Fandom

Lostpedia

Walter "Walt" Lloyd/Theories

< Walter "Walt" Lloyd

3.749Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Hauptartikel Theorien über
Walter "Walt" Lloyd
Hauptdiskussion


  • Weiß über Lockes frühere Lähmung Bescheid.
    • In der ersten Folge erzählt Locke ihm ein "Geheimnis."
  • Walt starb während des Flugzeugabsturzes. Der Walt, den wir von Anfang an gesehen haben, war nur eine Erscheinung des Monsters.
    • Dies unterstützt die Tatsache, dass alle Erscheinungen des Monsters tote Personen waren; außer Walt.
  • Walt und Michael werden nicht auf die Insel zurückkehren, aber sie werden in einem Flash-forward zu sehen sein. Die Alterung von Malcolm David Kelley wird somit erklärt, da er in der Zukunft ja älter ist.
  • Walt ist älter weil ausserhalb der Insel die Zeit schneller verstreicht.
    • Die Produzenten mussten eine Erklärung für Walts Wachstum finden somit führten sie die Zeitdifferenz ein die im Pre-Script nur 31 Sekunden betrug. Nach dem einige Episoden durch den Autorenstreik gestrichen wurden und man einige Storylines streichen musste, wurde die Differenz auf 31 Minuten verlängert.
  • Walt und Locke sind besonders, da sie die einzigen zwei Menschen (neben Ben und Jacob) sind, die wissen, dass sie nicht dazu bestimmt sind die Insel zu verlassen.
    • Als John Walt erschien war dieser nur eine Erscheinung der Insel. Es ist die Insel die John Locke um Hilfe bittet. Wir wissen ja bereits, dass Locke eine besondere Verbindung mit der Insel hat.
      • Dies erklärt auch warum Jacob "Hilf mir!" gesagt hat. Jacob ist die Insel. Seit er wusste, dass Jack und Naomi versuchen gerettet zu werden, brauchte er Lockes Hilfe um die Insel, und somit sich selbst zu retten.
  • Walt wurde während er von den Anderen gefangengehalten wurde überredet seinen Vater Michael zu töten, genauso wie Ben seinen Vater tötete und Locke es auch tun sollte. Er hat ihn auf dem Boot umgebracht nachdem sie die Insel verlassen hatten. Walt kennt nun die Geheimnisse der Insel besser als Locke (und vielleicht sogar Ben) und kann somit Locke helfen seine Aufgabe zu erledigen. Michael wird nur noch in Rückblicken erscheinen.
  • Walt schaffte es von der Insel. Was John sah war nur eine Illusion/geistliche Erscheinung, die von Jacob oder dem Monster erzeugt wurde. Die Vision gab Locke Mut und Kraft zu überleben, da er nun eine Mission hatte.
  • Die Erscheinung von Walt ist eine Projektion die von Walt selbst erzeugt wird. Walt hat einige bisher nicht definierte "besondere" Kräfte, die unter anderem beinhalten an verschiedenen Orten gleichzeitig zu erscheinen (erscheint Shannon obwohl er gefangen ist; Bea Klughs Frage an Michael). Er benutzt diese Kräfte nun, vielleicht ohne es selbst zu wissen, entweder auf der Insel oder nicht um Locke zu helfen.
    • Es wurde in Lost: The Answers von den Produzenten bestätigt, dass Walts Erscheinung vor Shannon und Sayid eine Projektion des Monsters war.
  • Ben hat Walt und Michael angelogen und die beiden landeten wieder auf der Insel. Es war wirklich Walt der vor Locke auftauchte.
  • Walt und Michael wurden von den Leuten auf Naomis Schiff gefangengenommen. Sie wissen was Naomi machen will und was sie mit den Leuten auf der Insel vorhaben. Walt erscheint daraufhin vor Locke um diesen vor der drohenden Gefahr zu warnen und um ihn zu sagen, dass er alles tun muss um zu verhindern, dass die Losties das Schiff anrufen.
  • Es ist nicht Walt der übernatürliche Fähigkeiten hat sondern Vincent. Immer wenn etwas "seltsames" mit oder bei Walt passiert ist war Vincent dabei (der Bronzekuckuck, das Messerwerfen, usw.) als Walt Shannon erschien kümmerte sie sich um Vincent (Vincent fand auch den DHARMA Bus und wusste, dass Nikki und Paulo noch am Leben waren).
  • Walt benutzte seine Kräfte um in einen Raum mit einem Computer zu gelangen, damit er mit Michael Kontakt aufnehmen konnte. Dieser Vorfall alarmierte die Anderen vor der Gefahr die von Walt ausgeht.
  • Er und Michael wurde auf die Hydra Insel geführt und werden dort immernoch gefangengehalten.
    • Walt schaffte es zu entkommen. Deshalb erschien er auch nass vor Shannon.
  • Der Raum in den er gesperrt wurde war Raum 23.
  • Es gibt vielleicht eine Verbindung zwischen Walts Kräften und Aaron. Aaron beginnt zu weinen kurz nachdem Charlie starb, als wisse er davon.
  • Walt und Aaron repräsentieren die "helle" und "dunkle" Seite und den Kampf zwischen ihnen, der metaphorisch von Locke während des Backgammonspiels erklärt wurde.
    • LOST endet mit einem finalem Aufeinandertreffen zwischen Walt und Aaron.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki