Fandom

Lostpedia

Dharma wants you/Eignungstest

< Dharma wants you

3.749Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Diese Informationen stammen aus dem Alternate Reality Game
Dharma Initiative Recruiting Project
New Dharma big.png

a · d · e
Hinweise · Comic-Con · Gruppen · Tests · Dharma-Korrespondenz
Charaktere:   Hans Van Eeghen · RuckusGuy · Dan Bronson · Kameramann des Dharma-Videos · Black Swan
Videos: Geheimes Dharma-Video · Bluetooth-Video · Videos von Hans Van Eeghen
Internetauftritte: Octagon Global Recruiting · Dharma Wants You · Dharma Special Access


I. Eignungstest (29. Juli)Bearbeiten

Vor der Anmeldung wird man zunächst einem Eignungstest unterzogen, der aus 17 Fragen besteht, die auf zwei Bereiche (Bildassoziationen und hypothetische Fragen) verteilt sind. Es handelt sich dabei um dieselben Fragen, die auf der Comic Con gestellt wurden. Da es sich um ein ARG handelt, ist davon auszugehen, dass man in jedem Fall besteht. Nach dem Abschluss des Tests gelangt man zu einer Registrierungsmaske. Den Teilnehmern, die diesen Test bereits im Rahmen der Comic Con absolviert haben und sich mit dem Code auf der ausgehändigten Karte anmelden, wird angeboten, den Test zu wiederholen.

1. Teil: BildassoziationenBearbeiten

Übersetzung:

  • 1) Ein Baum mit einem Schild, auf dem ein Pfeil und der Text "Surprise" (Überraschung) abgebildet sind
    • A) Falle
    • B) Party
    • C) Kreuzung
    • D) Enthüllung
  • 2) Seltsame rote Muster
    • A) Wunde
    • B) Essenz
    • C) Süßigkeit
    • D) Blutegel
  • 3) Rotkäppchen und der Wolf
    • A) Verletzbar
    • B) Täuschung
    • C) Naiv
    • D) Erwachen
  • 4) Baumstümpfe in einer leblosen Gegend
    • A) Evolution
    • B) Zerstörung
    • C) Gelegenheit
    • D) Rehabilitation
  • 5) Wirbelsäule und Beckenknochen in vier verschiedenen Ansichten
    • A) Versteinerung
    • B) Mischung
    • C) Griff
    • D) Gitarre
  • 6) Seltsame Karrote (sieht aus wie ein Arm)
    • A) Metamorphose
    • B) Nährwert
    • C) Amputation
    • D) Essen
  • 7) Einem Mädchen wird ein Wasserstrahl in das Gesicht gerichtet
    • A) Stich
    • B) Nass
    • C) Geschwister
    • D) Angst
  • 8) Dunkle Landstraße durch einen Wald bei Nacht
    • A) Ausgang
    • B) Eingang
    • C) Isolation
    • D) Angriff
  • 9) Medizinische Darstellung eines Kiefers
    • A) Faulen
    • B) Kauen
    • C) (Wurzel) Ziehen
    • D) Lächeln
  • 10) Ein altes rostiges Schiffswrack an einem Strand
    • A) Riff
    • B) Rost
    • C) Verlassen
    • D) Gezeiten


2. Teil: Hypothetische FragenBearbeiten

Übersetzung:

  • 11) Eine Spinne beißt Sie in den Arm. Sie töten sie nicht. Warum?
    • A) Die Spinne ist nicht giftig.
    • B) Sie haben eine Armprothese.
    • C) Sie sind Buddhist.
    • D) Ihre Angst macht sie handlungsunfähig.
  • 12) Sie haben einem kranken Jungen sein Spielzeug weggenommen. Warum?
    • A) Das Kind hat sich daran verschluckt und wäre erstickt.
    • B) Um die Batterien auszuwechseln.
    • C) Um es aufzuziehen.
    • D) Sie sind auch ein Kind.
  • 13) Eine Schildkröte liegt auf dem Rücken in der Sonne. Sie helfen nicht. Warum?
    • A) Die Schildkröte ist bereits tot.
    • B) Sie leiden unter Herpetophobie (Angst vor Reptilien).
    • C) Die Schildkröte ist in einem Käfig eingesperrt.
    • D) Sie filmen eine Dokumentation über wilde Tiere.
  • 14) Sie kriechen über einen stürmischen Strand. Warum?
    • A) Sie sind schiffsbrüchig.
    • B) Sie haben eine Kontaktlinse verloren.
    • C) Sie sind eine Krabbe.
    • D) Sie sind ein Soldat bei einer Strandinvasion.
  • 15) Sie laufen eine unbekannte Straße entlang. Warum?
    • A) Sie nehmen an einem Marathon teil.
    • B) Sie nehmen an einem spanischen Bullenrennen teil.
    • C) Sie verfolgen einen Eiswagen.
    • D) Sie sind auf der Flucht vor der Polizei.
  • 16) Sie liegen mit dem Gesicht nach unten am Rand eines Friedhofs. Warum?
    • A) Sie schlafen in einem Park, der sich unmittelbar daneben befindet.
    • B) Sie sind vor Trauer ohnmächtig geworden.
    • C) Ihr Körper ist aus dem Sarg gefallen.
    • D) Sie leiden unter Narkolepsie.
  • 17) Sie sitzen auf ihrem Bett und haben ein scharfes Messer in der Hand. Warum?
    • A) Ein Einbrecher ist im Haus.
    • B) Sie haben vor, das Preisschild an ihren neuen Shorts abzuschneiden.
    • C) Sie frühstücken im Bett.
    • D) Sie stellen eine Szene aus "MacBeth" nach.


Bezüge der Fragen und Antwortmöglichkeit innerhalb von LostBearbeiten

Viele der Fragen und der Antwortmöglichkeiten behandeln Themen, die auch als Handlungselemente oder wiederkehrende Themen innerhalb von Lost zu finden sind.

  • Pfeil und "Überraschung": Eine der Stationen der DHARMA Initiative trägt den Namen "Der Pfeil". Sie ist verlassen und erweckt den Anschein, dass sie zur Lagerung verwendet wurde. Es gibt jedoch Spekulationen darüber, dass die Station jedoch eigentlich noch eine weitere wichtige Funktion hat, die bisher unbekannt ist.
  • Falle: Rousseau hat mehrere Fallen auf der Insel gelegt.
  • Täuschung: Täuschungen und Betrügereien sind Handlungselemente in nahezu jeder Episode.
  • Kreuzung: Viele der Charaktere stehen (meistens unbewusst) miteinander in Verbindung.
  • Enthüllung: Nahezu jeder Charakter hat Geheimnisse, von denen viele aufgedeckt werden. Lost basiert darauf, die Zuschauer über viele Aspekte lange im Dunkeln zu lassen.
  • Süßigkeit: Produkte der fiktiven Firma Apollo Candy Company werden auf der Insel gefunden und sind Teil des ersten ARGs "The Lost Experience".
  • Das Motiv von Frage 4 könnte ein Bezug zu der Säuberung sein. Es könnte auch die Situation der Überlebenden von Flug 815 darstellen: Nach dem Absturz erhalten alle die Möglichkeit von vorne anzufangen.
  • Evolution: Die DHARMA Initiative hat es sich zum Ziel gesetzt, die Situation der Menschheit zu verbessern.
  • Rehabilitation: Ein wiederkehrendes Thema bei Lost ist Vergebung.
  • Wirbelsäule: Jack ist Wirbelsäulenchirurg; Locke saß vor der Insel im Rollstuhl, weil seine Wirbelsäule gebrochen war; Ben bekommt einen Tumor an der Wirbelsäule.
  • Gitarre: Charlie ist Gitarrist in einer Band. Locke nutzt Charlies Gitarre, um ihm dabei zu helfen, seine Heroinsucht zu beenden.
  • Armförmige Karotte / Amputation / Prothese: Verschiedene Charaktere leiden unter einem fehlenden Körperteil oder tragen eine Prothese. Besonders häufig geht es dabei um einen Arm, zum Beispiel bei Ray Mullen, Dr. Marvin Candle und Montand.
  • Geschwister: Hierbei handelt es sich ebenfalls um ein wiederkehrendes Thema bei Lost
  • Isolation / Verlassen : Mehrere Charaktere werden zeitweise isoliert, weil sie zum Beispiel gefangen genommen werden oder etwas getan haben, was ihre Freunde verletzt hat, die sich daraufhin eine zeitlang abwenden.
  • Angriff
  • Kiefer: Bernard ist ein Zahnarzt.
  • rostiges Schiffswrack / schiffsbrüchig: Mehrere Personen beziehungsweise Gruppen sind auf der Insel gelandet, weil sie mit ihrem Schiff gestrandet sind. Dabei handelt es sich zum Beispiel um die Black Rock, das Schiff der Wissenschaftlichen Expedition und Desmonds Elizabeth.
  • Gezeiten: In einer Episode steigt die Flut außergewöhnlich schnell und zwingt die Überlebenden, ihre Strandlager aufzugeben. Sayid meint, dass er so ein Phänomen noch nie erlebt hat.
  • (ungiftige) Spinne: Nikki und Paulo werden von der Medusa-Spinne gebissen, deren Gift sie nur paralysiert. Schließlich werden sie lebendig begraben.
  • Buddhismus: Die DHARMA Initiative baut auf buddhistischen Grundsätzen auf und verwendet viele Symbole und Praktiken dieser Religion. Zum Beispiel Namaste, Trigramme im Logo oder Zitate (im Video von Raum 23).
  • (handlungsunfähig machende) Angst: Angst ist ein weiteres wiederkehrendes Thema in der Handlung und ist in vielen verschiedenen Variationen zu sehen. Jack erzählt bereits in der ersten Episode, „Gestrandet, Teil 1“, von einer Erfahrung, in der ihn seine Angst handlungsunfähig gemacht hat, bis er sie überwinden konnte.
  • (krankes) Kind: Auf der Insel gibt es eine bisher nicht weiter erklärte "Krankheit". Außerdem sterben schwangere Frauen aus unerklärlichen Gründen. Der Grund für Claires Rückkehr zur Stab-Station war, dass Aaron, der auf der Insel geboren wurde, Fieber hat.
  • Batterien auswechseln / das Spielzeug aufziehen: Mehrere Charaktere von Lost verhalten sich so, dass sie sich an etwas klammern, wodurch auch häufig wiederkehrende Sätze entstehen. Beispiele dafür sind Jack, dem nachgesagt wird, dass er nicht loslassen kann oder Desmond und Locke, die sich auf das Drücken der Taste fixieren.
  • Käfig: Gefangenschaft ist ein wiederkehrendes Thema. Des weiteren wird enthüllt, dass die DHARMA Initiative in der Hydra-Station unbekannte Experimente an Tieren durchgeführt hat. In der Station befinden sich ein Käfig für Eisbären, ein Aquarium für Haie oder Delfine und weitere Käfige für unbekannte Tierarten. Im Hintergrund sind verschiedene Vögelrufe zu hören (unter anderem Hühner) und Ben zeigt Sawyer ein mit einer 8 markiertes Kaninchen, dass auch im Orientierungsfilm der Orchideen-Station zu sehen ist.
  • stürmischer Strand: Starker Regen ist ein wiederkehrendes Element bei Lost und setzt häufig ein, wenn etwas besonderes passiert.
  • Kontaktlinse: Augen sind ein wiederkehrendes Motiv bei Lost.
  • Soldat bei einer Strandinvasion: Mehrere Charaktere haben eine militärische Laufbahn hinter sich, zum Beispiel Sayid, Mikhail, Desmond und Kelvin.
    • Am Ende der dritten Staffel greifen die Anderen das Strandlager der Überlebenden an.
  • Frage 14 sowie die dazugehörigen Antworten A) und D) erinnern an die ersten Moment nach dem Absturz von Flug 815. Die Überlebenden sind zwar nicht schiffsbrüchig aber auf einer Insel verschollen. Die Inszenierung erinnert an die Darstellung von großen Strandinvasionen wie zum Beispiel dem D-Day (Omaha Beach, Normandie). Im späteren Verlauf werden die Anderen eingeführt, in deren Augen die Überlebenden eine Art von "Invasoren" auf der Insel sind. Am Ende der dritten Staffel beginnt mit der Ankunft eines Frachters ebenfalls eine Invasion, da Ben erklärt, dass die Menschen auf dem Frachter nichts gutes wollen. In der Vergangenheit haben "die Feinde", die schon lange auf der Insel leben, die DHARMA Initiative als Invasoren betrachtet.
  • Marathon: Desmond und Jack treffen sich bei einer "Tour de stade" und Desmond erklärt, dass er sich auf ein Wettrennen um die Welt vorbereitet. Locke hat vor, an einem Walkabout teilzunehmen. Allgemein wird häufig thematisiert, dass Charaktere vor etwas davonlaufen.
  • Auf der Flucht vor der Polizei: Mehrere Charaktere waren vor dem Absturz auf der Flucht vor der Polizei oder haben bereits in einem Gefängnis gesessen. Beispiele dafür sind Kate, Sawyer oder Desmond.
  • Friedhof / Sarg: Der Tod ist ein wiederkehrendes Thema bei Lost. Viele Charaktere sterben auf der Insel, werden umgebracht oder haben Angehörige verloren. Die Überlebenden haben einen Friedhof auf der Insel angelegt. Mehrere Charakte haben Visionen von toten Angehörigen, wie zum Beispiel von Yemi oder Christian Shephard. Am Ende der dritten Staffel befasst Jack sich in seiner ersten Vorausblende mit dem Tod eines Mannes namens "Jeremy Bentham". Dessen Leiche befindet sich zu diesem Zeitpunkt in einem geschlossenen Sarg und es ist dem Zuschauer nicht ersichtlich, um wen es sich handelt. Auf der Insel entdeckt Jack den leeren Sarg seines Vaters, der im Flugzeug transportiert wurde.
  • scharfes Messer: Locke ist sehr geübt im Umgang mit Messern.
  • "MacBeth": Diese Tragödie handelt von Machtwünschen und Verrat, was ebenfalls wiederkehrende Themen bei Lost sind.


Isländische StimmeBearbeiten

Während man den Eignungstest absolviert kann man im Hintergrund eine weibliche Stimme hören, die wiederholt etwas auf Isländisch sagt [1]:

Deutsche Übersetzung:

Diejenigen, die zur Dharma Initiative kommen, müssen eine lange Strecke über das Meer in einer erheblichen Geschwindigkeit zurücklegen. Die Arbeit wird teilweise im Freien stattfinden und umfasst auch körperliche Anstrengung. Außerdem kann es vorkomen, dass Sie auf dem Weg einige Zeitinstabilitäten erleben. Hoffentlich sind Sie, wie viele andere, der Meinung, dass ihre soziale Pflicht wichtiger ist, als ihre persönliche Sicherheit.


Kulturelle ReferenzenBearbeiten

  • "Blade Runner": Frage 13 der ersten Tests könnte ein Bezug zu dem "Voight-Krampff-Test" sein, der ein Element dieses Films ist. Auch Frage 11 ähnelt einer Frage aus dem Film. Im Film lautet die Frage "Eine Wespe krabbelt auf ihrem Arm...". In der Buchvorlage "Träumen Androiden von elektrischen Schafen" gibt es einen Abschnitt, der sich mit Spinnen befasst. (Film und Fernsehen), (Literarische Werke)


Offene FragenBearbeiten

  • Welche Bedeutung hat es, dass der Text, der während des Eignungstests gesprochen wird, Isländisch ist?


Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki