Fandom

Lostpedia

6.06 Bei Sonnenuntergang/Theories

< 6.06 Bei Sonnenuntergang

3.749Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Hauptartikel Theorien über
6.06 Bei Sonnenuntergang
Hauptdiskussion


Zum RauchmonsterBearbeiten

6x06-MonsterGeist.jpg

Ein Geist?

Wenn man sich bei dieser Episode die Stelle, wo das Rauchmonster im Tempel über Claires Loch fliegt, in Zeitlupe anschaut, sieht es so aus, als ob in der schwarzen Rauchwolke Geister (wie verlorene Seelen) drin rumfliegen. Vielleicht ist das Monster ja auch eine Ansammlung verschiedener verlorener Seelen, die auf der Insel gestorben sind. --NRGSille 17:33, 23. Apr. 2010 (UTC)


Angriff auf den Tempel / AschekreisBearbeiten

Anfangs konnte Jacobs Feind bzw. das Rauchmonster den Tempel nicht angreifen oder sonst irgendwie betreten. Deshalb benutzt er Sayid als "Werkzeug des Bösen", der in den Tempel hineinspaziert und Dogen sowie seinen Dolmetscher umbringt. Dieser erwähnte zuvor noch in Panik, dass Dogen der einzige war, der den Tempel vor dem Angriff beschützt hat.
Nun stellt sich ja die Frage, warum dies so ist und das Rauchmonster den Aschekreis überschreiten konnte und den Tempel überfallen hat. Dazu meine folgenden Theorien:

  • Der Aschekreis funktioniert nur so lange, wie der jenige noch lebt, der den Aschekreis ausgelegt hat. Das würde also bedeuten, dass die Funktion des Kreises an dem Leben des Kreisauslegers gebunden ist.
  • Vielleicht ist die "Aktivierung" der Asche, also deren Funktionalität aber auch am Leben des Asche-Erzeugers gebunden. Es ist nie näher beschrieben worden, ob es einfache Asche ist, eine spezielle Mixtur oder ein anderweitiges Pulver. Die Konsistenz und Textur erinnert eher an Schwarzpulver als an Asche, vielleicht hat der "Giftmischer" Dogen (Ahnung von Alchemie scheint er ja zu haben) diese spezielle Asche hergestellt und musste dazu sein Blut hergeben. Deswegen funktioniert sie nur so lange, wie er lebt.
  • Eine banalere Erklärung: In der Panik flüchteten einige Leute aus dem Tempel und haben nicht auf den Aschekreis geachtet und diesen unbeabsichtigt unterbrochen und somit den Schutz zerstört. Das passt allerdings nicht mit der Aussage zusammen, dass Dogen den Tempel beschützt hat, er muss also eigentlich eine Rolle gespielt haben.
  • Es könnte auch Sayid gewesen sein, der auf dem Weg zum Tempel an einer Stelle den Kreis mit Absicht unterbrochen hat. Neben dem Kritikpunkt oben spricht zudem dagegen, dass das Rauchmonster dann nicht auf den Tod von Dogen hätte warten müssen, oder aber es war psychische Taktik, um die Stelle des Anführers der Anderen in Zeiten größter Not zu übernehmen und so möglichst viele davon zu überzeugen.

Das sind so bisher meine Theorien dazu. --DeeKay Deluxe (Diskussion) 19:49, 6. Sep. 2012 (UTC)

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki