Fandom

Lostpedia

Dharma Initiative Recruiting Project Hinweise/25. Juli

< Dharma Initiative Recruiting Project Hinweise

3.749Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Zurück zur Hinweishauptseite für "Das Projekt".
Diese Informationen stammen aus dem Alternate Reality Game
Dharma Initiative Recruiting Project
New Dharma big.png

a · d · e
Hinweise · Comic-Con · Gruppen · Tests · Dharma-Korrespondenz
Charaktere:   Hans Van Eeghen · RuckusGuy · Dan Bronson · Kameramann des Dharma-Videos · Black Swan
Videos: Geheimes Dharma-Video · Bluetooth-Video · Videos von Hans Van Eeghen
Internetauftritte: Octagon Global Recruiting · Dharma Wants You · Dharma Special Access


An diesem TagBearbeiten

  • Mehrere Berichte von der Comic Con bestätigen vorherige Vermutungen.
  • Es wird bestätigt, dass die Teilnehmer am Stand von Octagon Global Recruiting zwischen 8 verschiedene Tests wählen können.

Comic ConBearbeiten

Comic-con moons.jpg

Ein Bild aus der Kabine

Weitere Fans haben den Stand von Octagon Global Recruiting besucht. Einer davon hat es geschafft, das Optionsmenü auf einem Bildschirm innerhalb der Testkabine zu fotografieren und damit bestätigt, dass die Namen der Testkategorien nach acht Monden des Jupiters benannt sind.

Die Wahlmöglichkeiten, die komplett zu lesen sind:

  • Io
  • Europa
  • Ganymede
  • Callisto

Von vier weiteren Optionen sind nur einzelne Buchstaben zu sehen. Durch Schlussfolgerungen ergeben sich jedoch mit hohe Wahrscheinlichkeit folgende Namen:

  • Amalthea
  • Himalia
  • Elara
  • Leda

Wissenswertes über die MondeBearbeiten

  • Die acht Monde werden nach der Reihenfolge aufgelistet, in der sie entdeckt wurden. Io ist der erste Mond, der entdeckt wurde und Leda der achte.
  • Die ersten vier Monde sind als die Galileischen Monde bekannt und nach ihrer Entfernung zum Jupiter sortiert (vom Nahesten bis zum Entferntesten).
  • Die letzten drei Monde sind als Himalia-Gruppe bekannt und wie die ersten vier nach der Entfernung sortiert.
    • Ein weiterer Mond dieser Gruppe, Lysithea, fehlt auf der Liste, da es erst der Zehnte ist, der entdeckt wurde.
  • Almathea gehört zu keiner der beiden Gruppen und befindet sich sogar näher am Jupiter als alle anderen sieben aufgeführten Monde.
  • Alle Monde mit Ausnahme von Amalthea wurden nach Liebhaberinnen von Zeus in der griechischen Mythologie benannt. Almathea wurde nach einer Pflegemutter von Zeus benannt.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki