Fandom

Lostpedia

Retrieversoftruth.com Newsletter

3.749Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Diese Informationen stammen aus dem Alternate Reality Game The LOST Experience
Hanso logo.gif
VDE
Personen · Enthüllungen
Hanso Foundation:   Alvar Hanso · Hanso Foundation Geschäftsleitung · DHARMA Initiative · Joop · Apollo Candy Company · Thomas Mittelwerk
Non-Hanso: Bad Twin · Rachel Blake · Sri Lanka Video · Valenzetti Gleichung
Webseiten: Apollocandy.com · DJ Dan · Hansoexposed.com · thehansofoundation.org · letyourcompassguideyou.com · Rachel Blake · Retrieversoftruth.com · Sublymonal.com · WhereIsAlvar.com


Hauptartikel.svg

Siehe Hauptartikel: Retrieversoftruth.com

Im Rahmen der Webseite der Retrievers of Truth [1] werden verschiedene Newsletter verschickt, in denen einige Hinweise untergebracht sind.

Newsletter 1Bearbeiten

Nach der Newsletteranmeldung wird folgende E-Mail versandt:


Übersetzung:

Du bist dabei, einzutreten...

Zum ersten, lasst uns das hier beginnen, indem ich sage "Vielen Dank".

Es gibt ein Wort dabei mitzureden, welche Träume wahr werden können.
Diese E-Mail ist euer Tor zu diesem Wort und noch viel mehr, wenn
ihr euren Geist und euer Bewusstsein öffnet.

Stellt euch ein Feld vor - ein gelbes Feld... Gelbe Labradore laufen frei
herum, verspielt, genießen ihre Gesellschaft. Aber in ihren Herzen sind sie
nicht vollständig. Sie vermissen einen wichtigen Teil ihres Daseins, der
ihre Existenz komplettiert. Dieser Teil ist das "Wort", nach dem wir alle
suchen - Menschheit und Labradorheit.

Aber zunächst eine Geschichte.

Ich habe mich in einem Hotel eingecheckt und ein gestriegelter Kofferträger
begleitet mich zu meinem Zimmer. Während wir in absoluter Stille im Fahrstuhl
sind, frage ich ihn nach seinem Namen. Er antwortet "Mandrake Wig" und fängt
sofort damit an, den seltsamen Namen, seine deutsche Herkunft und die Vorliebe
seiner Mutter für Botanik zu erklären. Er beendet die Geschichte mit dem Satz
"meine Freunde nennen mich einfach Manny."

Wir sprechen weiter über unsere Leben, Hoffnungen und Träume, während ich mein
Zimmer betrete. Als er fertig ist, biete ich ihm ein großzügiges Trinkgeld an, aber
er lehnt es ab und sagt: "Lassen Sie mich Ihnen ein Trinkgeld geben, ein einfaches Wort,
das ihr Leben bereichern wird, so wie es meines bereichert hat." Ich akzeptiere.

Am nächsten Tag begebe ich mich zur Rezeption um dort ein Trinkgeld für Manny zu hinterlassen.
Mir wird jedoch mitgeteilt, dass niemand mit einem solchen Namen im Hotel arbeitet. Ich
frage jeden Angestellten, bleibe jedoch erfolglos. Ich denke an das, was er mir gesagt hat
und schreibe seinen Namen auf, damit ich ihn nicht vergesse. Während ich schreibe,
fällt mir etwas an den Buchstaben auf. Ich sortiere sie neu und erschaffe die Worte
"waking dream" ("Wachtraum")

Das Wort, dass er mir an dem Tag gegeben hat warst - DU ("YOU").

Mit freundlichen Grüßen, Dr. Vincent „Wally“ Bolé


HinweiseBearbeiten

  • "porter" ist das erste Paswort, das zu dem Forum der Retrievers of Truth führt.


Newsletter 2Bearbeiten

Am 29. Juni 2006 wird dieser Newsletter versandt:


Übersetzung

Liebe Freunde,

Ich möchte mich bei euch allen dafür bedanken, dass ihr euch für meinen Newsletter
angemeldet habt. Die Geschehnisse in der Welt von Bolé und von den Retrievers of
Truth sind aktuell sehr aufregend. Die RoT erhalten weltweite Anerkennung und werden
in der Nahen Zukunft in mehreren TV-Sendungen in Korea und Australien auftreten.

Eines Tages bin ich in der Nähe des Hauses von einem Freund in der Schweiz an einem
Fluss, dem Bien Ecouter, entlang spazieren gegangen. Ich habe die Natur der Dinge
bedacht und ein Stück Buttercremetorte gegessen, als ein Gelber Labrador aus dem
Nichts erschien und mir den Weg versperrt hat. Ich stand scheinbar eine Ewigkeit
bewegungslos vor dem Eindringling und habe mich die ganze Zeit gewundert, was
die Intentionen der Kreatur sind.

Der Gelbe Labrador ist eine hochentwickelte Kreatur, was ich bereits auf meiner
Webseite in vielen meiner Bücher angemerkt habe. Wenn sie persönlichen Raum betreten
tun sie es gewöhnlich aus einem bestimmten Grund, aber in diesem Moment konnte
ich einfach nicht verstehen, was dieser besondere Fremde von mir wollte? Hat er
durch andere Retriever von mir gehört? Hat er meine Kommunikationsbereitschaft
gespürt? War es nur ein Zufall?

Nach einigen Sekunden haben wir uns in die Augen gesehen und kommuniziert. Er hat
mir gesagt, dass sein Name "Wand Prowess" ist. Dann sagte er mir, dass ich mich
an seinen Namen erinnern sollte, "nicht was es ist sondern was es sein kann".
Dann hat er mit etwas begonnen, was ein Gedicht zu sein schien: "Im Pazifik bin
ich gerade noch im Meer, wenn ich im Norden bin, bin ich der Seebär". Ich habe
versucht, beide Aussagen zu hinterfragen, aber er hat mich einfach nur angesehen
und sich umgedreht, als wenn er weglaufen wollte und sagte "Ich verlasse dich mit
zwei Dingen, über die du nachdenken musst", bevor er wieder verschwand.
Das sind sie:

Maslows Hierarchie

Halte wessen Auge auf den Preis/Gewinn?

Ich erzähle euch diese Geschichte nur zur Unterhaltung. Aber ich hoffe, dass
euch diese Vorfälle aus meinem Leben dazu inspirieren, tiefer in euch selbst
zu blicken.

Mit freundlichen Grüßen, Dr. Vincent „Wally“ Bolé

PS: Wenn man eine Diät hält, während man hohes Fieber hat, kann es hilfreich sein für das BLUT.


HinweiseBearbeiten

  • "wand prowess" ist ein Anagramm von "New Password" ("Neues Passwort"). Damit wird darauf hingewiesen, dass das Passwort, das zu dem Forum der Retrievers of Truth führt, geändert wurde.
  • Das "Gedicht" bezieht sich auf Eisbären. Das neue Passwort ist "polar bear".
  • Die beiden Sätze, die der Labrador Bolé am Ende mitteilt liefern die Hinweise "NEEDS" und "YOUR", die Teil einer URL sind, die zu einem Video von Rachel Blake führt.
  • Das Wort "BLOOD" im PS ist das erste von drei Schlüsselwörtern, um Fragmente des Spider Protokolls freizuschalten.


Newsletter 3Bearbeiten

Am 17. Juli wird dieser Newsletter versandt:


Übersetzung:

Liebe Freunde,

Vielen Dank, dass ihr die Retrievers of Truth unterstützt. Eure
unerschütterliche Loyalität und Unterstützung sind es, die mich dazu
bringen, weiter so hart daran zu arbeiten, die Wahrheit über die
Labradore zu erfahren. Es läuft gerade nicht so gut für das Unternehmen
und mich. Ich würde mit euch nicht darüber sprechen, wenn es nicht um
euren Glauben gehen würde.

Heute möchte ich gerne mit euch über etwas reden, das uns alle irgendwann
einmal betroffen hat - Wandel. Wandel ist die Natur der Existenz. Glaubt ihr,
dass der jetzt mächtige und mental überlegene Labrador Retriever schon immer
ein Symbol der Überlegenheit der Hunde war? Definitiv nicht.

Ich selbst habe Wandel in meinem Leben erlebt. Ein Erwachen oder eine Wieder-
geburt in gewisser Art und Weise. Und aus diesem Wandel entstand persönliches
Wachstum. Ein Erblühen, wenn man so will. Wenn ein junger Gelber nicht mehr als
ein Welpe ist, hat er nicht die leiseste Ahnung davon, welchen Wandel er
auslösen wird. Er geht als Kuscheltier durch das Leben, um später zu dem
wahren Meister zu werden.

Ich kann euch nicht sagen, wie man Wandel übersteht, aber ich kann euch sagen,
dass ihr auf eure Zukunft achten solltet. Greift nach den Sternen. Nehmt euch
einen Punkt in eurem Geist, den ihr erreichen wollt und erlaubt es euch, euch
zu ändern - um für alles bereit zu sein, was euch auf eurem Weg begegnen mag.

Wie ein weiser alter Gelber mir einmal gesagt hat: "Wenn Ich meinen Geist nicht
ändere, würde ich jeden einzelnen Tag über die gleichen Dinge nachdenken."

Mit freundlichen Grüßen, Dr. Vincent „Wally“ Bolé


Newsletter 4Bearbeiten

Am 21. Juli wird dieser Newsletter versandt:


Übersetzung:

Liebe Freunde,

Ich bin wirklich geehrt, soviele loyale und ergebene Fans und Unterstützer
zu haben. Ich wünsche, ich könnte mich mit jedem einzelnen von euch hinsetzen
um meine Arbeit und die Forschungen zu besprechen, aber leider wäre das zu
zeitaufwändig für uns alle.

Ich verstehe, dass ihr alle meinen Rat zu Herzen genommen habt, den Wandel zu
hüten. Oder zumindest ein paar von euch haben meine Worte gelesen und Notiz
davon genommen, was alles ist, was ich jemals erwarten kann. Erinnert euch
daran, verbleibt niemals mit den Wandeln, die uns jeden Tag konfrontieren
sondern stellt euch ihnen und erlaubt ihnen, euch und eure Leben zu entwickeln.

Ich werde eure Zeit oder euer Gehirn heute nicht mit einer langen Nachricht
in Anspruch nehmen, aber ich würde euch gerne Bitten, euch in eurem geschäftigen
Tagesablauf einen Moment Zeit zu nehmen, um euch an einem ruhigen Ort hinzusetzen,
euch zu entspannen und über all die guten Dinge in eurem Leben nachzudenken.
Es mag so erscheinen, dass es nur wenige sind, die weit auseinander liegen, aber
sie existieren. Es ist einfacher, sich auf das Negative zu konzentrieren, aber
nicht gesünder und auch nicht der produktivste Weg, eure mentale Energien zu
nutzen.

Wenn der Geist rastet ist er am produktivsten. Vielleicht liegt es daran, dass
der Gelbe Labrador bis zu 18 Stunden am Tag rastet. Denkt daran, meine Freunde
und habt einen wunderschönen Tag.

Mit freundlichen Grüßen, Dr. Vincent „Wally“ Bolé

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki