Fandom

Lostpedia

Letyourcompassguideyou.com

3.749Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Diese Informationen stammen aus dem Alternate Reality Game The LOST Experience
Hanso logo.gif
VDE
Personen · Enthüllungen
Hanso Foundation:   Alvar Hanso · Hanso Foundation Geschäftsleitung · DHARMA Initiative · Joop · Apollo Candy Company · Thomas Mittelwerk
Non-Hanso: Bad Twin · Rachel Blake · Sri Lanka Video · Valenzetti Gleichung
Webseiten: Apollocandy.com · DJ Dan · Hansoexposed.com · thehansofoundation.org · letyourcompassguideyou.com · Rachel Blake · Retrieversoftruth.com · Sublymonal.com · WhereIsAlvar.com


Compass-nomath.jpg

Die Hauptseite

Letyourcompassguideyou.com [1] ist eine der offiziellen Webseiten des ARGs The Lost Experience. Sie wird zum ersten Mal in einer Werbung der Hanso Foundation erwähnt und bei Persephones Hackangriff vom 17. Mai verlinkt.

Die Seite enthält eine Reihe von Cross-Promotions für Jeep, die sich hauptsächlich auf den im Titel der Seite erwähnten Jeep Compass beziehen.

Bereiche der WebseiteBearbeiten

HauptseiteBearbeiten

768px-Compass-calculations.jpg

Der Kompass mit Pergament

Am oberen Rand der Seite steht der Text "Permissum Vestri Complector Rector Vos". Dies entspricht dem Titel, "Let Your Compass Guide You" ("Lass dich von deinem Kompass führen") auf Latein. Die Hauptseite selbst besteht aus einem großen Kompass, dessen Nadel aus dem Logo der Hanso Foundation besteht. Die Nadel folgt den Bewegungen des Mauszeigers und in ihrem Inneren ist ein undeutliches Bild einer Person zu sehen. Diese Person erinnert an die Begrüßerin auf der Webseite der Hanso Foundation.

Wenn die Nadel auf 108° steht (etwas unterhalb von Osten), erscheint ein Stück Pergament mit Radial- und Gradangaben, das sich unter den Kompass legt. Zwischen 108° und 144° steht der Code "DI 9FFTR731" am Kompassrand. Dabei handelt es sich um denselben Code, der auch auf sämtlichen Lebensmitteln der DHARMA Initiative steht, die in der Schwan-Station lagern. Wenn man auf 108° klickt, wird man zu einer Benutzeroberfläche weitergeleitet, die einem Unix Terminal ähnelt. Dabei erscheinen zwei "Login"-Masken hintereinander, in denen folgende Fragen gestellt werden: "Are you one of the good ones [Y,N]?" ("Bist du einer von den Guten [J,N]?") und "Do you believe? [Y,N]?" ("Glaubst du [J,N]?"). Wenn man N für "Nein" eingibt, wird man auf die Executive Bios Sektion auf der Homepage der Hanso Foundation weitergeleitet. Die Eingabe von Y für "Ja" öffnet den Unterordner "usr".

Auf den "Login"-Masken steht der Text "****Connected to OPENERS HEP". "Openers Hep" ist ein Anagramm von "Persephone", dem Alias von Rachel Blake.

Nach einem Update kann man auch auf 252° und 216° klicken, woraufhin mit dem Loginnamen "wtk" und dem Passwort "themouthpiece" der Admin-Ordner geöffnet wird. In der unteren linken Ecke des Pergaments erscheint außerdem ein undeutliches Bild einer Person.

Am 21. September gibt es ein weiteres Update, bei dem das Bild einer Postkarte mit einem Schneemann darauf auf der der Hauptseite erscheint. Darunter steht in rot "THIS SITE HAS BEEN REMOVED" ("DIESE SEITE WURDE ENTFERNT"). Wenn man jedoch auf "Removed" klickt, öffnet sich ein Video mit William T. Kilpatrick. Des weiteren wird die Datei Fehlender Organe (www.letyourcompassguideyou.com/usr/trash/Missing_organs.zip) aktualisiert und zeigt jetzt Beweise für die Verbrechen der Hanso Foundation. Der Ordner von Openers Hep (www.letyourcompassguideyou.com/usr/trash/OpenersHep.log) wird ebenfalls aktualisiert.

usr-OrdnerBearbeiten

Indexusr.jpg

Ein Screenshot des Verzeichnisses

Link

Der "usr"-Ordner scheint so eingerichtet worden zu sein, damit er so aussieht wie ein Unix Server mit Ordnern für verschiedene Mitarbeiter der Hanso Foundation. Man kann allerdings nur auf wenige Ordner zugreifen:

Dies ist die Sicherheitswarnung und eine vollständige Liste der Ordner, die auf der Seite zu sehen sind.

      • SICHERHEITSMITTEILUNG ***

Dieses System ist nur für die Nutzung durch authorisierte Nutzer bestimmt.
Personen, die dieses Computersystem ohne gültige Authorisierung
nutzen, werden vom Systempersonal überwacht und ihre Handlungen
werden aufgezeichnet. Im Rahmen der Überwachung von nicht
authorisierten Nutzern oder im Fall einer Systemwartung, kann
es dazu kommen, dass auch die Aktivitäten von authorisierten
Nutzern überwacht werden. Jeder, der dieses System benutzt,
gibt automatisch die Zustimmung zu dieser Überwachung wird
darüber informiert, dass das Überwachungsmaterial im Falle
der Aufzeichnung von kriminellen Aktivitäten an
Polizeibehörden weitergeleitet wird.

Die Nutzerliste:

 Name                    Last modified      Size
 acarpus/                10-May-2006 10:24    -   
 ahanso/                 10-May-2006 10:55    -   
 aoconnor/               10-May-2006 11:03    -   
 compass/                10-May-2006 10:55    -   
 dcheever/               10-May-2006 10:55    -   
 ddouglas/               10-May-2006 10:55    -   
 draupp/                 10-May-2006 10:55    -   
 fgardner/               10-May-2006 10:55    -   
 hfeargha/               10-May-2006 10:55    -   
 hmcintyr/               10-May-2006 11:09    -   
 jgranger/               10-May-2006 10:55    -   
 jsimko/                 10-May-2006 10:55    -     
 kporfiro/               10-May-2006 10:55    -   
 lorchard/               10-May-2006 10:55    -   
 lpeck/                  10-May-2006 10:55    -   
 lwales/                 10-May-2006 10:55    -   
 mwilliam/               10-May-2006 10:55    -   
 owelles/                10-May-2006 11:03    -   
 pthompso/               10-May-2006 11:08    -   
 sconroy/                10-May-2006 11:08    -   
 tmittelw/               10-May-2006 10:55    -   
 trash/                  22-June-2006 4:47    -  
 wmalik/                 10-May-2006 10:55    -   
 zbach/                  10-May-2006 10:55    -


hmcintyrBearbeiten

Link

Dieser Ordner enthält eine Reihe von Dateien und Unterordnern, die anscheinend zu Hugh McIntyre gehören. Man kann nicht auf alle Dateien beziehungsweise Unterordner zugreifen.

  • File ".bash_history" scheint ein Protokoll der letzten Shell-Kommandos zu sein, die der Nutzer verwendet hat. Die letzte Aktivität enthält den Befehl "scp" ("secure copy" ("sichere Kopie")), um die Dateien docs/dcx_rfp.doc und docs/dcx_contract.doc von einem Server namens "biz" (wahrscheinlich biz.letyourcompassguideyou.com) zu sichern. Daraufhin wird der Befehl "trm" (kein Standardbefehl, möglicherweise eine falschgeschriebene Version von "rm" ("remove" ("entfernen")) auf die heruntergeladenen Dateien angewandt und mit dem Befehl rm dcx_*.doc gelöscht. Da jedoch jedes Präfix in der URL auf die Hauptseite weiterleitet, ist "biz" höchstwahrscheinlich nicht relevant.
    • Man kann den Befehl "scp hmcintyr@biz.letyourcompassguideyou.com:docs/dcx_rfp.doc" ausführen, benötigt dafür jedoch das Passwort des Benutzers. Der Befehl "scp" ist sowohl auf Unix-, Linux- und Macintosh-Systemen verfügbar.
    • Laut der .logout-Datei führt das Kommando rm den Befehl $HOME/bin/rm aus, statt dem standardmäßigen /bin/rm. Es hat den Anschein, dass dieser individuelle rm-Befehl Dateien lediglich in das Verzeichnis $HOME/bak verschiebt, bis der Nutzer sich wieder abmeldet. Dann werden alle Dateien darin dauerhaft gelöscht. Wenn man versucht, auf $HOME/bak/dcx_rfp.doc oder $HOME/bak/dcx_contract.doc zuzugreifen, wird man lediglich zu zwei Fax-Mitteilungen von Jeep-Bestellungen weitergeleitet, die sich auch im E-Mail-Ordner von "pthompso" befinden.
  • In dem Ordner "Mail" befinden sich verschiedene Dateien, bei denen es sich um die Anhänge von E-Mails zu handeln scheint.
700px-139191991471518711419 50p.jpg

Die Zeitungsanzeige

    • 139191991471518711419.jpg: Eine große Werbeanzeige für Jeep mit dem Text "The Universal 'Jeep' Will Work and Save" ("Der universelle 'Jeep' wird arbeiten und sparen/sichern"). Dabei handelt es sich um eine alte Zeitungsanzeige für den Jeep Wrangler CJ-7. In der Nähe der Buddha-Statue, die darauf abgebildet ist, steht in sehr kleiner Schriftgröße der Text "The Mouth Piece" ("Das Mundstück").
      • Der Dateiname passt zu dem versteckten Code auf der Weltkarte auf thehansofoundation.org: 13, 9, 19, 19, 9, 14, 7, 15, 18, 7, 1, 14, 19. Wenn man diese Zahlen mit den entsprechenden Buchstaben des Alphabets ersetzt, erhält man den Text "MISSING ORGANS" ("Fehlende Organe").
      • Am 22. Juni wird diese Datei in den "trash"-Ordner verschoben.
    • CJ7_HATCH.MOV: Ein Link zu einem Video auf Youtube. Dabei handelt es sich um eine alte Werbung für den Jeep Wrangler CJ-7. Am Ende der Werbung ist ein schwach ausgeprägtes DHARMA Logo neben dem Text "ECHO ME UTEP HIT" zu sehen. Der Text ist ein Anagramm von "The Mouth Piece" ("Das Mundstück").
    • news_ad.jpg: Eine ausgeschnittene Zeitungsanzeige, in der Gary Troups "Bad Twin" kritisiert wird. Auf der Rückseite ist eine Reihe von Buchstaben zu sehen, zwischen denen die Sätze "If you are one, know one" ("Wenn du einer bist, kenne einen") und "Happy Mother's Day!" ("Fröhlicher Muttertag!") zu sehen sind.
      • Diese Datei wird scheinbar ebenfalls gelöscht, taucht jedoch nicht im Ordner "trash" auf.
    • ptsig.jpg: Ein Bild von Peter Thompsons Unterschrift von dem "Global Welfare Consortium"-Memo.


owellesBearbeiten

Link

Dieser Nutzername bezieht sich höchstwahrscheinlich auf Orson Welles.

  • tel_soul.mov: Diese Datei führt zu einem Podcast von DJ Dan vom 01. Juni auf YouTube.
    • "tel soul" ist ein Anagramm von "sellout" ("Ausverkauf").
    • DJ Dan wird oft vorgeworfen, ein "sellout" zu sein, da er so viele kommerzielle Sponsoren hat.
    • Zwischen den Bildern bei 00:54 und 04:53 befindet sich ein Screenshot dieser Seite der englischen Lostpedia.
    • Weitere interessante Bilder sind ein Gemälde von Persephone (Rachel Blake), ein Freimaurer-Symbol, Satellitenfotos (unter anderem von "Area 51" / Groom Lake), ein Luftbild des Chrysler Buildings und mehrere Screenshots von Elementen des ARGs.
    • Am 06. Juni wird die Datei durch "DJDan6-01.mp3" ersetzt und enthält nur noch Audio-Material.
  • DJDan6-21-Pod.mp3: Ein weiterer Podcast von DJ Dan.
  • DJDan7-10-Pod.mp3: Ein weiterer Podcast von DJ Dan.
  • B/0/0/G/10/5/5/16/3/15/13/16/1/19/19: Ein Link zu einer Internetwerbung für den 2007er Jeep Compass.
    • Der Code B/0/0/G/10/5/5/16/3/15/13/16/1/19/19 wird zu 2/0/0/7/J/E/E/P/C/O/M/P/A/S/S, wenn man die Zahlen durch Buchstaben und umgekehrt ersetzt.


pthompsoBearbeiten

Link

Dieser Ordner gehört scheinbar Peter Thompson.

  • Es gibt keine .bash_history, was darauf hindeutet, dass sich niemand mit diesem Benutzerkonto angemeldet hat oder dass die Datei gelöscht wurde.
  • Die meisten der .(name)-Dateien enthalten keine interessanten Informationen, abgesehen von der .vimrc-Datei. Der Wert für "colorscheme" ("Farbschema") ist "deusx", was möglicherweise ein Bezug zu „Deus Ex Machina“ ist.
  • In dem Ordner "Mail" befinden sich die folgenden Dateien:
    • Fleetcontract1.jpg: Flottenvertrag mit DaimlerChrysler.
    • Fleetcontract2.jpg: Zweite Seite des Flottenvertrags.
      • Insgesamt werden 23 Fahrzeuge gekauft.
    • INBOX: Ein E-Mail-Eingangsordner.
      • Ursprünglich befand sich darin die Internetadresse www.adcott.net/binary/ . Diese Adresse wurde zu http://www.google.com/search?sourceid=navclient&ie=UTF-8&rls=GGLG,GGLG:2006-09,GGLG:en&q=binary+translators geändert. Dabei handelt es sich um eine Google-Suche für Binär-Übersetzer.
      • In dem Ordner befindet sich dieser Binärcode: 01010100 01101000 01100101 00100000 01001101 01101111 01110101 01110100 01101000 00100000 01010000 01101001 01100101 01100011 01100101
        • Gibt man den Code in einen Übersetzer ein, entsteht "The Mouth Piece" ("Das Mundstück").
    • memo2.png: Vertragsauflösung
    • rfp0000.png : Seite 1 der Kostenvoranschlagsanfrage
      • Die Vertragsnummer ist 9342.
    • rfp0001.png: Seite 2 der Kostenvoranschlagsanfrage
    • rfp0002.png: Seite 3 der Kostenvoranschlagsanfrage
    • rfp0003.png: Seite 4 der Kostenvoranschlagsanfrage
    • rfp0004.png: Seite 5 der Kostenvoranschlagsanfrage
    • rfp0005.png: Seite 6 der Kostenvoranschlagsanfrage
  • Es gibt einen "[bin]" Unterordner, auf den man jedoch nicht zugreifen kann. Versucht man es doch, erhält man Fehlercode 403: "Permission denied" ("Zugriff verweigert).
    • In der ".bash_profile"-Datei wird dieser Ordner als sein privater bin-Ordner beschrieben.
    • Der individuelle "rm"-Befehl kann in dem Unterordner "rm" gefunden werden. Es ist ein OSX-Werkzeug, das ursprünglich dazu gedacht ist, Dateien in den "trash"-Ordner des Nutzers zu verschieben.

Für weitere Informationen zu dem Flottenvertrage, siehe hier.

trashBearbeiten

Link

Gelöschte Dateien werden in diesen Ordner verschoben.

  • 139191991471518711419.jpg: Diese Datei wird am 26. Juni aus dem Ordner "hmcintyr" entfern.
  • illumination/: Ein Link zu http://www.jeep.com/en/compass/ . Darüber wird ein Video von Rachel Blake gefunden.
  • OpenersHep.log: Der Mitschnitt von einem Gespräch zwischen den Benutzern "OpenersHep" und "wtkfleet35". Es hat den Anschein, dass die Datei am 22. Juni hinzugefügt wurde.
  • Missing Organs.zip: Die Datei, die William T. Kilpatrick in dem Chat mit OpenersHep erhalten hat. Darin befindet sich eine einzelne pdf-Datei.
    • Die Datei trägt den Titel "evidence" ("Beweis") und enthält Bilder und Informationen zu den Organhandel-Aktivitäten der Hanso Foundation.
    • Die Datei kann hier gefunden werden: [2]


adminBearbeiten

Link (Nutzername: wtk, Passwort: themouthpiece)

  • Der Ordner "my_docs" enthält:
    • wtk.mov: Ein YouTube-Video mit dem Titel "≈". Es enthält verzerrte Video- und Audiosignale und zeigt einen Mann, der sagt, dass er eine Weile "untertaucht". Wahrscheinlich handelt es sich dabei um William T. Kilpatrick.
    • zero_n_such/: Ein Link zu http://www.jeep.com/zero_n_such . Über diese Seite wird ein weiteres Video von Rachel Blake gefunden.
      • Es "scheint" eine Fehlerseite zu sein, allerdings ist das "Lost" in "Well, One of us is Lost" ("Nun, Einer von uns ist verloren") anklickbar.


WissenswertesBearbeiten

  • Laut dem Wikipediaeintrag stammt der Name "Jeep" am wahrscheinlichsten aus den "Popeye"-Comics. Darin gibt es ein Fabelwesen namens "Eugene the Jeep", das sich überallhin teleportieren kann. Dabei handelt es sich um den zweiten Sponsor der The Lost Experience, der denselben Namen wie ein fiktiver Charakter und eine mögliche schwache Verbindung zu der Handlung von Lost hat. Der erste Fall ist "Ariel der Luftgeist (Sprite)" aus Shakespeares "Der Sturm".
    • "Eugene the Jeep" ernährt sich von Orchideen.
  • Der Ordner von Jacob Vanderfield (jvanderf) wird nicht im usr-Ordner aufgeführt, existiert aber trotzdem. Man kann jedoch nicht darauf zugreifen.
  • Der Ordner namens "jgranger" könnte sich möglicherweise auf Janelle Granger beziehen, die das Tagebuch bei Lost schreibt.
  • Die Entführung von William T. Kilpatrick scheint in einem gestellten Ereignis in der echten Welt gedreht worden zu sein. Es findet in einem Potbelly Restaurant in Michigan während Eric Hutchinsons Tour statt. Es wurde von einer weiteren Person gefilmt, die nicht an dem ARG teilnimmt und das Video hier auf YouTube hochgeladen hat.
  • Der Code "139191991471518711419" ("Missing Organs" ("Fehlende Organe")) wird auch auf der Hauptseite verwendet, als die Seite geschlossen wird und verlinkt auf den usr-Ordner.


Externe LinksBearbeiten

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki