Fandom

Lostpedia

Roger Linus

3.749Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.


Roger Linus
3x20 roger linus.jpg
Darsteller:Jon Gries
Synchronsprecher:Joachim Tennstedt
Erster Auftritt:Tricia Tanaka ist tot“ (Fund d. Leiche)
Letzter Auftritt:Der Mann hinter dem Vorhang
Episodenanzahl6
NameRoger Linus
AlterN/A
HerkunftPortland
BerufHausmeister bei DHARMA
FamilienmitgliederEmily Linus † - Frau
Benjamin Linus - Sohn
BilderBilder von Roger Linus
Seitwärtsblenden

Roger Linus ist der Vater von Benjamin Linus, den er als Kind schlug und beschimpfte.

Er wurde von der DHARMA Initiative als Arbeiter angestellt, dessen Uniform das Schwan-Logo trug. Er wurde von Ben während der Säuberung getötet.

Vor dem AbsturzBearbeiten

Fern der InselBearbeiten

3x20 Roger&Emily.jpg

Roger sieht seine Frau sterben. („Der Mann hinter dem Vorhang“)

Roger und seine Frau Emily machen eine Wanderung in einem Wald nahe Portland. Zu dieser Zeit ist Emily im siebten Monat schwanger mit ihrem vermutlich ersten und einzigen Kind. Während der Wanderung bekommt Emily plötzlich Wehen und Roger bringt das Baby zur Welt, hebt Emily und das Baby hoch und sucht nach Hilfe. Sie erreichen eine Straße und Roger gelingt es, den Wagen mit Horace und Olivia Goodspeed zu stoppen. Leider ist es zu spät für Emily und sie stirbt in seinen Armen. Mit ihren letzten Worten bittet sie Roger, das Baby "Benjamin" zu nennen. Mehrere Jahre später, Ben ist immernoch ein Kind, verschafft Horace Roger einen Job bei der DHARMA Initiative auf der Insel, für die auch er arbeitet. („Der Mann hinter dem Vorhang“)

Auf der InselBearbeiten

3x20Horace.jpg

Horace empfängt Roger und Ben auf der Insel. („Der Mann hinter dem Vorhang“)

Irgendwann in den 70ern nimmt Roger einen Job bei der DHARMA Initiative an, der ihm von Horace angeboten wurde. Er und Ben, der zu dieser Zeit zwischen 8 und 10 Jahre alt ist, kommen mit einem U-Boot zur Insel. Als Opal Roger als Arbeiter einteilt, drückt er seinen Ärger darüber aus und stürmt mit Ben aus dem Gebäude. Zuerst versucht Roger Horace zu überreden, ihm einen besseren Job zu geben, aber später findet er sich mit seinem Schicksal ab und beginnt zu trinken. Er gibt schließlich Ben die Schuld am Tod von Emily und an den Fehlern, die er in seinem Leben gemacht hat. („Der Mann hinter dem Vorhang“)

5x10-zelle-roger-ben.jpg

Roger ist wütend auf Ben, der Sayid ein Sandwich bringt. („Deswegen bin ich hier“)

1977 wird Roger damit beauftragt vor der Zelle zu wischen, in der Sayid gefangen gehalten wird. Er verspottet Sayid, weil dieser sich von der DHARMA-Initiative fangen ließ. Als sein Sohn mit einem neuen Sandwich für Sayid hereinkommt und behauptet, das Sandwich sei für Roger, glaubt ihm dieser nicht und schubst ihn wütend gegen die Gitterstäbe. Er schreit Ben an zu verschwinden und geht dann selbst. Scheinbar hat Roger Ben später geschlagen, da seine Brille zerbrochen und sein Gesicht von blauen Flecken übersät ist. („Deswegen bin ich hier“)

Als Roger und Kate nach Sayids Flucht den DHARMA-Bus aus einem der Bungalows ziehen, freundet er sich mit ihr an und spricht über die Arbeit, die ihnen bei ihrer Rekrutierung gegeben wurde. Während ihrem Gespräch kommt Jin mit dem verletzten Ben und Roger zeigt zum ersten Mal Sorge um seinen Sohn. Als Ben im Krankenhaus von Juliet und anderen medizinischen Personal behandelt wird, wartet Roger ängstlich draußen, wo er von Sawyer erfährt, dass Ben seine Schlüssel gestohlen und Sayid befreit haben muss. Als Kate später Blut spendet um Ben zu retten, gesteht Roger ihr, dass er kein guter Vater sei, aber versucht, das zu tun, was Bens Mutter gewollt hätte. („Zurück in die Zukunft“)

5x13-kate-roger-schaukel2.jpg

Roger traut Kate nicht. („Das Imperium schlägt zurück“)

Nachdem Ben aus der Krankenstation verschwunden ist, wird Roger wütend und betrinkt sich kurz darauf. Kate kommt zu ihn und erzählt ihm, sie hat ein gutes Gefühl hat, das es Ben gut geht. Roger wundert sich warum Kate sich um Ben kümmert und denkt, sie hat was mit dem Verschwinden zu tun. Als Roger in die Schule kommt um sauberzumachen, sieht er Jack, der seine Arbeit macht. Roger will das nicht und sagt Jack auch, das er glaubt, das Kate in dem Verschwinden von Ben involviert ist. Jack verteildigt Kate und sagt, das sie niemals jemanden schaden würde. Roger ist weiterhin misstrauisch.(„Das Imperium schlägt zurück“)

Am nächsten Tag wird in den Baracken Alarm ausgelöst, weil es eine Schiesserei am Fuhrpark gab. Das ganze DHARMA Personal ist bewaffnet, auch Roger. Der sieht, wie Sayid aus Horaces Haus kommt und erkennt ihn wieder und weiß, dass er Ben angeschossen hat. Sayid versucht Roger zu erklären, dass er eine thermonukleare Bombe hat und es gefährlich ist zu schiessen, aber ohne auf ihn zu hören, schießt Roger ihm in den Bauch. Roger wird gezwungen, in Deckung zu gehen, als Jack das Feuer auf ihn eröffnet. Später berichtet er Phil darüber, dass Sayid eine Bombe hat. („Der Vorfall, Teil 1“)

Roger bleibt über 15 Jahre lang Arbeiter bis zu seinem Tod in 1992. An diesem Tag begleitet Ben, der ebenfalls Arbeiter ist, seinen Vater bei einer Lieferung zu den Stationen auf der Insel. Auf der Fahrt verspricht Roger seinem Sohn, dass er seinen Geburtstag nächstes Jahr nicht vergessen wird. Doch Ben, der sich mit den Feinden verbündet hat, meint, dazu werde es nicht kommen und setzt sich eine Gasmaske auf. Ben öffnet eine Gasgranate und lässt seinen Vater sterben, was Teil der Säuberung ist. Er kümmert sich nicht um die Leiche, sondern lässt sie einfach in dem DHARMA-Bus zurück. („Der Mann hinter dem Vorhang“)

Nach dem AbsturzBearbeiten

Der Fund der LeicheBearbeiten

3X10 Roger.jpg

Die Leiche von Roger Linus. („Tricia Tanaka ist tot“)

Als Hurley den VW-Bus sieht, findet er Rogers Leiche genauso wie die Bierdosen, eine Straßenkarte und das Ho'oulu Lāhui Dokument.

Hurley wurde auf die Leiche aufmerksam, weil Vincent mit einem Armknochen aus dem Dschungel kam. Selbst nach dem Fund wurde sein Körper nicht gerade sanft behandelt. Bei dem Versuch, ihn aus dem Wagen zu zerren, haben Hurley und Jin ihm aus Versehen den Kopf abgerissen. Später drückt ihm Sawyer dann noch ein Bier in die Hand. Hurley sagt, sein Name sei "Roger Workman", wie es auf seinem Dharma-Overall steht. Sawyer klärt ihn auf, dass Workman nur der Beruf von Roger Linus war. („Tricia Tanaka ist tot“)


Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki