Fandom

Lostpedia

Lost University/Physik 101: Einführung in die Physik der Zeitreise

< Lost University

3.749Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Diese Informationen kommen ganz oder teilweise aus der
Lost University
Semester 1 LU logo.jpg
Ansehen Diskussion Bearbeiten
Semester 2
HIST 101: Alte Schriften an der Wand ART 101: Inspiration und Ausdruck mit Jack Bender
LAN 101: Fremdsprachen für Anfänger LAN 201: Fremdsprachen für Fortgeschrittene
PHI 101: Ich bin verschollen, also bin ich PHI 201: Ich habe Recht, du hast Unrecht
PHY 101: Einführung in die Physik der Zeitreise PHY 201: Höhere Physik der Zeitreise
PHY 301: Neue Physik mit Jeremy Davies PSY 201: Selbstentdeckung durch Familienbeziehungen
SCI 201: Grundkurs − Überleben im Dschungel
Master
LIT 601: Die Bausteine der ErzählkunstTHE 601: Erforschung von Erlösung und Leben nach dem TodACT 601: Die Kunst des Schauspiels
LAN 601: Spanisch mit Nestor CarbonellLIT 602: Untersuchung von Charakter-ArchetypenTHE 602: Was ist unser Zweck?



Physik 101: Einführung in die Physik der Zeitreise (engl. Physics 101: Introductory physics of time travel) ist ein Kurs im ersten Semester an der Lost University.

PHY 101: Einführung in die Physik der Zeitreise
PHY1.jpg
Professor(en)Sean Carroll, PhD
Clifford Johnson, PhD
Nick Warner, PhD
Semester1
Anzahl der Stunden2
Website


Über den KursBearbeiten

Gehen Sie hinaus über die Zeitreisen, die in LOST erforscht werden, und untersuchen sie einige grundlegenden physikalische Konzepte von der Wahrnehmung von Zeit bis hin zur Realität von Reisen durch die Raumzeit. Gastprofessoren, die im Feld der theoretischen Physik aktiv sind, werden diese Themen in zwei Sitzungen diskutieren.

Voraussetzungen: Keine

Anmerkung: Dieser Kurs ist Voraussetzung für PHY 201: Höhere Physik der Zeitreise.

Stunde 1: Die Wahrnehmung von ZeitBearbeiten

PHY2.jpg

Raum: Klassenzimmer A23

Kursbeschreibung:

Laut Einstein ist Zeit relativ. Sie ist nicht für jeden gleich, wie Sir Isaac Newton zuvor glaubte. Aber was genau bedeutet das? Ist es möglich, dass wir uns durch die Zeit bewegen können wie wir uns durch den Raum bewegen? Dieser Kurs wird das Gefüge der Zeit und wie sie in verschiedenen Situationen durch eine strikte Analyse von Einsteins spezieller und allgemeiner Relativitätstheorie wahrgenommen wird genauer betrachten.

Stunde 2: Die Realität von ZeitreisenBearbeiten

PHY3.jpg

Raum: Klassenzimmer A42

Kursbeschreibung: Sind Zeitreisen wirklich möglich? Welche Elemente sind notwendig, um durch Raum und Zeit zu reisen? Dieser Kurs wird sich mit der Realität von Zeitreisen gemäß physikalischer Gesetze und der Welt, wie wir sie kennen, beschäftigen. Themen wie Reisen in die Zukunft, Reisen in die Vergangenheit, die Auswirkungen von Schwarzen Löchern und das Entstehen von Wurmlöchern werden in Form einer Vorlesung angesprochen.

ProfessorenBearbeiten

  • Sean Carroll, PhD: Carroll is a Senior Research Associate in Physics at the California Institute of Technology. He received his Ph.D. in 1993 from Harvard University. His research ranges over a number of topics in theoretical physics, focusing on cosmology, field theory, particle physics, and gravitation. He is the author of the upcoming "From Eternity to Here," about cosmology and the arrow of time.
  • Clifford Johnson, PhD: Johnson received his PhD. from the University of Southampton, U.K., and is currently a theoretical physicist at the University of Southern California. His research focuses on strongly coupled phenomena, which are important in a wide variety of physics topics, including quantum gravity, black holes, cosmology, string theory, and field theory. He is part of the ongoing international effort to use modern physics to understand and describe the origin, past, present and future of the universe.
  • Nick Warner, PhD: Warner is a leading expert on the conditions inside of black holes and has played an integral role in the development of string theory. Warner is one of the key figures in creating the new mathematical field of "mirror symmetry." He has been a Professor of Physics and Astronomy at USC since 1990 and Professor of Mathematics since 2003. He received his Ph.D. in 1982 from the University of Cambridge, where his dissertation advisor was the renowned physicist Stephen W. Hawking.


LektürelisteBearbeiten


Externe LinksBearbeiten

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki