Fandom

Lostpedia

Martin Keamy

3.749Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen

Martin Christopher Keamy
Keamy.jpg
Darsteller:Kevin Durand
Synchronsprecher:Dennis Schmidt-Foß
AuftritteDie Konstante
Ji Yeon
Mein Name ist Kevin Johnson
Konturen der Zukunft
Die Operation
Hüttenzauber
Die Rückkehr, Teil 1
Die Rückkehr, Teil 2
Die Rückkehr, Teil 3
Episodenanzahl9
NameMartin Christopher Keamy
Alterunbekannt
HerkunftLas Vegas, Nevada
BerufSöldner
ehemaliger Marinesoldat
Seitwärtsblenden

Martin Christopher Keamy ist der Anführer einer Militäreinheit, die auf der Kahana zur Insel kommt, um Benjamin Linus gefangen zu nehmen.

Vor der KahanaBearbeiten

Martin Keamy stammt aus Las Vegas in Nevada. („Die Konstante“)

Laut Ben dient Keamy von 1996 bis 2001 im United States Marine Corps und bekleidet dort den Rang eines First Sergeants (entspricht dem deutschen Rang „Stabsfeldwebel“). Im Anschluss daran arbeitet er für verschiedene Söldnerorganisationen, größtenteils in Uganda. („Konturen der Zukunft“)

Auf der KahanaBearbeiten

Vor dem Erreichen der Insel (vor Tag 94)Bearbeiten

4x08-Keamy.jpg

Keamy schießt auf Tontauben. („Mein Name ist Kevin Johnson“)

Keamy, Omar und andere Mitlgieder der Kahana schießen mit automatischen Waffen (MP5) auf Tontauben. Michael, der als Kevin Johnson auf dem Boot ist, sieht das und fragt verunsichert, ob sie für eine Rettungsmission denn Waffen bräuchten. Omar fragt nur, ob er nicht irgendetwas zu putzen hätte. Kurz danach versucht Michael jeden auf der Kahana mit seiner Bombe zu töten. („Mein Name ist Kevin Johnson“)

Nach dem Erreichen der Insel (Tag 94-95)Bearbeiten

4x05 Keamy Des.jpg

Keamy will Desmond zum Doktor bringen. („Die Konstante“)

Als Frank, Sayid, und Desmond das Frachtschiff erreichen, fragt er Frank, warum er zwei von Ihnen mitgebracht hat. Als Desmond anfängt zu schreien und unberechenbar zu handeln, bringt er und Omar ihn zum Krankenzimmer. Nachdem der Doktor (Ray) den Alarmknopf gedrückt hat, kommen Keamy und Omar und stemmen die von Sayid versperrte Tür auf. Sie nehmen Desmond das Satellitentelefon weg und und sperren ihn und Sayid im Krankenzimmer ein, während Frank zum Kapitän gebracht wird. („Die Konstante“)

Als Keamy den Innenbereich der Kahana verläßt, begegnet er Frank und erinnert ihn daran nicht zu spät zu sein. Später meint Ray, dass sie aufgebrochen sind um etwas von der Insel zu besorgen. („Ji Yeon“)

Auf der Insel (Tag 97)Bearbeiten

Keamy landet mit einem Trupp von vier bis fünf Mann auf der Insel. Sie finden und überfallen Alex, Karl und Danielle, welche sich auf dem Weg zum Tempel befinden, wobei Karl und Danielle getötet werden. („Mein Name ist Kevin Johnson“)

KeamyshotAlex4x09.jpg

Keamy erschießt Alex. („Konturen der Zukunft“)

Als sie den Sonarzaun erreichen, zwingt Keamy Alex den Zaun zu deaktivieren. Alex gibt die Zahlen 1623 ein, wodurch sie den Code 14J, welcher Ben warnt, auslöst. Keamy und seine Leute greifen die Baracken an. Sie erschießen drei der Überlebenden und jagen Claires Haus in die Luft. Nachdem sich Ben in seinem Haus verschanzt hat, wird Miles mit einem Walkie Talkie hineingeschickt. Keamy redet mit Ben und droht damit Alex zu erschießen. Ben geht auf die Drohung nicht ein und verläßt nicht sein Haus, woraufhin Keamy Alex erschießt. Ben ist entsetzt und ruft das Monster, welches anschließend wahrscheinlich Keamy und seine Leute angreift. Es ist zu hören, wie Keamy seinem Team befiehlt sich zurück zu ziehen. („Konturen der Zukunft“)

Keamy erscheint unverletzt mit seinem Team auf der Suche nach Überlebenden. Er trifft auf Frank, der darauf besteht, dass sie noch in dieser Nacht zum Hubschrauber zurückkehren. Keamy stimmt widerwillig zu und entdeckt beinahe Miles, Sawyer und Claire, die sich im Dschungel versteckt und beinahe durch einen Schrei von Aaron verraten hätten. („Die Operation“)

Frank fliegt Keamy und den Rest seines Teams mit dem Hubschrauber zurück zur Kahana. Etwas später greift Keamy Gault an und nimmt ihm gewaltsam dessen Schlüssel ab. Mit dem Schlüssel öffnet er einen Safe und entnimmt einen Ordner, der das Sekundärprotokoll enthält. Keamy sagt, dass dieser Ordner es ihm möglich macht Ben zu finden, da Charles Widmore wisse wo Ben hingehen würde. Gault erklärt Keamy, dass Michael derjenige ist, der ihn an Ben verraten hat. Keamy greift Michael daraufhin an und versucht ihn zweimal zu erschießen, was jedoch misslingt da seine Waffe in beiden Fällen Ladehemmungen hat. Keamy lässt Michael am Leben nachdem er erfährt, dass dieser der einzige ist, der die Schiffsmotoren wieder reparieren kann.

KeamysGerät.gif

Keamy zeigt Gault das Gerät. („Hüttenzauber“)

Keamy beginnt sich für die Rückkehr auf die Insel vorzubereiten. Er befiehlt Frank den Hubschrauber zu betanken und Omar, dass er ihm helfe das Gerät an seinem Arm zu befestigen. In der Nacht zieht sich Keamys Team um, greift zu den Waffen und macht sich bereit in den Hubschrauber zu steigen. Frank weigert sich abzuheben, da er glaubt, dass Keamy alle auf der Insel töten werde. Keamy droht Frank ihn zu töten, doch schlitzt stattdessen Ray die Kehle auf. Frank bleibt standhaft, doch Keamy droht noch mehr unschuldiges Blut zu vergiesen. In diesem Moment erscheinen Kapitän Gault, mit einer Pistole in der Hand, und zwei weitere Männer. Gault bedroht Keamy mit der Pistole und fordert, dass dessen Team aufgebe. Er stockt als er das Gerät an Keamys Arm sieht. Als Gault unaufmerksam ist, tötet Keamy ihn, indem er ihm ins Herz schießt. Frank, der genug Gewalt gesehen hat, entschließt sich nun doch abzuheben. („Hüttenzauber“)

Nachdem Keamy und sein Team wieder auf der Insel ankommen, fesseln sie Frank mit Handschellen am Hubschrauber, damit dieser nicht abhaut. Sie begeben sich auf den Weg zur Orchidee, wo sie nach ihrer Ankunft auf Ben warten. Als Ben erscheint hält Keamy ihm eine Pistole an den Kopf. Ben ergibt sich daraufhin, doch Keamy schlägt ihn mit der Waffe bewusstlos. („Die Rückkehr, Teil 1“)

Keamym.jpg

Keamy in der Orchidee. („Die Rückkehr, Teil 2“)

Keamy und seine Leute kehren mit Ben zum Hubschrauber zurück. Als sie dort ankommen treffen sie auf Kate, die sagt, dass sie von den Anderen verfolgt wird. Keamy schickt ein paar seiner Leute in den Dschungel, die sofort außer Gefecht gesetzt werden. Eine Schießerei beginnt, bei der alle aus Keamys Team sterben. Keamy selbst rennt Kate und Ben hinterher, die in den Dschungel rennen. Sayid erscheint plötzlich und reißt Keamy zu Boden, woraufhin die beiden zu kämpfen beginnen. Sayid schafft es ein Messer in Keamy zu rammen, kurz bevor dieser von Richard erschossen wird. („Die Rückkehr, Teil 2“)

Später jedoch erscheint Keamy schwerverletzt an der Orchidee und erklärt, dass er eine Schutzweste trage, die die meisten Kugeln abgehalten hat. Keamy fängt an Ben damit aufzuziehen wie es war als er Alex erschoss, als Locke auftaucht und ihm erklärt, dass er keinen Streit mit ihm habe. Ben schafft es Keamy zu entwaffnen indem er ihm dreimal mit seinem Teleskopschlagstock schlägt. Kurz daruf schnappt er sich ein Messer und ersticht Keamy. Kurz bevor er stirbt sagt er, dass Charles Widmore nie aufhören werde nach ihm oder der Insel zu suchen. Sein Tod löst letztendlich das Dynamit auf der Kahana aus, was wahrscheinlich jeden an Bord umbringt. („Die Rückkehr, Teil 3“)

WissenswertesBearbeiten

Keamystats2.jpg

Keamys Tattoos

  • Während des Castings für „Die Konstante“, wird er als Mann in den späten 20-30ern jeder Ethnizität beschrieben, der gefährlich und kräftig wirkt und ein großer Taktiker und loyaler Freund ist. Ein Militär-Typ. [1]


Offene FragenBearbeiten

  • Hat Keamy eigenständig gehandelt als er Alex erschoss, oder war dies ein direkter Befehl von Charles Widmore?

Siehe auchBearbeiten


Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki