FANDOM



Als er acht Jahre alt ist, werden die Eltern von James Ford von einem Betrüger, der als Sawyer bekannt ist, um ihre Ersparnisse betrogen. Sawyer hat mit James’ Mutter geschlafen und als sein Vater das herausfindet, bringt er sie und sich selbst um, ein Ereignis, dass James mit ansehen muss. James schreibt Sawyer diesen Brief in der Hoffnung, ihn ihm persönlich geben zu können.

1976 schreibt der achtjährige James Ford einen Brief auf der Beerdigung seiner Eltern. Als die Tinte seines Kulis plötzlich leer ist, gibt ihm Jacob einen anderen Kuli und geht wieder. Danach kommt James' Onkel Doug und liest, was James schreibt. Er sagt dem Jungen, dass er nicht nach Rache suchen sollte und lässt James versprechen, dass er den Brief nicht weiter schreiben wird. James ist einverstanden, beendet den Brief später jedoch gegen den Rat seines Onkels. („Der Vorfall, Teil 1“)

James wird später selbst zu einem Betrüger und übernimmt im Alter von 19 Jahren den Namen „Sawyer“. Er trägt den Brief immer bei sich für den Fall, dass er dem echten Sawyer begegnen sollte. („Der Betrüger“)

Nachdem er 2004 den von seinem alten Partner Hibbs den Aufenthalsort des echten Sawyer erfahren hat, reist James nach Australien, um den Mann zu konfrontieren. Sawyer erschießt Frank Duckett und liest ihm den Brief vor, während er stirbt. Duckett behauptet, dass er nicht "Sawyer" sei und dass Hibbs wütend auf ihn sei, weil er ihm Geld schulde. („Outlaws“)

Kurze Zeit später geht James an Bord von Oceanic 815, um zurück nach Los Angeles zu fliegen. Das Flugzeug stürzt jedoch auf der Insel ab. Er hat den Brief noch immer bei sich und liest ihn an seinem ersten Tag auf der Insel. („Gestrandet, Teil 2“)

Einige Tage später erklärt er Kate die Geschichte hinter dem Brief, nachdem sie ihn gelesen hat. „Der Betrüger

Als Locke seinen eigenen Vater Anthony Cooper in der Black Rock einsperrt, bringt er Sawyer um ihn zu treffen. Sawyer erfährt, dass Cooper der echte "Sawyer" ist und zwingt ihn, den Brief zu lesen. Cooper liest einen Teil des Briefes, weigert sich aber ihn zu Ende zu lesen und verspottet Sawyer. Dann zerreißt er den Brief, was Sawyer dazu veranlasst, ihn umzubringen. („Im Loch“)

Der Brief, wie Kate ihn in der Episode „Der Betrüger“ vorliest:

Englischer Originaltext:

"Dear Mr. Sawyer, You don't know who I am but I know who you are and I know what you done. You had sex with my mother and then you stole my dad's money all away. So he got angry and he killed my mother and then he killed himself, too. All I know is your name. But one of these days I'm going to find you and I'm going to give you this letter so you'll remember what you done to me. You killed my parents, Mr. Sawyer."

Deutsche Version:

"Lieber Mr. Sawyer, Sie wissen nicht, wer ich bin, aber ich weiß, wer Sie sind und ich weiß, was sie getan haben. Sie haben mit meiner Mutter geschlafen und dann haben Sie meinem Dad sein Geld weggenommen. Er ist wütend geworden und hat meine Mutter getötet, dann hat er sich selbst umgebracht. Ich kenne nur Ihren Namen, aber irgendwann werde ich Sie finden und dann geb ich Ihnen diesen Brief, damit Sie nicht vergessen, was Sie mir angetan haben. Sie haben meine Eltern getötet, Mr. Sawyer."

WissenswertesBearbeiten

  • Sawyers Brief ist als Requisite bei der Sawyer-Actionfigur dabei. In dieser Version wurde der Satz "you had sex with my mother" in "you slept with my mother" geändert.

GalerieBearbeiten


Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki