warum. Sie glaubt nicht, dass es mit Rache oder Macht zu tun hat. Kate vermutet, dass Sawyer nur Leute braucht, die ihn hassen. Sawyer erinnert sie daran, dass "ein Tiger keine Katze mehr wird". Sie fließt mit während er betrügt.

SayidMusik

Sayid und Hurley hören Musik

Am Lagerfeuer liest Hurley ein Manuskript mit dem Titel "Bad Twin". Sayid kommt mit dem Radio und einem Stab zu ihm. Sie erhöhen die Frequenz über Rousseaus Funksignal hinweg und finden ein starkes Signal eines Senders, der klassischen Jazz spielt. Man hört "Moonlight Serenade" von Glenn Miller.

SawyerCharlie

Sawyer bietet Charlie eine Marienstatue an

Im Dschungel begibt Charlie sich zu Sawyer. Es wird enthüllt, dass Charlie Locke gefolgt ist und Sawyer dann das Versteck der Waffen verraten hat. Sawyer bietet ihm eine der Marienstatuen an, aber Charlie lehnt sie ab. Wenn er eine gewollt hätte, hätte er sie sich selbst aus Lockes Versteck genommen, bevor er Sawyer die Position verraten hat. Charlie hat sich nur an dem Betrug beteiligt, damit Locke wie ein Narr dasteht und sich wie einer fühlt. Außerdem will er sicher gehen, dass Sawyer Sun niemals erzählen wird, dass es Charlie war, der sie angegriffen hat. Sawyer stimmt zu.

Charlie möchte jedoch noch wissen, wieso Sawyer das alles gemacht hat. Sawyer antwortet: "Ich bin kein guter Mensch, Charlie. Hab in meinem ganzen Leben noch nie was Gutes getan."

WissenswertesBearbeiten

AllgemeinesBearbeiten

  • Das Sendezeichen der Radiostation, die Hurley und Sayid empfangen, ist WXR.
  • Als Sayid mit dem reparierten Radio zu Hurley kommt, liest dieser das Manuskript "Bad Twin" von Gary Troup. Gary Troup ist der Mann, der kurz nach dem Absturz in die noch laufende Flugzeugturbine gesogen wurde. („Gestrandet, Teil 1“)
  • Kurz bevor Hurley in dem Gespräch mit Sayid sagt "Und zu jeder Zeit." wird Hurleys Oberlippe von einem Funken getroffen.


ProduktionBearbeiten

  • Michael kommt in dieser Episode nicht vor.


Wiederkehrende ThemenBearbeiten


Kulturelle ReferenzenBearbeiten

  • "Ein Vorfall an der Owl-Creek-Brücke": Zwischen den Büchern, die Locke in der Schwan-Station durchsieht, befindet sich auch dieses Werk von Ambrose Bierce (1890). Die Geschichte ist bekannt für ihre unregelmäßige Zeitlinie und ihr überraschendes Ende. (Literarische Werke)
    • "Twilight Zone": Die Geschichte diente ebenfalls als Vorlage für einen Kurzfilm, der als Episode dieser Fernsehserie genutzt wurde (1964). (Film und Fernsehen)
  • "Donkey Kong": Sawyer sagt, dass er "nah am "Donkey Kong" Highscore" ist. "Donkey Kong" ist ein Videospiel von Nintendo, das erstmals 1981 veröffentlicht wurde. (Spiele)
  • Tokyo Rose: Sawyer nennt Sun "Tokyo Rose". Während des 2. Weltkriegs haben amerikanische Soldaten im Pazifik diesen Spitznamen für die vielen englischsprechenden Frauen verwendet, die für den japanischen Propagandasender "Radio Tokyo" gearbeitet haben.
  • "Moonlight Serenade": Als Hurley und Sayid das Radiosignal empfangen, wird dieses Lied von Glenn Miller gespielt. Er war außerdem Major der US Army. Am 15. Dezember 1944 sollte er zusammen mit zwei weiteren Offizieren von London nach Paris fliegen. Das Flugzeug ist unterwegs spurlos verschwunden. (Musik)
  • The Duke Ellington Orchestra: Der Moderator des Radiosenders erwähnt diese Band. (Musik)
  • "Coconut": Als Sayid Kokosnüsse aufspießt erwähnt Hurley dieses Lied von Harry Nilsson. (Musik)
    • In der deutschen Synchronisation wird stattdessen auf das Lied "Die Affen rasen durch den Wald" angespielt.
  • "Sheena - Königin des Dschungels": Sawyer nennt Kate "Sheena". Sheena ist die Hauptfigur einer Comicreihe, die 1937 begonnen wurde und stellt eine weibliche Variante zu "Tarzan" dar. Sie ist ebenfalls als Waisenkind im Dschungel aufgewachsen und kann mit wilden Tieren kommunizieren. Sie ist sehr geübt im Umgang mit Messern, Speeren, Bögen und selbstgemachten Waffen. Neben den Comics gab es noch einen Spielfilm (1984) und zwei Fernsehserien (1955 und 2000) (Film und Fernsehen)
  • "Bonanza": Sawyer nennt Locke "Hoss". Eric "Hoss" Cartwright war der sehr große, warmherzige und liebenswerte mittlere Sohn von Ben Cartwright aus der TV-Westernserie, die von 1959 bis 1973 ausgestrahlt wurde. (Film und Fernsehen)
  • "Der Herr der Ringe": Sawyer sagt "Und es würde mich verdammt wundern, wenn Jack nicht ein Pferd finden würde. Er reitet voran mit einem großen weißen Hut." Dies ist ein Bezug zu dem Charakter Gandalf aus dieser Trilogie von J. R. R. Tolkien. (Literarische Werke), (Film und Fernsehen)


QuerverweiseBearbeiten

  • Locke macht gegenüber Jack die Andeutung, dass dieser die Kombination für das Schloss der Waffenkammer wissen will, falls Locke zum Beispiel von einer Klippe fällt. Jack erinnert ihn daran, dass es eine Menge Klippen auf der Insel gibt. In „Das weiße Kaninchen“ ist Jack beinahe von einer Klippe gestürzt und wurde von Locke gerettet. In „Deus Ex Machina“ erzählt Locke Jack, dass Boone von einem Felsen gestürzt ist. Er belügt Jack, weil er nichts von dem Flugzeug und der Luke verraten will. Jack meint, dass er aufgrund dieser Lüge die falschen Behandlungsmethoden angewandt hat und dass er Boone deswegen nicht retten konnte. Er wurde wütend auf Locke und hat in ihm Boones Mörder gesehen.
  • In seiner Ansprache meint Sawyer, dass Sayid ihn bestimmt gerne foltern würde. Sayid hat ihn einmal gefoltert, um ihn dazu zu bringen, Shannons Inhalator herauszugeben. („Der Betrüger“)
  • Jack und Sawyer streiten sich um Medikamente. Nachdem Sawyers Arm während der Folter verletzt wurde, musste Jack ihn mit Antibiotika versorgen. Er hat den Entzug der Antibiotika als Druckmittel benutzt, um den Halliburton Koffer von Sawyer zu bekommen. („Der silberne Koffer“)


ZitateBearbeiten

Sawyers Koffer mit dem Geld geht auf.
Sawyer: Das solltest du eigentlich nicht zu sehen kriegen.
Cassidy: Ist das dein Ernst?
Sawyer: Was?
Cassidy: Das ist doch nicht dein Ernst. Du hast doch nicht einfach so einen Koffer voller Bargeld bei dir ... und dann willst du ihn nehmen und dann geht ganz zufällig das Schloss auf?
Sie nimmt ein Bündel Geldscheine in die Hand.
Sawyer: Gib das her!
Cassidy: Die sind ja nicht mal echt! Zeitungspapier?!

Kate: Du hast umgeräumt. Gefällt mir.
Sawyer: Die Putzfrau hat ihren freien Tag.

Kate: Jack hat dir deine Schmerzmittel weggenommen?
Sawyer: Ja, wir beide werden wohl keine Freunde mehr, schätze ich. Eine Weihnachtskarte weniger, die ich schreiben muss.


Locke blättert ein Buch durch, hält es mit dem Buchrücken nach oben und schüttelt es leicht.
Sawyer: Tut mir leid, ich störe dich nur äußerst ungern - bei was eigentlich?
Locke: Die Bücher alphabetisch ordnen.
Sawyer: Oh klar, Sun wird angegriffen und niedergeschlagen, und du führst die Dewey Dezimalklassifikation ein. Gutes Timing.

Sawyer sitzt am Computer und gibt die Zahlen ein.
Jack: Was machst du denn hier?
Sawyer: Eine Sekunde. Ich knacke gerade den Highscore von Donkey Kong.

Jack: Wo ist Locke?
Sawyer: Ich weiß es nich. Er sagte irgendwas von: "Ich geh mal schnell Zigaretten holen."

Jack: (über Sawyer) Du hast ihm die Waffen anvertraut?
Locke: Nein. Eigentlich nicht.

Offene FragenBearbeiten

Offene Fragen
  1. Die Fragen hier bitte nicht beantworten.
  2. Fragen bleiben auch nach späterer Beantwortung unverändert stehen
  3. Fragen neutral halten, keine Antwort vorschlagen. Siehe dafür Theorie-Seite.

  • Von woher oder aus welcher Zeit stammt das Signal des Radiosenders WXR?


Englischer Artikel

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki