Wikia

Lostpedia

Diskussion:4.12 Die Rückkehr, Teil 1

3.752Seiten in
diesem Wiki

Zurück zur Seite

HandlungssträngeBearbeiten

In den Artikeln werden ja die Handlungsstränge auf der Insel und außerhalb der Insel (Rückblenden etc) getrennt. Was aber hier gemacht wurde, ergibt wenig bis gar keinen Sinn: die einzelnen Handlungsstränge auf der Insel bzw. auf dem Frachter wurden auseinander gepfriemelt und einzeln aufgeschrieben. Dadruch entsteht aber zum Beispiel, dass Kate mit Sayid in den Jungle geht, bevor sie oder Sayid überhaupt am Strand angekommen sind... Ich finde, die Einzelnen Handlungsstränge im "Inselumfeld" sollten so beibelassen werden, wie sie in der Episode vorkommen, sonst passieren Dinge wie die oben beschriebenen... MorpheuzZ 16:36, 10. Feb. 2009 (UTC)

  • Bin mir nicht sicher, ob da eine Diskussion für nötig ist, vermutlich eher nicht^^ Ist ein Manko, und sollte behoben werden. Gruß --DerAndre (talk) 16:48, 10. Feb. 2009 (UTC)
    • Hab die Folge nur grade nicht parat und ebenso wenig die genauen Handlungsabläufe... ;-) Außerdem war ich nicht sicher ob so eine Formatierung allgemein erwünscht ist. Aber wenn ich wieder an die Folge komm, kann ichs umbasteln. MorpheuzZ 16:56, 10. Feb. 2009 (UTC)
      • Naja, grundsätzlich bin ich ein Befürworter dieser Struktur, aber die ist eben auch nicht in allen Fällen durchgängig möglich. In dem Fall müssten eigentlich nur zwei Absätze getauscht werden. Da jedoch dadurch vier Absätze entstehen (Strand, Dschungel, Strand, Dschungel) würde ich vielleicht vorschlagen, das ganze zu einem großen Abschnitt (zB einfach "Auf der Insel") zusammenzufassen. Was "Die Wanderung zur Orchidee" betrifft... hm ist schon ziemlich eigenständig finde ich. Aber wie gesagt, grundsätzlich mag ich diese Struktur sehr. Man muss da halt ein paar Sachen beachten, zb gegenseitige Bezüge einbauen. Wenn Handlungsstrang A die Geschehnisse am Strandlager beschreibt und B die Wanderung von jemandem durch den Dschungel kann man da gut mit so Formulierungen wie "Während am Strandlager gerade das und das passiert..." oder "Kurz nach Ereignis sowieso" arbeiten. Aber eine zu feine Aufteilung ist recht sinnfrei (zB wenn man etwas beschreibt, was an den verschiedenen Enden des Strands passiert) oder wenn Charaktere "hin und her springen" würden. Gerade in der 3. Staffel lassen sich viele gute Beispiele für dieses Konzept finden. Aber wie gesagt, hier sollte man das etwas zusammenfassen. --Matthes 17:16, 10. Feb. 2009 (UTC)
        • Jetzt wird doch noch diskutiert... ;-) Trennen kann man es finde ich, wenn es keine direkten Verbindungen von Handlungsstärngen gibt. Aber sobald Personen eines Handlungsstranges sich mit einem anderen Kreuzen, wirds eben verwirrend und schwierig zu folgen. Aber ich glaube so wie du das schreibst entspricht es dem, was ich hier sagen wollte! MorpheuzZ 17:33, 10. Feb. 2009 (UTC)
          • Naja, ne Diskussion ist ja nichts schlechtes ;) Ausserdem bin ich ja auch hier nicht dagegen. Wollte nur meine Meinung zu dem System darlegen und ich glaube, wir meinen tatsächlich das gleiche ;) Allerdings muss ich bei deinem letzten Text ein kleines bisschen abgrenzen ^^ Und zwar tritt dieses Problem meines Erachtens nach nur dann auf, wenn ein Charakter mehrfach hin und her wechselt. Bei einem einmaligen Wechsel (zB wenn ein Charakter am Strand losgeht und später im Dschungel beim anderen Handlungsstrang auftaucht) geht es noch. Aber wie gesagt, sonst meinen wir wohl das gleiche :) --Matthes 19:23, 10. Feb. 2009 (UTC)

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki