Fandom

Lostpedia

6.03 Taxi in die Freiheit Erweitert-Transcript

3.749Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

InfoBox-64.png

Hinweis
Dies ist eine freie Übersetzung des Original-Transcripts und kann daher von der synchronisierten Episode abweichen



Taxi in die Freiheit“ - Erweitert

Akt 1Bearbeiten

Das ist Lennon, ein Anderer,
der im Tempel lebt,
und Dogens Übersetzer ist.

Das ist Dogen, ein Anderer und der Tempelmeister.
Dogen kann Englisch sprecehen,
zieht es jedoch vor, Japanisch zu sprechen.

In der Staffelpremiere
hat Jacob Hurley gesagt, dass Sayid
im Tempel gerettet werden könnte.
Dabei musste sein Körper unter Wasser gehalten werden.

Sayid ist scheinbar gestorben,
später jedoch wieder aufgewacht.

Sawyer ist verbittert,
weil soviel Aufwand betrieben wird, um Sayid zu retten,
während Juliet sterben gelassen wurde.

Sayid war in der Republikanischen Garde des Iraks
und hat Menschen gefoltert,
was in der Episode „Einzelhaft“ zu sehen war.

Als Sayid auf die Insel zurückgekehrt ist,
hat er den jungen Ben Linus angeschossen.
Sayid hat geglaubt, dass es seine Bestimmung ist, Ben zu töten
und die Schmerzen und Leiden in der Zukunf zu verhindern.

Das ist weder eine Rück- noch eine Vorausblende.
Diese Blende bewegt sich „seitwärts.“

Sie zeigt, was passiert wäre,
wenn Oceanic Flug 815 in Los Angeles gelandet
und nicht abgestürzt wäre.

Das ist Claire,
die fast im achten Monat schwanger ist.

Claire ist aus Sydney nach Los Angeles geflogen,
um ihr Kind zur Adoption abzugeben, was in der Episode „Volkszählung“ zu sehen war.

Kate erkennt Jack,
weil sie in der Staffelpremiere
im Flugzeug mit ihm zusammengestoßen ist.

Der Mann auf der Kreuzung ist Dr. Leslie Arzt,
der ebenfalls an Bord von Flug 815 war.

Kate ist seit der Episode „Was Kate getan hat“
auf der Flucht vor dem Gesetz,
mittlerweile seit über 3 Jahren.

Kate ist nach Australien geflohen und wurde von
einem US Marshal gefangen genommen und in die USA gebracht,
was in der Episode „Tabula Rasa“ erklärt wird.

Das ist der Hof des Tempels.
Ben hat den Tempel als
den letzten sicheren Ort für die Anderen
auf der Insel bezeichnet.

Ben hat im Finale der 3. Staffel
eine Gruppe der Anderen zum Tempel geschickt.

Richard Alpert hat den jungen Ben
in den Tempel gebracht, nachdem dieser angeschossen wurde.

Ben wurde geheilt,
konnte sich jedoch an nichts erinnern,
was in der Episode „Zurück in die Zukunft“ zu sehen war.

Jacob hat Hurley gesagt,
dass er und seine Freunde
im Tempel sicher wären.

Jacob hat Hurley außerdem einen Ankh gegeben,
in dem sich ein Zettel befand,
der die Anderen dazu veranlasst hat,
die Überlebenden nach ihren Namen zu fragen.

Nachdem die Überlebenden ihre Namen genannt haben,
wurden sie von den Anderen akzeptiert
und in den Tempel gebracht,
um beschützt zu werden.

Akt 2Bearbeiten

Das ist ein Unterschied in der Seitenblende
zu der bisherigen Handlung.
Claire hat ihr Baby auf der Insel geboren,
was in der Episode „Schade nicht“ gezeigt wurde.

Nach der Rettung der Oceanic 6
wurde Kate Aarons Mutter.

Kate hat Aaron in der Episode „Die Operation“
einen ähnlichen Plüsch-Wal geschenkt.

Das ist Aldo, ein Anderer, der zuletzt gesehen wurde,
als er in der Episode „Nicht in Portland“
das Gebäude bewacht hat, in dem sich Raum 23 befindet.

Es gibt eine Dreiecksbeziehung
zwischen Jack, Kate und Sawyer.

Kate und Sawyers Beziehung
hat in der Episode „Ja, ich will“
ihren Höhepunkt erreicht.

Aber als die Oceanic 6 gerettet wurden,
waren Kate und Jack zusammen.

Sie haben zwei Jahre zusammen gelebt,
was in der Episode „Die Operation“ gezeigt wurde.

Dogen unterzieht Sayid einem Test.

Die Asche, die Dogen verwendet,
wird auch als Schutzbarriere um den Tempel herum genutzt.

In der Staffelpremiere
hat Lennon Hurley erklärt,
dass die Asche das Rauchmonster
aus dem Tempel heraushält.

In der Episode „Einer von Ihnen“
wurde Sayid zum Folterer ausgebildet,
nachdem er im Golfkrieg
von dem US-Militär gefangen genommen wurde.

Sayid wurde gezwungen,
seinen eigenen Kommandanten zu foltern.

Sayid wurde bisher nur einmal für seine Taten
zur Rechenschaft gezogen.

Dies geschah, als er von einer Frau
gefangen gehalten wurde, die er früher gefoltert hat,
was in der Episode „Die Flamme“ zu sehen war.

Akt 3Bearbeiten

Claire hat in Australien einen Wahrsager besucht,
der ihr von dem Paar in Los Angeles erzählt hat.

Der Wahrsager hat Claire Geld
und ein Flugticket gegeben,
was in der Episode „Volkszählung“ gezeigt wurde.

Aldo bezieht sich auf das Rauchmonster,
das die Überlebenden in der Pilotepisode
in ihrer ersten Nacht auf der Insel gesehen haben.

Die Oceanic 6 sind mit Ajira Flug 316
auf die Insel zurückgekehrt,
was in der Episode „316“ gezeigt wurde.

Rousseau hat mit einem Team aus französischen Wissenschaftlern
auf der Insel Schiffbruch erlittern.
Sie hat über 16 Jahre lang
allein auf der Insel gelebt.

Rousseau wurde in der Episode
„Mein Name ist Kevin Johnson“ erschossen.

Das französische Team wurde „infiziert,“
nachdem es mit dem Rauchmonster in Kontakt kam,
was in der Episode „Dieser Ort ist der Tod“ zu sehen war.

Sayid wurde angeschossen, als er mit Jack
aus den DHARMA-Baracken geflohen ist,
was in der Episode „Der Vorfall“ zu sehen war.

Jack hat seinen Vater Christian verraten,
was zu dessen Tod geführt hat,
wie in der Episode „Das weiße Kaninchen“ gezeigt wurde.

Charlie ist im Finale der 3. Staffel ertrunken,
als er versucht hat, Jack zu helfen, Rettung zu finden.

Juliet ist gestorben, als sie versucht hat, Jack zu helfen,
was in der vorherigen Episode geschah.

Akt 4Bearbeiten

Auch wenn Jack voller Zweifel darüber ist,
ob Sayid die Pille nehmen sollte,
ist Sayid in der Lage, Jack zu vertrauen.

Sayids Vertrauen in Jack wurde durch
ihre vielen gemeinsamen Erlebnisse
auf und fern der Insel geschmiedet.

Jack realisiert jedoch,
dass er ein weiteres Leben in seinen Händen hält.

Jin hat mehr als drei Jahre damit verbracht,
in der DHARMA Initiative zu arbeiten
und nach Sun zu suchen,
was in der Episode „LaFleur“ erklärt wurde.

Sun hat auf der Insel ebenfalls
nach Jin gesucht.

Sun ist Locke gefolgt, weil er ihr versprochen hat,
dass Jacob wissen würde, wie sie Jin finden könnte.

Als Claire erfahren hat, dass sie schwanger ist,
hat ihr damaliger Freund sie verlassen.

Claire wurde einem Wahrsager in Australien gesagt,
dass nur sie das Baby aufziehen sollte,
was in der Episode „Volkszählung“ zu sehen war.

Claire wollte ihr Kind einem Paar in Sydney überlassen,
hat es sich jedoch im letzten Moment anders überlegt.

Das sind die Baracken der DHARMA Initiative.
Die Anderen haben hier mehrere Jahre lang gelebt,
bevor sie die Baracken wieder verlassen haben.

Das ist das Haus, das Sawyer mit Juliet geteilt hat,
als sie Mitglieder der DHARMA Initiative waren.

Sawyer und Juliet sind der DHARMA Initiative beigetreten,
als die Insel im Jahr 1974 aufgehört hat, durch die Zeit zu springen.

Sie haben die DHARMA Initiative 1977 wieder verlassen,
also war diese Schachtel seit mehr als 30 Jahren versteckt.

Akt 5Bearbeiten

Das ist Ethan Rom, auch bekannt als Ethan Goodspeed.

Ethan hat als Anderer auf der Insel gelebt
und Claire entführt.

Ethan ist im Jahr 1977 auf der Insel
als Kind von Horace und Amy Goodspeed zur Welt gekommen.

Nachdem Ethan sich den Anderen angeschlossen hat,
änderte sich sein Nachname zu Rom.

Als Ethan Claire auf der Insel entführt hat,
hat er sie in medizinischen Station festgehalten
und ihr schmerzhafte Spritzen gegeben,
um ihr Baby zu beschützen.

Claire hat ihr Kind auf der Insel zur Welt gebracht
und Kate hat ihr dabei geholfen.

Claire hatte damals auch Angst
und dachte nicht, dass sie bereit dazu wäre,
ihr Baby zu bekommen,
aber Kate hat sie durch die Geburt begleitet.

Claire ist in der Episode „Hüttenzauber“
im Dschungel verschwunden.

Nachdem die Oceanic 6 gerettet wurden,
hat Kate realisiert, dass es falsch war,
zu lügen und Aaron als ihren eigenen Sohn auszugeben,
und geschworen, dass sie zurückkommt und Claire findet.

Juliet und Sawyer
sollten im Finale der 5. Staffel
zurück aufs Festland geschickt werden.

Aber Kate wurde von den Sicherheitskräften geschnappt
und zu ihnen in das U-Boot gebracht.

Kate hat Sawyer und Juliet überredet,
auf die Insel zurückzukehren,
damit sie Jack davon abhalten könnten,
die Wasserstoffbombe zu zünden.

Juliet wollte nichts lieber
als die Insel zu verlassen
und zu ihrer Schwester Rachel zurückzukehren,
die ihr sehr nahe stand.

Juliet hatte die Gelegenheit, zu gehen,
aber Sawyer hat sie überzeugt, zu bleiben.

Juliet hat daraufhin drei weitere Jahre
zusammen mit Sawyer auf der Insel gelebt
und ist gestorben, als sie auf der Schwan-Baustelle
in den Bohrschacht gefallen ist.

Jack hat mit John Locke
sehr oft darüber gestritten.

Locke war überzeugt, dass es ihre Bestimmung wäre,
auf die Insel zu kommen,
aber Jack glaubt, dass der Absturz
nur ein Zufall war.

Akt 6Bearbeiten

„Joan Hart“ ist ein Deckname von Kate,
der auf ihrem Fahndungsfoto
in der Episode „Tabula Rasa“ zu sehen ist.

Das ist ein Unterschied in der Seitenblende.

Kate hat ihr Haus in die Luft gesprengt
und ihren Vater getötet,
der darin schlief.

In der Pilotfolge
hat Locke die Backgammon-Regeln erklärt
und gesagt, dass es ein Spiel mit einer hellen
und einer dunklen Seite ist.

Claire ist Jacks Schwester.

Das ist Claire,
die vor über drei Jahren verschwunden ist.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki