Fandom

Lostpedia

Voi che sapete

3.749Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare2 Teilen

Voi Che Sapete“ ist eine Arie aus Mozarts Oper „Le nozze di Figaro“, die von Lorenzo da Ponte geschrieben wurde. Der Charakter, der sie singt, ist Cherubino, ein liebeskranker junger Pagenjunge.

Bei Lost ist das Lied zu hören, als Sayid, Jack und Sawyer die Elizabeth betreten und den betrunkenen Desmond darauf finden. („Zusammen leben − Alleine sterben, Teil 1“)

Das Liebesthema der Arie scheint gut zu Desmond zu passen, da in weiteren Episoden seine Beziehung zu Penelope Widmore weiter behandelt wird.

SongtextBearbeiten

ItalienischBearbeiten

Voi che sapete
che cosa e amor,
Donne, vedete
s'io l'ho nel cor.
Quello ch'io provo
vi ridiro,
E per me nuovo,
capir nol so.
Sento un affetto,
pien di desir,
Ch'ora e diletto,
ch'ora e martir.
Gelo e poi sento
l'alma avvampar,
E in un momento
torno a gelar.
Ricerco un bene
fuori di me,
non so ch'il tiene,
non so cos'é.
Sospiro e gemo
senza voler,
Palpito e tremo
senza saper,
Non trovo pace
notte ne di,
Ma pur mi piace
languir cosi.
Voi che sapete
che cosa e amor,
Donne, vedete s'io l'ho nel cor.

che cosa è l'amor|

EnglischBearbeiten

You who know what love is,
Ladies, see if I have it in my heart.
I'll tell you what I'm feeling,
It's new for me, and I understand nothing.
I have a feeling, full of desire,
Which is by turns delightful and miserable.
I freeze and then feel my soul go up in flames,
Then in a moment I turn to ice.
I'm searching for affection outside of myself,
I don't know how to hold it, nor even what it is!
I sigh and lament without wanting to,
I twitter and tremble without knowing why,
I find peace neither night nor day,
But still I rather enjoy languishing this way.
You who know what love is,
Ladies, see if I have it in my heart.

DeutschBearbeiten

Ihr, die wisst, was Liebe ist,
Damen, seht ob ich sie in meinem Herzen habe.
Ich werde euch sagen, was ich fühle,
Es ist neu für mich und ich verstehe nichts.
Ich habe ein Gefühl, voll von Verlangen,
Das manchmal freudig und manchmal quälend ist.
Ich erstarre und fühle dann, wie meine Seele in Flammen aufgeht,
Einen Moment später werde ich dann zu Eis.
Ich suche nach Zuneigung außerhalb von mir,
Ich weiß nicht, wie ich sie halten kann, noch was sie überhaupt ist!
Ich seufze und lamentiere, ohne es zu wollen,
Ich stottere und bebe, ohne zu wissen, warum,
Ich finde weder in der Nacht noch am Tag Frieden,
Aber trotzdem genieße ich es, auf diese Art zu leiden.
Ihr, die wisst, was Liebe ist,
Damen, seht ob ich sie in meinem Herzen habe.


Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki