Wikia

Lostpedia

Horace Goodspeed

Kommentare0
3.752Seiten in
diesem Wiki
Horace Goodspeed
Darsteller:Doug Hutchison
Synchronsprecher:Axel Malzacher
Erster Auftritt:Der Mann hinter dem Vorhang
Episodenanzahl7
NameHorace Goodspeed
BerufMathematiker bei DHARMA
FamilienmitgliederOlivia Goodspeed - unbekannt
Amy - Ehefrau
Ethan† - Sohn
BilderBilder von Horace Goodspeed

Horace Goodspeed ist – seinem Overall nach zu urteilen – Mathematiker.

Er trägt das Pfeil-Logo der DHARMA Initiative. Er ist ein ranghoher Mitarbeiter der DHARMA Initiative.

Fern der InselBearbeiten

3x20 Horace-jung

Horace hilft bei der Geburt von Ben. („Der Mann hinter dem Vorhang“)

Zusammen mit Olivia fährt Horace mit dem Auto 32 Meilen vor Portland auf einer Landstraße. Er trifft auf Roger Linus, der an der Straße steht und um Hilfe ruft, weil seine Frau Emily ein Kind bekommt. In einem Waldstück werden Horace und Olivia Zeuge von Bens Geburt. Sie versuchen, Bens Mutter ins Krankenhaus bringen, doch sie stirbt, bevor sie sie ins Auto laden können. („Der Mann hinter dem Vorhang“)

Auf der InselBearbeiten

1973Bearbeiten

3x20Horace

Horace begrüßt Roger und Ben auf der Insel. („Der Mann hinter dem Vorhang“)

Als ranghoher Mitarbeiter der DHARMA Initiative besorgt Horace Roger einen Job auf der Insel. Roger und sein mittlerweile 8 Jahre alter Sohn Ben kommen 1973 auf die Insel. Als das U-Boot andockt, begrüßt Horace freundlich alle Rekruten. Er trägt einen DHARMA-Overall mit dem Pfeil-Logo und der Aufschrift „Mathematiker“. Später, als Roger seinen Job als Hausmeister angetreten hat, gibt es eine Schießerei zwischen der DHARMA und den Feinden. Danach geht Roger zu Horace und verlangt eine bessere Bezahlung für die Arbeit an einen so gefährlichen Ort. Horace betont, dass es bei ihnen eine gute Schulausbildung für Rogers Sohn gibt. („Der Mann hinter dem Vorhang“)

1974Bearbeiten

5x08-horace-sawyer

Horace unterhält sich mit Jim LaFleur. („LaFleur“)

Als Sawyer, Jin, Juliet, Daniel und Miles durch einen letzten Zeitsprung ins Jahr 1974 geraten, retten sie einer Frau das Leben, die sich dann als Mitglied der DHARMA Initiavie herausstellt und sie zu den Baracken bringt. Dort spricht Horace dann mit Sawyer. Er bedankt sich für seine Hilfe. Als er Sawyer fragt, wer er sei, erklärt dieser, sein Name sei Jim LaFleur, und er und die anderen wären mit einem Schiff auf der Suche nach einem alten Sklavenschiff, der Black Rock gewesen, als sie auf der Insel gestrandet sind, und einige seiner Leute werden noch vermisst. Horace scheint ihm zu glauben, will aber trotzdem, dass Sawyer und seine Leute mit dem nächsten U-Boot, das die Insel verlassen wird, zurück ans Festland gehen sollen. James möchte aber noch mehr Zeit, um seine angeblich noch verschollenen Team-Mitglieder zu finden, besonders, nachdem er Amys leben gerettet hat. Horace erwiedert aber, dass nur DHARMA-Mitglieder in den Baracken bleiben dürfen, und James ist seiner ansicht nach „kein DHARMA-Material“.

Daraufhin bringt Horace Sawyer nach draußen, wo die übrigen der Gruppe um einen Tisch herum sitzen. Horace sagt ihnen, dass sie gleich von jemandem zu ihrem Nachtlager gebracht werden. Den Rest solle ihnen Mr. LaFleur erklären. Dann geht er davon.

5x08-horace-richard

Richard beschuldigt Horace, den Waffenstillstand gebrochen zu haben. („LaFleur“)

Nachdem Richard Alpert in die Baracken eingedrungen ist, geht Horace alleine auf ihn zu. Er witzelt, dass er den Sonarzaun abgeschaltet hätte, wenn er gewusst hätte, dass Richard kommen wollte. Richard meint nur, dass der Zaun andere Dinge draußen hält aber nicht ihn und seine Leute. Er sagt weiter, dass das einzige, das ihn und seine Leute von dem Dorf weg hält, ihre Waffenruhe sei, die sie nun gebrochen hätten. Als Horace vorgibt, nicht zu wissen, was er meint, fragt Richard direkt, wo seine beiden getöteten Männer seien. Die beiden streiten sich noch einige Zeit weiter. Kurz darauf kommt Horace zusammen mit Phil in das Haus von Heather, wo sich auch Sawyer und seine angebliche Schiffscrew befinden. Er fragt James, wie tief er die Körper der Feinde vergraben habe. Sawyer meint nur, dass es wohl davon abhängt, wie genau sie suchten. Danach wendet sich Horace an Phil. Er weist ihn an, den Pfeil zu kontaktieren und ihnen mitzuteilen, dass sie sich im Zustand 1 befinden. Sie sollen die schweren Geschütze auffahren und den Zaun auf Maximum stellen. Phil bestätigt und verlässt das Haus. Sawyer bittet Horace daraufhin, selbst mit Richard sprechen zu können. Er glaubt, dass er ihm erklären kann, was passiert ist, da er auch derjenige ist, der seine Leute getötet hat. Horace ist zwar dagegen, Sawyer meint aber, dass er nicht seine Erlaubnis brauche, und geht nach draußen zu Richard.

Als Sawyer wieder zurückkommt, spricht er kurz mit Horace; dieser geht dann direkt zu Amy. Sie sitzt gerade bei der Leiche von Paul, ihrem Mann, der von den Feinden getötet wurde, bevor Sawyer sie erschoss. Horace erklärt ihr nun, dass Richard einen Ausgleich fordere, um die Waffenruhe zu erhalten. Er möchte Pauls Leichnam mitnehmen. Horace versichert Amy, dass, egal wie sie sich entscheidet, er die Konsequenzen tragen wird. Amy stimmt aber zu und gibt Paul frei. Als Dank für die erfolgreiche Verhandlung mit Richard bietet Horace Sawyer an, noch zwei Wochen zu bleiben, um den Rest seiner Leute zu suchen.

1977Bearbeiten

5x08-horace-monitor

Horace wirft betrunken mit Dynamit. („LaFleur“)

Drei Jahre später ist Horace gerade dabei, völlig betrunken, Bäume in die Luft zu jagen. Phil und Jerry sehen dies auf ihren Überwachungsmonitoren und kontaktieren ihren Chef LaFleur. Er fährt dann mit Miles zusammen zu Horace. Dieser liegt inzwischen bewusstlos neben einem noch brennenden Baum und einer Whisky-Flasche. Sawyer bringt in daraufhin nach Hause zu seiner Frau Amy, die er inzwischen geheiratet hat. Während Horace noch bewusstlos auf dem Sofa liegt, erfährt Sawyer von dessen Frau nur, dass sie sich gestritten haben, und es um Paul ging.

Nachdem Amy ihr Kind auf die Welt gebracht hat, geht Sawyer zu Horace, der inzwischen wieder zu sich gekommen ist, und erzählt ihm, dass er einen Sohn hat. Daraufhin erklärt Horace Sawyer auch, worum der Streit genau ging. Horace fand in Amys Sockenschublade Pauls Kette, die Amy ihm abgenommen hat, bevor er von Richard mitgenommen wurde. Horace fragt sich darum, ob drei Jahre wirklich lange genug ist, um über einen geliebten Menschen hinweg zu kommen. Sawyer erklärt ihm dann, dass er auch einmal jemanden liebte, sich aber nicht mal mehr an ihr Gesicht erinnert. Er sagt Horace, dass drei Jahre auf jeden Fall genug sind, um darüber hinweg zu kommen. („LaFleur“)

Ein Tag, nachdem der gemeinsamer Sohn von Amy und Horace auf die Welt kommt, fragt Juliet Amy, ob sie schon einen Namen für ihn hätten. Amy erwiedert, er heiße Ethan. Kurze Zeit später finden Jin und Radzinsky im Dschungel Sayid und halten ihn in der Flamme gefangen. Als Sawyer auftaucht, schlägt Radzinsky vor Sayid sofort zu töten. Sawyer entscheidet sich jedoch dazu, Sayid zu den Baracken zu bringen und Razinsky murrt, dass er mit Horace darüber sprechen wird. („Namaste“)

5x10 Besuch-von-Horace

Horace besucht Sayid im Gefängnis. („Deswegen bin ich hier“)

Horace besucht Sayid in seiner Zelle in der Sicherheitsstation. Er fragt Sayid, wieso er Handschellen trägt und ob er Ärger mit seinen Leuten hätte. Sayid antwortet nicht auf die Fragen. Später sucht Horace Sawyer auf und sagt ihm, dass sie Sayid zu Oldham bringen müssen, um ihn zum reden zu bringen. Nachdem sich Sayid geweigert hat, mit Sawyer zu reden, wird er von ihm, Horace, Phil und Radzinsky zu Oldham gebracht. Dieser gibt Sayid ein Serum und Sayid enthüllt alles was er über die Dharma-Stationen weiß, wie er auf die Insel kam und macht sogar Andeutungen auf die Säuberung. Als er jedoch erzählt, dass er aus der Zukunft kommt, beginnen die Dharma-Mitglieder an der Glaubwürdigkeit seiner Aussagen zu zweifeln. Später hält Horace ein Treffen ab, um zu entscheiden, was mit Sayid geschehen soll. Radzinsky rät vehement dazu, Sayid zu töten und nach einer Rede von Amy stimmt die Gruppe für die Exekution. („Deswegen bin ich hier“)

5x11-promo02

Horace erwischt Kate in der Überwachungsstation. („Zurück in die Zukunft“)

Nachdem Sayid geflüchtet ist, berichtet Horace in den Baracken den versammelten DHARMA-Mitarbeitern von der Flucht. Er sagt, dass LaFleur nach ihm sucht. Außerdem geht er davon aus, dass der brennende Bus ein Ablenkungsmanöver war, um dem Gefangenen zur Flucht zu verhelfen. Jack fragt, wie er den Bus anzünden konnte, weil er doch eingesperrt war. Horace erklärt, dass er wohl Hilfe hatte, und da die Kameras keinen Eindringling ausgemacht haben, muss der Helfer aus ihren eigenen Reihen gekommen sein. Während er das sagt, schaut er Jack misstrauisch an.

Am nächsten Morgen geht Horace mit Miles und Phil in die Sicherheitsstation um mit Jim LaFleur zu reden, als er Kate dort sieht. Er fragt sie, was sie hier wolle. Sawyer erklärt ihm, dass er sie wegen dem Vorfall in der letzten Nacht befragt hätte. Daraufhin schickt er sie weg und sie verlässt die Station. Als Horace die Zellen überprüfen will entdecken sie den Schlüssel eines Hausmeisters, was sein Verdacht sofort auf Jack lenkt. Daraufhin werden Jack und Kate unter Hausarrest gestellt. („Zurück in die Zukunft“)

Später stürmt Horace in die Überwachungsstation, auf der Suche nach LaFleur. Miles ist da und sagt ihm, dass er zur Zeit auf der Suche nach Sayid ist. Horace weiht daraufhin Miles in den „Circle of Trust“ ein. Er weist ihn an, zum Punkt 3/34 zu fahren, um dort Radzinsky zu treffen. Er gibt Miles ein schwarzes Paket. Dafür soll er später etwas anderes bekommen, das er wiederum Horace bringen soll. Miles fragt, ob es sich bei 3/34 nicht um das Gebiet der Feinde handelt, worauf hin ihn Horace im „Circle of Trust“ willkommen heißt. Miles fährt zur Baustelle der Schwan-Station und bringt die Leiche von Alvarez mit. Horace telefoniert daraufhin mit Pierre Chang und sagt Miles, er solle die Leiche zur Orchidee bringen. („Das Imperium schlägt zurück“)

5x15-sawyer-horace-radzinsky-chang

Horace hat nicht mehr das Sagen. („Der Anführer“)

Einige Zeit später ist Radzinsky in der Überwachungsstation und verprügelt Jim LaFleur, weil Phil das Überwachungsvideo gefunden hat, was Kate und Sawyer zeigt. Horace befiehlt Radzinsky aufzuhören Sawyer zu verprügeln und dass er das Sagen habe. Radzinsky entgegnet, dass er nicht mehr das Sagen hätte, weil er nicht in der Lage wäre die Leute zu schützen. („Der Anführer“)

Im DHARMA-Dorf herrscht anschliessend Alarmbereitschaft und die Leute bewaffnen sich. An diesem Tag dringen Jack und Sayid durch den Keller in Horaces Haus ein und Sayid schnappt sich einen von den DHARMA-Overalls. („Der Vorfall, Teil 1“)

1992Bearbeiten

Horace ist bei den Baracken, als die „Säuberung“ stattfindet. Nachdem Ben seinen Vater im DHARMA-Bus getötet hat und zu den Baracken zurückgekehrt ist, entdeckt er Horaces leblosen Körper aufrecht auf einer Bank sitzend. Er erweist Horace seinen Respekt, indem er dessen Augen schließt, etwas, das er bei keinem der anderen Toten tut. Seine Leiche wird mit den anderen Toten ins Massengrab geworfen. („Der Mann hinter dem Vorhang“)

2004Bearbeiten

LockemeetHorace

Locke trifft Horace. („Hüttenzauber“)

In einem von Lockes Träumen sieht man Horace, wie er gerade eine Hütte für sich und seine Frau bauen will. Er fällt einen Baum, der während er redet zweimal wieder auftaucht. Er redet ziemlich wirres Zeug, doch man kann verstehen, was er von Locke will; Er will von ihm im Massengrab gefunden werden, denn dort könne er in seiner Brusttasche eine Karte zu Jacob finden, der schon lange auf ihn wartet. Locke geht daraufhin mit Ben und Hurley zum Massengrab. Locke findet Horace und zieht ihm die Karte zu Jacobs Haus aus der Brusttasche heraus. („Hüttenzauber“)


WissenswertesBearbeiten

  • In dem Logo der Pfeil-Station, das auf seinem Overall zu sehen ist, sind die Farben im inneren umgekehrt: statt schwarzem Pfeil und schwarzer Schrift auf weißem Grund sind Pfeil und Schrift weiß.
  • Als Sawyer zusammen mit Miles losgeht, um den betrunkenen Horace einzusammeln, nennt Sawyer Horace „Our fearless leader“ (Unser furchtloser Führer). Horace könnte der Anführer der DHARMA-Mitglieder auf der Insel sein.
  • Wie die Abstimmung über das Verbleiben von Sayid verdeutlicht, scheint Horace 1977 tatsächlich das ranghöchste Mitglied der Initiative zu sein. Radzinsky droht damit, sollte Horace keine Entscheidung treffen, „Ann Arbor“ anzurufen damit diese eine Entscheidung herbeiführen. Ann Arbor ist eine Stadt in Michigan / USA. Die DeGroots sind beide Doktoranden an der Universität von Michigan und gelten als die geistigen Urheber (und somit wahrscheinlich auch) Oberhäupter der DHARMA Initiative. Somit scheint es, das außer den DeGroots niemand Weisungsbefugnis gegenüber Horace hat, was ihn zum ranghöchsten Mitglied der Iniative auf der Insel macht.

Offene Fragen Bearbeiten

Offene Fragen
  1. Die Fragen hier bitte nicht beantworten.
  2. Fragen so lange stehen lassen, bis sie im Free-TV beantwortet wurden.
  3. Fragen neutral halten, keine Antwort vorschlagen. Siehe dafür Theorie-Seite.

  • Was ist mit Olivia passiert?


Siehe auchBearbeiten

Interview mit Doug Hutchison


Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki