Fandom

Lostpedia

4.14 Die Rückkehr, Teil 3/Transkription/Erweitert

< 4.14 Die Rückkehr, Teil 3 | Transkription

3.749Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

InfoBox-64.png

Hinweis
Dies ist eine freie Übersetzung des Original-Transcripts und kann daher von der synchronisierten Episode abweichen



Die Rückkehr, Teil 3“ - Erweitert

Akt 1Bearbeiten

Das ist eine Vorausblende,
die vor der psychiatrischen Anstalt spielt,
in die Hurley eingewiesen wurde,
nachdem die Oceanic 6 gerettet wurden.

Sayid wurde ein Attentäter,
der für Ben arbeitet,
was in der Episode „Der Ökonom“ gezeigt wurde.
Ben versorgt Sayid mit Listen von Leuten,
die für Charles Widmore arbeiten.
Sayid spürt sie auf und tötet sie.
Hurley war auch schon vor dem Absturz
in dieser Anstalt.
Er ist nach der Rettung dahin zurückgekehrt,
weil er Visionen von Charlie hatte.
Charlie ist am Ende der 3. Staffel ertrunken,
als er versucht hat, die Rettung
der anderen Überlebenden sicherzustellen.

Sayid bezieht sich auf jemanden
namens Jeremy Bentham.
Dabei handelt es sich um den Mann, dessen Tod Jack mitgenommen hat
und an dessen Beerdigung Kate nicht teilnehmen wollte.

Als Hurley in der ersten Episode dieser Staffel
mit Charlie gesprochen hat,
hat Charlie gesagt, dass „sie ihn brauchen“.
Hurley hat Jack gesagt „Sie will, dass wir zurück kommen“,
als dieser ihn in der Anstalt besucht hat.

Mr. Eko war ein Überlebender aus der Hecksektion,
der später auf der Insel gestorben ist.

Jack und Sawyer haben seit dem Absturz
um Kates Zuneigung rivalisiert.

Ben hat Widmore als erster gefunden
und ihm und seinen Leuten Rache geschworen,
was in der Episode „Konturen der Zukunft“ zu sehen war.

Das ist Christian Shephard,
der tote Vater von Jack und Claire.

Akt 2Bearbeiten

In der Episode „Ji Yeon“
hat Sun Jins Grab in Seoul besucht,
um ihm seine neugeborene Tochter zu zeigen
und ihm zu sagen, dass sie ihn vermisst.
Auf Jins Grabstein steht, dass er am 22.09.2004 gestorben ist,
beim Absturz von Flug 815.

Die Vorausblende spielt in London.
Sun ist eine der Oceanic 6.

Der Mann links ist Charles Widmore,
Chef von Widmore Industries.
Er hat das Frachter-Team zur Insel geschickt,
um Ben gefangen zu nehmen und alle auf der Insel zu töten.

Sun hat ihre Abfindung von Oceanic dazu genutzt,
eine Mehrheitsbeteiligung am Unternehmen ihres Vaters,
Paik Industries, zu erwerben.

Mr. Paik hat Geschäftsbeziehungen
mit Widmore Industries
und der Hanso Foundation,
die die DHARMA Initiative finanziert haben.

Sun hat ihrem Vater gesagt,
dass sie ihn und eine andere Person
für Jins Tod verantwortlich macht.

Ben platziert Metallobjekte in der Kammer,
um ein Loch in die Wand zu sprengen
und etwas auf der anderen Seite zu erreichen.

Juliet war am Strand,
als das C4 auf dem Frachter detoniert ist,
also hat sie die Explosion bemerkt.

Sawyer ist aus dem Helikopter gesprungen,
bevor er den Frachter erreicht hat.
Er weiß nicht, ob Kate auf dem Schiff war,
als es explodiert ist.

Akt 3Bearbeiten

Wir haben Ben in diesem Parka gesehen,
als er in der Episode „Konturen der Zukunft“
in der tunesischen Wüste wieder zu siche gekommen ist.
Der Name darauf lautet „Halliwax“.
Dr. Edgar Halliwax
war der Wissenschaftler in dem Video,
das Locke zuvor gesehen hat.

In der 3. Staffel hat Richard Alpert
Locke erzählt, dass die Anderen nach jemandem suchen,
der sie daran erinnert, dass sie
aus wichtigen Gründen auf der Insel sind.

Ben ist nicht länger der Anführer der Anderen.
Die Insel hat jetzt scheinbar Locke
als neuen Anführer ausgewählt.

Der Riss in Bens Parka und die Verletzung an seinem Arm
sind identisch mit denen, die er hatte,
als er in der tunesischen Wüste wieder zu sich gekommen ist.

Ben will die Insel nicht verlassen.
Aber Ben weiß,
dass Jacob will, dass er das Rad dreht,
also muss er gehen.

Es gab ein ähnliches helles Licht
und einen seltsamen Ton auf der Insel
im Finale der 2. Staffel.
Es ist aufgetreten, als Desmond
das Sicherungssystem in der Schwan-Station aktiviert hat,
um eine elektromagnetische Katastrophe zu verhindern.

Die kleinere Insel ist der Standort
der Hydra-Station.
Dort wurden Jack, Kate und Sawyer
von Ben und den Anderen gefangen gehalten.

Akt 4Bearbeiten

Wir haben gesehen, wie Jack Rose
unmittelbar nach dem Absturz
in der Pilotfolge wiederbelebt hat.
Wir haben auch gesehen, wie Jack Charlie
wiederbelebt hat, als er in der 1. Staffel
von den Anderen gehängt wurde.

Das ist eine Vorausblende in Kates Haus in LA,
wo sie Aaron als ihren Sohn aufzieht.

Die Stimme am Telefon ist unverständlich.
Wenn man sie rückwärts abspielt, sagt sie
„Die Insel braucht dich.
Du musst zurückkehren, bevor es zu spät ist.“

Das ist Claire, Aarons wirkliche Mutter.
Sie wurde zuletzt von Locke auf der Insel gesehen,
als sie mit Christian Shephard in Jacobs Hütte war.

In der 1. Staffel
war Claire bei einem Hellseher,
der ihr gesagt hat,
dass ihr Baby von Gefahr umgeben ist
und dass es wichtig ist, dass nur sie Aaron aufzieht.

Ein Bergungsschiff hat das angebliche Wrack
von Flug 815 auf dem Grund des Sundagrabens
im Indischen Ozean entdeckt.
Es war gefüllt mit 324 Leichen,
die angeblich die Passagere und die Crew waren.
Es handelte sich jedoch nicht um das echte Wrack
und wurde absichtlich dort platziert.
Ben behauptet, dass Charles Widmore es platziert hat,
während Widmore behauptet, dass Ben es war.

Die Stimme, die vom Boot aus zu hören ist, ist Portugiesisch.
Einige Teile bedeuten
„Hier! Sieh mal da!“ und
„Da ist ein Floß voller Leute!“

Der Mann auf dem Deck ist Henrik,
einer der beiden Männer aus der Abhörstation,
die im Finale der 2. Staffel zu sehen waren.

Das ist Penny Widmore,
die Tochter von Charles Widmore
und Desmonds große Liebe.
Penny hat seit über 3 Jahren nach Desmond gesucht,
als er auf See verschwunden ist.

Desmond hat kurz vom Frachter aus
mit Penny telefoniert.
Penny hat ihm versprochen, dass sie ihn mit allen Mitteln finden wird.

Akt 5Bearbeiten

Membata ist der Name der Insel,
auf dem die Oceanic 6 angeblich nach dem Absturz gelebt haben.
Es war ein Teil ihrer Geschichte,
die in „Die Rückkehr, Teil 1“ gezeigt wurde.

Sie haben behauptet, dass sie auf Membata gelebt haben,
einer kleinen unbewohnten Insel,
bis am 103. Tag ein Taifun
ein Fischerboot mit einem Rettungsfloß angespült hat.
Sie sagten, dass sie das Floß verwendet haben,
um nach Sumba zu gelangen,
wo sie am 108. Tag gefunden wurden.

Jack bezieht sich auf Charles Widmore
und seine Leute.

Desmond hat genau die gleichen Worte zu Jack gesagt,
als sie sich in einem leeren Stadion in LA
am Anfang der 2. Staffel getroffen haben.

Die Oceanic 6 sind
auf der Insel Sumba angekommen.
Das ist derselbe Moment,
der bei der Presse-Konferenz
im ersten Teil dieses Staffelfinales
auf einem Foto zu sehen war.

Das ist eine Vorausblende.
Jack hört sich das Lied „Gouge Away“ der Pixies an.

Hoffs/Drawlar ist der gleiche Bestatter,
den Jack im Finale der letzten Staffel besucht hat.

„Hoffs/Drawlar“ ist eine Anagramm
für „Flash Forward“.

Der Sarg enthält die Leiche von Jeremy Bentham.
Als Jack die Trauerfeier besucht hat,
hat er dem Bestatter gesagt,
dass er weder ein Freund, noch ein Verwandter ist. Der Bestatter hat Jack erzählt,
dass ausser ihm niemand sonst gekommen.

Jeremy Bentham war auch der Name
von einem englischen Philosoph
und Sozialreformer aus dem 18. Jahrhundert.

Ben ist keiner der Oceanic 6.
Nachdem Ben das Rad gedreht und die Insel bewegt hat,
ist er in der tunesischen Wüste erschienen.
Dies war in der Episode
„Konturen der Zukunft“ zu sehen.

Ben ist 11 Monate nach der Betätigung des Rads
in der Wüste aufgetaucht.

Im Finale der letzten Staffel hat Jack Kate gesagt,
dass er Tickets von Oceanic Airlines verwendet,
um jedes Wochenende in den Südpazifik zu fliegen.

Jack hat gesagt, dass er dafür betet, dass das Flugzeug abstürzt,
damit er einen Weg zurück auf die Insel findet.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki