FANDOM


Desmonds Briefe beziehen sich auf eine Schachtel voller Briefe, die Desmond an Penelope Widmore schrieb, während er im Gefängnis Southway Garrison einsaß.

Desmondsletters2.jpg

Die Schachtel voller Briefe, die Charles Widmore Desmond gibt.

Desmondsletters.jpg

Desmond blättert durch einen Packen Briefe aus der Schachtel.

In der Episode Zusammen leben - Alleine sterben: Nachdem Desmond aus dem Gefängnis und unehrenhaft aus dem Royal Regiment of Scotland entlassen wurde, hat sich herausgestellt, dass Penelopes Vater, Charles Widmore alle Briefe abgefangen hat. Er gab sie Desmond in einer Schachtel zurück und versuchte Desmond zu bestechen, damit er jeglichen Umgang und Kontakt zu seiner Tochter für immer unterbricht.

Als Penelope später herausfindet wo sich Desmond aufhält, stellt sie ihn zur Rede und fragt ihn, warum er ihr nie aus dem Gefängnis schrieb. Desmond sagte ihr aber nicht die Wahrheit: Penelopes Vater, Charles Widmore, fing Desmonds Briefe ab um jeglichen Kontakt zu verhindern.

In der Folge Eisbär: Eine Schachtel mit nicht zugestellten Briefen taucht auch in Michaels Rückblende. Nach Susans Tod entdeckt er eine Schachtel voller Briefe, die er an Walt geschrieben hat und die ebenfalls abgefangen und niemals geöffnet worden waren.

AdressenBearbeiten

Penelopes Adresse auf den Briefen ist möglicherweise inspiriert von der echten Knightsbridge Street Ennismore Gardens. Sie lautet:

Davismore Gardens
KnightsBridge, London
SW4 8PS


Desmonds Absender Adresse lautet (wieder ist der Straßenname undeutlich):

Southway Garrison
42 BercChurch Rd.
Halstead, Essex, CO8 5WE

Siehe auchBearbeiten


Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki