FANDOM


Montand
5x04Montand
Darsteller:Marc Menard
Synchronsprecher:Florian Kogan
AuftritteDer kleine Prinz
Dieser Ort ist der Tod
NameMontand
HerkunftFrankreich
BerufWissenschaftler
Auf der Insel weil:Während einer Expedition gestrandet
VerbindungMitglied der Wissenschaftlichen Expedition

Montand ist Teil der Wissenschaftlichen Expedition, welche im Jahre 1988 vor der Insel Schiffbruch erleidet. („Exodus, Teil 1“)

Auf der InselBearbeiten

Staffel 5Bearbeiten

5X05pullingmontand

Das Monster zieht Montand in ein Loch. („Dieser Ort ist der Tod“)

5x05 His old arm

Montands verwester Arm. („Dieser Ort ist der Tod“)

Nachdem ihr Schiff in einem schweren Sturm kentert, retten sich Montand und das Team auf eine Rettungsinsel. In dem Sturm entdecken sie dann einen weiteren Mann im Wasser, der nicht zu ihnen gehört, und ziehen diesen an Bord. Am Strand angekommen bemerkt Montand, dass das Signal, welches sie zuvor verfolgten, von dieser Insel sendet. Als der angespülte Mann wieder zu sich kommt, fragt ihn Danielle, wie er hierher käme. Er erklärt, dass er auf einem Schiff war, dieses aber auf den Grund des Meeres gesunken sei. Montand wird ungeduldig und möchte genaueres zu der Person und den Unfallhergang erfahren, bis Danielle ihn wieder beruhigt. Daraufhin gibt sie dem verletzten etwas zu trinken und fragt nach dessen Namen. Er behauptet sein Name sei Jin-Soo Kwon, bevor sie sich, zu seiner Überraschung, bei ihm als Danielle Rousseau vorstellt. („Der kleine Prinz“)

Das Team entscheidet weiter nach der Quelle der Funkübertragung der Zahlen zu suchen. Auf dem Weg dorthin wird Nadine vom Monster getötet. Montand wird vom dem Monster gepackt und zum Tempel in ein Loch gezogen. Die Gruppe rennt hinterher und sie schaffen es noch Montands Arm zu packen. Als sie ihn herausziehen wollen, schlingt sich das monster um Montands Schulter und zieht ihn herunter, wobei sein Arm abgetrennt wird. Er ruft von unten aus dem Loch, dass er Hilfe braucht. Daraufhin beschliesst die Gruppe, ausser Danielle, ihm zu folgen. („Dieser Ort ist der Tod“)

Montand wird kurz von Rousseau erwähnt, als sie zusammen mit Jack, Hurley, Kate, Locke und Arzt auf dem Weg zur Black Rock ist. Als die Gruppe das dunkle Territorium betritt, sagt sie „Montand hat hier seinen Arm verloren.“ („Exodus, Teil 1“)

Staffel 6Bearbeiten

Als sich Hurley, Kate, Jin und Jack auf dem Weg zum Tempel machen, um Sayid zu retten, finden sie das Skelett von Montand. Jin erzählt die Geschichte wie der Arm vom Monster abgerissen wurde. Kate findet ein Buch beim Skelett und nimmt es mit. („Los Angeles, Teil 2“)

WissenswertesBearbeiten

  • Castingaufruf: Frühe bis Mitte 30, weiß. Besitzer einer tunesischen Bar, Streber und klug, weiß, dass er besser als die meisten seiner Kollegen ist, hat aber wenig Geduld, denkt er ist hart im Nehmen und bringt sich daher in Schwierigkeiten, muss französisch sprechen. Gaststar. Bei dem Aufruf wurde er Vincent genannt.
  • Laut dem offiziellen Podcast vom 19. Mai 2006 ist der Name "Montaud" ein Bezug zu dem Schauspieler Yves Montand, besonders in seiner Rolle in "Le salaire de la peur" (dt. Titel "Lohn der Angst"). Die Handlung von "Lohn der Angst" ähnelt der Aufgabe der Überlebenden, das Dynamit von der Black Rock zu holen.
  • Yves Montand hat in dem Film "On a Clear Day You Can See Forever" den Charakter Dr. Marc Chabot gespielt. Dabei handelt es sich um einen Psychiater, der mit Hypnosetechniken arbeitet. Er verliebt sich in eine Hellseherin, die sich unter Hypnose in vergangene Leben und verstorbene Persönlichkeiten hineinversetzt.
  • In der offiziellen ABC Pressemitteilung für „Der kleine Prinz“, wurde Montand als Frenchman #2 bezeichnet.
    • In der Tagesdisposition wird er als Montaud aufgeführt, was aber auch ein Tippfehler sein könnte.


Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki