FANDOM



Die Spieldose gehörte Danielle Rousseau. Sie ist ein Geschenk von Robert.

5x05Spieldose.jpg

Jin betrachtet die Spieldose. („Dieser Ort ist der Tod“)

Nach einem Zeitsprung findet Jin 1989 die Spieldose am Strand. („Dieser Ort ist der Tod“)

Ben und ein junger Ethan lauern hinter einem Busch und sehen auf ein Camp an einem Strand. Ben verlangt von Ethan, dass er ruhig ist und geht zum Camp. Er betritt das Zelt der jungen Danielle Rousseau. Ben hebt seine Waffe und will sie umbringen, als ihr Baby Alex aufwacht und anfängt zu weinen. Leicht erschreckt stolpert Ben über Rousseaus Spieldose und weckt auch die schlafende Mutter auf. („Tot ist tot“)

Sie wird gesehen, als Sayid in Rousseaus Lager gefangen gehalten wird. Die Spieldose ist kaputt, aber Sayid schafft es, sehr zu Rousseaus Freude, sie zu reparieren. („Einzelhaft“)


FaktenBearbeiten

Rousseaus Spieldose Auktion.jpg

Die Spieldose bei Lost: The Auction

  • Rousseau sagt, dass die Spieldose ein Geschenk von ihrem Liebsten, Robert, war.
  • Die Spieldose war seit einigen Jahren kaputt, aber anfangs hatte sie Rousseau Trost in ihrer Einsamkeit gespendet.
  • Das Reparieren der Spieldose scheint ein Band zwischen Rousseau und Sayid geschaffen zu haben, das später dazu führt, dass Rousseau mit den Überlebenden des Flug 815 zusammen arbeitet.
  • Als die Spieldose repariert ist, lächelt Rousseau. Dies ist das einzige Mal in der Serie, dass sie diesen Gesichtsausdruck macht.


Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki