Fandom

Lostpedia

Martin Keamy/Seitwärtsblenden

< Martin Keamy

3.749Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.





Martin Keamy
KeamyAlt.jpg
Darsteller:Kevin Durand
Synchronsprecher:Dennis Schmidt-Foß
AuftritteBei Sonnenuntergang
Die Fracht
Episodenanzahl2
NameMartin Christopher Keamy
Sterbedatum2004 („Bei Sonnenuntergang“)
HerkunftLos Angeles, Kalifornien, USA
Originalzeitlinie

Martin Christopher Keamy hat Sayids Bruder Omer Jarrah Geld geliehen. Obwohl Omer alles zurück gezahlt hat, will Keamy "Schutzgeld" von ihm. („Bei Sonnenuntergang“)



Vor Flug 815Bearbeiten

Keamy ist in Los Angeles ein Kredithai. Er hat Geld an Sayid's Bruder verliehen, damit dieser ein zweites Geschäft seiner Trockenreinigung öffnen kann. Später aber erpresst Keamy "Sicherheitsleistungen" von Omer, der sich dadurch veranlasst fühlt seinen Bruder Sayid um Hilfe zu bitten. („Bei Sonnenuntergang“)

Nach dem FlugBearbeiten

Martin Keamy wurde von Mr. Paik beauftragt, Jin zu töten und das Geld, was Jin am Zoll abgenommen wurde, war als Honorar dafür gedacht. Keamy fährt zu Jins Hotel und ist enttäuscht darüber, dass das Geld verschwunden ist. Weil er kein koreanisch versteht, holt er Mikhail Bakunin herbei, der übersetzen kann. Sun, die mit Jin nach Los Angeles gefahren ist, bietet Keamy an, das Geld von der Bank zu holen und sie fährt mit Mikhail dorthin. Währenddessen bringt Keamy Jin zu einem Restaurant und fesselt ihn in einer Kühlkammer. Dann sagt er zu Omar, dass er Sayid herholen soll. („Die Fracht“)

6x06-Keamy.jpg

Martin Keamy, kurz bevor er von Sayid erschossen wird. („Bei Sonnenuntergang“)

Nachdem Sayid aber die Bitte seines Bruder ablehnt, wird dieser vor seinem Geschäft überfallen. Er wird dabei so schwer verletzt, dass er in der Notaufnahme operiert werden muss. Omar holt daraufhin Sayid ab und bringt ihn zu Keamy. Er erklärt Sayid, dass er sein Geld zurückgezahlt haben will und spricht Drohungen gegen Omers Familie aus, wenn Sayid sich nicht schnellstmöglich um die Situation kümmert und die Schulden bezahlt. Sayid benutzt dann einen der Anhänger von Keamy als menschliches Schutzschild, bevor er den anderen erschießt. Trotz der Tatsache, dass Keamy Sayid anfleht die Schulden zu vergessen, erschießt Sayid ihn mit einem Schuss in die Brust. („Bei Sonnenuntergang“)

Keamy ist noch am Leben, als Sun und Mikhail zurückkommen. Als Mikhail Keamy fragt, was passiert ist, bemerkt Keamy, wie Jin mit einer Pistole hinter Mikhail steht. Weil Mikhail das nicht merkt, warnt Keamy ihn. Mikhail dreht sich um und nach einem Kampf, bei dem sich ein Schuss löst und Sun verletzt, schießt Jin Mikhail ins Auge. („Die Fracht“)

WissenswertesBearbeiten

  • In der ursprünglichen Zeitachse hielten Keamy und seine Männer Sayid auf der Kahana fest. Später auf der Insel kämpfte Keamy gegen Sayid, was beinahe Keamys Tod zur Folge hatte.
  • Als Keamy vorgestellt wird, brät er gerade Eier und bietet diese Sayid an. In der Folge „Der Deal“, bereitet Locke ein Frühstück mit gebratenen Eiern zu und bietet diese dem gefangenen Benjamin Linus an. Ähnlich auch in „Die zwei Städte“: Ben bietet Kate gebratene Eier zum Frühstück an als sie von den Anderen gefangen gehalten wird. In allen Situationen verneinte der Gefangene das Angebot.
  • In der ursprünglichen Zeitlinie wird Keamy von Benjamin Linus getötet.
  • Er trägt die Rolex Uhr von Jin.


Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki