FANDOM


Diese Informationen stammen aus dem Alternate Reality Game The LOST Experience
Hanso logo
VDE
Personen · Enthüllungen
Hanso Foundation:   Alvar Hanso · Hanso Foundation Geschäftsleitung · DHARMA Initiative · Joop · Apollo Candy Company · Thomas Mittelwerk
Non-Hanso: Bad Twin · Rachel Blake · Sri Lanka Video · Valenzetti Gleichung
Webseiten: Apollocandy.com · DJ Dan · Hansoexposed.com · thehansofoundation.org · letyourcompassguideyou.com · Rachel Blake · Retrieversoftruth.com · Sublymonal.com · WhereIsAlvar.com


Mandrake Wig
177066337 89711f8dfa m
AuftritteRetrieversoftruth.com
MySpace
NameMandrake „Manny“ Wig
Alterunbekannt

Mandrake „Manny“ Wig ist ein mysteriöser Charakter in dem ARG The Lost Experience.

Er wird erstmals in einem Retrieversoftruth.com Newsletter von Dr. Vincent Bolé erwähnt und später über seine MySpace-Seite weiter vorgestellt.

Manny wird dadurch wichtig, dass er eine Reihe von Hinweisen löst und auch dabei hilft, ein Video von Rachel Blake freizugeben sowie den Spider Protokoll-Brief zu entziffern.

Sein Blog impliziert deutlich, dass er an Bord von Flug 815 hätte fliegen sollen und ihn durch glückliche Umstände verpasst hat.

Früheres LebenBearbeiten

In Dr. Bolés Newslettern wird erwähnt, dass Manny deutsche Vorfahren hat. Auf seiner MySpace-Seite erwähnt er, dass seine Mutter Botanikerin ist, die sich auf betäubende und giftige Planzen spezialisiert hat. Im Mittelpunkt stand dabei die Alraune (Englisch: Mandrake). Sein Vater ist ein Pilot mit deutschem Hintergrund, dessen Liebelingscomiccharakter "Mandrake, der Zauberer" ist. Sie werden als Bilderbuchpaar beschrieben und man kann davon ausgehen, dass Mandrake nach ihren gemeinsamen Vorlieben benannt wurde.

Mandrake wächst nahezu überall auf der Welt auf, bevor seine Familie sich schließlich in Los Angeles niederlässt. Er beschreibt sich selbst so, dass er gerne ausgeht und Menschen mag, besonders die, die "die Wahrheit von Sachen verstehen" ("understand the truth of things") wollen, was ein möglicher Bezug zu den Retrievers of Truth ist.

Verbindung zu Dr. BoléBearbeiten

In dem ersten Newsletter beschreibt Dr. Vincent Bolé seine erste Begegnung mit Mandrake Wig:

Aber zunächst eine Geschichte.

Ich habe mich in einem Hotel eingecheckt und ein gestriegelter Kofferträger begleitet mich zu meinem Zimmer. Während wir in absoluter Stille im Fahrstuhl sind, frage ich ihn nach seinem Namen. Er antwortet "Mandrake Wig" und fängt sofort damit an, den seltsamen Namen, seine deutsche Herkunft und die Vorliebe seiner Mutter für Botanik zu erklären. Er beendet die Geschichte mit dem Satz "meine Freunde nennen mich einfach Manny."

Wir sprechen weiter über unsere Leben, Hoffnungen und Träume, während ich mein Zimmer betrete. Als er fertig ist, biete ich ihm ein großzügiges Trinkgeld an, aber er lehnt es ab und sagt: "Lassen Sie mich Ihnen ein Trinkgeld geben, ein einfaches Wort, das ihr Leben bereichern wird, so wie es meines bereichert hat." Ich akzeptiere.

Am nächsten Tag begebe ich mich zur Rezeption um dort ein Trinkgeld für Manny zu hinterlassen. Mir wird jedoch mitgeteilt, dass niemand mit einem solchen Namen im Hotel arbeitet. Ich frage jeden Angestellten, bleibe jedoch erfolglos. Ich denke an das, was er mir gesagt hat und schreibe seinen Namen auf, damit ich ihn nicht vergesse. Während ich schreibe, fällt mir etwas an den Buchstaben auf. Ich sortiere sie neu und erschaffe die Worte "waking dream" ("Wachtraum")

Das Wort, dass er mir an dem Tag gegeben hat warst - DU ("YOU").

Dieser Text impliziert, dass Manny sich als Kofferträger ausgegeben hat, um in die Nähe von Dr. Bolé zu gelangen. Manny hat außerdem ein Bild von Bolé auf seiner MySpace-Seite mit dem Text "ein Freund aus einem anderen Leben" ("a friend from another life").

Es stellt sich heraus, dass der Hinweis "You" Teil einer ganzen Reihe ist, die zusammengesetzt eine URL ergeben, die wiederum ein Video von Rachel Blake freischaltet.

Wichtige BlogeinträgeBearbeiten

"Verantwortung übernommen" ("Responsibility taken")Bearbeiten

Auf seiner MySpace-Seite veröffentlich Manny auch eine Reihe von Blogeinträgen, in denen kryptische Hinweise genutzt werden, um das Spiel und die Geschichten seiner Vergangenheit zu lösen. Ein bemerkenswerter und eloquenter Eintrag ist der von dem Tag, an dem er einen Autounfall hatte, weshalb sein Gesicht in einem chirurgischen Eingriff rekonstruiert werden musste:

Übersetzung:

...

Der Wecker hat nicht geklingelt. Aber ich bin aufgewacht wie 1985, von dem Geräusch von... wham und ich war wach. Guten Morgen und ich muss zum Flughafen. Von Down Under in die Stadt der Engel und ich hab nur noch ein paar Minuten und bin eine Meile vom Gate entfernt. Das Flugzeug fliegt los ich habe kein Glück mehr. Sage "Auf Wiedersehen" zu meinem Ticket und "Hallo" zu einem weiteren Tag, genau dort wo ich angefangen habe.

...

Ich schalte den Fernseher ein, weil ich etwas erwarte, aber ich weiß nicht, was, außer, dass ich etwas erwarte und ich verstehe es. Das Flugzeug hat es nicht geschafft. Es ist nicht angekommen. Es ist nie angekommen. Es ist nirgendwo, aber ich bin genau hier. Menschen werden traurig sein. Menschen werden sich Sorgen machen. Menschen werden erleichtert sein. Ich bin alles davon und ich bin auf einem Flug zurück in den goldenen Staat und bin bei weitem kein Krieger.

...

Auf dem Weg vom Flughafen nach "home sweet home" schlafe ich im Taxi ein und träume voller Freude davon, was die Zukunft bereithält, die ungetroffene Frau, die unprobierten Speisen oder umgekehrt und von allem was ich erreichen werde, als, ratet mal, mein Fahrer, mein Chauffier oder mein Taxant einschläft und alles zu Mr. Toads wilder Fahrt wird und ich bin nicht angeschnallt.

Seht ihr, was ich nicht wusste war, dass der Typ eine lange Nacht hinter sich hatte. Eine wirklich lange Nacht. Einige würden es "Büroklammer" nennen, aber statt es abzuschlafen und einzupacken ist er die ganze Nacht wachgeblieben um seine Schicht abzuarbeiten. Nur um seinen Flug zu bekommen. Nur um rechtzeitig zur Arbeit zu erscheinen. Nur um mich am Flughafen abzuholen und das Auto während der Fahrt unter einem Sattelzug zu parken. Gesichtsrekonstruktionsoperation - so nennen sie es, wenn dein Gesicht repariert werden muss. Ich bin immer noch ich, aber doch nicht. Ich bin immer noch ok, aber ich habe einen Chip bekommen und der ist eng auf meiner Fähigkeit platziert, jemals wieder einem Taxifahrer ein Trinkgeld zu geben.

Es scheint logisch, anzunehmen, dass es sich bei dem Flug, den Manny verpasst hat, um Flug 815 handelt.

"Wenn das Leben eine falsche Note trifft... such einige Antworten" ("When life hits a rot note... find some answers")Bearbeiten

In seinem zweiten Blogeintrag beschreibt Manny eine Geschichte aus seiner Kindheit, in der sein Vater behauptet hat, dass er "Jeopardy" erfunden hat. Im Rahmen des Beitrags schreibt Manny fünf Fragen:

...

Question #1
It was the first R-rated motion picture.

Question #2
Classic Sci-Fi movie E.T. the Extraterrestrial is watching in the film.

Question #3
To which Ralph replied, chicken necks.

Question #4
Not a friend to the radio star.

Question #5
Kitty Carlisle starred on this game show.

...

...

Frage #1
Es ist der erste Film, der ein R-Rating erhalten hat.

Frage #2
Der klassische Science-Fiction-Film, den E.T. der Ausserirdische sieht.

Frage #3
Ralph antwortet darauf "chicken necks".

Frage #4
Er ist kein Freund des Radiostars.

Frage #5
Kitty Carlisle ist in dieser Spielshow aufgetreten.

...

Wally weist darauf hin, dass er die dritte und die vierte Frage nie beantworten konnte. Wie der Hinweis in dem ersten Newsletter sind die Lösungen Teil der URL zu edm Video von Rachel Blake. Die Antworten sind "NEXT" und "VIDEO" und ergeben mit den anderen Hinweisen folgende URL, die mittlerweile nicht mehr erreichbar ist: http://richerdeeperbroader.com/welcome/your/next/video/needs/your/experiences/check/tomorrow

"Danke euch allen" ("Thank you all")Bearbeiten

Mit seinem dritten Blogeintrag scheint Manny seine aktive Rolle zu beenden. Darin wiederholt er erstmals Schlüsselwörter der Video-URL wie zum Beispiel "Ich versuche so oft wie möglich interessante Bilder und VIDEOs aufzunehmen" ("I try to take interesting pictures and VIDEO as often as possible").

Des weiteren fügt er eine URL zu einem flickr-Album hinzu, in dem sich einige seiner Bilder befinden. Darunter befindet sich ein Bild von einem Auto mit dem Text "grün wie GELD" ("green like MONEY"). Das Wort "MONEY" ist ein weiteres Schlüsselwort, das bei richerdeeperbroader.com einen Teil des Spider Protokoll-Dokuments freischaltet. Dabei handelt es sich um eines der größeren Geheimnisse des ARGs.

Im Januar 2007 veranstaltet Manny über seinen MySpace-Blog ein Gewinnspiel, in dem er ein Lost T-Shirt verlost. Bei der Bekanntgabe des Gewinners schreibt er dazu "Vielleicht können wir im Sommer einigen Spaß haben?" ("Maybe we can have some fun this summer?"). Dies führt zu Spekulationen, dass es im Sommer 2007 ein weiteres geben wird.

Externe LinksBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki