Wikia

Lostpedia

Die Baracken

Kommentare0
3.752Seiten in
diesem Wiki

Weitergeleitet von Baracken

Die Baracken
Utopiavillezoomout1
Zuerst gezeigt inDie zwei Städte
Erbaut vonDHARMA Initiative
Kontrolliert von(Die Anderen) Verlassen

Die Baracken sind ein geschütztes Wohngebiet, welches im Laufe der Jahre die verschiedensten Bewohner beherbergte.

Standort Bearbeiten

Siehe auch: Karte der Baracken
Baracken-Karte

Die Baracken Karte aus dem DHARMA Orientation Kit.

Otherville

Karte mit Legende vom Dorf der Anderen (Baracken)

Sayidskarte5

1.) Strompanel
2.) Stromkabel
3.-7.) Unbekannt
8.) unterirdsche Gänge

Die Baracken befinden sich auf der Hauptinsel, auf der auch die Überlebenden des Fluges 815 gestrandet sind. Dadurch, dass sie sich in einem Tal, das an einen Krater erinnert, befinden, wurden sie vor der Entdeckung durch die Überlebenden geschützt. Des Weiteren schützt ein Zaun, der den gesamten Komplex umspannt, die Baracken vor Zutritt durch Unbefugte und vor Tieren. Jeder, der versucht den Zaun zu passieren, wird je nach Einstellung entweder getötet oder einfach nur davon abgehalten das Gebiet zu betreten, wie es mit Mikhail in „Luftpost“ passiert ist. In der Eröffnungsszene von „Die zwei Städte“ meint Ben zu Goodwin, dass er es innerhalb einer Stunde zur Absturzstelle schafft, wenn er sich beeilt. Das zeigt auf, dass sich die Baracken nicht weiter als 10 km von der Absturzstelle entfernt befinden können. Die Baracken könnten also einen zentralen Punkt auf der Insel einnehmen. In der Perlen-Station wurden die DHARMA Mitarbeiter instruiert, zur Pala Fähre zu gehen, wenn ihre Schicht vorbei ist, um zu den Baracken zurückgebracht zu werden. Das deutet darauf hin, dass der Weg von der Perle zur Fähre wesentlich kürzer und leichter sein muss, als zu den Baracken. Desweiteren ist bekannt, dass man nur unterirdisch Zugang zu den Baracken erhält und darum ein U-Boot wahrscheinlich die Mitarbeiter transportiert hat. Die Kompassnadel, die in der Karte der Baracken zu finden ist, zeigt, dass sich die Baracken westlich von der Flammen-Station befinden. Doch tun sich dort ein paar Unstimmigkeiten auf. Wenn man die Karte der Brandschütztür als Vorlage nimmt, dann würde sich die Flamme im mittleren Westen befinden, was bedeuten würde, dass sich die Baracken weiter westlich befinden müssten, um eine solche abgeschiedene Lage zu haben. Allerdings wären sie dann weiter als 1 Stunde entfernt. Es ist aber auch möglich, dass die Kompassnadel auf der Karte gar nicht nach Norden zeigt, was mit dem Elektromagnetismus zusammen hängen könnte. Auf Grundlage des Maßstabes, der in der Karte angegeben ist, hat der Komplex eine maximale Ausdehnung von etwa 1,3 km.

Das Gebiet (Eigenschaften) Bearbeiten

Lost301theotherssuburbianhome

Die kleine Nachbarschaft "der Anderen"

Lost301theothersplaceintheisland

Die Baracken in Verbindung mit dem Absturz von Flug 815.

Es sind insgesamt 17 gelbe Häuser zu finden, die alle im selben Stil erbaut wurden.

  • Im westlichen Teil befindet sich ein Cluster von 6 Häusern, eines davon scheint mit einem der unterirdischen Tunnel verbunden zu sein.
  • Eine andere Ansammlung von 6 Häusern ist im Süden zu finden, wobei das östlichste wiederum eine Verbindung zu einem der Tunnel zu haben scheint.
  • Im nördlichen beziehungsweise im zentralen Teil sind 4 Häuser zu finden, wovon eines wahrscheinlich eine Verbindung zu einem der Tunnel hat.
  • Relativ weit östlich ist ein einzelnes Haus zu finden, was dessen Bedeutung ist, ist unklar.
  • Die Häuser sind immer um einen zentralen Punkt herum angeordnet.
  • Innerhalb der Baracken gibt es einen kleinen See mit einer unterirdischen Verbindung zum Meer. So konnten die Mitarbeiter von der Pala Fähre aus zu den Baracken gebracht werden.
  • Die einzelnen Gebäude sind durch Fuß- und Radwege verbunden.


Ereignisse Bearbeiten

Das erste Mal werden sie von Mark Wickmund im Perlen Orientierungsvideo etwa 1980 erwähnt. Dr. Wickmund erklärt, dass ein Boot an der Pala-Fähre die Arbeiter der Perlen-Station zu den Baracken bringt, wenn deren 8-Stunden-Schicht vorbei ist. Dieser Fakt kombiniert mit den Angaben der Karte der Baracken besagt, das die Dharma Initiative die Baracken als Aufenthaltsort für die Arbeiter nutzte, die Dienstfrei hatten.

Wie man in „Der Mann hinter dem Vorhang“ sehen kann, wurden die Dharma Rekruten dort in Empfang genommen. Es gab nicht nur Wissenschaftler, denn die Dharma Initiative brauchte auch Leute für "niedere Aufgaben" wie Hausmeister. Die außerhalb liegenden Stationen wurden anscheinend von den Baracken aus versorgt, welche wiederum auch von den regelmäßigen Versorgungspaketen der Dharma Initiative für genügend Nachschub sorgten. Es gibt sogar einen Orientierungsfilm speziell für die Baracken, in den Mark Wickmund a.k.a. Pierre Cheng die Baracken vorstellt. Irgendwann (genauer Zeitpunkt noch unklar vermutlich 1992) kommt es mit Bens Hilfe durch die Feinde zur Säuberung wobei die Dharma Initiative auf der Insel ausgelöscht wird.

Als die Baracken etliche Jahre später in „Die zwei Städte“ zu sehen sind, wirken sie wie ein relativ Modernes Dorf, welches jetzt von den Anderen genutzt wird, bis sie Augenzeugen des Absturzes von Oceanic Flug 815 werden. In „Luftpost“ findet Sayid eine Karte von den Baracken in der Flammen-Station und er, Kate und John machen sich auf den Weg um sie zu finden. Nachdem Sayid, Locke, Kate und Rousseau den tödlichen Sonarzaun überwunden haben, finden sie schließlich die Baracken, und den Ort, wo die Anderen leben.

In der Episode „Allein“ verlassen die Anderen die Baracken und lassen Jack und Sayid dort zurück, während sie Juliet und Kate außerhalb des Dorfes zurück lassen. Sie nehmen Waffen und andere Sachen, dies kann man jedenfalls auf Grund der großen Taschen vermuten, mit.

Nachdem sich die Überlebenden in zwei Gruppen gespaltet haben, beschließt Locke, seine Gruppe zu den Baracken zu führen, um sich dort einzurichten („Der Anfang vom Ende“).

Nach der Landung des Hubschraubers verspricht Sayid dem Piloten, dass er für eine Sitzplatzgelegenheit beim Rückflug, Charlotte Lewis die von Lockes Gruppe festgehalten wird, zurückholen werde. Als er, Kate und Miles Straume die Baracken erreichen, ist Lockes Gruppe schon angekommen und hat ihnen eine Falle gestellt. Allerdings lässt Locke Sayid und Charlotte wieder gehen, behält dafür aber Miles als Gegenleistung. Kate bleibt aus eigenen Motiven („Der Ökonom“).

Kate verlässt allerdings die Baracken nach kurzer Zeit wieder nachdem sie gegen Lockes Anordnung ein Treffen zwischen Miles Straume und Ben organisierte („Der Deal“).

Lockes Gruppe lebt sich in ihr neues Heim ein:

ExplosionPromo4x09

Claires Haus explodiert

Einige Tage später werden die Baracken von den Leuten vom Frachtschiff angegriffen. Sie überwinden den Sonarzaun, indem sie Alex dazu zwingen, diesen zu deaktivieren. Was sie nicht wissen ist, dass Alex so den Code 14J auslöst, welcher Ben und Lockes Gruppe warnt. Ben sagt, dass keine Zeit sei und so versuchen sie sich so schnell wie möglich zu verbarrikadieren. Sawyer ist der Einzige, der die anderen warnen will. Auf dem Weg zu Claires Haus, beginnt der Angriff. Doug, Jerome und eine blonde Frau werden getötet und kurz darauf wird Claires Haus gesprengt. Sawyer findet sie jedoch leicht verwirrt und benommen in den Trümmern und schafft sie in Bens Haus. Nachdem Keamy Alex erschossen hat, geht Ben in ein geheimes Zimmer durch eine geheime Tür, und aktiviert anscheinend das Sicherheitssystem, woraufhin Keamys Team angegriffen wird. Die Gruppe verlässt anschließend die Baracken.(„Konturen der Zukunft“)

Die Gemeinschaft in den Baracken Bearbeiten

Die Wohnsiedlung ist eine verbundene Gemeinschaft der Anderen. Zum jetzigen Zeitpunkt sind es mindestens 17 Häuser, die alle über kleine Fußwege miteinander verbunden sind. Die Häuser sind alle in einer kreisförmigen Struktur angeordnet, mittendrin befindet sich ein weißer Pavillon mit einem Erholungsbereich.

Anscheinend genießen alle die Annehmlichkeiten des Modernen Lebens, wie z.B. Elektrizität, Abwasserleitungen, Öfen, relativ neue Bücher und CD-Player.

In den Baracken gibt es einen Buch-Club.

Bens HausBearbeiten

Bens Haus ist ebenfalls mit allen Annehmlichkeiten ausgestattet (Elektrizität, Wasser usw.) und sogar barrierefrei eingerichtet worden, als Ben an den Rollstuhl gebunden war.

Einige von Bens Gegenständen:

  • ein motorisiertes Bett
  • einige Kinderfotos von Alex
  • ein Kühlschrank (Inhalt: verschiedene Dharma-Produkte und sogar Hühnchen)

Räume:
Küche
Wohnzimmer

Bens GeheimraumBearbeiten

  • Hinter einem schweren Bücherregal im Wohnzimmer, befindet sich ein Zugang zu einem geheimen Raum. Dort bewahrt Ben unter anderem Bargeld in verschiedenen Währungen, gefälschte Pässe mit unterschiedlichen Namen, Kleidung sowie einen Reisekoffer auf. Der Raum lässt sich von innen mit einer Art Brandschutztür verschließen. („Der Ökonom“)
  • Hinter einem Bild im Wohnzimmer befindet sich ein Safe, indem sich Charles Widmores Akte und ein Videoband befindet.(„Die andere Frau“)

KellerBearbeiten


Juliets Haus Bearbeiten

Juliets Haus ist der Treffpunkt des Buch-Clubs. Im offiziellen Lost Magazin, Ausgabe 9 (USA), zeigt eine offizielle Zeichnung von Scott Cobb Juliets Haus mit hölzernen Dachbalken. Ebenfalls dort ist ein Fernsehgerät (Fernsehecke), ein Esszimmer und ein Raum, in dem der Buch-Club diskutiert. Auch die Küche wird gezeigt. Ein Korridor zeigt auf, wo sich wahrscheinlich Schlaf- und Badezimmer befinden.

Einige von Juliets Gegenständen:

  • Ein Heim-Rauchmelder der Rauchmelder fängt an zu Piepen als Juliet das Lied "Downtown" hört, und ihre Muffins im Ofen anbrennen.
  • Downtown von Petula Clark
  • Speaking in Tongues von den Talking Heads
  • Carrie von Stephen King
  • Ein blauer Kessel
  • Blaue Ofenhandschuhe
  • Weiße Kaffeetassen
  • Viele Bilder an den Wänden ihres Hauses und eines über der Tür zur Küche
  • Ein Spiegel

AufnahmezentrumBearbeiten

Das Aufnahmezentrum ist der Ort, an den die Rekruten nach ihrer Ankunft gebracht werden. Dort sehen sie einen Orientierungsfilm und werden ihren Aufgaben zugeteilt.

Die SchuleBearbeiten

3x20 Dharma Klassenraum

Das DHARMA-Klassenzimmer („Der Mann hinter dem Vorhang“)

Die DHARMA Initiative betreibt eine Schule für die Kinder der Angestellten. Horace sagt, dass die Schule eine gute Ausbildung liefert, als er sich mit Roger Linus unterhält.

Die Schule ist mit einer Sirene ausgestattet, so dass die Kinder gewarnt werden, wenn ein Angriff der Feinde droht. Es scheint, als ob die Kinder das Ereignis geprobt haben, da sie bei einem Angriff sofort die Tür verriegeln und in einer Ecke Schutz suchen. Die Lehrerin Olivia Goodspeed hat auch schnell eine Waffe parat und weiß damit umzugehen.

Die Wände des Klassenraums sind dekoriert mit handgemalten DHARMA Logos, eine Zeichnung von einem Mädchen, was mit einem Delfin schwimmt, einige kleine Fische und ein U-Boot. Das Bild trägt den Titel: "Ich und mein Fisch". („Staffel 3 DVD“)

In der Episode „Der Mann hinter dem Vorhang“ lernen die Schüler, wie ein Vulkan funktioniert.

Der Klassenraum wird von den Hausmeistern Roger und Jack gesäubert. Als Jack den Klassenraum saubermacht, ist auf der Tafel Lernstoff über Ägypten und Hieroglyphen zu sehen. Im Raum sind auch das Perioden System der Elemente und ein Schild zu sehen auf dem steht: "DHARMA students make learning fun!" („Das Imperium schlägt zurück“)

SpielzimmerBearbeiten

Jack kate spielraum

Jack und Kate im Spielraum

Das Spielzimmer, indem Kate in der Folge „Der Mann aus Tallahassee“ gefangen gehalten wird, ist eine Art Aufenthaltsraum mit, unter anderem einem Billard-Tisch, einem Kicker und zwei Arkade-Spielen.

Der SpielplatzBearbeiten

Der Spielplatz ist sozusagen der Innenhof, der von den Baracken umgeben ist. In „Luftpost“ spielt Jack hier mit Tom Football, andere fahren mit dem Fahrrad oder gehen spazieren. Sayid wird bei einer Schaukel festgehalten, was ein Anzeichen dafür sein könnte, dass auch die Kinder in Otherville leben.

Das DockBearbeiten

Sub3

Die Anlegestelle sammt U-Boot

Das Dock ist eine recht kleine Anlegestelle, die nur einen kurzen Fußmarsch von den Baracken entfernt ist. Es ist nicht so groß wie das Pier der Pala Fähre, aber immerhin bietet es eine Anlegestelle für das U-Boot der Anderen. Es ist nicht klar inwiefern das Gewässer mit dem Meer verbunden ist, da die Karte der Baracken, die Sayid aus der Flammen-Station entwendet anzeigt, dass die Wohnsiedlung einige Meilen im Landesinneren liegt. Darüber hinaus über dem Meeresspiegel und durch den Zaun eingekreist. Im Prinzip kommt also nur eine unterirdische Verbindung zum Meer in Frage.

Das BootshausBearbeiten

Bootshaus

Beim Bootshaus handelt es sich um eine kleine Holzhütte nahe dem Wasser. In ihr wird Miles Straume von John Locke festgehalten. („Der Deal“)

Die ÜberwachungsstationBearbeiten

Dharma-Logo-Stern

In der Überwachungsstation wird der Sonarzaun überwacht und gegebenenfalls Gefangene untergebracht. Sie wird vom Sicherheits-Team betrieben, in dem Jim LaFleur, Miles, Phil und Jin arbeiten. („LaFleur“), („Namaste“)

Hauptartikel

Siehe Hauptartikel: Die Überwachungsstation


Der FuhrparkBearbeiten

Dharma-Logo-Schraubenschlüssel

Im Fuhrpark werden die Fahrzeuge aufgetankt, gewartet und repariert. Juliet und Kate arbeiten dort. („LaFleur“), („Namaste“)

Hauptartikel

Siehe Hauptartikel: Fuhrpark

Die CafeteriaBearbeiten

Dharma-Logo-Küche

In den Baracken gibt es auch eine Cafeteria. Dort wird Hugo "Hurley" Reyes als Koch von der DHARMA eingestellt. („Deswegen bin ich hier“)

SicherheitsperimeterBearbeiten

Hauptartikel

Siehe Hauptartikel: Sonarzaun
Zaun02

Der Zaun

Die Baracken werden durch einen Sonarzaun geschützt, den man vor Ort aktivieren und auch deaktivieren kann. Sollte jemand den Zaun durchqueren wenn dieser aktiviert ist hat dies fatale Folgen, wie man am Beispiel von Mikhail sehen kann, als dieser von Locke durchgestoßen wird. („Luftpost“)

Der Zaun dient unter anderem dazu Tiere und andere Gefahren wie auch das Monster von der Wohnsiedlung fernzuhalten. („Allein“)

Er kann auf "tödliche" und "nicht tödliche" Intensität gestellt werden. Der Code zur Aktivierung und Deaktivierung des Zaunes wird täglich geändert. („Der Mann hinter dem Vorhang“)

Desweiteren gibt es noch einen Code, welcher von den Anderen eingegeben wird, falls diese mit Gewalt zur Deaktivierung des Zaunes gezwungen werden. Bei Eingabe von 1623 wird ein Frühwarnsystem ausgelöst, welches die Bewohner vor den Angreifern warnen soll. „Konturen der Zukunft

WissenswertesBearbeiten

Die Taube

Die Taube

  • Bevor der Name des Gebietes bekannt wurde, gaben Fans ihm u.a. folgende Namen: Otherville, Othersville, Utopiaville, Bens Garten, "Bennsylvania" oder "Losteria Lane" (in Anlehnung an die Wisteria Lane, der Straße aus Desperate Housewives)
  • Während des Zoom-Outs am Ende der Eröffnungsszene von „Die zwei Städte“ wurde bei genauem Hinsehen eine Taube gezeigt.
  • Ethan Rom sieht man unter Juliets Haus, wie er gerade die Rohrleitungen repariert.
  • Trotz des tropischen Klimas auf der Insel sehen wir mitten im Dorf eine Kiefer.
  • Es sind keine Kinder unter den Bewohnern des Dorfes zu sehen und auch kein Gebäude, das an eine Schule erinnern würde. Aber es gibt einen Spielplatz mit Schaukeln.
  • Entlang der kleinen Pfade sind überall Lautsprecher angebracht, welche denen in der Hydra-Station sehr ähnlich sind.
  • Alle Gebäude sind gelb angestrichen und weisen alle den gleichen Baustil auf.


Siehe auchBearbeiten


Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki