Fandom

Lostpedia

James Ford/Seitwärtsblenden

< James Ford

3.749Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Cal.png   

Dieser Artikel muss aktualisiert werden
Folgende Informationen fehlen: 6x13 - 6x18

Seitwärtsblenden von James Ford
(Oceanic Flug 815 landet in Los Angeles)




NeedPicture.png   

Dieser Artikel benötigt Bilder

Art der benötigten Bilder: (nicht angegeben)
Du kannst Bilder hochladen oder nach passenden suchen

James Ford
SawyerAlt.jpg
Darsteller:Josh Holloway
Synchronsprecher:Johannes Baasner
Erster Auftritt:Los Angeles, Teil 1
Letzter Auftritt:Das Ende, Teil 2
ZentriertLos Angeles, Teil 1
Los Angeles, Teil 2
Kundschafter
Der letzte Rekrut
Wofür sie gestorben sind
Das Ende, Teil 1
Das Ende, Teil 2
Episodenanzahl7
NameJames Ford
AliasJim
Jimmy
Alter35-36
Geburtsdatum1968
HerkunftFlorida, USA
BerufKriminalbeamter beim LAPD
In Australien wegen:Auf der Suche nach "Sawyer"
FamilienmitgliederWarren Ford - Vater
Mary Ford - Mutter
Doug -Onkel
BilderBilder von James "Sawyer" Ford
Originalzeitlinie

James Ford ist ein Oceanic Flug 815 Passagier und ein Kriminalbeamter beim Los Angeles Police Department.

Vor dem FlugBearbeiten

Als James neun Jahre alt ist, wird sein Vater von einem Mann, der sich "Sawyer" nennt, betrogen und tötet daraufhin James' Mutter und sich selbst. An einem Punkt in seinem Leben erkennt James, dass er entscheiden muss ob er ein Krimineller oder ein Polizist wird und wählt letzteres. Er arbeitet als Polizeibeamter mit Miles Straume als Partner im LAPD.

Im September 2004 folgt James einer Spur nach Australien und findet heraus, dass Sawyers wahre Identität Anthony Cooper ist. Er nimmt den Oceanic Flug 815 zurück nach Amerika. („Kundschafter“)

An Bord von Oceanic 815Bearbeiten

Als James durch die Sitzplatzreihen des Flugzeugs läuft, stößt er versehentlich den auf seinem Sitz sitzenden Edward Mars, welcher James sagt das er aufpassen soll wo er lang läuft. James bleibt stehen und entschuldigt sich während er die Frau die neben Mars sitzt anlächelt (Kate Austen).

Während des Fluges, belauscht James seinen Sitzplatznachbarn Hugo Reyes, welcher einem anderen Passagier erzählt (Leslie Arzt) das er im Lotto gewonnen hat. Nachdem Arzt gegangen ist, warnt James Hugo das er besser keinem von seinem Lottogewinn erzählen sollte, weil sie ihn sonst nur ausnutzen würden. Hugo antwortet ihm ganz unbesorgt das dies nicht geschehen würde, weil er der glücklichste Mensch der Welt sei.

Später, als Cindy die Stewardess an James Sitzplatz mit einem Erste Hilfe Kasten vorbei rennt, hält er sie auf und fragt was passiert sei. Sie sagt ihm das alles in Ordnung wäre. Als sie weg war, murmelt James sarkastisch das "alles Toll abläuft."

Als das Flugzeug landete, verließ James das Flugzeug hinter Hugo. („Los Angeles, Teil 1“)

Nach dem FlugBearbeiten

Beim Verlassen des Flughafens gerät Kate in den selben Aufzug wie James. James weist Kate darauf hin, dass sie im selben Flugzeug saßen. Dann bemerkt er dass sie Handschellen trägt, welche sie mit einer Jacke abzudecken versucht. Der Aufzug hält an und zwei Sicherheitsbeamte steigen ein. Als der Aufzug wieder losfährt, erhält ein Sicherheitsbeamter einen Alarm über sein Funkgerät. James fragt worum es sich bei dem Alarm handelt, worauf einer der beiden Sicherheitsbeamten sagt, dass dies vertraulich sei. Als der Aufzug wieder anhält, bemerkt James dass es sich bei dem Alarm um Kates Flucht handelt. Darauf blockiert er den Sicherheitsbeamten den Ausgang damit zuerst Kate den Aufzug verlassen kann. („Los Angeles, Teil 2“)

James nimmt an einem Undercovereinsatz des LAPD teil, bei dem er vortäuscht, ein Betrüger zu sein und lässt dabei erfolgreich die Frau eines Betrügers auffliegen. Zurück an seinem Schreibtisch geht er verschiedene Personen mit dem Namen Anthony Cooper durch, die 1976 möglicherweise in Florida gewesen sind. Später hat er ein Blind Date mit Charlotte Lewis, einer Kollegin von Miles' Vater. Das Date verläuft gut bis Charlotte eine Mappe mit der Aufschrift "Sawyer" in James' Kommode findet. Sie öffnet die Mappe und findet persönliche Informationen über James. Als er sie mit der Mappe sieht, fordert James sie verärgert auf zu gehen. Später möchte er sich mit eine Sonnenblume und Bier bei ihr entschuldigen, aber sie ist nicht bereit, ihm eine zweite Chance zu geben.

Miles findet heraus, dass James ihn angelogen hat und nicht in Palm Springs sondern in Australien war. Er sagt, dass er nicht länger sein Partner sein will. Später erzählt James ihm von seiner dunklen Vergangenheit und dass er vorhat, Anthony Cooper zu töten. Er hat Miles vorher nichts davon erzählt, weil dieser versucht hätte ihn aufzuhalten. Ein anderes Auto rammt James' Wagen und eine Frau springt heraus und ergreift die Flucht. James und Miles nehmen die Verfolgung auf und können sie stellen. Es handelt sich bei der Flüchtigen um Kate Austen, die James am Flughafen getroffen hat. („Kundschafter“)

WissenswertesBearbeiten

  • In der englischen Fassung nennt Sawyer Cindy im Flugzeug Earhart, nach der Pilotin, die im Pazifik verschollen ist.
  • Die Sonnenblume, die James Charlotte zur Entschuldigung gibt, erinnert an die, die er Juliet in der Originalzeitlinie gegeben hat. („LaFleur“), („Kundschafter“)
  • "LaFleur", der Name, den James in der Originalzeitlinie benutzt als er bei der DHARMA Initiative arbeitet, wird als Codeword während eines Undercovereinsatzes verwendet. („LaFleur“), („Kundschafter“)
  • James scheint in der alternativen Zeitlinie ein schlechter Lügner zu sein. Mehrmals fragen ihn Leute, weshalb er sie anlügt, was er in der Originalzeitlinie so gut wie nie gefragt wird.
  • Im Gegensatz zur Originalzeitlinie, in der James Menschen zurückweist, die ihn erreichen möchten, versucht James hier selbst Menschen zu erreichen und wird zurückgewiesen.


Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki