Fandom

Lostpedia

Aschekreis

3.749Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Aschekreis
Locke-ash.jpg
Zuerst gezeigt inDer Mann hinter dem Vorhang
Zuletzt gezeigt inBei Sonnenuntergang
BesitzerNiemand
FinderNiemand

Mittels eines Aschekreises, dessen Herkunft unbekannt ist, kann man sich gegen das Rauchmonster schützen. Das Monster kann die Aschegrenze nicht überqueren, es ist daher auch möglich, es mit einem Kreis zu verbannen. Neben dem Sonarzaun ist es die einzig bekannte Möglichkeit, sich vor dem Monster zu schützen.

Vorkommen auf der InselBearbeiten

Jacobs HütteBearbeiten

Asche-ring-mini.jpg

Der Aschekreis. („Der Vorfall, Teil 1“)

Ein Aschekreis umrundet Jacobs Haus, den wahrscheinlich Jacob selbst ausgestreut hat. Als Ben sich der Hütte nähert, geht er vorsichtig über den Kreis, um ihn nicht zu zerstören. In der Hütte behauptet Ben, das Jacob da wäre. („Der Mann hinter dem Vorhang“) Später, als Hurley die Hütte entdeckt, findet er keinen Aschekreis. Als er hereinschaut, sieht er Christian Shephard und ein Gesicht, das Ähnlichkeit mit dem Mann hat, den Ben und Locke auf dem Stuhl gesehen haben. („Der Anfang vom Ende“) Etwas später findet Locke den Aschekreis, aber die Hütte nicht. („Der Ökonom“) Als Locke, Ben und Hurley wieder die Hütte aufsuchen, scheinen sie den Aschekreis nicht zu sehen. In der Hütte trifft Locke Claire und Christian, der behauptet, für Jacob zu sprechen. („Hüttenzauber“)

Als Ilana, Bram und Frank die Hütte finden, bemerkt Bram, das der Aschekreis unterbrochen wurde. Bram und Ilana sind alarmiert und betreten die Hütte vorsichtig. Sie finden niemanden darin, nur Jacobs Messer mit einem Stück von Jacobs Wandteppich. („Der Vorfall, Teil 1“)

Als Bram mit seinen Leuten die Statue betritt, verwandelt sich der Mann in Schwarz in das Monster und greift Brams Leute an. Bram gelingt es, einen Aschekreis um sich herum auszustreuen, was dem Monster daran hindert, ihn direkt anzugreifen. Das Monster bringt dann jedoch die Decke über Bram zum Einsturz, so dass er aus dem Kreis gedrängt wird. Dann tötet das Monster ihn schliesslich, indem es Bram auf dem Webstuhl von Jacobs Wandteppich aufspiesst. („Los Angeles, Teil 1“)

Der Mann in Schwarz schickt später Claire und Sayid in den Tempel, der von einem Aschekreis umgeben ist. Der Mann in Schwarz kann den Aschekreis nicht überschreiten, bis Sayid Dogen, den Anführer des Tempels, getötet hat. Lennon sagt, dass Dogen der jenige war, der das Monster davon abgehalten hat, in den Tempel zu gelangen. Nach Dogens Tod gelingt das Monster trotz Aschekreis in den Tempel und tötet alle verbliebenden Anderen. („Bei Sonnenuntergang“)

Siehe auchBearbeiten

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki