Fandom

Lostpedia

Danny Pickett

3.749Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen
Danny Pickett
Pickett.jpg
Darsteller:Michael Bowen
Synchronsprecher:Joachim Siebenschuh (2. Staffel)
Gerald Paradies (3. Staffel)
Erster Auftritt:Drei Minuten
Letzter Auftritt:Nicht in Portland
Episodenanzahl7
NameDanny Pickett
Sterbedatum2004
FamilienmitgliederColleen Pickett † - Ehefrau
Pickett verweist hierher. Für den Artikel über seine Frau, siehe Colleen Pickett.

Danny Pickett ist einer der Anderen, welcher Tom und Bea bei ihrer Arbeit zu unterstützen scheint.

Er wird als Aufseher im Steinbruch eingesetzt und ist möglicherweise auch in Karls Bestrafung involviert. Er ist mit Colleen verheiratet. Nachdem diese von Sun erschossen worden ist, lässt er seine Wut an Sawyer aus und tötet ihn beinahe. Er wird am 73. Tag von Juliet erschossen.

Auf der InselBearbeiten

Staffel 2Bearbeiten

Während der 2. Staffel ist Danny Pickett ein relativ unbedeutender Charakter, der meistens in Nebenhandlungssträngen der Anderen auftaucht, insbesondere im Zusammenhang mit Tom und Bea Klugh. („Drei Minuten“)

Er ist das erste Mal zu sehen, als die Anderen Michael entführen. Nachdem Michael das Strandcamp verlassen hat, um nach seinem Sohn Walt zu suchen, entdeckt er Pickett wie er an einnen Baum uriniert. Dadurch abgelenkt gelingt es Tom, sich von hinten an Michael heranzuschleichen und ihn zu überwältigen. („Drei Minuten“)

Pickett zeigt seine Kampfeslust als Michael versucht zu fliehen, und Pickett auf ein schießt. Er wird von Tom mit der Bemerkung gebremst, dass man Michael lebend bräuchte. Michael wird schließlich mit einer Steinschleuder erneut überwältigt. („Drei Minuten“)

Danny2x22.jpg

Danny nimmt eine Blutprobe von Michael. („Drei Minuten“)

Später am selben Tag wird auch Kate gefangengenommen. Am Abend stellt sich die "Jagdgesellschaft", bestehend aus Jack, Sawyer und Locke, Tom an der Grenze. Pickett, Alex und die anderen haben sich außer Sichtweite mit ihren gefesselten und geknebelten Gefangenen versteckt. Als Tom von Alex verlangt, sie solle Kate herausbringen, um die Konfrontation zu beenden, bittet diese im Gegenzug Pickett, es zu tun, woraifhin dieser zustimmt. („Jagdgesellschaft“), („Drei Minuten“)

Später, im Scheindorf, arbeitet Pickett unter Ms. Klughs Führung. Er nimmt Michael erst eine Blutprobe ab und bringt etwas später seinen Sohn zu ihm. Als er ihn wieder wegschaffen will, versucht Walt Michael zu erzählen, dass die Anderen nicht das sind, was sie vorzugeben scheinen. („Drei Minuten“)

Danny ist auch am Dock der Pala-Fähre, als Michael seine Freunde dort hinbringt, um Walt wiederzubekommen. Als Sawyer Danny als "Mistsau" beschimpft, tritt der ihm in den Magen. Dies ist der Anfang einer Reihe von gewaltsamen Auseinandersetzungen zwischen Pickett und Sawyer. („Zusammen leben − Alleine sterben, Teil 1“)

Staffel 3Bearbeiten

3X02 ColleenDanny.jpg

Die Picketts sehen sich zum letzten Mal. („Die gläserne Ballerina“)

Im Gegensatz zu dem ungepflegten Äußeren in Staffel 2 ist Pickett zu Beginn der 3. Staffel frisch rasiert und akkurat gekleidet (wie die übrigen Anderen auch). Nach Kates, Sawyers und Jacks erstem Tag auf der Hydra Insel stellt sich heraus, dass er eine Beziehung mit Colleen führt. Er küsst sie bevor sie zu einer Mission aufbricht, und sagt, dass sie auf sich aufpassen solle. Danach bringt er Sawyer und Kate von den Käfigen zum Steinbruch, wo er eine Aufseherfunktion innehat. Dies ist das letzte Mal, dass er seine Frau lebend sieht. („Die gläserne Ballerina“)

Pickett besitzt eine Kampfeslust, die sehr leicht zutage tritt. Er fährt Sawyer an, als dieser seine Unterhaltung mit Colleen beobachtet und verprügelt ihn später und versetzt ihm Elektroschocks. Der Konflikt im Steinbruch eskaliert, als Sawyer einen Ausbruchversuch startet, indem er zunächst Kate küsst, um Picketts Aufmerksamkeit zu erregen. Als Juliet den Ausbruchversuch vereitelt, versetzt er ihm erneut Elektroschocks. („Die gläserne Ballerina“)

3X04 PickettSawyerKäfig.jpg

Danny zerrt Sawyer aus seinem Käfig. („Jeder für sich“)

Am nächsten Tag wird Colleen tödlich verwundet von ihrer Mission zurückgebracht. Sun hat der unbewaffneten Colleen in den Bauch geschossen, als diese versucht, sie zu beruhigen. Jack versucht sie zu retten und ordnet unfreundlich an, Pickett und Tom sollten den Operationsraum verlassen, woraufhin Pickett zu den Käfigen geht, um seinen Zorn an Sawyer auszulassen. Er prügelt solange auf ihn ein, bis er Kate dazu gebracht hat, ihre Liebe zu Sawyer zu gestehen. („Jeder für sich“)

Bei Colleens Bestattung sieht man Danny weinend an ihrem Sarg knien, der anschließend angezündet und auf den Ozean gelassen wird. Im Hintergrund ist das Lied "I Wonder" zu hören. („Der Preis des Lebens“)

Am vierten Tag ihrer Gefangenschaft wird Kate von Pickett abgeholt, um im Steinbruch zu arbeiten. Sie vermutet, dass Pickett sich Sawyer alleine vorknöpfen möchte und besteht darauf, dass er mitkommt. Pickett willigt schließlich ein. Etwas später greift Alex bei ihrer Suche nach Karl die Anderen im Steinbruch an und wird dabei von Pickett überwältigt. Sie verlangt, mit Benzu sprechen und impliziert, dass insbesondere Pickett Karl wehgetan habe. („Ja, ich will“)

3x06Pickett.jpg

Danny hält Sawyer die Pistole an den Kopf. („Ja, ich will“)

Als Pickett Sawyer zurück zu seinem Käfig bringt, deutet er an Sawyer töten zu wollen indem er sagt, wenn er Kate noch etwas zu sagen habe, solle er es lieber in jener Nacht tun. Juliet bekommt diese Drohung ebenfalls mit. Diese Drohung könnte dazu geführt haben, dass Kate und Sawyer in dieser Nacht miteinander schlafen. Als Jack die Operation an Ben durchführt und auch Juliet und Tom damit beschäftigt sind, Jack zu assistieren, verlässt Pickett den OP, um Sawyer, trotz Jasons Einwände, umzubringen. Pickett sagt, dass Bens Leben von "der Gnade von einem von denen" abhinge und dass Shephard nichtmal auf Jacobs Liste stehe. („Ja, ich will“)

Pickett und Jason erreichen die Käfige, wo sie Kate in Sawyers Käfig vorfinden. Er zerrt Sawyer aus dem Käfig, während Jason Kate mit einer Waffe in Schach hält, und bereitet alles darauf vor, Sawyer aus kürzester Distanz zu exekutieren. Bevor er abdrückt zwingt er Kate zuzusehen und lässt auch keinen Zweifel über seine Beweggründe offen als er sagt: "Das ist für Colleen, du dreckiges Mistschwein!". Er wird jedoch von Tom per Funk unterbrochen, der ihn darüber informiert, dass Jack Ben lebensgefährlich verletzt habe und ihn nun quasi als Geisel halte. Die Szene endet mit Jacks Forderung, Sawyer und Kate freizulassen. („Ja, ich will“)

3x07Pickett.jpg

Danny Pickett liegt tot am Strand. („Nicht in Portland“)

Sawyer und Kate nutzen die Unachtsamkeit von Pickett und Jason um sie zu überwältigen und bewusstlos in einem der Käfige zurückzulassen. Ivan, der von Juliet geschickt worden ist, um Sawyer und Kate zu verfolgen, findet die Beiden in dem Käfig und befreit sie. Zu dritt machen sie sich auf die Fährte der Entflohenen und kommen ihnen in der Nähe des Strandes gefährlich nahe, verlieren ihre Spur jedoch wieder, nachdem Alex sie in einer Fallgrube versteckt hat. Pickett, Ivan und Jason verschwinden wieder im Dschungel. („Nicht in Portland“)

Pickett findet später den bewusstlosen Aldo und scheint sehr verärgert darüber zu sein, dass er zugelassen hat, dass Kate, Sawyer und Alex in die Hydra-Station eindringen, um Karl zu retten. Pickett ignoriert Juliets Befehle, die drei gehen zu lassen und die Suche nach ihnen aufzugeben. Später entdeckt er Alex, die Kate, Sawyer und dem halb-bewusstlosen Karl bei der Flucht mit einem Auslegerkanu verhelfen will. Er bereitet sich darauf vor, Sawyer zu erschießen, als plötzlich Juliet auftaucht und seinen Namen ruft. Als er sich umdreht, schießt sie ihm zweimal in die Brust. Seine Leiche bleibt am Strand liegen. („Nicht in Portland“)

WissenswertesBearbeiten

AllgemeinBearbeiten

  • Pickett tritt in 8 Folgen auf.
  • Ms. Klugh und Alex nennen ihn "Pickett", Juliet, Colleen und Tom jedoch nennen ihn bei seinem Vornamen "Danny". („Drei Minuten“), („Jeder für sich“), („Ja, ich will“)
  • Daniel ist hebräischen Ursprungs und bedeutet "Gott ist mein Richter".
  • Sawyer kann indirekt für den Tod von Colleen Pickett verantwortlich gemacht werden, da er Charlie dazu gebracht hat Sun zu entführen, deren Furcht vor den Anderen dadurch soweit gesteigert wurde, dass sie einen nicht unbedeutenden Faktor gespielt hat, als Sun Colleen erschoss. Es ist jedoch nicht bekannt, ob Danny etwas hiervon wusste.

Kulturelle ReferenzenBearbeiten

  • Nachdem er Michael eine Blutprobe genommen hat, sagt er: "Wir seh'n uns in den Witzseiten." Dieses Zitat gibt es so ähnlich in dem TV-Serienklasser M*A*S*H, wo es ebenfalls nach Blutabnahmen verwendet wird. („Drei Minuten“)
  • Sawyer nennt Pickett "Chinatown", eine Anspielung auf den Film "Chinatown". („Jeder für sich“)
  • Es gab einen General George Pickett im Amerikanischen Bürgerkrieg der den sog. Picketts Angriff während der Schlacht von Gettysburg anführte.
  • Fort Pickett, Virginia ist eine Einrichtung der Amerikanischen Nationalgarde in der Nähe von Blackstone, Virginia.

Offene FragenBearbeiten

  • Wie kam er auf die Insel?
  • Wie hat er Colleen kennengelernt?
  • Welchen Rang hatte er in der Hierarchie der Anderen?


Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki