Fandom

Lostpedia

Flüstern

3.749Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen

Ein Flüstern ist auf der Insel oft dann zu hören, wenn die Charaktere auf der Insel sich in riskanten Situationen oder anderen spannenden Momenten befinden, wie zum Beispiel, wenn die Anderen in der Nähe sind oder bevor das Monster auftaucht. Das Flüstern ist aber auch ausserhalb der Insel vorgekommen. Es sind keine zufälligen Geräusche, denn mit der richtigen Audiosoftware können diese Akustischen Signale decodiert werden.

Die Wahrnehmung des Flüsterns erfolgt hauptsächlich im Dschungel. Sobald dies der Fall ist, neigt die Kamera dazu sich um die Charaktere, welche diese Geräusche hören, zu rotieren und zeigt die Charaktere verwirrt nach der Geräuschquelle suchend.

Das Flüstern kommt von den Menschen, die auf der Insel gestorben sind und nicht in der Lage sind, weiter zu gehen. Sie beobachten und versuchen, mit den Lebenden zu kommunizieren.

Die Verstorbenen, die für das Flüstern verantwortlich sind, können wenigen Menschen, die fähig sind, mit den Toten zu kommuniziern, in ihrer wahren Form erscheinen. Hurley entdeckt die Herkunft des Flüsterns, als er mit den toten Michael Dawson kommuniziert, der ihm erschienen ist. („Alle lieben Hugo“)


Staffel 1Bearbeiten

Gestrandet, Teil 1Bearbeiten

Monster im DschungelBearbeiten

WhispersMonster1x01.png

Die Überlebenden können das Flüstern durch die lauten Geräusche aus dem Dschungel nicht hören

Die Überlebenden haben ein Signalfeuer errichtet um die herannahenden Rettungsmannschaften über ihren Absturzort zu informieren. Da sich die meisten bereits damit abgefunden haben die erste Nacht auf der Insel zu verbringen, errichteten sie provisorische Unterkünfte die sie vor Wind und Regen schützen sollen. Während Kate und Jack sich endlich auch namentlich vorstellen, ertönt ein lautes mechanisches Geräusch, welches von einem Flüstern begleitet wird, das aber von den besagten Geräuschen um Längen übertönt wird und daher kaum wahrnehmbar ist. Die Überlebenden versammeln sich und beobachten in Richtung der Laute, die sich mit rasender Geschwindigkeit durch den Dschungel bewegen und dafür sorgen das die Bäume entwurzelt werden und umfallen als wären es Streichhölzer. Charlie fragt in die völlig entsetzte Runde: "Wo sind wir, Leute?"


Anmerkung: Jeder Abschnitt ist entweder aus der Linken, Mittleren oder Rechten Tonspur. Die Tonspuren wurden gleichzeitig abgespielt.

Original



Übersetzung

Linke Tonspur
"Du machst doch keine Scherze"
"Wie lausig, so etwas durchzumachen"
"Sie ruinieren den Plan"
"Absturzopfer"
"Vielleicht... haben sie mich nicht gehört?" oder "...hast du mich nicht gehört?" (Bevor das erste Horn ertönt)
"Was willst du tun" (Nachdem das erste Horn ertönt)
"Mit ihnen"
"Du weißt Absturzopfer... können unsere Geheimnisse nicht bewahren oder "...kann man nicht geheim halten"
"Ich... fragte mich dasselbe" oder "...wollte dasselbe" (Bevor das zweite Horn ertönt)
"Warum fragst du was ich denke?"
"Das hab ich doch gar nicht"

Mittlere Tonspur
"Du machst doch keine Scherze"
"Wie lausig, so etwas..."
"Mir ist egal was wir ihnen antun"
"Was auch immer wir tun, es sollte... schnell geschehen" oder "...richtig geschehen"
"Wir können es... rückgängig machen" oder "bleiben lassen"
"Bring genug Leute um es durchzuziehen"
"Mit wie vielen Leuten sollen wir es durchziehen"
"Siebenundzwanzig" oder "Schwer zu sagen"
"Neue Idee"
"Jetzt improvisierst du aber"
"Wir haben keine Zeit für liegengelassenes"

Rechte Tonspur
"Du machst doch keine Scherze"
"Wie lausig, so etwas durchzumachen"
"Sie ruinieren den Plan"
"Absturzopfer"
"Vielleicht... haben sie mich nicht gehört?" oder "...hast du mich nicht gehört?" (Bevor das erste Horn ertönt)
"Was willst du tun" (Nachdem das erste Horn ertönt)
"Mit ihnen"
"Du weißt Absturzopfer... können unsere Geheimnisse nicht bewahren oder "...kann man nicht geheim halten"
"Ich... fragte mich dasselbe" oder "...wollte dasselbe" (Bevor das zweite Horn ertönt)
"Warum fragst du was ich denke?"
"Das hab ich doch gar nicht"


Monster im CockpitBearbeiten

1x01-4.jpg

Charlie Kate und Jack erreichen das Cockpit

  • Nach der ersten Nacht entscheiden die Überlebenden den Transceiver, aus dem im Dschungel gelandeten Cockpit zu holen, um irgendeinen Kontakt mit der Aussenwelt herstellen zu können. Charlie, Kate und Jack machen sich auf dem Weg und werden von einem Hund beobachtet und kurz darauf von tropischen Regenfällen überrascht. Dann finden sie das Cockpit, welches in einem steilen Winkel an einem Hügel lehnt. Als die Gruppe, angeführt von Jack das Wrack betritt, müssen sie sich erstmal an dutzenden Leichen bis zum Cockpit vorkämpfen, um den dort vermuteten Transceiver zu bergen. Dort finden sie den Piloten, der immer noch im Stuhl festsitzt und plötzlich sein Bewusstsein wiedererlangt, als Jack sich über ihn beugt. Er erklärt ihnen, dass die Chancen Kontakt herzustellen, trotz Tranceivers sehr gering sind, weil sie bereits 1000 Meilen vom Kurs abgekommen sind und die Rettungsmannschaften nicht wüssten, wo sie zu suchen hätten. Der Pilot übergibt ihnen den Tranceiver und das Gespräch wird plötzlich von einem ohrenbetäubenden, gefolgt von mechanischen Geräuschen unterbrochen. Ein kaum wahrnehmbares Flüstern ist zu hören, bevor der Pilot von "etwas" aus dem Cockpit gezogen wird und die Überlebenden danach durch den Dschungel fliehen.


Anmerkung: Jeder Abschnitt ist entweder aus der Linken, Mittleren oder Rechten Tonspur. Die Tonspuren wurden gleichzeitig abgespielt.

Original



Übersetzung

Linke Tonspur
"Sag mir wenn du fertig bist"
"Wir hätten vorher handeln sollen"
"Sie sind jetzt Eindringlinge"
"Sie wollen nicht gehen"
"Bevor du..."
"... versuchen und zum Turm gelangen..."
"Hörst du überhaupt zu?"
"Störungsgeräusche"
"Hallo"
"Hörst du?"
"Da ist es... ?Pfeile? or ?Cerbererus?"
"Ich hab nichts gehört"
"Ruhig"
"Schau sie halfen ihrem Kapitän"
"Schneller"
"Lass ihn dich sehen...und versuch ihn dann zu fassen"
"Töte sie alle"
"Ich hab dir den Plan erklärt"
"Töte den Pilot, jage sie fort"
"Sie sind wirklich dahintergekommen"

Mittlere Tonspur
"Wir hätten vorher handeln sollen"
"Sie sind jetzt Eindringlinge"
"Sag ihnen das wir es gefunden haben und sie bald weg sein werden"
"Was willst du unternehmen?"
"Willst du es einfach durchziehen?"
"Keine Anzeichen wann sie wieder umkehren werden"
"Weißt du was zu tun ist wenn sie bleiben"
"Erinnerst du dich noch an den Plan"
"Schau, jetzt haben sie noch einen gefunden"
"Okay, haltet euch an den Plan"
"In Ordnung. Keine Anzeichen irgendwelcher Schwierigkeiten...es ist ruhig"
"Haltet euch bereit"
"Strebt die Kontrolle über das Fenster an, wir geben euch Deckung"
"Sorgt dafür das sie nichts misstrauisch werden"
"Und lasst niemanden wissen das... wir hier sind oder ... sie hier sind."
"Sie haben es bereits bemerkt"
"Lasst sie nicht entkommen"
"Keine Sorge"
"Hast du den ängstlichen Ausdruck in ihrem Gesicht gesehen"
"Okay, ihnen nach"
"Lasst ihn um ihr Leben rennen"
"Weiter laufen, weiter...verdammt, er ist weit genug entfernt"(Kate versteckt sich ihm Baum)
"Wette der blitzende ?bolt? (etliche Übersetzungen für bolt) hat sie erschreckt"
"Was wir tun werden ist dich zu trennen"
"Gefällt dir die Art wie du ihn zurück gelassen hast um gefressen zu werden"

Rechte Tonspur
"Sag mir wenn du fertig bist"
"Wir hätten vorher handeln sollen"
"Sie sind jetzt Eindringlinge"
"Sie wollen nicht gehen"
"Bevor du..."
"... versuchen und zum Turm gelangen..."
"Hörst du überhaupt zu?"
"Störungsgeräusche"
"Hallo"
"Hörst du?"
"Da ist es... ?Pfeile? or ?Cerbererus?"
"Ich hab nichts gehört"
"Ruhig"
"Schau sie halfen ihrem Kapitän"
"Schneller"
"Lass ihn dich sehen...und versuch ihn dann zu fassen"
"Töte sie alle"
"Ich hab dir den Plan erklärt"
"Töte den Pilot, jage sie fort"
"Sie sind wirklich dahintergekommen"


Gestrandet, Teil 2Bearbeiten

Sawyer, Kate, Sayid, Charlie, Boone und Shannon im DschungelBearbeiten

Sawyershotbear.jpg

Das Flüstern während Sawyer den Eisbären erschießt

  • Am zweiten Tag wandern Sawyer, Kate, Sayid, Charlie, Boone und Shannon durch den Dschungel um an einem höher gelegenem Ort ein besseres Signal für den, eine Nacht zuvor geborgenem, Transceiver aus dem Flugzeug zu erhalten. Auf ihrem Weg dorthin werden sie plötzlich von hastig herannahenden Geräuschen alarmiert. Anbei werden die schnellen Schritte von einem kaum wahrnehmbaren Flüstern begleitet. Kurz bevor "es" die Überlebenden erreicht, zieht Sawyer eine Waffe und schießt daraufhin fast sein gesamtes Magazin auf das Wesen los, bis dieses gerade noch zum Stillstand kommt und letztendlich seinen Wunden erliegt. Als die Anwesenden Oceanic Flug 815 Passagiere sich näher heranwagen stellen sie verwundert fest das es sich um einen Eisbären handelt, und das, obwohl sie auf einer tropischen Insel abgestürzt sind.

Anmerkung: Jeder Abschnitt ist entweder aus der Linken, Mittleren oder Rechten Tonspur. Die Tonspuren wurden gleichzeitig abgespielt.

Original


Übersetzung

Alle Tonspuren
"Jetzt?"
"Warte"
"Sie kommen"
"Wer sind die?"
"Ich kann etwas auf uns zukommen sehen...weg hier, weg hier, weg hier"
"Ich hab bereits den Absturz gesehen"
"Was tut er da?" (Sawyer fängt an zu schießen)
"Niemals. Er kann mich nicht aufhalten. Die Kugeln sind zu schwach"
"Wart 'ne minute"
"Bleibt unten"
"Was habe ich getan?"
"Haltet euch bereit"
"Wie konnte er eine Waffe einschmuggeln?"
"Fremder" (etwas verlangsamt)
"Willst du das ich eingreife?" (hinter Kates Stimme verlangsamt)
"Noch nicht"
"Wieso"
"Du wärst nicht fähig es wieder gerade zu biegen"


EinzelhaftBearbeiten

Sayid im DschungelBearbeiten

Sayid Flüstern.png

Sayid hört auf seinem Rückweg zum Strandlager erstmals das Flüstern

  • Das Flüstern wird erstmals in Einzelhaft erwähnt. Danielle erzählt Sayid über die Krankheit die ihr Team von Wissenschaftlern einholte, und das sie überzeugt sei, die Anderen seien die Überträger und würden hinter diesem Virus stecken. Auf Sayids Frage ob hier noch "andere" Menschen leben würden, erklärt Danielle bisher keine anderen Leute auf der Insel gesehen zu haben, sie diese aber oft im Dschungel flüstern hören könne, und deshalb sicher sei, schon vor dem Absturz von Oceanic Flug 815 nicht alleine auf dieser Insel gewesen zu sein.
  • Nach dem Danielle Sayid freilässt läuft dieser ziemlich angeschlagen durch den Dschungel in Richtung Strandlager um den restlichen Überlebenden von seiner Entdeckung zu erzählen, als er zuerst dem Monster ähnliche Laute vernimmt bevor er erstmals die besagten Geräusche hört.

Anmerkung: Jeder Abschnitt ist entweder aus der Linken, Mittleren oder Rechten Tonspur. Die Tonspuren wurden gleichzeitig abgespielt.

Original


Übersetzung

Left one clay-purely
"Glück dass der Mann nicht laufen kann"
"Er ist ein Überlebender des Absturzes"
"Ich sagte wir tun es... er kommt
"(Klick)"
"(Funkstörung)"
"(Beep - könnte Alarm, Morsecode oder Computer sein)"

Middle one clay-purely
"Er ist direkt hinter mir"
"Es ist in Ordnung"
"Wen kümmerts"
"Ihm helfen, wann?"
"Überlebender des Absturzes"
"Warum nur ihn absondern?"
"Daueraufträge... los"
"Du hast keine Ahnung"

Right one clay-purely
"Glück dass der Mann nicht laufen kann"
"Er kommt her"
"Ich denke, er ist ein Überlebender des Absturzes"
"Warum nur ihn absondern"
"Daueraufträge"
"Ich sagte wir tun es" "Er kommt"
"Sicherheitsproblem"
"Du hast keine Ahnung wie er hier her gelangt?"
"Überspring es"
"(Beep - könnte Alarm, Morsecode oder Computer sein)"

Alle Tonspuren
Männerstimme - "Lass ihn doch einfach gehen"
Männerstimme - "Er hat bereits zu viel gesehen"
Männerstimme - "Was wenn er etwas ausplaudert?"
Frauenstimme - "Ich könnte zu ihm sprechen"
Männerstimme - "Nein!"


FährtensucherBearbeiten

  • Als Sawyer Sayid fragt warum er wieder im Camp sei, erzählt dieser ihm von Danielle, den Anderen und das er auf seinem Rückweg "etwas" gehört habe.


EisbärBearbeiten

Walt Michael und Locke im DschungelBearbeiten

1x14WaltEisbärFlüstern.jpg

Das Flüstern während der Eisbär Walt angreift

  • Als Walt mit Vincent durch den Dschungel spaziert, fängt dieser wie verückt an zu bellen und reist sich von seinem Herrchen los. Walt folgt ihm vorerst verliert jedoch schnell dessen Spur. Stattdessen nimmt er ein Knurren wahr welches dem eines Hundes nicht mal annähernd ähnelt. Walt läuft davon und versteckt sich zur Sicherheit zwischen Baumstämmen in einem Mangrovenhain als er erkennt das es sich um einen Eisbären handelt. Dieser schlägt wild gegen den Hain und versucht nach dem Jungen zu schnappen. Inzwischen haben Michael und Locke die Leine von Vincent entdeckt und vernehmen Walts ferne Schreie. Mit schnellen Schritten folgen sie der Geräuschquelle und erkennen die auswegslose Situation. Locke übernimmt die Führung und klettert gefolgt von Michael auf einem nahegelegenen Baum dessen Äste über Walts Aufenthaltsort reichen. Um sich vor der akuten Gefahr zu verteidigen, wirft Michael seinem Sohn eines von Lockes Messern herunter und klettert anschließend auf einer Liane zu ihm. Während Walt von Locke hochgezogen wird wehrt sich Michael mit aller Kraft gegen den noch wilder gewordenen Eisbären. Er verletzt das Tier schwer so das dieses letztendlich wehrlos das Weite sucht. Während dieser gesamten Situation ist ein kaum wahrnehmbares Flüstern zu hören.


Anmerkung: Jeder Abschnitt ist entweder aus der Linken, Mittleren oder Rechten Tonspur. Die Tonspuren wurden gleichzeitig abgespielt.

Original


Alle Tonspuren (Teilweise verlangsamt verschnellert oder rückwärts


Übersetzung

Alle Tonspuren
"Schutz (?Projektion?)"
"Geh auf die andere Seite"
"Jetzt haben wir es vermasselt"
"Kommst du an ihn ran?"
"Ich kann dich reden hören"
"Schau was du mit ihm (es) anstellen kannst"
"Er wird dir nicht helfen können" (Nachdem Walt "Dad" ruft)
"Versagt" (?Verteilt euch?)"
"Versteckt sich zwischen den Bäumen"
"Yeah, und jetzt?"
"Noch zwei andere"
"Was tut er?"
"Sie versuchen ihn zu erreichen..."
"Sie klettern hinein"
"Reißt es auf" (?Versuch ihn zu halten oder Gib es her?)
"Kannst du ihn sehen?"
"Was sollen wir tun?"
"Lasst ihn gehen"
"Lasst das Tier die Zügel übernehmen"
"Wartet, kommt hier rüber"
"Jetzt kommen wir voran"
"Jetzt kannst du es tun"
"Was tut er?"
"Er versucht ihn zu erreichen"
" . ??
" . ??"
"Wir kommen zu spät"
"Zu spät um es aufzuhalten"
"Du kommst nicht dagegen an (?Wir können es knacken?)
"Was war das?"
"Er hat Angst"
"Nicht abschalten"
"(Etwas?) Ich hab es auf meinem System gehört (Nachdem Michael "Alles ihn Ordnung" sagt)"
"Er ist oben/Er hatte es"
"Wir werden ihn kriegen"
"Wo bist du?"
"Hat er ihm etwas gegeben"
"Er hat nach etwas gegriffen/Er hat ein Messer?"
"Er kommt langsam durch oder langsam blicke ich durch"
"Ich sagte doch wir kriegen ihn"
"Es bringt nichts"
"Komm lieber drüber weg"
"Sonnenschein"
"Der Junge ist draußen"
"Stärker"
"Wir hatten ihn fast"
"Vergiss es einfach"
"Es ist in Ordnung"



OutlawsBearbeiten

Sawyer im DschungelBearbeiten

SawyerWhispers.jpg

Sawyer hört Frank Duckett's letzte Worte

  • Sawyer verfolgt ein Wildschwein das zuvor sein Zelt zerstört hat bis in den Dschungel bevor er aufgibt. Als er sich umdreht um wieder ins Camp zurückzukehren hört er ein Flüstern und die Worte "It'll come back around" (z.d. "Dafür büßt du eines Tages"). Dies waren die letzten Worte von Frank Duckett als Sawyer ihn vor dem Abflug erschoss.


Anmerkung: Jeder Abschnitt ist entweder aus der Linken, Mittleren oder Rechten Tonspur. Die Tonspuren wurden gleichzeitig abgespielt.

Original


Übersetzung

Linke Tonspur
"Wie kannst du so etwas sagen! Ich wusste dass er Amerikaner ist!"
"Es war eine grosse Gruppe"
"Dafür büßt du eines Tages."
Frank Duckett's Stimme- "Hört jetzt zu. Wir tun folgendes: Gar Nichts. Er ist nicht derjenige. Er kommt zum Tor."

Mittlere Tonspur
"Wie kannst du so etwas sagen! Ich wusste dass er Amerikaner ist!"
"Hör zu, los gehts!"
"Geh' und sieh' nach, was er macht"
"Duetch negg oder Joice leg" (eventuell andere Sprache oder rückwärts gesprochen)
"Als wäre es deine Wahl"
"Er kommt zum Tor."
"Ich würde dieses Schwein erschiessen" oder "Ich vermute er wird dieses Schwein erschiessen"
"Ja"
"[Mein Kopf/Meine Hand] ist frei"

Rechte Tonspur
"Wie kannst du so etwas sagen! Ich wusste dass er Amerikaner ist!"
"Hey, hör zu, komm schon, lass uns gehen!"
"Geh' und sieh' nach, was er macht"
"Er kommt zum Tor."
"Ich würde dieses Schwein erschiessen..."
"Okay"

Alle Tonspuren
Frauenstimme- "Vielleicht sollten wir einfach zu ihm sprechen"
Männerstimme- "Nein, wenn er uns sieht wird er alles ruinieren"
Männerstimme- "Was hat er gesehen"
Frauenstimme- "Sie könnten uns helfen"
Männerstimme- "Wir können ihnen nicht trauen"
Frauenstimme- "Komm wieder her!"
(Sawyer hält inne, Vögel und Insekten sind zu hören)
Männerstimme- "Was hat er gesehen"
Männerstimme- "Nichts, er hat "es" verfolgt"
Frauenstimme- "Sprich"
Männerstimme- "Nichts"
Frank Duckett's Stimme- "Dafür büßt du eines Tages."


SawyeraskSayidWhispers.png

Sawyer fragt Sayid nach den seltsamen Geräuschen

  • Zurück am Strand konfrontiert er Sayid und möchte wissen was dieser bei seiner Rückkehr gehört habe. Doch das Gespräch läuft darauf hinaus das keiner der beiden etwas gehört hat, um nicht als verrückt abgestempelt zu werden.


Sawyer im DschungelBearbeiten

SawyerWhispers2.png

Sawyer hört erneut Duckett's Worte

  • Auf der Suche nach der Plane die seinem Zelt als Dach diente und vom Wildschwein "gestohlen" wurde endeckt er diese in der Nähe des Strands an einem Baum. Als er danach greift hört er wieder diese seltsamen Geräusche und wieder ertönen Frank Duckett's letzte Worte "It'll come back around" (z.d. "Dafür büßt du eines Tages").


Anmerkung: Jeder Abschnitt ist entweder aus der Linken, Mittleren oder Rechten Tonspur. Die Tonspuren wurden gleichzeitig abgespielt.

Original


Übersetzung

Linke Tonspur
"Noch jemand der hier rumschnüffelt" oder "Da geht jemand"
"Yeah, lass uns sehen was er da treibt"
"Lass uns"
"Lass mich entscheiden"
"Komm zurück"
"Warte"
"Ich sehe noch jemanden"
Frank Duckett's Stimme- "Dafür büßt du eines Tages"

Mittlere Tonspur
"Oh mein Gott da draussen läuft ein Kerl rum"
"Dennis, finde heraus was da abgeht"
"Hat er uns gesehen?"
"Vielleicht"
"Öffne es"
"Hast du gesehen in welche Richtung er ging?"
"Genau dort zwischen den Bäumen"
"Geh und hol ihn"
"Es gibt bestimmt eine [Erklärung/Lösung] und ich wette du hast diese nicht bedacht"
"Was ist es?"
"Er war bei einem Flugzeugabsturz"
"Bist du sicher?"
"Ich weiß, wie es für ein Flugzeug ist wenn es abstürzt"
"Beschwerde, Beschwerde, Beschwerde" oder "Beschwer dich"
"Ich möchte näher ran"
"Ich hab dich gehört, aber er sieht sich gerade um"
"Was ist, wenn er auf "uns" oder "etwas" schießt"

Rechte Tonspur
"Dort könnte etwas sein, aber es scheint locker zu sein"
"Lass uns gehen"
"Hat er uns gesehen?"
(Alarm ertönt)
"Es tut mir leid, Es tut mir leid, Es tut mir leid"
"Eindringling, Eindringling"
"Versteckt euch hinter den Büschen"
"Öffne die Tür"
"Ich weiß, wie es für ein Flugzeug ist wenn es abstürzt"
"Beschwerde, Beschwerde, Beschwerde" oder "Beschwer dich"
"Ich hab dich gehört, aber..."


Staffel 2Bearbeiten

Glaube und WissenschaftBearbeiten

Shannon im DschungelBearbeiten

ShannonWhispersWalt2x01.png

Shannon hört das Flüstern kurz bevor Walt erscheint.

  • Sayid und Shannon verfolgen Vincent der in den Dschungel davongelaufen ist und finden diesen an einer Lichtung. Als sie ihm sich nähern um ihn an die Leine zu nehmen läuft dieser wieder davon. Bei der erneuten Verfolgung verlieren sich Sayid und Shannon aus den Augen und Shannon hört das Flüstern kurz bevor sie fällt. Sie erblickt Walt, der laut ihrem Wissensstand eigentlich am Floß sein sollte aber bereits von den Anderen entführt wurde, völlig durchnässt vor ihr und er Flüstert "Rückwärts". Als Sayid auftaucht ist Walt wieder verschwunden. Später erzählt sie den versammelten Überlebenden von Walts Erscheinung, und dem damit verbundenen Flüstern. Als Charlie nachhakt erklärt sie ihm es wären "Sie"

Original


Übersetzung

Walt:"Nicht die Taste drücken. Böse Taste"


Original


Übersetzung

Linke Tonspur
"Kannst du sie sehen?"
"Ich denke sie ist direkt hinter uns (verschnellert)"
"Ich sehe von Auge zu Auge"
"Halt die Klappe oder Shannon (wird zwischen "Auge um Auge" und "Ich denke sie sieht")"
"Ich denke sie sieht"
"Das kreuzt meine Spur, Puppe"
"Es ist sehr kalt (verlangsamt)"
"Tausend Milen"
"Ich kenne das, ich kenne das"
"Es ist das Auge, es ist das Auge..."
"Die Antenne (vielleicht "10 von 10")"

Mittlere Tonspur
"Jemand ist...geht hinter uns"
"Was (welcher?) denkst du es war?"
"Ich weiß es nicht"
"Auge um Auge"
"Direkt neben uns in einer Minute"
"Gebt ihm Zeit" oder "Haben wir Zeit?" (verlangsamt)"
"Ist zu... (slightly sped up"
"Black rock"
"...Auge, es ist das Auge"
"Ist sie?"
"Die Antenne (vielleicht "10 von 10")"

Rechte Tonspur
"Kannst du sie sehen?"
"Ich sehe von Aug zu Aug"
"Kommt sie?"
"Bossy, eh missy"
"Relax, sie ist nicht hinter uns"
"Ich kenne das alles"
"Es ist das Auge"
"Ist sie?"
"...die Antenne (vielleicht "10 von 10")"


VerlassenBearbeiten

Shannon am StrandBearbeiten

Walt Shannon Zelt.gif

Walt erscheint in Shannons Zelt und flüstert rückwärts

  • In der Nacht, haben sich Sayid und Shannon in ihrem neuen Zelt geliebt, und Sayid macht sich auf um Wasser für sie zu holen. Kaum ist er verschwunden taucht ein durchnässter Walt in ihrem Zelt auf und flüstert Rückwärts.

Original


Übersetzung

"Sie kommen"
"Sie sind nah"

Shannon und Sayid im DschungelBearbeiten

WaltSayidShannonWhispers2x06.png

Shannon und Sayid hören das Flüstern bevor sie diesmal beide Walt erblicken

  • Shannon stolpert im Regen während sie, dicht gefolgt von Sayid, mit Vincent in den Dschungel rennt. Sie erzählt ihm das ihr Herz gebrochen sei weil ihr, bezüglich Walts Erscheinung, keiner Glauben schenke. Als Sayid sie zu beruhigen versucht, vernehmen sie beide ein Flüstern bevor sie einen abermals völlig durchnässten Walt erblicken, der ihnen deutet leise zu sein. Shannon überzeugt sich zuerst ob Sayid "ihn" diesmal ebenfalls gesehen habe, und als dieser bestätigt versucht sie Walt zu erreichen der daraufhin in den Dschungel zurückläuft. Sie folgt ihm während Sayid immer noch in der Wiese sitzt und ihnen fassungslos hinterherschaut.

Anmerkung: Jeder Abschnitt ist entweder aus der Linken, Mittleren oder Rechten Tonspur. Die Tonspuren wurden gleichzeitig abgespielt.
Original


Übersetzung

Linke Tonspur
"Entspann dich Alter"
"Sie mag den Kerl"
"Sie kommt"
"Ich weiss nicht ob ich rennen kann, aber ich kann (oder kann nicht) schreien"
"Shannon seufzt"
(Schrei)
"Sterben ist Scheisse"
"Beeil dich"
"Shh..."

Mittlere Tonspur
"Sie mag diesen Kerl"
"Sterben ist Scheisse"
"Hallo Schwester"
"Da kommt sie, da kommt sie"
"Sein Mund"
"Sie macht mich verrückt"
"Beeil dich"
"Ich sehe, Auge um Auge [oder... sie von Auge zu Auge]"
"Ich sehe..."

Rechte Tonspur
"Entspann dich Alter"
"Sie mag den Kerl"
"Was denkst du sollten wir tun?"
"Sie kommt"
"Wir sollten uns verstecken, wir sollten rennen"
"Hörte irgendwelche Stimmen"
"Wir sehen uns" oder "Lucia"
"Versteck den Bereich"
"Beeil dich"

Eko, Libby, Ana-Lucia, Sawyer, Michael, Jin, Cindy und Bernard im DschungelBearbeiten

Whispers2x06.png

Auf dem Weg zum Strandlager nehmen sie ein Flüstern wahr, nachdem Cindy verschwand

Eko, Libby, Ana-Lucia, Michael, Jin und Bernard schleppen den verletzten Sawyer, auf dem Weg zum Strandlager, mit vereinten Kräften einen steilen Hügel hoch. Als sie endlich oben ankommen stellt Ana-Lucia fest dass die Oceanic Mitarbeiterin Cindy plötzlich spurlos verschwunden ist. Als sie sich auf die Suche begeben will wird sie von Eko zurückgehalten der eine Falle der Anderen wittert. Kurz darauf nimmt die gesamte Gruppe ein Flüstern wahr. Ana-Lucia zückt daraufhin sofort panisch ihre Waffe und befiehlt dem Rest der Gruppe los zu rennen. Zur selben Zeit läuft Shannon hinter Walts Erscheinung in den Dschungel direkt auf die Tailies zu.Und stirbt

Anmerkung: Jeder Abschnitt ist entweder linke, rechte oder mittlere Tonspur. Die Tonspuren sind gleichzeitig gespielt worden.

Original


Übersetzung

Linke Tonspur
"Wer ist das im Gehölz?"
"Sawyer"
"Ana"
"Ich bin in jemandems Traum"
"Ich weiß nicht" (Wird auch im Original Deutsch gesprochen)
"Sie ist schwer"
"Black Rock"
"Bring den Jungen"
"Ich bin in jemandems Traum"

'Mittlere Tonspur
'"In die Augen sehen, richtig?"
"Hast du sie gesehen?" (oder "Lucia)"
"Es sind die Brüder die uns helfen"
"Ich sehe (ihn/sie/es) von Auge zu Auge"
"Sawyer"
"Hat sie gesehen?"
"Bossy eh missy?"
"Ich bin in jemandems Traum"
"Ich weiss alles, ich weiss alles"
"Es sind die Augen" oder "Lucia"
"Ich sehe, Auge um Auge [oder... sie von Auge zu Auge]"
"Ich bin in jemandems Traum"

Rechte Tonspur
"Ich weiss alles, ich weiss alles"
"Hast du sie gesehen?" (oder "Lucia)" "Ich sehe, Auge um Auge [oder... sie von Auge zu Auge]"
"Hat sie gesehen?"
"Shannon"
"Versteck dich hinter mir
"Bossy eh missy?"
"Ich bin in jemandems Traum"
"Ich weiss alles"
"Unter dem Auge" oder "Von Auge zu Auge"
"Es sind die Augen" oder "Lucia"
"Ich sehe (ihn/sie/es) von Auge zu Auge"
"Sie ist bossy"
"Ich bin in jemandems Traum"

Die anderen 48 TageBearbeiten

Eko, Libby, Ana-Lucia, Sawyer, Michael, Jin und Bernard im DschungelBearbeiten

Whispers2x07Shot.png

Das Flüstern kurz bevor Ana-Lucia Shannon erschießt.

Nachdem die Tailies auf den Weg ins Strandlager die Stewardess Cindy spurlos verloren haben und ein Flüstern im Dschungel wahrnahmen, liefen sie panisch auf Ana-Lucias Befehl so schnell sie konnten. Kurze Zeit später wiegen sie sich in Sicherheit und halten kurz inne um das Geschehene zu verarbeiten. Erneut ertönt ein unverständliches Flüstern und Ana versucht ihre Waffe darauf zu richten, was ihr aber misslingt da diese Laute aus allen Richtungen zu kommen scheinen. Als sie noch dazu ein Rascheln aus dem Dschungel hört, drückt sie geistesgegenwärtig ab, ohne zu wissen auf was sie schießt. Die Kugel trifft Shannon die, dicht gefolgt von Sayid gerade Walts Erscheinung im Dschungel verfolgt und das Rascheln verursachte, was ihren Tod zu folge hatte.

Anmerkung: Jeder Abschnitt ist entweder aus der Linken, Mittleren oder Rechten Tonspur. Die Tonspuren wurden gleichzeitig abgespielt.
Original


Übersetzung

Linke Tonspur
"Entspann dich, ich denke sie mag diesen Kerl"
"Du lebst"
"Ich Weiss Nicht" (Wird auch im Original Deutsch gesprochen)
"Sieh da!"
"Ana ist der Auslöser"
"Du wirst sie umbringen
"Mach weiter"
(Pistolenschuss)
"Bis dann"

Mittlere Tonspur
"Shannon"
"Sie mag den Kerl, sie mag den Kerl"
"Shannon"
"Dein Leben und die Zeit ist um"
"Hilf mir"
"Shannon, wir sehen uns auf der anderen Seite"
"Ihr Lied" (Rückwärts 'Ana-Lucia')
(Pistolenschuss)

Rechte Tonspur
"Entspann dich, sie mag den Kerl, sie mag den Kerl"
"Shannon"
"Ich weiss alles...ich weiss alles...ich weiss alles"
Boone's Stimme="Sterben ist scheisse"
"Shannon"
"Ich denke du solltest es ihr nicht sagen, wenn sie kommt"
"Merkwürdiger Weise mag sie dich"
"Wer ist der Kerl"
"Ich will Shannon sehen!"
"Von Auge zu Auge"
"Wer ist der Kerl"
"Schiess Lucia"
"Die Brüder, welche uns helfen"
"Bist du fertig damit?"
"Ihr Lied" (Rückwärts 'Ana-Lucia')
(Pistolenschuss)
"Schiess"

Psalm 23Bearbeiten

Eko und Charlie im DschungelBearbeiten

2x10EkoRauch.jpg

Das Flüstern während Ekos Begegnung mit dem Monster

Charlie und Eko wandern durch den Dschungel um die Beechcraft zu suchen. Charlie klettert auf einem Baum um sich einen besseren Überblick zu verschaffen, als plötzlich das Monster mit lauten Geräuschen auftaucht. Trotz Charlies Anweisung schnellstens zu flüchten, verharrt Eko regungslos an Ort und Stelle und das Monster nähert sich langsam. Erstmals sieht man die gesamte Form der riesigen Rauchwolke, die vor Ekos Gesicht innehält. Als die Kamera durch die Wolke hindurchfährt kann man Bilder aus Ekos Vergangenheit erkennen, bevor sie kleiner wird, sich ohne großen Aufsehen wieder zurück zieht und ähnlich wie bei Locke, Eko während ihrer ersten Begegnung verschont. Auch hier wurde der Auftritt des Insel Sicherheitssystems von einem Flüstern begleitet.

Anmerkung: Jeder Abschnitt ist entweder aus der Linken, Mittleren oder Rechten Tonspur. Die Tonspuren wurden gleichzeitig abgespielt.

Original


Übersetzung

Alle Tonspuren
(Eko gegenüber dem Monster)
"Wer bist du und weshalb bist du hier?"
"Berichte, berichte!"
"Habe Charlie bei ihm gesehen"
"Dort ist Charlie"
"Fahr zur Hölle"
"Ständig"
(Kamera durch das Monster)
"Er versucht es hier"
"Bisher nichts"
"Jetzt versuch ihn von hier, okay"
"Das ist die Rolle die du akzeptiert hast" oder "die Regeln die du akzeptiert hast"
"Fahr zur Hölle"
(Mit Ekos Akzent)
"Neun"
"Wo?"
"Sieben"
"Er versteckt etwas"
"Er versteckt sich vor mir"

Feuer und WasserBearbeiten

Charlie am StrandBearbeiten

WhispersCharlie2x12.png

Charlie hört ein Flüstern zwischen den Bäumen

Charlie findet ein Klavier am Strand und als er sich nähert vernimmt er die Stimme eines schreienden Babies. Er erkennt das es sich um Aaron handeln müsse der scheinbar in dem Klavier eingesperrt sei. Panisch versucht Charlie das Klavier zu öffnen um das auch ihm ans Herz gewachsene Neugeborene zu befreien, als er plötzlich ein Flüstern aus dem Dschungel hört. Während er versucht sich auf die Geräusche zu konzentrieren geht Charlie mit kurzen Schritten ihn die Richtung aus der die Geräusche kommen. Hinter ihm hört er einen lauten Knall und sieht wie das Klavier mit Aaron von der Strömung davon getrieben wird. Charlie der glaubt nicht schwimmen zu können wendet sich vom Flüstern ab und ruft Aaron aufgewühlt hinterher, bevor er aufwacht und erkennt das er nur schlecht geträumt habe.


Anmerkung: Jeder Abschnitt ist entweder aus der Linken, Mittleren oder Rechten Tonspur. Die Tonspuren wurden gleichzeitig abgespielt.

Original


Übersetzung

Linke Tonspur
"Schnapp ihn dir, jetzt gleich"
"Ich weiß ich hatte es"
"Sorgen wir dafür das er sich bewegt"
"Bist du verwirrt oder so?"
"Er lässt ihn einfach zurück"
"Wir alle können das Baby großziehen"

Mittlere Tonspur
Center "Welchen Weg nimmt er?"
"Stirb stirb stirb stirb stirb stirb stirb"
"Er geht um es zu holen"
"Er wird heute Nacht sterben"

Rechte Tonspur
"Du kannst ihm helfen aber versau es nicht..."
"Nicht nötig, Charlie ist fast dort"
"Sollte bereits fertig sein"
"Warum tun wir das?"
"Was hat es damit auf sich?"
"Das ist nur zu seinem besten"
"So wird es jemand anderes sehen/So hintergeht ihm keiner"
"Helft ihm"
"Bereits bei ihm gewesen"

Einer von IhnenBearbeiten

Henry Gale und Sayid Jarrah in der WaffenkammerBearbeiten

2x14-9.jpg

Sayid foltert Henry Gale.

  • Sayid befragt Gale über sein Leben in den letzten vier Monaten auf der Insel. Er fragt ihn nach seiner Frau und Gale erzählt ihm, dass sie gestorben ist, nachdem sie plötzlich krank wurde. Es begann als Fieber und zwei Tage später war sie im Delirium und starb. Gale fragt nach Sayids Namen und Sayid erzählt ihm von seiner Laufbahn beim Militär und von den Dingen, die er getan hat und am liebsten aus seinem Gedächtnis auslöschen würde. Er stellt sich Gale vor: "Mein Name ist Sayid Jarrah... und ich bin ein Folterer."

Original


Übersetzung

Alle Tonspuren
"Vielleicht hätten wir es/ihn aufhalten sollen??"
"Zieh es durch...wir müssen sehen ob..."
"Wir können zu ihm durchdringen"
(Sayid: "Erzähl mir von eurem Ballon")
"Steig für einen Moment aus"
"Etwas hindert es...es ist direkt neben ihm"
(Henry: "Was denn?")
(Sayid: "Der Ballon, mit dem ihr hergekommen seid. Erzähl mir davon")
"Mach weiter"
"Ich glaube von ihm gehört zu haben...meine Augen schmerzen"
(Henry: "Was willst du wissen")
"Wird er es verraten?"
"Er foltert ihn"
(Sayid: "Ich will alles wissen")
"Langsam anfangen zu sprechen und tu so als..."
"Dann ist es in Ordnung..."
"Wir können diese Tortur überstehen."
"Wir sorgen uns um das Funkgerät"
(Henry: "Er misst 43 Meter in der Höhe und 18 Meter in der Breite....")
"Das sind doch keine 18 Meter..."
"Es kann nicht höher als...vielleicht 35 Meter sein"
(Henry: "...Wenn er fliegt, ist er mit 15.500 Kubikmetern Helium...")"
"Ich glaube er hat ihn"
"Vielleicht bringt er es durch"
(Henry: "...dann würde man einen...")
"So kauft er es ihm ab"
"Er hat ihn ausgespielt"
(Henry: "...großen gelben grinsenden Smiley sehen")
"Es ist noch nicht ganz vorüber, ich brauche Hilfe"
"Sie glauben ihm nicht"
(Sayid: "Wieso wart ihr auf diese Weise unterwegs?")
"Sag ihm "geschäftlich""
"Warum sollte er es sonst tun"
(Henry: "Weil ich reich war, weil ich...")
"Jedes Land würde ihn Frage kommen"
"Beruhige dich und er wird dir nichts tun"
(Henry: "...es war mein Traum...")
"Ich weiß du machst etwas"
"Er hats verschissen"
"Ich wüsste nicht wie man es besser ausdrücken könnte"



John Locke im ComputerraumBearbeiten

Auftauchen der Hieroglyphen.jpg

Die Hieroglyphen erscheinen als der Countdowntimer auf Null fällt.

  • Sayid schlägt Gale immer wieder und wieder ins Gesicht, während dieser ihn anfleht, damit aufzuhören. Gales Schreie bringen Jack dazu, Locke zu zwingen, die Waffenkammer zu öffnen, als plötzlich der Alarm des Countdowns ertönt. Jack erklärt, dass er Locke nicht die Taste drücken ließe, wenn dieser ihm nicht sofort die Waffenkammer öffne. Locke glaubt nicht, dass Jack das Leben alle Inselbewohner aufs Spiel setzt, aber Jack stellt umgehend klar, dass er nicht daran glaube, dass irgendetwas passieren würde, wenn die Zahlen nicht eingegeben werden. Locke gibt nach und öffnet die Waffenkammer. Er rennt zurück zum Computer um die Zahlen einzugeben, aber in der Hektik vertippt er sich und schafft es nicht rechtzeitig. Als der Countdown abgelaufen ist, erscheinen anstelle der Zahlen Hieroglyphen und das Geräusch von einem anlaufenden Generator ist zu hören. Nebenbei ist ein Flüstern in verschiedenen Geschwindigkeiten wahrzunehmen.

Anmerkung: Jeder Abschnitt ist entweder aus der Linken, Mittleren oder Rechten Tonspur. Die Tonspuren wurden gleichzeitig abgespielt.

Original


Übersetzung

Mittlere Tonspur
"Lass Henry los" oder "Vergiss Henry"
"Können wir nicht einfach abbrechen?"
"Ich habe ihn davor gewarnt, es nicht zu tun?"
"Kann es zum Schutz nicht tun" oder "Kann es nicht von Süden""
"Hello"
"Anscheinend haben sie das schon mal getan"
"Zeit jemand anderen zu organisieren"
"Ich habe mich entschieden mitzukommen, Ich will es sehen""
"Wir werden entscheiden"

Schnelle Mittlere Tonspur
"Haltet ihn auf"
""Das werden wir" oder "Ich werde gehen""
"Ich wollte ihn ja retten aber sie ist direkt auf ihn zugekommen"
"Wir brauchen einen Folterer"
(Stille)
"Einem Freund unterstehen!"
(Stille)
"Hast du sie über die Kontrolle streiten gehört?"
"Durchgehend"

Extrem Schnelle Mittlere Tonspur
"Was werden die da drinnen mit Henry anstellen?"
(Stille)
"Überleg dir was...er wurde gefangen"
"Es ist noch nicht vorbei"
"Offensichtlich weiß er etwas"
"Lasst die Feuerschutztüren herunter"
"Es ist schiefgegangen"
"Lasst sie nicht raus"

Linke & Rechte Tonspur
"Sag ihm was er tun soll"
"Kriecht er?"
"Warum sagst du ihm nicht wer du bist?"
"Ich dachte, ich könnte dich zu ihnen führen"
"Es ist noch nicht vorbei"
"Wer hat den Arzt gerufen?"

Schnelle Linke & Rechte Tonspur
"Ich denke er wird sie nicht überzeugen/austricksen können"
"Alter, das "macht dich selbstsicher" oder "gefällt dir"?"
"Läuft der Computer"
"Wie lange läuft der Timer schon?"
"Er ist in Ordnung"

Super Schnelle Linke Tonspur
"Biete ihnen die Stirn damit sie aufhören"
"Um wen sorgst du dich?"
"Er arbeitet nicht"
"Er wollte schon auspacken"

Super Schnelle Rechte Tonspur
"Irgendwie werden wir schon an ihn rankommen"
"Ab "hier" oder "jetzt" ist es nicht mehr so toll"


Henry Gale in der WaffenkammerBearbeiten

2x19 henry.JPG

Henry Gale erfreut sich seines Lebens

  • Locke wiederholt die Eingabe der Zahlen und betätigt die Taste erneut. Obwohl die 108 Minuten bereits verstrichen sind, verschwindet das Geräusch und der Countdown wird auf die Ausgangsposition zurückgesetzt. In der Zwischenzeit hält Jack Sayid davon ab, dem Gefangenen weiter Verletzungen und Schmerzen zuzufügen, aber dieser ist weiterhin überzeugt, dass der Häftling ein Mitglied der Anderen sei. Henry Gale bedankt sich bei Jack und bevor sich die Tür der Waffenkammer wieder schließt, zeigt er eine Art Lächeln. Während dieser Szene ist ein extrem schnelles Flüstern zu hören.

Original


Übersetzung

Alle Tonspuren
"zu Nah" oder "fast"
(Henry: "Ich sag euch alles was ihr wollt")
"Sprich nicht mit ihnen"
(Sayid: "Er lügt")
"Der Kerl ist verückt"
"Ich würde nie zulassen das man mich schlägt"
"Ich beschütze meine Leute"
"Was hast du vor?"
"Lass dich nicht kleinkriegen, Henry"
"Wer sagte dir, dass sie weg seien?"
"Denk jetzt gründlich nach"
"Wie werden wir Henry retten?"
"Du kannst ihn nicht retten"
"Ich kann dich hören" oder "Ich hab es kapiert"
"Was soll ich tun?"
""Versuch Henry zu retten" oder "Ich kann dich nicht sehen""


Zusammen leben - Alleine sterben, Teil 1Bearbeiten

Michael, Sawyer, Hurley, Jack und Kate im DschungelBearbeiten

Original


Übersetzung

"Elizabeth"
"Elizabeth"
"Michael"
"Ihn"
"Michael"
"Elizabeth"
"Stop!"
"Elizabeth"
"Michael"
"Pistole"
"Elizabeth"
"Michael"
(Jetzt kommt noch einiges mehr, ist jedoch unverständlich)


Staffel 3Bearbeiten

Die zwei Städte Bearbeiten

Jack benutzt die Sprechanlage Bearbeiten

Lautsprecheranlage.jpg

Jack an der Sprechanlage.

Als Jack in der Hydra-Station eingesperrt ist, versucht er, die Sprechanlage zu benutzen. Es ist nur ein Rauschen zu hören, aber auch ein Flüstern, mit der Stimme von Christian Shephard.

Original


Übersetzung

"Hat sie versucht, mit ihm zu reden / Sollen wir mit ihm reden"
"Schau weiter "
"Hat er geantwortet / Sein Kopf ist verletzt"
"Nicht / wird nicht reden"
"Wir sind nicht sicher, ob er viel weiss / Wir sind nicht sicher ob wir viel herausfinden werden"
"Das hab ich gedacht"
"Lasst ihn frei"
"Es ist nicht einfach, etwas geheim zu halten"
"Was wirst du tun / Geh, und tu es"
Christian Shephards Stimme "Los gehts Jack"
"Jetzt kann ich dir sagen, was du zu tun hast"
"Bring es zu ihr zurück"

Quelle:Dark UFO

Der Preis des LebensBearbeiten

Eko und das MonsterBearbeiten

Monstergrabseko.jpg

Das Monster packt Eko.

In der Episode „Der Preis des Lebens“ packt das Monster am Ende Eko und wirft ihn zu Boden. Kurz darauf ist ein Flüstern zu hören.

Original


Übersetzung

"Es ist vorbei"
Locke: Eko!
"Der schwarze Mann" (?)
"(nicht hörbar)"
"Genau jetzt / Genau hier"
"Locke"
"Eko"
"(nicht hörbar)"
Locke: Ooh Eko!
"Was ist passiert"
"Shhhh"
Locke: Es ist okay. Es ist okay
"Was passiert"
"Jetzt haben wir seine… / Ich will ihn nicht töten"
"Was ist gerade passiert?"
Eko: Ich werde dich führen/Ich komme bald
"Was hat er gesagt"
"Helf mir hoch"
"Folgt er uns?"
Eko: Ihr seid als nächstes dran

Quelle: Dark UFO

Der Mann hinter dem VorhangBearbeiten

Der junge Ben am SonarzaunBearbeiten

Am Sonarzaun hört Ben ein kurzes Flüstern, bevor seine Mutter auf der anderen Seite des Zauns erscheint. Er will auf sie zugehen, aber sie hält ihn auf und erklärt, dass es noch nicht soweit ist. Dann verschwindet sie im Dschungel und lässt Ben zurück. Hier ein Video von der Szene:


Original


Übersetzung

Mann: "Schau mich an"
Bens Mutter: "Schau mich an. Es ist in Ordnung, es ist okay, (-Es ist okay, **Echo) Ich bin hier. Schau mich an."
Mann: "Ben, Du bist mein Gefangener und- (kaum hörbar: "und wir sind soweit" oder "und du bist mein". Vielleicht beides überlappend.)
Mann: [Dämonisches Lachen.]
Ben: "Ich fürchte mich, Mom."
Bens Mutter: "Es ist in Ordnung, (-keine Sorge **überlappend**) Geduld Ben."

Der junge Ben Linus im DschungelBearbeiten

Nachdem Ben den Sonarzaun überquert hat und im Dschungel sucht, hört er das Flüstern. Ben ruft nach seiner Mutter und das Flüstern hört auf, als plötzlich Richard Alpert aus dem Dschungel erscheint.

Original


Übersetzung

"Missachte dich"
"weil der Moment schlecht ist"
"das meine ich"
"Es ist schwer"
"keine Sorge"
"Ich habe sie durchschaut"

"Deine Hoffnung ist hier"
"Es gibt kein Umkehren"
"schalt auf diesen Schirm"
"Vergiss ihn nicht"
"Ist jemand wach"
"Wir sollten ihn nehmen"

"Was passiert"
"Wenn wir dort rüber gehen, sollten wir ihn sehen, aber ich weiss es nicht"
"Hast du von ihm gehört"
"Ist jemand dran"

Alternative Transkription:

"Ich bin froh, dass du entschieden hast, mich zu sehen"
"Weil ich ihn liebe"
"Das ist richtig, Das meine/brauche ich"
"(nicht hörbar)"
"Mach dir darum keine Sorgen"
"Du bist der eine ..."

"Sprich mit ihm"
"Sag ihm, dass du seine Mutter bist"
"Sag ihm er soll geduldig sein"
"Das macht es nur schlimmer"

"Was passiert"
"Wenn wir dort rüber gehen, können wir es sehen, aber ich weiss es nicht"
"Helf uns, durch den Zaun zu kommen"
"Wir schicken jemanden, nicht streiten"

Quelle: Dark UFO

Hinter dem Spiegel, Teil 1Bearbeiten

LockeBearbeiten

Lockegrube.jpg

Locke in der Grube.

Locke kommt etwa einen Tag nachdem er von Ben angeschossen wurde in dem Massengrab wieder zu sich. Er kann seine Beine nicht bewegen, schafft es aber, einen Revolver zu erreichen, der bei einer der Leichen liegt. Er überprüft die Munition, spannt den Hahn und richtet die Pistole auf seinen Kopf. Er wird jedoch von Walt unterbrochen, der plötzlich am Grab steht. Walt sagt, dass Locke aufstehen muss, weil er „eine Aufgabe“ hat. Unmittelbar, nachdem er den Satz beendet hat, erscheint ein Grinsen in Lockes Gesicht.

Die zwei oder drei Frauenstimmen, die Locke hört, als er sich selbst erschiessen will, kurz bevor Walt ihm erscheint, sind unklar. Die beste Interpretation ist:

Original


Übersetzung

"Hilf mir"
"Naomi. Ich kenne diesen Namen nicht"
"Ich habe die Hölle zu bezahlen"

Staffel 4Bearbeiten

Der Anfang vom EndeBearbeiten

Hurley bei Jacobs HütteBearbeiten

4x01 TBOTE Hurley peek-a-boo.jpg

Hurley schaut in Jacobs Hütte.

Hurley, Bernard, Sayid und Sawyer sind auf dem Weg durch den Dschungel, um die anderen zu finden. Hurley verliert den Anschluss an die Gruppe und steht plötzlich in seiner Panik vor Jacobs Hütte, in der er Licht brennen sieht. Er wird neugierig und schaut durch das Fenster. In diesem Moment hört er das Flüstern. Er sieht eine Lampe auf dem Tisch stehen, doch der Stuhl ist leer. Plötzlich aber sitzt Christian Shephard in diesem Stuhl und im nächsten Moment erscheint eine Gestalt genau vor Hurleys Augen am Fenster, worauf dieser panisch die Flucht ergreift.

Anmerkung: Jeder Abschnitt ist entweder linke, rechte oder mittlere Tonspur. Die Tonspuren sind gleichzeitig gespielt worden.

Original


Übersetzung

"Du musst mir glauben, ich bin es, Nikki"
"Sei still"
"Hat irgendjemand was gesagt?"
"Ich hab nichts gesagt"
"Du sagst besser kein Wort über Desmond"
"Ich bin es"

"Ich werde nicht auf sie hören"
"Es ist der 7. Januar"
"Ich sehe jemanden"
"Erkennst du ihn?"

Alternative Transkription

Man: "Komm zu mir, Ich brauche dich. Du bist ein Alchemist und uh..."
Frau: "Ich brauche-"
Mann (klingt wie Christian Shephard): "Sarah, Kommt da jemand?"
Frau: "Sie müssen gekommen sein, Du-"
Mann: "Psst! Einer von diesen-"
(Sei still- Psst, Psst!)
Frau: "Richard!"
Mann: "Komm mit uns."
Frau: "Hier ist das Rezept."
Mann: "Oh danke schön, Ich dachte, ich hätte es verloren-"
Hurley: "Uh oh."

Die andere FrauBearbeiten

Juliet, Harper und Jack im DschungelBearbeiten

Kurz bevor Juliet Harper im Dschungel begegnet:

"Sarah hat noch etwas"
"Ist das die andere Frau?"

Als Juliet Harper im Dschungel begegnet:

"Pass auf"
"Sarah hat noch etwas..."
"Hast du das gehört?"
"Wenn sie uns nicht rettet, wer dann?"
"Sarah, jemand wird kommen"
"Da kommt jemand"
"Warte kurz"
"Da kommt jemand"

Nachdem Jack Juliet und Harper begegnet ist:

"Pass auf"
"Sarah, es ist jemand, den wir kennen. Sarah, es ist jemand, den wir kennen"
"Ich antworte nicht"
"Antworte ihnen"
"Wir haben unsere Antworten"
"Können wir ihr vertrauen?"


Ein ganz leises Flüstern ist zu hören, kurz bevor Juliet die Tür zur Sturm Station öffnet.

"Es ist Juliet"

Die Rückkehr, Teil 2Bearbeiten

Kates TelefonBearbeiten

"Die Insel braucht dich. Du musst zurückkehren, bevor es zu spät ist" (wiederholt)

Externe LinksBearbeiten

Darkufo Lost Whispers
Fuselage Whisper Transcripts

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki