Wikia

Lostpedia

Matthew Abaddon

Kommentare0
3.752Seiten in
diesem Wiki

Weitergeleitet von Matthew Abbadon

Matthew Abaddon
AbaddonInstitute
Darsteller:Lance Reddick
Synchronsprecher:Leon Boden
AuftritteDer Anfang vom Ende
Für tot erklärt
Hüttenzauber
Leben und Tod des Jeremy Bentham
Episodenanzahl4
NameMatthew Abaddon
Alterunbekannt
Herkunftunbekannt
BerufAngestellter von Charles Widmore
VerbindungStellt Naomis Team zusammen
Besucht Hurley in Santa Rosa
Schickt Locke auf den Walkabout

Matthew Abaddon ist ein mysteriöser Charakter, dessen genaue Hintergründe bisher nicht bekannt sind.

Später stellt sich heraus, dass er für Charles Widmore arbeitet und „dafür sorgt, dass Menschen dorthin gelangen, wo sie sein sollen“.

Erstmals erscheint er als Krankenpfleger, der John Locke kurz nach dessen Fenstersturz zu einem Walkabout rät, was schließlich dazu führt, dass Locke mit Flug 815 auf der Insel abstürzt. Später rekrutiert er mit Naomi Dorrit das wissenschaftliche Team der Kahana, das aus Daniel Faraday, Charlotte Lewis, Miles Straume und Frank Lapidus besteht. Nach der Rettung der Oceanic 6 besucht er Hurley in der Psychiatrischen Anstalt Santa Rosa. Er gibt sich selbst als Anwalt von Oceanic Airlines aus und fragt ominös ob „sie“ noch am Leben sind.

Als Locke das Rad bedient und die Insel verlässt wird Abaddon von Widmore damit beauftragt, als Lockes Fahrer und Assistent zu arbeiten. Während Locke die Oceanic 6 besucht wird Abaddon von Ben erschossen.

Vor der Expedition der KahanaBearbeiten

Als KrankenpflegerBearbeiten

Abaddonwheels

Abaddon schiebt Locke. („Hüttenzauber“)

Als sich John Locke in Reha-Behandlung befindet, nachdem er von Anthony Cooper aus einem Fenster gestoßen wurde, erscheint Abaddon als Krankenpfleger. Er sieht es als Wunder an, dass Locke den Sturz überlebt hat und meint, dass ihm selbst auch ein Wunder widerfahren ist. Dann rät er Locke dazu, an einem Walkabout teilzunehmen. Abaddon impliziert, dass er bereits an einem teilgenommen hat und er dadurch herausgefunden hat, wer und was er ist. Als Locke daraufhin meint, dass Abaddon nur ein Krankenpfleger ist, erwidert dieser ominös, dass er „weit mehr als ein Krankenpfleger“ ist. Kurz darauf verabschiedet Abaddon sich und meint, dass Locke ihm etwas schuldig sein wird, wenn er an dem Walkabout teilnimmt und sich die beiden danach noch einmal sehen sollten. („Hüttenzauber“)

Später stellt sich heraus, dass er Locke im Auftrag von Charles Widmore besucht und mit dem Vorschlag des Walkabouts dafür sorgt, dass Locke an Bord von Flug 815 kommt und auf der Insel abstürzt. („Leben und Tod des Jeremy Bentham“)

RekrutierungBearbeiten

4x02 Naomiabaddon

Naomi Dorrit wird von Matthew Abaddon rekrutiert. („Für tot erklärt“)

Abaddon ist bei der Zusammenstellung des vierköpfigen wissenschaftlichen Teams beteiligt, das mit der Kahana zur Insel kommt. Er trifft sich in einem verlassen wirkenden Gebäude mit Naomi Dorrit und erklärt ihr, dass es ihre Mission ist, die anderen Teammitglieder auf die Insel zu transportieren und auf sie aufzupassen. Als sie die ausgewählten Mitglieder kritisiert erklärt Abaddon, dass jedes einzelne Mitglied aus einem bestimmten Grund ausgewählt wurde. Auf Naomis Frage, was zu tun ist, wenn sie auf Überlebende von Flug 815 stoßen erwidert Abaddon mit Nachdruck, dass es keine Überlebenden gibt. („Für tot erklärt“)

Nach der Rettung der Oceanic 6Bearbeiten

401ff1

Abaddon besucht Hurley in Santa Rosa. („Der Anfang vom Ende“)

Nach der Rettung der Oceanic 6 besucht Abaddon Hurley in der Psychiatrischen Anstalt Santa Rosa und gibt sich selbst als Anwalt von Oceanic Airlines aus. Er bietet Hurley an, seine Situation zu verbessern und ihn in eine bessere Anstalt zu bringen. Als Hurley beginnt, Verdacht zu schöpfen, fragt Abaddon „Sind sie noch am Leben?“. Daraufhin gerät Hurley in Panik und Abaddon verlässt abrupt die Anstalt. („Der Anfang vom Ende“)

5x07-Locke-Abaddon-Auto-Walt

Abaddon als Lockes Fahrer. („Leben und Tod des Jeremy Bentham“)

Einige Zeit später wird Abaddon mit Locke wiedervereint, als dieser auf der Insel das Rad bedient und in Tunesien erscheint, wo er von Charles Widmore empfangen wird. Widmore weist Abaddon an, als Lockes Fahrer zu arbeiten und ihn zu den Oceanic 6 zu bringen, damit Locke diese davon überzeugen kann, zur Insel zurückzukehren. Abaddon bietet Locke jede Hilfe an, die er benötigt und erwähnt auch, dass er Personen aus Lockes Vergangenheit aufspüren kann. Nach erfolglosen Fahrten zu Sayid, Walt und Hurley fragt Locke erstmals, was Abaddon genau für Widmore macht. Abaddon antwortet, dass er „Menschen dorthin bringt, wo sie sein müssen“. Nach dem Besuch bei Kate bringt Locke Abaddon dazu, seine Ex-Freundin Helen Norwood aufzuspüren.

5x07-Abaddon-Erschossen2

Ben erschießt Abaddon. („Leben und Tod des Jeremy Bentham“)

Abaddon findet jedoch heraus, dass Helen an einem Gehirnaneurysma gestorben ist und bringt Locke zu ihrem Grab in Santa Monica. Dort meint Abaddon, dass Lockes Schicksal und sein Tod möglicherweise vorbestimmt sind, woraufhin Locke erwidert, dass er nicht sterben will und dass die Vorbestimmung den freien Willen auslöschen würde. Abaddon beendet das Gespräch mit dem Kommentar „Hey, ich bin nur ihr Fahrer.“

Sie bereiten sich darauf vor, den Friedhof zu verlassen und Abaddon verstaut gerade Lockes Rollstuhl im Kofferraum, als er plötzlich von einem unbekannten Angreifer angeschossen wird. Abaddon dreht sich erschrocken um und bekommt zwei weitere Schüsse in den Oberkörper, bevor er schließlich leblos zu Boden fällt. Später offenbart Benjamin Linus, dass er der Angreifer war. Er behauptet, dass Abaddon „extrem gefährlich“ war und versucht hätte, Locke schon bald umzubringen. („Leben und Tod des Jeremy Bentham“)

WissenswertesBearbeiten

AllgemeinesBearbeiten

  • Im 1. Kapitel des ARGs Find 815 kommen die Schlüsselworte „Matthew“ und „Abaddon“ vor.
  • Eine Reihe von Quellen ist aufgrund von Casting-Informationen davon ausgegangen, dass dieser Charakter „Arthur Stevens“ heißt. [1] Auf Anfrage erklärten die Produzenten, dass bei den Castings falsche Namen und Szenen verwendet weden, um sicherzustellen, dass keine Informationen nach außen dringen.

Übersetzung:

Tatsächlich lassen wir die Schauspieler falsche Szenen lesen und geben ihnen falsche Namen, weil diese Castingaufrufe so weit verbreitet werden, dass es keinen Weg gibt, die Informationen zu bewahren. Also sind wir im Grunde genommen dazu übergegangen, falsche aber analoge Szenen zu verwenden, die uns die Qualitäten eines Schauspielers zeigen und gleichzeitig keine Informationen darüber preisgeben, was für eine Rolle es ist. Also ja, das Zeug da draußen ist nicht komplett akkurat.

  • Im Castingaufruf wird Arthur Stevens wie folgt beschrieben: „Erscheint in 401 und 402, möglicherweise auch in weiteren Episoden. Arthur Stevens ist ein rücksichtslos Firmenrekrutierer, groß und dünn, mit einer kühlen Präsenz.“ [2]
  • In der Presseerklärung zu „Der Anfang vom Ende“ wird sein Name fälschlicherweise „Abbadon“ geschrieben. Ab der Presseerklärung zu „Für tot erklärt“ wird der Name richtig geschrieben.


NameBearbeiten

  • Abaddon ist der Name des biblischen Engels des Abgrunds (Offenbarung 9:11). Er stammt aus dem Griechischen und bedeutet soviel wie „Zerstörung“ oder „der Zerstörer“. Abaddon wird oft mit dem Scheol oder der Hölle in Verbindung gebracht.
    • Viele biblische Gelehrte glauben, dass Abaddon Satan oder der Antichrist ist. Andere meinen, dass er ein geringerer Dämon der Hölle oder sogar ein dunkler Engel ist. Eine Minderheit der Zeugen Jehovas ist der Meinung, dass Abaddon Jesus ist.
  • Apollyon ist der griechische Name von Abaddon, der als König der Heuschrecken beschrieben wird, der beim Ertönen der fünften Posaune aufsteigt: „Und die Heuschrecken sehen aus wie Rosse, die zur Schlacht gerüstet sind; auf ihren Köpfen tragen sie etwas, das gold schimmernden Kränzen gleicht, und ihre Gesichter sind wie Gesichter von Menschen, 8 ihr Haar ist wie Frauenhaar, ihr Gebiss wie ein Löwengebiss, 9 ihre Brust wie ein eiserner Panzer; und das Rauschen ihrer Flügel ist wie das Dröhnen von Wagen, von vielen Pferden, die sich in die Schlacht stürzen. 10 Sie haben Schwänze und Stacheln wie Skorpione und in ihren Schwänzen ist die Kraft, mit der sie den Menschen schaden, fünf Monate lang. 11 Sie haben als König über sich den Engel des Abgrunds; er heißt auf hebräisch Abaddon, auf griechisch Apollyon.“ [3] (Offenbarung 9:7-11)
  • Abaddon wird im gleichen Kapitel der Offenbarung bereits zuvor erwähnt: „Der fünfte Engel blies seine Posaune. Da sah ich einen Stern, der vom Himmel auf die Erde gefallen war; ihm wurde der Schlüssel zu dem Schacht gegeben, der in den Abgrund führt. 2 Und er öffnete den Schacht des Abgrunds. Da stieg Rauch aus dem Schacht auf, wie aus einem großen Ofen, und Sonne und Luft wurden verfinstert durch den Rauch aus dem Schacht.“ [4] (Offenbarung 9:1-2)
  • Er wird als menschengroße Heuschrecke dargestellt und ist auch als Herr der Pest bekannt: „3 Aus dem Rauch kamen Heuschrecken über die Erde und ihnen wurde Kraft gegeben, wie sie Skorpione auf der Erde haben. 4 Es wurde ihnen gesagt, sie sollten dem Gras auf der Erde, den grünen Pflanzen und den Bäumen keinen Schaden zufügen, sondern nur den Menschen, die das Siegel Gottes nicht auf der Stirn haben. 5 Es wurde ihnen befohlen, die Menschen nicht zu töten, sondern nur zu quälen, fünf Monate lang. Und der Schmerz, den sie zufügen, ist so stark, wie wenn ein Skorpion einen Menschen sticht. 6 In jenen Tagen werden die Menschen den Tod suchen, aber nicht finden; sie werden sterben wollen, aber der Tod wird vor ihnen fliehen.“ [5] (Offenbarung 9:3-6)
  • Im Hebräischen bedeutet der Name „Matthew“ soviel „Geschenk Gottes“. Außerdem ist es ein Synonym für die Hölle oder Zerstörung. Sehr locker übersetzt kann Matthew Abaddon gelesen werden als „Geschenk des Gottes aus der Hölle“.
  • Von einigen wird Abaddon als Schutzdämon des Krieges angesehen.


Offene Fragen Bearbeiten

Offene Fragen
  1. Die Fragen hier bitte nicht beantworten.
  2. Fragen so lange stehen lassen, bis sie im Free-TV beantwortet wurden.
  3. Fragen neutral halten, keine Antwort vorschlagen. Siehe dafür Theorie-Seite.

  • Welche Rolle spielt er wirklich?
  • Handelt es sich um Walt aus der Zukunft?
  • Warum hat er Faraday, Charlotte, Miles und Frank für die Mission ausgesucht?
  • Warum betont er gegenüber Naomi, dass es keine Überlebenden von Flug 815 gibt?
  • Was ist das „Wunder“, das ihm widerfahren ist?
  • Auf wen bezieht er sich, als er Hurley fragt, ob „sie“ noch am Leben sind?


Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki