Wikia

Lostpedia

Dharma Initiative Recruiting Project Hinweise/02. September

Kommentare0
3.752Seiten in
diesem Wiki

< Dharma Initiative Recruiting Project Hinweise

Diese Informationen stammen aus dem Alternate Reality Game
Dharma Initiative Recruiting Project
New Dharma big

a · d · e
Hinweise · Comic-Con · Gruppen · Tests · Dharma-Korrespondenz
Charaktere:   Hans Van Eeghen · RuckusGuy · Dan Bronson · Kameramann des Dharma-Videos · Black Swan
Videos: Geheimes Dharma-Video · Bluetooth-Video · Videos von Hans Van Eeghen
Internetauftritte: Octagon Global Recruiting · Dharma Wants You · Dharma Special Access


An diesem TagBearbeiten

  • Dharmawantsyou.com wurde geupdated (1.30am 3/9 GMT)
  • Neue Videonachricht von Hans Van Eeghen veröffentlicht
  • Neuer Test veröffentlicht

Das VideoBearbeiten

Nach dem Einloggen erscheint die Nachricht "VIDEO ANNOUNCEMENT" in der Mitte des Dharma Logos. Klicken führt zu einer Video-Nachricht von Hans Van Eeghen.





Namaste. Namaste. Mein Name ist Hans Van Eeghen. Einige von Ihnen werden mich bereits kennen. Ich bin der Leiter der Dharma Initiative Rekrutierungsabteilung und gleichzeitig der Entwickler der Eignungsprüfungen, denen Sie sich in den letzten Wochen stellten. Obwohl wir bisher noch nicht einmal die Hälfte unseres geplanten Programms hinter uns haben, bin ich froh, verkünden zu dürfen, dass der Fortschritt der allgemeinen Kollegen, nach meiner fachmännischen Meinung, extrem anregend ist. In der Tat waren einige Ergebnisse der ersten beiden Tests nichts weniger als verblüffend. Es ist beruhigend zu wissen, dass einige Rekruten solche ausgezeichneten Resultate, trotz der zahlreichen Versuche durch den so genannten "Black Swan", das Testprogramm zu untergraben, erzielen konnten. Jene sollen auch das Lob und eine Weiterempfehlung für Ihre Disziplin erhalten. Machen sie weiter so und vermeiden Sie Kontakt mit allen möglichen Einblicken, die von dieser Einzelperson verbreitet werden. Ich habe meine Vorgesetzten über Ihren Fortschritt informiert und auch diese sind entsprechend angeregt. Ich freue mich auf ihre zukünftigen Bemühungen. Namaste.


BlackSwanPause

Drückt man während des Videos (nachdem Hans Van Eeghen "Black Swan" erwähnt) auf Pause, kann man dieses Bild sehen. Außerdem kann man das Video an verschiedenen anderen Stellen stoppen, um das Schwan-Logo deutlich zu sehen. Die Zahlen 40, 60 und die Buchstaben B, P und M sind dort zu sehen.

Test 3Bearbeiten

Der dritte Test des Dharma Initiative Recruiting Project ist nun zugänglich. Dharma wants you/Test 3

Bei dem dritten Test geht es um die "Berechnung der Geschicklichkeit in einer zunehmend unvorhersehbaren Umgebung" (To assess adroitness within an increasingly unpredictable environment)

Dharmatest


Übersetzung:

Geschicklichkeits und Aufmerksamkeits- Auswertung

ZIEL DES TESTS:
Die Berechnung der Geschicklichkeit in einer zunehmend unvorhersehbaren Umgebung.

ANWEISUNGEN:
Bewegen Sie das Dharma-Logo um Kollisionen mit den vier sich bewegenden Kugeln oder den Seiten des Achtecks zu vermeiden. Klicken Sie auf das Dharma-Logo, um zu beginnen. Ihr Cursor wird zum Dharma-Logo. Die Geschwindigkeit der sich bewegenden Kreise erhöht sich, je länger Sie überleben. Die Höchstpunktzahl beträgt 100.

BEGRÜNDUNG:
Ausgezeichnete Konzentration und Geschicklichkeit unter zunehmend wechselhaften Bedingungen zeigen vermehrte Möglichkeiten zur Datenerfassung und Vertiefung.


CheatBearbeiten

Ein möglicher Cheat wurde durch Überprüfung der ungewöhnlichen Wörter im "Testziel" gefunden. Wortherkunft des Wortes "adroitness" ist der französische Ausdruck "à droit", was soviel wie "nach rechts" bedeutet. Das Wort "dexterity" kann vom lateinischen Wort für "rechts" = dexter abgeleitet werden.

Ist der Test aktiv, kann man durch Drücken der rechten Maustaste das Spiel anhalten. Durch Linksklicken an eine andere Stelle rundet sich der Timer auf die nächste Sekunde auf und teleportiert das Dharma-Logo (Mauszeiger) an eine neue Stelle. Dieser Trick kann benutzt werden, um die Maus aus einer schwierigen Stelle hinauszubekommen und den Timer künstlich zu erhöhen. Dieser Cheat kann angewandt werden, bis der Spieler 100% erreicht.

Ein weiterer in-game Cheat bezieht sich auf die Frames des Videos, in denen die Buchstaben " B P M 40 60" zu erkennen sind, gefolgt von einem schwarzen und weißen Schwan. In der Musik steht "BPM 40-60" für den Begriff "lento". Tippt man "lento" während des Spiels, verlangsamt dies die beweglichen Kugeln für eine begrenzte Zeit. Durch mehrmaliges Eintippen von "lento" kann man die Kugeln für die Dauer der gesamten 100 Sekunden verlangsamen.

GruppenBearbeiten

Herakles Antaios Louvre G103

Heracles und Antaeus, Krater von Euphronios, 515–510 BC, Louvre (G 103)

Nach Absolvieren des dritten Test gibt es neue Gruppen, in die die Rekruten eingeteilt werden.


Antaeus: Antaios, dt.: oft Antäus, antao= ich trete entgegen, ich begegne) ist ein Riese aus der griechischen Mythologie. Er war der Sohn des Poseidon und der Gaia mit nahezu unbezwingbarer Stärke. Beheimatet war er in Libyen und er maß über 60 griechische Ellen (28,44m). Er pflegte alle vorbeiziehenden Reisenden zu zwingen, mit ihm zu kämpfen - und er gewann stets. Aus den Schädeln der Unterlegenen fertigte er für seinen Vater Poseidon einen Tempel. Antaios lebte in seiner Höhle oder in der Stadt Tingis, die er einst selbst errichtet haben soll und jagte Fremde, Löwen (die er verspeiste) und Einwohner seines Landes. Als der Held Herakles auf den Riesen traf, wurde auch er von Antaios zum Kampf herausgefordert; es war ein ungleicher Kampf, da Antaios immer wieder aus der Erde neue Kraft erhielt. Herakles erkannte während des nahezu aussichtslosen Kampfes, dass die Stärke des Riesen von seiner Mutter Gaia, der Erde, kommen musste, hob ihn weg von der Erde in die Luft und erwürgte den seiner Kräfte beraubten Antaios dort.

Enceladus: dt.: Enkelados, ist der Name eines Riesen aus der griechischen Mythologie. Im Kampf gegen Zeus wurde er von Pallas Athene unter den Ätna geschleudert. Auch er war ein Kind der Gaia. Während des Kampfes zwischen den Riesen und den olympischen Göttern, wurde er von einem Speer der Göttin Athene verletzt. Er wurde auf der Insel Sizilien unter dem Berg Ätna begraben. Die vulkanischen Feuer des Ätna sollen den Atem des Enkelados darstellen. Noch heute wird ein Erdbeben in Griechenland als

Tityos: (möglicherweise auch Pythos) war in der griechischen Mythologie ein erdgeborener Riese (möglicherweise auch ein Drache) von der Insel Euböa, ein Sohn des Zeus mit Elara, Tochter des Orchomenus. Nachdem Zeus Elara geschwängert hatte, versteckte er sie vor seiner eifersüchtigen Frau Hera in der Erde (Gaia). Als der Riese die schöne Leto traf, versuchte er, sie zu vergewaltigen. Leto rief um Hilfe, und ihre Kinder Apollon und Artemis streckten Tityos nieder. Zur Strafe für die Untat wurde er in den Tartaros verbannt, wo seither zwei Geier an seiner immer wieder nachwachsenden Leber fressen. Dabei wird Tityos von Elara in den Armen gehalten, die seine Schmerzen zu lindern versucht. Er ist mit Sisyphus und Tantalus einer der drei großen Sünder in der Griechischen Mythologie.

Otus: In der Griechischen Mythologie war Otus ein Riese und Bruder von Ephialtes, zusammenfassend Alodae genannt. Beides waren Söhne von Poseidon und Iphimedia. Sie planten, den Berg Olympus zu stürmen, um Artemis für Otus und Hera für Ephialtes zu gewinnen, scheiterten aber. In einer Auseinandersetzung mit Artemis (als Hirschkuh) brachten die Brüder sich gegenseitig um, weil sie Speere auf die flüchtende Artemis warfen.

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki