FANDOM


Goodwin Stanhope
Goodwin.jpg
Darsteller:Brett Cullen
Synchronsprecher:Klaus-Dieter Klebsch
AuftritteDie anderen 48 Tage
Die zwei Städte
Eine von uns
Die andere Frau
Episodenanzahl4
NameGoodwin Stanhope
Sterbedatum2004
FamilienmitgliederHarper Stanhope - Ehefrau

Goodwin Stanhope ist einer der Anderen, der von Ben zu den Heckteil Überlebenden geschickt wird. Er wird von Ana-Lucia umgebracht, nachdem sie seine wahre Identität herausfindet.

Außerhalb der InselBearbeiten

Als Goodwin mit Ana-Lucia redet, behauptet er im Friedenscorps gewesen zu sein. Der Wahrheitsgehalt dieser Aussage ist ungewiss, da nichts Substanzielles über sein Leben vor der Insel, wenn es denn eines gab, gesagt werden kann. Es ist bislang nicht bekannt, ob er die Wahrheit über seine Zeit beim Friedenscorps gesagt hat oder ob er einer der Feinde ist (wie Richard Alpert), die schon immer auf der Insel leben.

Auf der InselBearbeiten

Goodwin arbeitet auf Bens Anordnung hin mit Chemikalien im Sturm. Er ist mit Harper Stanhope, der Psychotherapeutin der Anderen verheiratet. Ihre Beziehung wendet sich zum Schlechten, als Goodwin nach dem Tod der schwangeren Anderen Henrietta Juliet kennenlernt. Bei ihrer ersten Begegnung behandelt Juliet eine Verätzung auf Goodwins Arm. („Die andere Frau“)

Goodwin assistiert Ethan zusammen mit Juliet bei der Operation der schwangeren Sabine in der Stab-Station. Die Operation verläuft nicht erfolgreich und Sabine stirbt. Als er sieht, wie sehr der Verlauf der Operation Juliet belastet, tröstet er sie.

Juliet Goodwin Bett.jpg

Goodwin nachdem er mit Juliet geschlafen hat. („Eine von uns“)

Zu Bens Missfallen entwickelt sich eine Affäre zwischen den beiden. („Die andere Frau“) An Juliets drittem Jahrestag auf der Insel sind sie zusammen im Bett zu sehen. („Eine von uns“)

Nachdem Juliet von Goodwins Frau Harper, die von der Affäre erfahren hat, vor Ben gewarnt wird, bittet Juliet Goodwin nachdrücklich, ihre Beziehung nicht öffentlich zu machen. Juliet fürchtet um Goodwins Sicherheit, da sie nach Harpers Warnung glaubt, dass Ben jeden aus dem Weg räumen werde, der zwischen ihm und Juliet steht. („Die andere Frau“)

Sekunden nach dem Luftbruch von Flug 815 erhält Goodwin den Auftrag, sich auf den Weg zum Heckteil zu machen, sich unter die Überlebenden zu mischen und sich eine Geschichte auszudenken, falls nach seiner Herkunft gefragt werde, und falls nicht, nichts zu erzählen, zuzuhören, zu lernen, sich auf nichts einzulassen und innerhalb von drei Tagen eine Liste mit Namen und Informationen zu verfassen. Ben wusste bereits Bescheid und Goodwin musste sich für seinen Verrat sofort auf den Weg machen. („Die zwei Städte“)

Harper hat einen Ausdruck von stillem, hilflosem Entsetzen auf dem Gesicht, als sie die Anweisungen hört, da sie ahnt, dass diese Mission einem Todesurteil ihres Mannes gleichkommt und Ben die Chance nutzt, ihn aus dem Weg zu räumen. („Die andere Frau“)

Unter den GestrandetenBearbeiten

207.jpg

Ana-Lucia und Goodwin finden Bernard auf dem Baum. („Die anderen 48 Tage“)

Goodwin erreicht den Absturzort sehr schnell und kommt, im Gegensatz zu allen anderen Überlebenden aus dem Heckteil, welches im Wasser aufschlug, trocken aus dem Dschungel gerannt und informiert Ana-Lucia, dass Bernard in einem Baum hängt. Er gibt vor, einer der Tailies zu sein und ist – trotz Bens Befehlen – stark in alles verwickelt, was im Camp der Überlebenden vorgeht. („Die anderen 48 Tage“)

Als die Tailies Nathan als einen der Anderen verdächtigen, werfen sie ihn in eine Grube. Kurz danach wird er von Goodwin getötet, der seine Leiche verschwinden lässt, damit es so aussieht, als wäre Nathan entkommen. („Die anderen 48 Tage“)

Auf der Suche nach einem besseren Signal für das Funkgerät, das sie im Pfeil gefunden haben, spricht Goodwin mit Ana-Lucia darüber, warum die Anderen nicht die restlichen Überlebenden angegriffen haben, und vermutet, dass sie zuerst die Stärksten holen wollen (Mr. Eko passt zu dieser Beschreibung). Ana-Lucia findet schließlich heraus, dass Goodwin einer der Anderen ist, weil seine Kleidung nicht nass gewesen ist, als er aus dem Dschungel gerannt kam.

Als Bernard vorschlägt, einen höher gelegenen Ort aufzusuchen, um das Funksignal besser zu empfangen, möchte Goodwin alleine losziehen, vermutlich, um zu fliehen. Ana besteht jedoch darauf, ihn zu begleiten. Um nicht verdächtig zu wirken, stimmt Goodwin zu. Als sie die Spitze eines Hügels erreichen, machen sie Rast und essen einen Happen. Ana beginnt ihn während ihrer Unterhaltung, über die Anderen und Nathan auszufragen, bevor sie schließlich zu erkennen gibt, dass sie weiß, wer er ist.

Goodwin bleibt trotz dieser Offenbarung ruhig. Er gibt zu, Nathan umgebracht zu haben, und rechtfertigt es damit, dass Nathan kein guter Mensch gewesen sei. Sie unterhalten sich auch über die Kinder, über die Goodwin sagt, dass es ihnen gut ginge und dass sie bei ihnen besser aufgehoben seien. Er wird daraufhin von Ana angegriffen und von ihr auf einem Stock aufgespießt. Ana-Lucia kehrt zum Pfeil zurück und sagt den übrigen, dass sie nun sicher seien.

Im Gespräch mit Ana Lucia behauptet Ben später, dass Goodwin sie für einen guten Menschen gehalten und die Anderen versucht habe zu überzeugen, dass sie sich als würdig erweisen würde eine von ihnen zu werden. Er erzählt ihr auch, dass Goodwin sie niemals getötet hätte. („Die anderen 48 Tage“), („Zwei für Unterwegs“)

Seine Leiche wird später von Jin und Mr. Eko gefunden, worauf Mr. Eko Jin erzählt, dass sein Name Goodwin gewesen sei. („Gefunden“)

Ben bringt Juliet zu dem Hügel, wo Goodwins verwesende Leiche liegt und erzählt ihr, dass er ihn auf diese Mission geschickt habe, weil die Chance groß gewesen sei, dass er dabei sterbe. („Die andere Frau“)

Offene FragenBearbeiten

  • Welchen Rang hatte er in der Hierarchie der Anderen?
  • War er während der Operation an Sabine anwesend, weil er gebraucht wurde oder nur, um zu beobachten?
  • Wie konnte er so schnell zum Absturzort gelangen?
  • Welchen Zweck erfüllte er auf der Insel?


Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki