Fandom

Lostpedia

4.02 Für tot erklärt/Transkription/Erweitert

< 4.02 Für tot erklärt | Transkription

3.749Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

InfoBox-64.png

Hinweis
Dies ist eine freie Übersetzung des Original-Transcripts und kann daher von der synchronisierten Episode abweichen



Für tot erklärt“ - Erweitert

Akt 1Bearbeiten

[Bilder der Unterwasserkamera]
Diese Bilder stammen von einem Bergungsschiff,
der Christiane I
vor der Küste von Bali im Indischen Ozean.
Für weitere Informationen, besucht find815.com.

Das sind die ersten Nachrichten von Flug 815,
die die Außenwelt gesehen hat,
seitdem das Flugzeug verschwunden ist.

Das ist Daniel Faraday, ein Physiker,
der vor kurzem auf der Insel gelandet ist.
Die Frau ist nicht seine Ehefrau sondern seine Pflegerin.

Naomi ist zuerst abgestürzt... jetzt ist es Faraday.
Die Insel beweist, dass sie ein schwer erreichbarer Ort ist.

Zufällig hat Daniel den gleichen Nachnamen
wie ein anderer Physiker: Michael Faraday.
Ein Pionier des Elektromagnetismus aus dem 19. Jahrhundert.

Akt 2Bearbeiten

[Locke: „Das Gewitter ist fast vorbei, Hugo.“]
Locke hat eine besondere Verbindung zur Insel
und hat das Wetter zuvor schon vorhergesagt.

Hurley hat vor kurzem Jacobs Hütte gefunden,
aber Ben behauptet, dass man Jacob nicht einfach so besucht,
sondern von ihm „gerufen“ wird,
also ist Hurley vielleicht auch „besonders“.

Locke führt diese Gruppe
zu den Baracken der Anderen für Sicherheit.
Die Lost-Autoren bezeichnen diese Baracken
als „New Otherton“.

Juliet will die Insel unbedingt verlassen,
sie vermisst ihre Schwester, eine ehemalige Krebspatientin,
die Juliet wundersamerweise nach der Chemotherapie
künstlich befruchtet hat.

[Sawyer: „Was zum Teufel soll das heißen, du hast Walt gesehen?“]
Walts Erscheinung ist rätselhaft für Sawyer,
weil Walt die Insel vor einer Weile verlassen hat,
zusammen mit seinem Vater Michael.

Lockes Vater war ein Betrüger,
der Locke dazu gebracht hat, ihm eine seiner Nieren zu spenden.

Akt 2Bearbeiten

[Miles hält vor einem Haus an.]
Das sieht aus wie LA, ist es aber nicht.
Alle bis auf 15 Szenen
in den 77 Episoden von Lost
wurden auf der Insel Oahu, Hawaii, gedreht.

Miles Nachname ist Straume,
wie in „Mahlstrom“.
Er behauptet, ein „Geisterjäger“ zu sein
oder zockt er die alte Frau nur ab?

Karl würde sich gerne an Ben rächen.
Er war einmal Bens „Gast“ in Raum 23,
wo Ben versucht hat, ihn einer Gehirnwäsche zu unterziehen.

[Daniel: „Das Licht.. das ist sonderbar hier, oder?“]
Faradays Bemerkung über das streuende Licht
ist ein Hinweis auf die einzigartigen Eigenschaften der Insel.

Akt 4Bearbeiten

[In der Ausgrabungsstätte] Diese Szene wurde in einem Steinbruch
auf Hawaii gedreht.

[Die tunesische Zeitung ist zu sehen]
Übersetzung: „815 wurde gefunden!“

Das ist Charlotte Staples Lewis,
sie ist eine Anthropologin.
Ihr Name wurde inspiriert von C.S. Lewis,
Autor der „Chroniken von Narnia“,
eine Geschichte über eine ungewöhnliche Reise
zu ungewöhnlichen Orten.

[Charlotte untersucht eine Eisbärskelett]
Wir haben schon Eisbären auf der Insel gesehen.
Hier ist der Beweis dafür, dass die pelzigen Kreaturen
an einem weiteren unpassenden Ort auftauchen.

[Charlotte entdeckt das Halsband mit dem DHARMA-Logo]
Ein DHARMA-Logo von der Hydra-Station.
Diese Entdeckung ist sehr wichtig für Charlotte.

Akt 5Bearbeiten

Das ist Frank Lapidus,
er ist ein ehemaliger Pilot
von Oceanic Airlines.

[Im TV wird die Hotline von Oceanic Airlines eingeblendet]
Um mehr über den Absturz von Flug 815 zu erfahren,
ruft die Nummer auf dem Bildschirm an.

Jack, Kate und Charlie haben Seth Norris
im Cockpit gefunden,
kurz bevor Seth
zum ersten Opfer des Rauchmonsters wurde.

[Frank sieht eine Kuh]
Diese Kuh könnte ein Überlebender
der mittlerweile funktionsuntüchtigen Flammen-Station sein,
die Locke mit C4-Sprengstoff zerstört hat.
Sichtungen von Tieren sind auf der Insel nicht ungewöhnlich.
Kate hat einmal ein schwarzes Pferd im Dschungel gesehen.

Akt 6Bearbeiten

Naomi erhält ihre Befehle
von Matthew Abaddon.
Abaddon ist eine biblische Referenz
und bedeutet „Wächter des Abgrunds“.

Wie in einer Vorausblende enthüllt wurde,
ist Abaddon der Mann,
der Hurley besucht und ihn gefragt hat,
ob „sie noch am Leben sind“.

George Minkowski ist der Mann,
mit dem Jack bei dem ersten Funkkontakt gesprochen hat.
Er hat den gleichen Namen wie Hermann Minkowski,
ein deutscher Mathematiker,
der das Prinzip von „Raumzeit“ entwickelt hat.

[Miles zeigt Juliet ein Foto von Ben]
Dieses Foto deutet an,
dass Ben gelogen hat, als er gesagt hat, dass er die Insel nie verlassen hat.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki