Fandom

Lostpedia

Waffenstillstand

3.749Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Als den Waffenstillstand oder auch der Pakt wird eine durch Spannungen belastete Vereinbarung zwischen den Feinden und der Dharma Initiative bezeichnet, die seit mindestens 1974 existiert. („LaFleur“)

Es ist noch nicht bekannt wie es zu der Vereinbarung kam, jedoch scheinen Richard Alpert als Vertreter der Feinde und Horace Goodspeed als Vertreter der Dharma Initiative und De Facto Oberhaupt federführend bei den Verhandlungen gewesen zu sein. („LaFleur“)

Die Vereinbarung Bearbeiten

Ein essenzieller bekannter Punkt der Vereinbarung ist, das die Mitglieder der Dharma Initiative sich nur innerhalb des Gebiets um den Sonarzaun und weniger Außenbereiche wie etwa der Flamme aufhalten dürfen. Ein betreten des Dschungels und ein annähren an das Camp der Feinde wird von den Feinden als Bruch der Vereinbarung betrachtet, worauf diese mehrmals gewalttätig und brutal reagieren. („Deswegen bin ich hier“) („Der Anführer“)

Im Gegenzug für das Einhalten ihrer territorialen Grenzen unterlassen die Feinde Angriffe auf die Mitglieder der Dharma Initiative . Auch darf laut Vereinbarung kein Mitglied einer der beiden Parteien, ein Mitglied der anderen Seite töten. („LaFleur“)

Als Sawyer und Juliet 1974 nach einem Zeitsprung gezwungen sind 2 Angehörige der Feinde zu töten, führt dies zu Spannungen zwischen beiden Parteien, die in einem unerwarteten Auftauchen von Richard Alpert in den Baracken gipfeln. Richard will Rechenschaft für das verschwinden seiner Männer, und Horace Goodspeed versucht ihn zu beschwichtigen. Der Dialog zwischen den Beiden zeigt, wie brüchig der Frieden zwischen den beiden Parteien ist, und wie kompromisslos die Feinde bereit wären einen Krieg gegen die Dharma Initiative zu führen:

HORACE: Hallo, Mr. Alpert.
RICHARD: Hallo, Mr. Goodspeed.
HORACE: Ich wünschte, Sie hätten ihr Kommen angekündigt. Ich hätte den Zaun für sie abgestellt.
RICHARD: Dieser Zaun mag andere Dinge fernhalten, aber nicht uns.
RICHARD: Die einzige Sache, die uns fernhält, Horace, ist unser Pakt... den ihr jetzt gebrochen habt.


Verschiedene Gespräche der Feinde geführt unter anderem von Charles Widmore zeigen, das es unter den Feinden keine allgemeine Zustimmung zu der Vereinbarung der beiden Parteien gibt. Auch scheint Richard Alpert innerhalb der Gemeinschaft nicht genug Autorität besitzt, um die Vereinbarung alleine Aufrecht zu erhalten. Der Körper eines verstorbenen Mitglieds der Initiative, der in unmittelbarem Zusammenhang mit der Tötung der beiden Feinde steht, wird von Richard Alpert eingefordert um seine Angehörigen zu beschwichtigen.

Schriftliche Waffenstillstands-VereinbarungBearbeiten

Das ganze Dokument wurde als Teil des DHARMA Intiative Orientation Kits veröffentlicht. Es beinhaltet einen Text, der von Horace Goodspeed mit Schreibmaschine geschrieben wurde und handschriftliche Ergänzungen von Richard Alpert. Alpert fügte ausserdem noch Nachträge hinzu.


Waffenstillstands-Vereinbarung.png

Vorderseite des Dokuments

Waffenstillstands-Abkommen-Rückseite.png

Rückseite des Dokuments

WAFFENSTILLSTANDSVEREINBARUNG (Notizen von Alpert 15.8.73)

RESOLUTION VOM 15. August 1973

Die DHARMA Initiative und die einheimischen Inselbewohner,

wünschen die Beendigung der Feindseeligkeiten auf der Insel ohne Beeinträchtigung der Rechte, Ansprüche und jedlicher Stellung der einheimischen Inselbewohnuner oder der Rekruten und Angestellten der DHARMA Initiative, < Goodspeed, ist diese "Rechtssprache" unbedingt nötig?

1. Apell an alle Autoritäten und Führungspersonen, die um eine Beendigung der bewaffneten Aktionen besorgt sind, dauerhaft von diesen Datum an; Feste Zeitspanne - Finito

2. Apell an alle Autoritäten und Führungspersonen, davon abzulassen, während des Waffenstillstand Kampfeinheiten in die Lager der DHARMA Initiative oder der einheimischen Inselbewohner zu schicken;

3. Apell an alle Autoritäten und Führungspersonen, davon abzulassen, während des Waffenstillstands eine militärische Armee (Wir sind nicht die, mit den Uniformen) zu mobilisieren oder zu trainieren;

4. Apell an alle Autoritäten und Führungspersonen, davon abzulassen, während des Waffenstillstands Kriegsmaterial (Definiere bitte Kriegsmaterial) in die Lager der DHARMA Initiative oder der einheimischen Inselbewohner zu importieren oder exportieren;

5. Dringende Bitte an alle beteidigten Autoritäten und Führungspersonen, sämtliche Massnahmen zum Schutz der Insel, inklusive [Grabstätten und Heiligtümer] (Ich habe bei meinen Zusätzen genaueres hinzugefügt) und denen, die ein Recht haben, für welche Gründe auch immer, sie zu betreten;

6. Apell an alle beteildigten Autoritäten und Führungspersonen die offiziellen Grenzen von den Lagern der DHARMA Initiative und der einheimischen Inselbewohner und eine Zone von fünf Kilometern um jedes Lager zu respektieren, und sie währendes Waffenstillstands nicht zu infiltrieren oder anzugreifen;

[7. Dringende Bitte an alle beteidigten Autoritäten und Führungspersonen die offiziellen Rechte der Bewohner jeden Lagers zu respektieren, um während des Waffenstillstands frei in ihrer Gemeinschaft leben zu können, ohne Angst vor Angriffen;] Überflüssig-das haben wir schon.

8. Anweisung an die DHARMA Initiative und den einheimischen Inselbewohnern, Sicherheits-Teams zu bilden, in Verbindung mit einem Vermittler, um die Überwachung der oben genannten Forderungen, mit einer ausreichenden Anzahl an Sicherheitskräften zu gewährleisten;

9. Anweisung an die Vermittler mit den Parteien in Kontakt zu treten, sobald der Waffenstillstand in Kraft tritt, um ihren Dienst anzutreten; Ich werde unser Vermittler sein und Sie der von DHARMA

10. Anweisung an die Vermittler, [regelmässige] (Ist das nötig?) Berichte zu jeder Partei zu überbringen, die dann gemeinsam während des Waffenstillstands entschieden werden; Unsere Bereitschaft ihre Anwesenheit zu erlauben sollte nicht als fortlaufende Diplomtität missverstanden werden.

11. Einladung der Vermittler der DHARMA Initiative und der einheimischen Inselbewohner, nicht später als Sonnenuntergang am 16. August 1973, deren Einverständnis zu den Resolutionen zu besprechen;

12. Entscheidung, das wenn die Resolution von einer oder beiden Parteien abgelehnt wird, oder wenn angenommen, sie nicht eingehalten oder verletzt wird, die Situation auf der Insel nochmal zu überdenken, mit der Absicht, militärische Vergeltungsmassnahmen einzuleiten;

13. Apell an alle beteildigten Autoritäten und Führungspersonen, alle nötigen Schritte vorzunehmen um die Resolution einzuleiten.

Verfasst an diesem Tag. 16. August 1973. Angenommen und akzeptiert von.



Horace Goodspeed, für die DHARMA Initiative



Richard Alpert, für die einheimischen Inselbewohner

Seite 1 of 1 (Beachte die zusätzlichen Nachträge auf der Rückseite RA)

Nachträge von Richard AlpertBearbeiten

  • Wenn die DHARMA Initiative irgendwelche vorgeschichtlichen Ruinen betritt oder entweiht, ist der Pakt gebrochen.
  • Wenn die DHARMA Initiative mehr als zehn Meter in den Boden gräbt oder bohrt, auch im eigenen Territorium, ist der Pakt gebrochen.
  • Der DHARMA Initiative wird eine Zeitspanne von fünfzehn Jahren zum Wohnen auf der Insel gewährt. Nach dieser Zeitspanne hat sämtliche Einrichtung und Personal die Insel zu verlassen.
  • Die D.I. darf nur maximale Bevölkerung der D.I. darf die Anzahl von 216 Mitgliedern auf der Insel zu keiner Zeit überschreiten.

WissenswertesBearbeiten

  • In Bezug auf Richards Gegenforderungen, hat die DHARMA Initiative dIe Vereinbarung mehrere Male gebrochen.
    • Zur Zeit der Säuberung waren sie länger als 15 Jahre auf der Insel.
    • Im Jahre 1977 hat die DHARMA Initiative den Schwan und die Orchidee gebaut, wo sie intensive Bohrungen durchführen.
  • Das Maximum von 216 DHARMA Mitglieder ist 2 x 108.


Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki