Wikia

Lostpedia

Hochzeitsmarsch

Kommentare0
3.752Seiten in
diesem Wiki
„Hochzeitsmarsch“
Turntable cartridge
Interpret:Felix Mendelssohn
Erscheinungsdatum:1842
Gespielt in:Ja, ich will

Der „Hochzeitsmarsch“ ist ein Musikstück, das 1842 von Felix Mendelssohn zu William Shakespeares Ein Sommernachtstraum komponiert wurde. Das erste Mal wurde es am 14. Oktober 1843 gespielt. Im Rahmen einer realen Hochzeit wurde es das erste Mal am 02. Juni 1847 bei der Trauung von Dorothy Carew und Tom Daniel in der St Peter's Church in Tiverton in Großbritannien verwendet. Seit es am 25. Januar 1858 bei der Hochzeit von Prinzessin Victoria und dem preussischen Kronprinz gespielt wurde, wurde es zu einem traditionellen Hochzeitsmarsch. Seitdem wird es immer entweder dann gespielt, wenn die Braut die Kirche betritt oder wenn das verheiratete Paar die Kirche verlässt.

Bei Lost wird das Stück auf der Hochzeit von Kate und Kevin Callis gespielt. („Ja, ich will“)

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki