Fandom

Lostpedia

Die Regeln

3.749Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen

Die Regeln werden in der Serie mehrmals erwähnt. Ein Teil der Regeln beinhaltet scheinbar, das jemand einen anderen nicht töten kann oder soll. Ben und Charles Widmore scheinen zum Beispiel an Regeln gebunden zu sein, aber auch sonst wird oft von Regeln gesprochen.

Erwähnungen der RegelnBearbeiten

Im Flüstern Bearbeiten

Als Eko in Episode „Psalm 23“ zum ersten Mal dem Monster begegnet, werden die Regeln im Flüstern erwähnt:

"Wer bist du und warum bist du hier?"
"Report, report!"
"Hab Charlie bei ihnen gesehen"
"Da ist Charlie"
"Fahr zur Hölle"
"Pausenlos"
"Er versucht es hier"
"Bis jetzt nichts"
"Versuchs jetzt mal von hier, okay"
"Das sind die Regeln, die du aktzeptieren musst."
"Fahr zur Hölle"
"Neun"
"Wo"
"Sieben"
"Er versteckt etwas"
"Er versteckt sich vor mir"

Von IsabelBearbeiten

In der Episode „Fremd in fremdem Land“ erwähnt Isabel Regeln:

ISABEL: Ben hat hat eine Abmilderung von Juliets Strafe angeordnet. Eine Exekution darf nicht stattfinden. Er schreibt, die Regeln kommen nicht zur Anwendung.

Mikhail Bakunin und Bea KlughBearbeiten

Beatrice Klugh erwähnt die Regeln in der Episode „Die Flamme“ bei einem Gespräch mit Mikhail. Als Sayid und Kate die Flamme mit Beatrice Klugh als Geisel verlassen, begegnen sie Mikhail, der Locke als Geisel hat. Während der Konfrontation reden Beatrice und Mikhail in Russisch miteinander und erwähnen die Regeln.

(Übersetzt aus dem Russischen)

BEATRICE: Wir können es nicht riskieren, du kennst die Regeln.

MIKHAIL: Es gibt noch einen Ausweg.

BEATRICE: Wir werden sie nicht ins Territorium lassen. Du weisst, was zu tun ist. Das ist ein Befehl.

BEATRICE: (Auf Englissh) Tu es einfach, Mikhail!

(Mikhail ziehlt auf Beatrice)

MIKHAIL: (Auf Englisch) Vergib mir.

(Mikhail erschiesst Beatrice)

Ben und Charles WidmoreBearbeiten

Bei den Regeln handelt es sich entweder um eine Vereinbarung zwischen Benjamin Linus und Charles Widmore oder um Regeln, die den beiden von einer "höheren Macht" auferlegt wurden.

Benjamin Linus und Charles Widmore scheinen bereits vor den Ereignissen in „Konturen der Zukunft“ eine Beziehung zu einander zu haben. Das kann man aus Bens Reaktion auf die Exekution von Alex schließen.
"He changed the rules." - "Er hat die Regeln geändert."

Im Jahr 2005 überrascht Ben Charles in seinem Penthouse. Ben wirft ihm vor, dass er die Regeln geändert habe und Charles fragt ob Ben ihn nun töten wird. Bens Aussage, dass Charles genau weiß, dass er das nicht tun kann, indiziert dass dies ein Teil der Regeln ist. Des Weiteren lässt sich aus dem Umgang den die Beiden pflegen, schließen, dass sie sich bereits seit längerem kennen.

Das SchlupflochBearbeiten

In den Episoden „Der Vorfall, Teil 1“ und „Der Vorfall, Teil 2“ sind Jacob und sein scheinbarer Feind zu sehen. Der Feind sagt zu Jacob, dass er ihn am liebsten töten würde und eines Tages ein Schlupfloch finden wird, um dieses zu tun. Das suggeriert, dass er ihn selbst wohl nicht töten kann. Am Ende bedeutet dieses Schlupfloch, dass er es nicht selber tun kann, sondern jemand anderes finden muss, der es tut. Jacobs Feind manipuliert dazu Ben, so dass dieser Jacob tötet.

Offene FragenBearbeiten

Offene Fragen
  1. Die Fragen hier bitte nicht beantworten.
  2. Fragen so lange stehen lassen, bis sie im Free-TV beantwortet wurden.
  3. Fragen neutral halten, keine Antwort vorschlagen. Siehe dafür Theorie-Seite.

  • Was sind die Regeln?


Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki