Fandom

Lostpedia

Finding Lost - Season Three: The Unofficial Guide

3.749Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Fanon.png Fanon-Warnung!

Dieser Artikel enthält Informationen über Fan-Material zu Lost.

Fanon.png


Notizblock2.png   

Dieser Artikel muss übersetzt werden
Der folgende Artikel/Abschnitt enthält Informationen, die bislang nur auf englisch verfügbar sind
Finding Lost - Season Three: The Unofficial Guide
Finding Lost 3.jpg
OriginaltitelFinding Lost - Season Three: The Unofficial Guide
AutorNikki Stafford
VerlagEcw Press
Erscheinungstermin12. Oktober 2007
ArtTaschenbuch
ISBN978-1550227994

Finding Lost-Season Three: The Unofficial Guide ist das inoffizielle Begleitbuch von Autorin Nikki Stafford. Es ist der Nachfolger von Finding Lost: The Unofficial Guide.


Zusammenfassung des HerausgebersBearbeiten

Lost, die Golden Globe und Emmy Award–Gewinner Hit-Serie, ist für ihre wöchentlich zunehmende Komplexität bekannt geworden und schickt Hardcore- sowie Mainstream-Fans auf der Suche nach Antworten ins Internet, Lexika oder zu religiösen Texten.

Falls du dich genauso verloren wie die Überlebenden fühlst, wird dir Finding Lost — Season Three: The Unofficial Guide helfen, das Puzzle zusammenzusetzen. Als die Autorin Nikki Stafford den ersten Teil der Serie über die Staffeln 1 und 2 veröffentlichte, wurde das Buch ein sofortiger Erfolg und Fans weltweit priesen es als das beste Lost-Buch auf dem Markt an. Als einziges Buch enthielt es tiefgehende Informationen zu jeder Episode sowie Kapitel zu Büchern, historischen Figuren, religiösen Symbolen und anderem Hintergrundmaterial, das den Lesern einen weiten Vorsprung zum Rest der Zuschauer verschaffte.

In Finding Lost — Season Three: The Unofficial Guide widmet sich Stafford wieder den Geheimnissen der Show, um ihren Lesern zu helfen, das Bild zu vervollständigen. Mit Biographien der neuen Schauspieler, Analysen der zwei Welten, einerseits die Überlebenden des Flugabsturzes Oceanic 315 und andererseits die Anderen und der Auseinandersetzung mit Büchern wie "Eine Geschichte aus zwei Städten" und "Von Mäusen und Menschen", ist sicher, dass dieses Buch genauso gut lesbar ist, wie ihr erstes. Ebenso wird sie Bilder und Adressen der Drehorte in Hawaii beifügen, genau wie dutzende exklusive Fotos vom Set.

Gelegentliche Zuschauer, aber auch Hardcore-Fans werden nach dem Lesen des Buchs besser über die Charaktere, ihre Hintergründe und die Insel informiert sein. Mit diesen Hinweisen bewaffnet, nimmt sich Finding Lost vor, den Lesern beim Verstehen von Lost zu helfen.

Über die AutorinBearbeiten

Nikki Stafford ist die Autorin mehrerer Begleitbücher für Fernsehserien wie Buffy, Angel und Alias. Sie lebt in Toronto.

DetailsBearbeiten

  • Das Buch hat 200 Seiten.

Siehe auchBearbeiten

Externe LinksBearbeiten

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki