Fandom

Lostpedia

The Lost Experience

3.749Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen
Diese Informationen stammen aus dem Alternate Reality Game The LOST Experience
Hanso logo.gif
VDE
Personen · Enthüllungen
Hanso Foundation:   Alvar Hanso · Hanso Foundation Geschäftsleitung · DHARMA Initiative · Joop · Apollo Candy Company · Thomas Mittelwerk
Non-Hanso: Bad Twin · Rachel Blake · Sri Lanka Video · Valenzetti Gleichung
Webseiten: Apollocandy.com · DJ Dan · Hansoexposed.com · thehansofoundation.org · letyourcompassguideyou.com · Rachel Blake · Retrieversoftruth.com · Sublymonal.com · WhereIsAlvar.com



The Lost Experience war ein Alternate Reality Game (ARG) das von den Machern von Lost erfunden und produziert wurde um die Fans aktiv mit einzubeziehen und die Geschichte von Lost weiter auszubauen. Das Spiel wurde von drei TV-Sendern unterstützt, der US-amerikanischen ABC, des australischen Channel Seven und des britischen Channel Four. Alle Spielinternen Webseiten (bis auf die Seiten der Sponsoren) wurden von der Agentur Hi-ReS! entwickelt, die zuvor schon die „Lost The Untold“-Webseite für Channel Four gestaltet hatte.

The Lost Experience war ein Online Spiel, welches eine parallele Handlung beinhaltet, die nicht Teil der TV-Serie war. Bei dem Spiel konnte kein Preis gewonnen werden, aber es beinhaltete Hinweise zur Lösung von ungelösten Rätseln der Insel. Im Rahmen des Spiels wurden neue Charaktere und die mysteriöse Hanso Foundation eingeführt. Die Hinweise die man erhielt variierten je nach Kontinent, so dass die Mitspieler die Informationen die sie erhielten über das Internet austauschen mussten. ABC lies verlauten, dass das Spiel so konstruiert wurde, dass es sowohl Fans der Serie als auch diejenigen, welche die Serie nicht kannten, ansprechen sollte. Damon Lindelof und Carlton Cuse erwähnten das ARG erstmals im Official 'Lost' Podcast, als sie bekannt gaben, dass die Webseite der Hanso Foundation nicht mehr erreichbar war.

Internationale Start-TermineBearbeiten

Der Start des Spiels deckte sich in den verschiedenen Ländern mit unterschiedlichen Episoden:

ÜberblickBearbeiten

Das Spiel wurde in mehrere Schauplätze aufgetrennt, mit jeweils unterschiedlichen Zielen. Man geht davon aus, das es fünf verschiedene Schauplätze gibt (vgl. beispielsweise Überblick).

Schauplatz 1Bearbeiten

Zentraler Punkt des ersten Schauplatzes des Spiels ist die Hanso Foundation Webseite. Die Spieler mussten die Hinweise entschlüsseln, die ein Hacker, der damals unter dem Namen Persephone bekannt war, auf der Webseite hinterlassen hatte. Diese Hinweise zogen in Zweifel, dass die Hanso Foundation wirklich zum Wohle der Menschheit handelt und führten andere Charaktere in dem Spiel ein. Dieser Schauplatz des Spiels wurde von den Hanso Foundation Werbespots, die auf ABC, Channel 7 und Channel 4 gesendet wurden, beworben. Es gab auch ein Co-Sponsering von Sprite, Jeep, Verizon und Monster.com. Zusätzlich wurde Persephones Kampf gegen die Hanso Foundation von einer Radiosendung von DJ Dan unterstützt.

Im Mai 2006 wurde der Roman ’’Bad Twin’’ von dem fiktiven Autor Gary Troup veröffentlicht, der in der TV-Serie an Bord von Flug 815 war und dessen Manuskript von Hurley entdeckt, von Sawyer gelesen und von Jack verbrannt wurde. Video Interviews mit Troup wurden über das Internet verstreut und beinhalteten Andeutungen auf Troups vergriffenes „nicht-fiktionales“ Buch The Valenzetti Equation. Die genaue Beziehung zwischen der Handlung des Romans und der von Lost ist nicht bekannt, aber der Zeitpunkt zu dem das Buch veröffentlicht wurde und Teile der Interviews suggerieren, dass Bad Twin und Gary Troup auch ein Teil von "The Lost Experience" waren.

Schauplatz 2Bearbeiten

Der zweite Schauplatz des Spiels begann mit einer Störung der Webseite "thehansofoundation.org" in Folge eines Hacks von Persephone. Eine URL, die im Quellcode der Seite versteckt war, leitete die Spieler zu einem Blog von Rachel Blake weiter, der anscheinend harmlose Berichte über ihre Reisen nach Europa enthielt. Wenn man jedoch einen Geheimcode in den Blog eingab, wurde Rachels wahre Webseite (http:stophanso.rachelblake.com) geöffnet. Diese Seite enthielt einen Video-Blog über ihre Versuche, die Wahrheit über die Operationen der Hanso Foundation herauszufinden und ihre dunklen Machenschaften aufzudecken, indem sie die Führung der Hanso Foundation in Europa, insbesondere das Genie Thomas Werner Mittelwerk, aufstöberte.

Innerhalb des Handlungsablaufs dieses Schauplatzes wurde aufgedeckt, das es sich bei Rachel Blake und Persephone um dieselbe Person handelt. Die Spieler fanden ebenso heraus, dass die Hanso Foundation, jetzt unter der alleinigen Leitung von Dr. Mittelwerk, in verdächtige Aktivitäten der Insel verstrickt war. Dort benutzte sie das Vik Institut, um die Valenzetti Gleichung, von einer Gruppe autistischer Gelehrter, durchzuführen.

Rachel folgte Mittelwerk auf das Containerschiff "Helgus Antonius", das auf dem Weg nach Sri Lanka war. Dabei wurde sie von Darla Taft als GidgetGirl unterstützt, einer Hanso Angestellten, die einige ihrer fragwürdigen Handlungen aufgedeckt hatte. Sie und ihr Liebhaber Hugh McIntyre wurden, mutmaßlich auf Thomas Mittelwerks Befehl hin, getötet - ließen Rachel Blake jedoch Instruktionen darüber zurück, wie sie mit Hilfe von Malik, Mittelwerk nach Sri Lanka folgen kann.

Schauplatz 3Bearbeiten

Der dritte Schauplatz des Spiels wurde auf der San Diego Comic Con während der Lost Q&A bekannt gegeben, als Rachel Blake aufstand und den Urheber der Show bezichtigte mit der Hanso Foundation zusammenzuarbeiten. Am Ende ihrer wütenden Ansprache wies sie all diejenigen “die an der Wahrheit interessiert sind“ an, auf die Webseite hansoexposed.com zu gehen.

Der Handlung dieses dritten Schauplatzes dreht sich um das Finden der Einzelteile des Videos, das Rachel in Sri Lanka drehte, während sie versuchte die Hanso Foundation zu "zerstören". Das Video zeigt Thomas Mittelwerk, wie er einer kleinen Gruppe von Leuten, seine Ziele und die der Foundation mitteilte. Mutmaßlich ging es dabei um das Spider Protokoll. Im Rahmen seiner Ausführungen zeigt er auch einen Orientierungsfilm, kommentiert von Alvar Hanso, aus dem Jahr 1975, welches die Entstehung und die Ziele der DHARMA Initiative, der Valenzetti-Gleichung und der Insel erläutert.

Rachel ist vorübergehend untergetaucht und hat Glyphen im Internet, in Bannern und im Podcast hinterlassen, mit Hilfe derer die 70 Teile des Sri Lanka Videos gefunden werden können. Das letzte Bildzeichen wurde am 8. September 2006 gefunden.

Schauplatz 4Bearbeiten

Der vierte Schauplatz drehte sich um die WhereIsAlvar.com-Apollo Bar-Jagd. Dieser Schauplatz überschnitt sich mit Schauplatz 3, er wurde am 23. August gestartet und endete am 18. September.

Schauplatz 5Bearbeiten

Der fünfte Schauplatz war das Finale von The Lost Experience. Er wurde durch eine Sendung von DJ Dan und einem letzten Video von Rachel Blake am 24. September gestartet. Das Video zeigt Alvar Hanso, wie er mit Rachel spricht. Er offenbart ihr, das er ihr Vater ist und das er von Thomas Werner Mittelwerk, der hinter all den Gräueltaten steckt, gefangen gehalten wurde (siehe [1]. Am 24. September wurde auf thehansofoundation.org eine letzte Nachricht von Alvar Hanso und Thomas Mittelwerk eingestellt. Einige der Spieler im Hintergrund des Spiels offenbarten ihre wahre Identität, auch wenn dies wahrscheinlich kein offizieller Teil des fünften Schauplatzes war.

EnthüllungenBearbeiten

Einen Überblick über die Enthüllungen die das Spiel ans Tageslicht brachte siehe den Artikel The Lost Experience Enthüllungen.

Offene Fragen Bearbeiten

Offene Fragen
  1. Die Fragen hier bitte nicht beantworten.
  2. Fragen so lange stehen lassen, bis sie im Free-TV beantwortet wurden.
  3. Fragen neutral halten, keine Antwort vorschlagen. Siehe dafür Theorie-Seite.

Im InternetBearbeiten

Hauptartikel:Liste von Webseiten

Bestätigte Webseiten des SpielsBearbeiten

Dem Spiel angegliederte WebseitenBearbeiten

Diese Webseiten gehören nicht unbedingt zum Spiel, geben jedoch nützliche Hilfen und Anleitungen für das Spiel.

Sonstige LinksBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki