Wikia

Lostpedia

Zeitstrahl:Nach der Rückkehr

Kommentare0
3.751Seiten in
diesem Wiki

Cal   

Dieser Artikel muss aktualisiert werden
Folgende Informationen fehlen: 6x16 - 6x18

Zeitstrahl:Nach der Rückkehr#2007ZeitstrahlZeitstrahl:Nach der Rückkehr#Juli 1977


Dieser Zeitstrahl beschreibt die Ereignisse nach der Ankunft von Flug 316 auf der Insel. Während Jack, Hurley, Kate und Sayid durch einen Zeitsprung im Jahr 1977 landen, sind Sun, Ben und Frank in der Gegenwart, im Jahr 2007 geblieben. Der Zeitstrahl bevor das hier passiert ist hier für die Oceanic Six und hier für die Überlebenden auf der Insel.


Juli 1977Bearbeiten

Tag 1Bearbeiten

316

LaFleur

  • Jin ruft Sawyer an, der mit Juliet im Bett liegt. Sawyer steht schnell auf und nimmt einen DHARMA Jeep um Jin, der Jack, Hurley und Kate mitbringt, zu treffen.

Namaste

  • Sawyer bereitet die Drei darauf vor, sich als neue DHARMA Initiative Mitarbeiter auszugeben, während Jin losfährt, um Radzinsky bei der Flamme zu fragen, ob er irgendwelche Informationen über das Flugzeug hat, in der Hoffnung Sun zu finden.
  • Als nahe der Flamme ein Bewegungssenor anspricht, findet Jin Sayid während dieser in Handschellen durch den Dschungel läuft. Jin behandelt Sayid als einen der Feinde weil Radzinsky ihm gefolgt ist.
  • Mit ihrer Einweisung werden Jack als Arbeiter eingeteilt, Hurley als Koch und Kate wird dem Fuhrpark zugeteilt.
  • Sawyer und Phil schließen Sayid in einer Zelle ein, bis entschieden wird, was mit ihm getan wird.
  • Jack fragt Sawyer was er zu tun plant, während der junge Ben Linus Sayid ein Sandwich bringt.

Tag 2Bearbeiten

Deswegen bin ich hier

  • Sayid wird in seiner Zelle nacheinander vom jungen Ben, Horace Goodspeed, Sawyer und Roger Linus besucht.
  • Während des Frühstücks fragt Kate Jack was mit Sayid passiert, aber Jack sagt, er weiß es nicht. Kate sagt sie wird mit Juliet darüber sprechen. Dann erfährt sie von Hurley, dass Juliet mit Sawyer zusammenlebt.
  • Nachdem er sich weigert, irgendetwas zu seiner Herkunft oder seiner Aufgabe bei inmitten DHARMA Initiative zu sagen, bringt Horace Sayid zu Oldham, der ihm ein Wahrheitsserum injiziert und ihn verhört. Dabei gibt Sayid seine Herkunft aus der Zukunft und Wissen über einige DHARMA Stationen und the Purge preis
  • Juliet spricht beim Fuhrpark mit Kate über ihre Beziehung zu Sawyer, während dieser den Gefangenen Sayid zu den Baracken bringt.
  • Nachdem mehrere DHARMA Leute dafür stimmen Sayid zu exekutieren, bietet Sawyer ihm an, ihn fliehen zu lassen, aber Sayid lehnt ab.
  • Als Sawyer Kate fragt, weshalb sie zurück auf die Insel gekommen sind, lässt Ben einen brennenden DHARMA van in ein Haus fahren, als eine Ablenkung um Sayid zu befreien in der Hoffnung, dass dieser ihn zu den den Feinden bringt. Stattdessen, nach dem Verlassen des Dorfes, streckt Sayid Jin nieder, nimmt dessen Waffe und schießt auf Ben.

Zurück in die Zukunft

  • Jin legt Ben in den Bus und fährt mit ihm zurück ins Dorf und übergibt ihn in Juliet's Hände.

Tag 3Bearbeiten

Zurück in die Zukunft

  • Trotz Juliet's größter Mühe verliert der junge Ben zuviel Blut. Sie erbittet Jack's Hilfe, da dieser Chirurg ist. Als er sich weigert, bietet sich Kate an Blut zu spenden, um zu helfen. Währenddessen versucht Miles Hurley Zeitreisen zu erklären.
  • Als letzte Möglichkeit sein Leben zu retten, trägt Juliet Kate auf, den jungen Ben zu den Anderen zu bringen. Sawyer holt sie kurz vor dem Sonarzaun ein, und hilft ihr, den Jungen zu retten.
  • Sie bringen ihn zu Richard Alpert, der ihn zum Tempel bringt, nicht ohne sie zu warnen, dass dies Ben zu einem der ihren machen wird.

Tot ist tot

Das Imperium schlägt zurück

  • Sawyer sagt Miles, er soll das Überwachungsband löschen das Kate und ihn dabei zeigt, wie sie Ben über die Grenze bringen. Bevor Miles dies aber tun kann, bittet Horace ihn, etwas zu Radzinsky im Grid 334 im feindlichen Territorium zu bringen.
  • Miles liefert den Leichensack ab, in den Radzinsky Alvarez's Leiche legt. Miles erkennt, dass Alvarez an einer Füllung gestorben ist, die sich aus seinem Zahn gelöst hat und dann durch sein Gehirn geschossen ist, was Pierre Chang dem hohen Elektromagnetismus zuschreibt.
  • Horace weist Miles an, die Leiche zu Chang bei der Orchidee zu bringen. Hurley besteht darauf mitzufahren, da er Sandwiches dorthin bringen muss.Hurley sieht die Leiche und als Miles sich erklärt, erkennt Hurley, dass Miles mit den Toten sprechen kann und gesteht, er könne es ebenfalls.
  • Währenddessen kehrt Kate zurück, ebenso wie Roger. Juliet sagt ihm, Ben sei verschwunden, als sie kurz draußen war. Als Kate versucht mit ihm zu sprechen, wird Roger misstrauisch. Er spricht mit Jack über sie.
  • Chang mahnt Hurley Stillschweigen zu bewahren und Miles sagt Hurley dass Chang sein Vater ist, er aber nicht weiter darüber sprechen will. Chang lässt sich von Miles zu Radzinsky fahren, der, wie Hurley erkennt, beim Schwan ist.
  • Nach der Rückkehr an diesem Abend versucht Hurley Miles zu überzeugen, seinen Vater kennenzulernen und Miles erkennt, dass Hurley Das Imperium schlägt zurück schreibt.
  • Jack teilt Sawyer mit, dass Roger Verdacht geschöpft hat und Phil sagt Sawyer dass er weiß dass dieser den jungen Ben weggebracht hat.
  • Nachdem er Pierre, Lara und deren dreimonatigen Sohn durchs Fenster beobachtet hat, wird Miles von Chang angewiesen, ihn zum Hafendock zu bringen, wo die Wissenschaftler aus Ann Arbor ankommen, unter denen sich auch Daniel Faraday befindet, der eine lange Zeit weg war.

Tag 4Bearbeiten

Die Variable

  • Am frühen Morgen erfährt Daniel von Jack, dass er, Kate und Hurley mit einem Flugzeug anhand von Eloise Hawking's Anweisungen zurückgekehrt sind. Daniel sagt ihnen, dass sie nicht dazu bestimmt seien, hier zu sein.
  • Als Jack Sawyer erzählt, dass Daniel zurückgekommen ist, sagt ihm Sawyer, dass er beschäftigt ist mit Phil, den er gefesselt in seiner Besenkammer gefangen hält.
  • Währenddessen lässt sich Daniel von Miles zur Orchidee bringen, wo er auf Pierre Chang am Aufzug wartet und ihm folgt.

Weil du gegangen bist

  • Während des Baus der Orchidee entdecken Arbeiter eine Kammer, in der sich das Rad befindet. Pierre Chang warnt sie, sie wegen der Energie darin nicht zu öffnen. Daniel Faraday beobachtet die Situation heimlich.

Die Variable

  • Daniel sagt Chang er solle die Insel evakuieren lassen, da sich in sechs Stunden eine große Masse an Energie unter dem Schwan entladen wird. Als er gefragt wird, woher er das weiß sagt Daniel, er sei aus der Zukunft.
  • Alle treffen sich in Sawyer's Haus um zu diskutieren, ob man sich besser im Dschungel verstecken oder das U-Boot nehmen soll. Jin und Hurley entscheiden sich, auf der Insel zu bleiben. Daniel gewinnt Jack und Kate's Hilfe, seine Mutter zu finden, während Juliet sich darauf vorbereitet an den Strand zu ziehen.
  • Radzinsky sieht dass Daniel eine Waffe trägt und ein Schußwechsel bricht aus, in dem sich Daniel einen Streifschuß am Hals und Radzinsky einen Schuß in den Arm zuziehen. Als die drei in einem DHARMA Jeep entkommen, meldet Radzinsky dies an Sawyer und findet dabei Phil in der Besenkammer.
  • Vier Stunden vor dem Vorfall erreicht Daniel das Camp der Feinde, wo er - Richard Alpert mit einer Waffe bedrohend - nach Eloise verlangt. Eloise erschießt Daniel von hinten.

Der Anführer

  • Der jüngere Widmore und ein anderer der Feinde finden Jack und Kate wie sie in den Büschen zusehen und bringen sie in ein Zelt, wo Eloise sie fragt, wozu Daniel die Bombe brauchte. Jack erklärt, er wollte die Dinge ändern, indem er die Bombe zündet.
  • Radzinsky, Phil und Horace halten Sawyer und Juliet in der Wachstation gefangen und verlangen zu erfahren, wo Kate ist. Radzinsky schlägt Sawyer aber er weigert sich, etwas zu sagen.
  • Mitch entdeckt, dass Jack, Kate und Hurley in letzter Minute noch in das Manifest des U-Boots eingetragen wurden. Derweil sammelt Hurley Nahrung für sich, Miles und Jin zusammen um anschließen zum Strand zu flüchten. Dr. Chang folgt ihm und als er erkennt, dass sie wirklich aus der Zukunft kommen, lässt er die Insel evakuieren.
  • Eloise, Erik und Richard bringen Jack und Kate zur Bombe. Sayid erschießt Erik und geht mit dem Rest zu den Tunneln unter dem Wasserfall. Kate lehnt es ab, mitzukommen und kehrt zu DHARMA zurück.
  • Als Chang den Evakuierungsbefehl gibt, verlangt Sawyer, auf das U-Boot gebracht zu werden, dann würde er verraten was er weiß. Radzinsky verlangt von Sawyer, ihm eine Karte zum Camp der Feinde zu zeichnen.
  • Die zu Evakuierenden besteigen das U-Boot, unter ihnen die junge Charlotte mit ihrer Mutter, Lara Chang mit dem Baby Miles sowie Saywer und Juliet. Kate betritt das U-Boot,nachdem sie geschnappt wurde, als sie zurückkam. Das U-Boot macht sich bereit nach Ann Arbor aufzubrechen.

Der Vorfall, Teil 1

  • Kate überzeugt Juliet und Sawyer dass sie Jack daran hindern müssen, eine Wasserstoffbombe auf der Insel zu zünden.
  • Zwei Stunden vor dem Vorfall zerlegen Jack und Sayid die Wasserstoffbombe in den Tunneln unter den Baracken der DHARMA Initiative, um ihren Kern freizulegen. Richard bricht ein Loch in einen Keller der Häuser und schlägt Eloise k.o. um sie daran zu hindern mit ihnen gemeinsam die Bombe zu zünden, da sie schwanger ist.
  • Roger Linus erkennt Jack und Sayid als sie über das Gelände laufen und beginnt sie anzuschreien, bevor sie in einem Van, der von Hurley gefahren wird zusammen mit Jin und Miles entkommen.
  • Kate, Juliet und Sawyer fahren mit einem Boot zurück zur Insel und treffen dort Rose und Bernard, die seit den letzten drei Jahren in einer Hütte nahe des Strandes zusammen mit Vincent leben.
  • Hurley fährt zur Baustelle der Schwan-Station, während Jack Sayids Wunden versorgt. Sie werden aber gestoppt von Juliet, Sawyer und Kate.
  • Jack und Sawyer geraten in einen Faustkampf, der von Juliet unterbrochen wird, die nun mit Jack einig ist, dass sie die Bombe zünden müssen. Danach trennt sich Juliet von Sawyer, mit der Begründung, dass sie, obwohl sie sich lieben nicht dazu bestimmt sind, zusammen zu sein und dass sie ihn, wenn sie ihn nie trifft, auch nicht verlieren muss.
  • Bevor die Überlebenden ankommen, warnt Phil Radzinsky über Funk vor deren Ankunft. Es folgt ein heftiger Schusswechsel in dem die Überlebenden die Überhand gewinnen, was Jack erlaubt, die Bombe zum selben Zeitpunkt in die Grube zu werfen, als der Bohrer die Energiequelle erreicht. Der starke Magnetismus zieht alle metallischen Gegenstände in die Bohrgube. Phil wird von einem Stahlstab erstochen, Dr. Chang bricht sich den Arm und Juliet wird von einer Metallkette in die Kluft gezogen.
  • Sawyer greift ihre Hand, schafft es aber nicht sie zu retten. Sie fällt auf den Boden der Grube und Sawyer weint. Schwer verletzt schlägt Juliet 8 mal auf die Wasserstoffbombe ein, bis sie schließlich explodiert.

2007Bearbeiten

Tag 1Bearbeiten

Namaste“, "The Story of the Oceanic 6"

Namaste

  • Frank und Sun folgen Ben in den Dschungel. Als Ben den Weg zur größeren Insel erklärt hat, streckt Sun ihn nieder und sie und Frank fahren am späten Nachmittag mit einem der Auslegerkanus, in ihrem Besitz die Passagierliste des Flugs 316.
  • Frank und Sun erreichen den Kai in der Nacht, nahe dem Ankunfts-Zentrum. Sie finden den Ort verrottet und offensichtlich verlassen vor. Sie treffen auf Christian und dieser zeigt ihnen ein Foto aus 1977 an der Wand im Ankunfts-Zentrum. Als er ihnen das Bild zeigt, sehen sie ihre Freunde auf einem Foto der neuen Mitarbeiter der DHARMA Initiative. Christian sagt ihnen, dass eine Reise vor ihnen liege.

Leben und Tod des Jeremy Bentham

  • In der Nacht sucht Caesar nach Bens Büro in der Hydra Station und findet einige von Faradays Karten und Plänen sowie eine Mappe.Ilana erzählt ihm von einem mysteriösen Mann, den keiner wiedererkennt, der sich selbst als John Locke vorstellt.

Tag 2Bearbeiten

Leben und Tod des Jeremy Bentham

  • Locke erzählt Caesar an was er sich seit dem Verlassen der Insel erinnert und was er über die DHARMA Initiative weiß.
  • Locke fragt nach den Überlebenden des Flugzeugabsturzes, aber Caesar sagt, dass der Pilot die Passagierliste mitgenommen hat. Er erzählt dass er einige Passagiere, darunter Hurley, einfach aus dem Flugzeug hat verschwinden sehen. Caesar zeigt Locke den schwer verletzten Ben unter den Opfern und Verletzten.

Zurück in die Zukunft

  • Ben erwacht als Locke bei ihm sitzt und ihn beobachtet, was ihn sehr beunruhigt.

Tag 3Bearbeiten

Tot ist tot

  • In Bens Büro in der Hydra erzählt Ben Locke, dass er von dem Monster gerichtet werden müsse.
  • Ben und Locke versuchen ein Boot zu nehmen, um zur Hauptinsel zu gelangen. Als Caesar ihnen dieses verbietet wird er von Ben erschossen.
  • Ben und Locke fahren zur Hauptinsel und kehren zu Bens verlassenem Haus zurück, wo Sun und Lapidus auf Locke warten.
  • Sun zeigt Ben das Foto der neuen DHARMA Mitarbeiter von 1977, aber Ben behauptet nicht zu wissen, dass ihre Freunde damals dort waren.
  • Frank entscheidet sich, zum Flugzeug zurück zu kehren um das Funkgerät zu reparieren, um von der Insel wegzukommen, aber Sun zieht es vor zu bleiben und ihren Ehemann zu finden.
  • Ben versucht das Monster aus einem versteckten Raum in seinem Haus heraus zu beschwören, aber das Monster zeigt sich nicht.

Tag 4Bearbeiten

Tot ist tot

  • Am nächsten Morgen bringt Locke Ben und Sun zu dem Loch des Monsters an den Mauern des Tempels. Ben geht hinein und fällt durch Boden in eine unterirdische Halle mit Hieroglyphen und einem ägyptischen Bild des Monsters vor Anubis.
  • Das Monster umzingelt Ben und zeigt ihm Erinnerungen von Alex und Widmore, inklusive Alex Tod durch die Hand von Martin Keamy. Das Monster zeigt sich ihm daraufhin in Form von Alex. Ben will sich bei ihr entschuldigen, aber sie sagt Ben, dass über seinen Plan, Locke erneut zu töten, weiß. Sie verlangt Ben das Versprechen ab, Lockes Führerschaft zu folgen ansonsten wird sie ihn "zerstören", dann verschwindet sie.
  • Derweil am Strand der Hydra Insel haben Ilana und Bram einige Waffen und eine große Metallbox in ihren Besitz gebracht und sie fragen Lapidus was im Schatten der Statue liegt, bevor sie ihn niederschlagen.

Der Anführer

  • Locke, Ben, und Sun gehen zum Strandcamp der Anderen. Locke meint zu Richard Alpert dass sie etwas zu erledigen haben. Ben erzählt Sun das Richard für eine sehr, sehr lange Zeit ihr Berater war. Sun fragt, ob Richard Jack, Kate, Hurley, und Jin 1977 kannte. Richard meint, er hat gesehen, wie sie alle starben. Locke meint, sie haben das nicht für nichts durchgemacht.
  • Locke, Richard, und Ben gehen zur Beechcraft, um den Vergangenheits-Locke während der zweiten Verschiebung zu treffen.
  • Als sie wieder im Camp der Anderen sind, hält Locke eine Rede. Er meint, er werde Jacob finden und will, das alle mitkommen.

Tag 5Bearbeiten

Der Anführer

  • Als erstes am Morgen führen Locke und Richard die Anderen zu Jacob. Locke gibt zu, ihn umbringen zu wollen.

Der Vorfall, Teil 1

  • Locke, Ben, Sun und die Anderen wandern, um Jacob zu finden. Als Locke hört, dass Ben alles tun wird, was Locke ihm aufträgt, überträgt er ihm die Aufgabe, Jacob zu töten.
  • Ilana, Bram, und drei Andere bringen Frank zur Hauptinsel in den Auslegerkanus. Sie gehen zu Jacobs Hütte, erkennen aber, dass die rundherumliegende Asche verändert wurde, die Hütte zerstört wurde und niemand dort ist. Ilana nimmt ein Stück von Jacobs Wandteppich mit einem Bild der Statue darauf. Sie verbrennen die Hütte und machen sich Richtung Statue auf.
  • Die Anderen machen eine Rast beim alten Oceanic Überlebenden Camp. Locke überredet Ben Jacob zu ermorden. Sun sieht die Wiege, die Locke für Aaron und Claire gemacht hat und geht zu ihr hinüber. Als sie sie herumdreht, findet sie Charlies alten Ring mit dem eingravierten"DS".
  • Bei der Statue treten Ben und Locke ein, um Jacob zu finden. Inzwischen zeigen Ilana, Bram, und Frank Richard was in der Kiste war: Lockes Leiche.
  • In der Kammer schließt Jacob richtig, dass Locke in Wirklichkeit sein Feind ist und Ben ausgetrickst hat, um ihn dorthin zu bringen. Als Jacob Ben nicht antwortet tötet Ben ihn. Jacobs letzte Worte zu seinem Feind sind "Sie kommen."

Los Angeles, Teil 1

  • Innerhalb des Fusses der Statue schickt der Mann, der die Erscheinung von Locke angenommen hat, Ben nach draussen, um Richard zu holen, aber als Ben die Statue verlässt, wird er von Richard zur Lockes Leiche gebracht, wo Ben realisiert, dass Locke tot ist.
  • Bram will nicht mehr warten und geht mit seinen Leuten und Ben in die Statue, wo er das Feuer auf Locke eröffnet. Locke wird nicht verletzt sondern verwandelt sich in das Rauchmonster und tötet Bram und seine Leute, aber rührt Ben nicht an.
  • Die Gruppe der Überlebenden aus dem Jahr 1977 landet nach einem Zeitsprung in dieser Nacht an der implodierten Schwan-Station, wo ihnen klar wird, dass Jacks Plan mit der Wasserstoffbombe nicht funktioniert hat. Sawyer verprügelt Jack und macht ihn für Juliets Tod verantwortlich, hört jedoch auf, als er die Rufe von Juliet aus dem Loch im Krater hört.
  • Jin geht zum Krater, um den anderen zu helfen und lässt Hurley mit dem sterbenden Sayid allein. Hurley begegnet den Geist von Jacob, der ihm erzählt, dass er vor einer Stunde gestorben sei und dass sie Sayid zu dem Tempel bringen müssen, um ihn zu retten.
  • Jack erzählt Hurley, der er alles versucht hat, um Sayid zu retten, worauf Hurley sagt, dass der einzige Weg, ihm zu helfen, der Tempel sei.
  • Mit der Hilfe von Jack, Kate, Jin und Miles, schafft es Sawyer, dass Loch freizuräumen, um zu Juliet zu gelangen, die schwer verletzt dort unten liegt. Sie erzählt Sawyer, dass sie ihm etwas wichtiges sagen muss, aber nach dem letzten Kuss stirbt sie. Sawyer klettert mit Juliet Leiche heraus und macht Jack für ihren Tod verantwortlich.

Tag 6Bearbeiten

Los Angeles, Teil 2

  • Als die Sonne aufgeht, beginnt Sawyer, Juliet zu beerdigen. Miles bleibt bei ihm, währen die anderen Sayid mit einer Trage aus dem Dharma Bus zum Tempel bringen, um ihn zu retten.
  • Als sie den Tempel erreichen, werden sie von den Anderen entführt und zu ihrem japanischen Anführer Dogen gebracht, der sich von Lennon übersetzen lässt. Als Dogen anordnet, sie zu erschiessen, erzählt Hurley, dass Jacob sie geschickt hat und kann es mit seinem Gitarrenkoffer beweisen. Darin befindet sich ein hölzernes Ankh, mit einer Nachricht, auf der alle Namen stehen, und dass sie Sayid retten müssen.
  • Nachdem Sawyer und Miles Juliet beerdigt haben, verlangt Sawyer von Miles, seine Fähigkeiten zu nutzen, um mit Juliets Leiche zu kommunizieren. Er findet heraus, was die wichtige Sache war, die sie sagen wollte: "Es hat geklappt". Kurz danach werden die beiden von den Anderen angegriffen und zum Tempel gebracht.
  • Dogen führt Jack, Kate, Jin, Hurley und dem bewusstlosen Sayid zu einen Becken mit sprudelnen dunkelen Wasser, wo er Sayid unter Wasser halten lässt. Obwohl es scheint, als würde seine Schusswunde verheilen, ertrinkt Sayid während der Prozedur.
  • Sawyer und Miles werden in den Poolraum gebracht, wo der Rest der Gruppe ist und Hurley wird geholt, um mit Dogen und Lennon privat zu sprechen. Hurley erzählt ihnen, dass Jacob tot ist, daraufhin sind die Tempelbewohner alarmiert und treffen Sicherheitsmassnahmen, indem sie einen Aschekreis ausstreuen und Leuchtraketen abschiessen.
  • Innerhalb des Fusses der Statue enthüllt Ben dem Mann in Schwarz, dass er realisiert hat, dass er nicht John Locke ist, sondern das "Monster". Ben fragt, was er will, worauf er antwortet, dass er "nach Hause" will. Sie verlassen die Statue, wo einige Andere gerade die Leuchtraketen gesehen haben. Der Mann in Schwarz sagt, dass er sehr enttäuscht von allen sei, dann überwältigt er Richard und nimmt ihn mit in den Dschungel.
  • Lennon fragt Jack, ob er privat mit ihm sprechen kann, was Jack verweigert, worauf es zu einer Auseinandersetzung mit zwei Anderen kommt, die von Hurley unterbrochen wird, der nach Jack ruft, weil Sayid wieder auferstanden ist.

Taxi in die Freiheit

  • Kurz nach Sayids Auferstehung stiehlt Sawyer eine Pistole, verlangt, dass ihn keiner folgt, und entkommt aus dem Tempel. Aufgrund dessen machen sich Kate, Jin, Aldo und Justin auf den Weg, um ihn wiederzufinden.

Tag 6 oder 7Bearbeiten

Taxi in die Freiheit

  • Lennon bringt Sayid in zu Dogen, der ihn foltert. Lennon behauptet, das ist ein Test gewesen, den er bestanden hat. Nachdem Sayid den Raum verlassen hat, sagt Dogen, dass er den Test nicht bestanden habe.
  • Kate benutzt eine Falle, um Aldo und Justin zu überwältigen. Sie entscheidet sich, Sawyers Spur zu den Baracken zu folgen, während Jin weiter im Dschungel sucht, in der Hoffnung, Sun zu finden.
  • Im Tempel gibt Dogen Jack eine Tablette, die er Sayid geben soll, aber er weigert sich, weil Dogen ihm nicht veraten will, was drin ist und schluckt die Tablette dann selbst. Dogen bringt sofort Jack durch die Heimlich Methode dazu, die Pille wieder auszuspucken und erzählt ihm, das es Gift ist. Dogen wollte Sayid töten, weil er glaubt, er sei "besessen" und dasselbe sei auch mit Jacks Schwester passiert.
  • Jin tritt in eine Bärenfalle, als er von Aldo und Justin flüchten will, die ihn aufgespürt haben. Wütend richtet Aldo seine Waffe auf Jin, als er plötzlich aus dem Hinterhalt erschossen wird. Jin dreht sich herum und erblickt die Schützin Claire.
  • Kate findet Sawyer in den Baracken, wo er in dem Haus, in dem er mit Juliet gewohnt hat, nach einem Verlobungsring sucht, den er dort versteckt hat und vor hatte, ihn Juliet zu schenken. Sawyer geht zum Bootssteg und wirft den Ring ins Wasser, während er Kate erzählt, dass er allein sein will.

Der Stellvertreter

  • Ilana sammelt Jacobs Asche in der Statue ein, nachdem Ben ihr erzählt hat, dass "Locke" ihn getötet habe. Als sie rausgehen, sind die Anderen schon gegangen, nur Sun und Frank sind noch da. Ilana will zum Tempel gehen, aber Sun will vorher noch die Leiche von John Locke beerdigen.
  • Die Gruppe erreicht den Friedhof am Strandlager, wo sie Locke beerdigen, nachdem Ben eine kurze Ansprache gegeben hat, bei der er zugegeben hat, dass er Locke ermordet.
  • Der Mann in Schwarz, in der Form von Locke, lässt Richard frei und fragt ihn, ob er mit ihm kommt. Richard weigert sich und während sie sprechen, sieht der Mann in Schwarz einen blonden Jungen mit blutigen Armen. Dann begibt er sich in die Baracken.
  • "Locke" geht zu Sawyers Haus und überzeugt ihn, mit ihm zu kommen mit dem Versprechen, Sawyer zu zeigen, warum er zur Insel gebracht wurde. Auf dem Weg sieht sehen sie den blonden Jungen noch einmal und Locke verfolgt ihn. Während der Junge den Mann in Schwarz über die Regeln aufklärt, begegnet Sawyer Richard im Dschungel, der ihn bittet, mit zum Tempel zu kommen. Sawyer weigert sich und Richard rennt weg, als der Mann in Schwarz wiederkommt.
  • Locke und Sawyers Ausflug bringt sie zur Klippenhöhle, in der die Namen von Sawyer und Locke, genau wie viele andere Namen, in der Höhlenwand eingeritzt sind. Locke erklärt, dass dies die Namen der Kandidaten sind, die Jacob als Beschützer der Insel ablösen sollen. Locke bietet Sawyer an, mit ihm die Insel zu verlassen, womi Sawyer einverstanden ist.

Der Leuchtturm

  • Jack informiert Sayid darüber, dass Dogen ihn vergiften wollte. Währenddessen geht Hurley in den Tempel, wo er den Geist von Jacob begegnet, der ihm erzählt, dass jemand zur Insel kommen wird, und dass er Hurleys Hilfe braucht, damit dieser die Insel findet.
  • Nachdem sich Hurley die Nachricht von Jacob aufgeschrieben hat, überzeugt er Jack, mit ihm den Tempel zu verlassen. Auf ihrem Weg treffen sie Kate, die ihnen erzählt, dass sie Claire suchen geht. Auf ihrem weiteren Weg kommen Jack und Hurley zu den Höhlen, wo sie Adam und Eva und den zerstörten Sarg von Christian Shephard wieder entdecken.
  • Dann erreichen sie einen Leuchtturm an der Küste der Insel. Als sie ihn betreten, entdecken sie in obersten Geschoss ein Spiegelsystem. Jack sieht seinen Namen mit der Zahl 23 auf der Konstruktion stehen und dreht den Spiegel auf 23°, dann sieht er sein Haus aus seiner Kindheit im Spiegel. Wütend darüber, dass Jacob ihn beobachtet hat, zerstört Jack den Spiegel und verlässt den Leuchtturm. Jacob erscheint Hurley wieder und erzählt ihm, dass er wollte, dass Jack und Hurley soweit wie möglich vom Tempel weg sind, weil jemand böses dorthin kommt.
  • Claire befreit Jin aus der Bärenfalle und bringt ihn in ihre Hütte.
  • Jin erwacht im Zelt. Claire näht Jins Wunde, die er sich in der Bärenfalle zugezogen hat, dann findet sie Justin und fesslt ihn. Sie fragt ihn, wo ihr Sohn sich befindet, worauf Justin wahrheitsgemäss erzählt, dass die Anderen Aaron nicht haben, was Jin bestätigt, indem er sagt, dass Kate ihn mitgenommen hat. Dennoch tötet Claire Justin mit einer Axt.
  • Jin erzählt Claire, dass er darüber gelogen hat, dass Kate Aaron genommen hat, worauf Claire sagt, dass es gut sei, denn sonst hätte sie Kate getötet. Kurz darauf kommt der Mann in Schwarz in Claires Hütte, den Claire als ihren Freund bezeichnet.

Tag 7Bearbeiten

Bei Sonnenuntergang

  • Sayid platzt in Dogens Zimmer herein und verlangt Antworten. Dogen sagt ihm, dass er glaubt Sayid sei böse und die Diskussion endet in einem Kampf, nach dem Dogen Sayid sagt, er solle den Tempel verlassen und niemals zurückkommen.
  • Als Sayid sich bereit macht, zu gehen, betritt Claire den Tempel im Auftrag des Mannes in Schwarz und erzählt Dogen, dass er rauskommen soll, um mit ihm zu reden. Dogen weigert sich und schickt Sayid stattdessen, er gibt ihm einen Dolch und sagt ihm, er solle den Mann in Schwarz töten.
  • Sayid verlässt den Tempel, um den Man in Schwarz zu treffen und begegnet Kate auf seinem Weg, die vorhat, zum Tempel zurück zu kehren. Bei der Begegnung mit dem Mann in Schwarz, erdolcht Sayid ihn mit dem Messer von Dogen, aber es zeigt keine Wirkung. Danach reden die beiden und der Mann in Schwarz erzählt Sayid, dass er ihm Nadia zurückbringen kann, und dass er zum Tempel zurückkehren soll, um allen zu erzählen, dass sie bis Sonnenuntergang gehen sollen oder sie werden getötet.
  • Als Kate zum Tempel zurückkehrt, erfährt sie von Miles, dass Claire dort ist. Kate findet sie in einer Grube, gefangen von den Anderen. Sie erzählt Claire, dass sie Aaron mit aufs Festland genommen und aufgezogen hat, und dass sie gekommen ist, um Claire zu retten. Claire erwidert, dass sie nicht diejenige ist, die gerettet werden muss.
  • Sayid kehrt zum Tempel zurück und überbringt die Nachricht, mit dem Resultat, dass viele Andere den Tempel, inklusive Cindy, Zack und Emma. Dann geht Sayid zu dem Becken im Tempel, wo er Dogen trifft, der ihm seine Geschichte von vor Ankunft auf der Insel erzählt, bei der er betrunken mit seinem Sohn im Auto gefahren und einen Unfall gebaut hat. Im Krankenhaus kam Jacob zu ihm und versprach, das Leben seines Sohnes zu retten, wenn er auf die Insel geht. Nach der Geschichte wirft Sayid Dogen ins Becken und ertränkt ihn. Lennon kommt herein und Sayid tötet ihn mit dem Dolch.
  • Unmittelbar nach Dogens Tod dringt das Monster in den Tempel ein und tötet jeden, der im Weg steht. Ilana, Ben, Sun und Frank erreichen ebenfalls den Tempel und begegnen Miles, der mit ihnen den Tempel durch einen Geheimgang verlässt, während Ben zurückbleibt, um nach Sayid zu sehen.
  • Ben findet Sayid am Becken bei den Leichen von Dogen und Lennon sitzen. Sayid weigert sich, mitzukommen. Währenddessen findet Kate Claire, und zusammen verlassen sie mit Sayid den Tempel und schliessen sich dem Mann in Schwarz an.

Dr. Linus

  • Als Ben aus dem Tempel flüchtet, begegnet er Ilana, Frank, Sun und Miles im Dschungel. Miles kommuniziert mit dem Geist von Jacob, mit Hilfe der Asche, die Ilana von der Statue mitgebracht hat und erfährt, dass Ben Jacob getötet hat. Danach geht die Gruppe weiter zum Strandlager.

Tag 8Bearbeiten

Dr. Linus

  • Nachdem sie das Strandlager erreicht haben, bedroht Ilana Ben mit ihrer Waffe und zwingt ihn dazu, sein eigenes Grab auszuheben.
  • Jack und Hurley wachen morgens auf und gehen Richtung Tempel, aber sie treffen Richard, der sie zur Black Rock führt. Dort nimmt sich Richard eine Stange Dynamit und erzählt Jack, dass er vor hat, zu sterben. Jack zündet sie für Richard an, doch statt zu gehen, setzt sich Jack zu Richard und erzählt ihm, dass sie beide noch ihr Schicksal erfüllen müssen, und dass er, seit er beim Leuchtturm war, nicht daran glaubt, dass sie sterben werden. In der Tat erlischt die Zündschnur des Dynamits, bevor es explodieren kann. Jack schlägt dann vor, zum Strandlager zu gehen.
  • Während er sein Grab gräbt, begegnet Ben dem Mann in Schwarz, der ihm sagt, dass Ben zur Hydra Insel kommen soll, und dass er ein Gewehr für Ben bereitgestellt hat, mit dem er Ilana töten soll. Nachdem der Mann in Schwarz gegagen ist, rennt Ben in den Dschungel, gefolgt von Ilana. Ben erreicht das Gewehr, richtet es auf Ilana und erklärt, warum er Jacob getötet hat, und dass er vorhat, zum Mann in Schwarz zu gehen, weil ihn sonst keiner haben will. Ilana versteht Ben und sagt ihm, dass sie ihn wohl haben will und geht zurück zum Strand, wo Miles gerade die Diamanten aus dem Grab von Nikki und Paulo geholt hat.
  • Jack, Hurley und Richard erreichen das Strandlager, wo sie mit den anderen wiedervereinigt werden. Besonders Sun freut sich, sie wieder zu sehen. Inzwischen beobachtet ein Mann aus einem U-Boot die Szene durch ein Periskop, und er erzählt seinem Boss, dass Leute am Strand sind. Sein Boss, der sich als Charles Widmore entpuppt, erzählt ihm, dass sie weiter nach Plan vorgehen sollen.

Kundschafter

  • Die Gruppe wird vom Mann in Schwarz zu Claires Hütte geführt, wo Sawyer bei dem verletzten Jin geblieben ist. Zusammen gehen sie los und errichten ein Lager in der Nähe des Strandes, der gegenüber der Hydra-Insel liegt.
  • Der Mann in Schwarz schickt Sawyer mit einem Auslegerkanu zur Hydra Insel, wo er so viel wie möglich über die Überlebenden von Flug 316 herausfinden soll.
  • Inzwischen im Lager attackiert Claire Kate mit einem Messer, während Sayid uninteressiert daneben sitzt. Der Mann in Schwarz zieht Claire wütend von Kate herunter und schlägt sie. Kate fragt, wo Sawyer hin ist und der Mann in Schwarz nimmt sie mit zu de Strand gegenüber der Hydra Insel, wo sie über Claire sprechen und über die Mutter vom Mann in Schwarz. Nachdem sie zurückgekehrt sind, entschuldigt sich Claire bei Kate und umarmt sie.
  • Sawyer erreicht die Hydra Insel und findet ein intaktes Flugzeug vor, aber dann stösst er auf einen Berg voll Leichen, welche die Passagiere von Flug 316 waren. Er trifft dann auf eine Frau namens Zoe, die behauptet, die letzte Überlebende des Flugs zu sein. Zusammen gehen sie zu Sawyers Auslegerkanu, wo Sawyer herausfindet, das Zoe gelogen hat. Als er die Waffe auf sie richtet, erscheinen mehrere Männer aus den Büschen und bedrohen Sawyer mit Gewehren.
  • Sawyer wird zu einem Steg eskortiert, wo Widmores U-Boot angelegt hat. Er betritt das U-Boot und trifft Charles Widmore, dem er erzählt, dass er zur Hauptinsel zurückkehren wird und den Mann in Schwarz herbringen wird, damit Widmore ihn töten kann.
  • Sawyer kehrt zur Hauptinsel zurück, wo er den Mann in Schwarz trifft und ihn alles erzählt, was passiert ist. In der Nacht kehrt Sawyer ins Lager zurück, wo er Kate trifft, der er erzählt, dass er das U-Boot stehlen will, während der Mann in Schwarz und Widmore sich bekämpfen. Dann will er damit die Insel verlassen.

Notizblock2   

Dieser Artikel muss übersetzt werden
Der folgende Artikel/Abschnitt enthält Informationen, die bislang nur auf englisch verfügbar sind

Seit Anbeginn der Zeit

  • Zwischenzeitlichen versammelt sich die Gruppe rund um Ilana am Feuer und diskutiert wie weiter vorzugehen ist. Richard, der immernoch davon überzeugt ist, die Insel sei die Hölle, verschwindet in den Dschungel und verliert den Verstand. Ilana möchte ihm gerne folgen, wird aber von Jack daran gehindert. Nachdem Hurley mit dem Geist von jemandem spricht, beschließt er ihm hinterherzulaufen. Jack frägt, mit wem Richard sprechen will, Sun erklärt es ist Locke.
  • Jack geht auf Hurley zu, der ein paar Meter weiter steht und sich mit jemandem auf spanisch unterhält. Jack vermutet er spricht mit Jacob und frägt Hurley was er sagt. Hurley erwiedert, dass es nicht Jacob wäre, nichts mit Jack zu tun hätte und verschwindet in Richtung Dschungel.

Die Fracht

  • Jemand in Widmores Team, wahrscheinlich Seamus, überwacht Locke's Gruppe mit einem Nachtsichtgerät.
  • Locke versucht Jin noch einmal zu versichern, dass er ihn wieder mit Sun zusammen bringen und von der Insel schaffen wird.
  • Widmore's Team überfällt Locke's camp und nimmt Jin gefangen.

Tag 9Bearbeiten

Seit Anbeginn der Zeit

  • Am nächsten Tag erreichte Richard sein Ziel, an dem er Isabellas Kreuz vergräbt.
  • Hurley kommt aus dem Dschungel und fragt Richard über welches Angebot er redet. Hurley sagt ihm, er solle sich beruhigen, und als Richard anfängt zu schreien plaudert Hurley aus, dass es sich um Richards Frau Isabella handelt, die ihn geschickt hat. Isabella sagt zu Hurley, dass Richard ihm nicht glaubt, woraufhin Hurley ihm erklärt, dass es manchmal etwas dauert. Obwohl Richard Isabella nicht sehen kann, spircht er nun zu ihr. Er sagt ihr, dass er sie vermisst und er alles tun würde, um wieder mit ihr zusammen zu sein. Isbella sagt, dass sie bereits wieder zusammen seien. Danach küsst sie ihn und verschwindet wieder.
  • Hurley erzählt Richard, dass noch etwas gibt, dass er tun muss. Er sagt ihm, dass er den Mann in Schwarz daran hindern muss, die Insel zu verlassen, weil andernfalls "alle zur Hölle gehen". Aus einiger Entfernnug beobachtet der Mann in Schwarz die Unterhaltung.

Die Fracht

  • Am Morgen diskutiert Ilanas Gruppe im Camp ihre Möglichkeiten, weiter zu verfahren. Durch ihre Frustration zerstört Sun ihren alten Garten, in dem sie in früheren Staffeln Gemüse anbaute. Dort trifft sie auch auf Jack, mit dem sie sich über Jacobs Hütte spricht.
  • Nachdem Jack wieder weging. kommt Locke zu Sun und verspricht ihr, wenn sie mit ihm kommt, dass sie Jin wiedersieht. Darauhin flieht Sun vor Locke. Bei ihrer Flucht rennt Sun gegen einen Baum und ist bewusstlos.
  • Kurz danach findet Ben Sun und bringt sie zurück ins Camp, wo Jack ihr erklärt, dass es sein kann, dass sie unter Umständen an einer Gehirnerschütterung und einer Aphasie leidet, und somit nur Koreanisch sprechen kann.
  • Jin erwacht im Raum 23 der Hydra Station, wo er auf Zoe trifft, mit der er über die Vergangenheit derDHARMA Initiative redet.
  • Locke kehrt zum Camp zurück, wo er alle nach einem Angriff von Widmores Männer bewusstlos auffindet. Er weckt Sayid auf, und bemerkt, dass sie Jin mitgenommen haben. Trotz Sawyers Widerwillen, nimmt Locke Sayid mit zum zu den Boten, um zur Hydra Insel zu gelangen.
  • An dem Strand der Hydra trifft Locke auf Charles Widmore und kündigt eine kommenden Krieg auf der Insel an.
  • Während Suns Erklärungen kommen Richard Alpert und Hurley aus dem Dschungel zurück. Richard entwickelt einen Plan, um die Ajira Maschine zu zerstören, damit Locke nicht von der Insel wegkommt. Damit ist Sun, die zwar nur Koreanisch spricht, die anderen aber problemlos versteht, nicht einverstanden und verlässt nach einem Wutausbruch in ihrer Muttersprache in die Gruppe.
  • In der Hydra Station trifft Jin auf Widmore, der ihm Suns Digital Camera gibt, auf der Fotots von seiner Tochter Ji Yeon sind, die er noch nie gesehen hat. Widmore verspricht ihm, dass er Sun wiedersehen wird und zusammen mit ihr die Insel verlassen wird.
  • Am Abend am Strand geht Jack zu Sun und erzählt ihr, dass sie er nur gute Absichten hat und ihm gang und gar vertrauen kann und, dass sie über Richards Plan noch einmal nachdenken soll. Beirde verständigen sich über Zettel, da Sun nur Koreanisch spricht und nur schreiben kann.
  • Sayid schwimmt an den Steg und kann von dort beobachten, dass Zoe und Seamus Desmond vermummt und gegen dessen Willen aus dem U-Boot zerren.

Bis ans Ende ihrer Tage

  • Desmond is awoken in the Hydra station infirmary by Zoe. Charles Widmore enters and apologies to a still dazed Desmond that he has brought him back to the Island. Enraged, Desmond attacks him.
  • Despite Zoe's objections and Jin's queries, Widmore insists that they begin with the testing. Seamus powers on a Generator outside but it short circuits. He sends a technician named Simmons to check on it. In the meantime, another technician finds the fault and turns on the Generator with Simmons still inside. The following flux kills Simmons within a matter of seconds.
  • Widmore hastily demands that Desmond be brought into the Generator. As Desmond is placed inside the Generator bound and against his will, Widmore informs him that in the near future he will ask Desmond to make a sacrifice just like he has had to.
  • Back in the control room, final preparations are made to start the Generator. Jin demands to know what is going on and Widmore tells him that Desmond is the only person he knows to survive a catastrophic electromagnetic event and that he needs to know if he can do so again and has the equipment turned on. In the Generator a frightened Desmond witnesses the solenoids begin to activate as he tries to escape. He is soon engulfed in the flux and falls backwards.
  • Immediately afterwords, Widmore and his team turn off the equipment and enter the Generator. Desmond appears in good health and is quite calm. As Widmore tries to begin to explain what he has done and what has happened, Desmond cuts him off to ask him when they can begin with whatever Widmore has brought him back to the Island to do.
  • On the walk back to the Hydra station, Zoe asks Desmond why he is being so cooperative now when only 20 minutes earlier he was hostile. As Desmond explains, Sayid ambushes the party and kills one of the escorts. Pointing his gun at Zoe, he suggests she run which she does. Sayid then turns to Desmond and tells him that Widmore's party is dangerous and that he should follow him. Desmond nonchalantly complies.

Tag 10Bearbeiten

Alle lieben Hugo

  • Hurley visits Libby's grave and laments that while he continues to see dead people, Libby has not been one. Ilana approaches and tells Hurley they will leave for Hyrda Island as soon as she returns from the Black Rock to retrieve dynamite to use to destroy the Ajira airplane.
  • Hurley is then approached by the ghost of Michael Dawson who warns him that if they follow through with Richard's plan to destroy the Ajira airplane, people will die and the blame will be on Hurley.
  • Once Ilana returns with the dynamite she urges everyone to prepare to leave immediately. Hurley proclaims that if they go ahead and destroy the Ajira airplane they themselves will be stuck on the Island with the Monster. Ilana rebuffs and declares that she is just doing her best to protect the Kandidaten, but while she is explaining herself she accidentally detonates the unstable dynamite, killing herself.
  • At Locke's camp, Sawyer and Kate express frustration over the lack of action Locke has taken since Jin has been captured by Charles Widmore. Locke states that they can only leave once Jack, Sun, and Hurley join them and until them they must wait. Sayid returns from Hydra Island and shows Locke the contents of Widmore's package, Desmond.
  • Back at the beach camp, the group debates what they should do in light of Ilana's death. Richard suggests they continue to carry out the plan and journey to the Black Rock to find more dynamite. Jack is skeptic but agrees to go when Hurley suggests that it is the right course of action.
  • At the Black Rock, Richard realizes Hurley has gone missing. Just then Hurley runs out from the Black Rock which suddenly blows up. Richard angrily demands to know why Hurley destroyed the ship to which he replies he is protecting them all. Richard suggests the group go to the DHARMA Barracks where there might be some more explosives. Hurley states that Jacob has told them they should in fact go speak with Locke. Unbelieving, Richard emphasizes the importance of stopping Locke and asks who will join him to go to the Barracks to which Ben and Miles agree.
  • Upon freeing Desmond and sending Sayid back to camp, Locke takes Desmond on a walk to show him something. Along the way they see a brown-haired boy dressed in similar fashion to the boy Locke saw with Sawyer on their journey to the cave. Locke tells Desmond to just ignore him.
  • In the jungle at night, Jack tells Hurley about how he is gripping with his choice to stop trying to fix everything and not always having to be a leader and that he knew Hurley hadn't seen Jacob back at the Black Rock. Uncomfortably, Hurley suggests that they all do need Jack's leadership and that he doesn't know where he is going. Just then, they hear Whispers and Hurley goes off alone in their direction. Hurley is once again greeted by Michael, who explains to Hurley that the whispers are the voices of people who have died but who can't move on. Michael points Hurley in the direction of Locke's camp and tells him finally that if he ever talks to Libby to apologize on his behalf.
  • Locke and Desmond arrive at a well on the beach. Locks explains that a long time ago, people on the Island were intrigued by its magnetic properties which caused their compasses to malfunction. He continues that in their search for answers they dug wells by hand and that Widmore may be using Desmond to ascertain the same answers. In disbelief that Desmond is not afraid of him, Locke surprises Desmond and throws him down the well.
  • Arriving back at his camp, Locke informs Sayid that Desmond is no longer a worry. Sawyer approaches, but just then Hurley emerges from the jungle and steps towards Locke. Hurley requests that they talk and asks for assurances from Locke that he or anyone in his camp will not harm the people he has come with. Locke hands over his knife and so Hurley calls out signaling Jack, Frank, and Sun to emerge from the jungle. Locke greets Jack who looks over at him incredulously.

Der letzte Rekrut

  • Jack meets alone with Locke where he confirms for Jack that he in fact the manifestation of Christian Shepard Jack had seen when he first arrived on the Island. Locke attempts to convince Jack that they all need to leave the Island together.
  • Claire appears to Jack and Locke and Locke leaves them to catch up. They acknowledge their sibling relationship and Claire goes on to mention that Jack, despite what he thinks, is now a follower of Locke.

Tag 11Bearbeiten

Der letzte Rekrut

  • In the morning at Locke's camp Sawyer tells Hurley about the deal he made with Charles Widmore and about the submarine. Shortly after Locke and Jack return to camp, Zoe enters the camp and demands that Locke return what he stole (Desmond) from Widmore, to which Locke denies. Zoe radios in a drone missile that explodes just behind Locke's camp following that if the package is not returned by nightfall another missile will be called that will destroy Locke and his camp.
  • Locke announces to the group that they are headed over to Hydra Insel to assault Widmore's team. He gives Sawyer the task to retrieve a boat a few hours away up the coast and bring it to a rendezvous; Sawyer elects to take Kate with him. After Locke leaves the camp with Sayid, Sawyer informs Jack of his plan to commandeer Widmore's sub and to bring only Sun, Frank, and Hurley to an abandoned dock as soon as he can sneak away from Locke.
  • In the jungle, Locke asks Sayid to go to the well where he left Desmond and kill him. Sayid finds Desmond and Desmond asks what Locke offered Sayid in exchange for his murder. Sayid explains that Locke promised him a reunion with Nadia, despite the fact that she is dead.
  • Emerging from the jungle onto the beach, Kate and Sawyer find Desmond's old sailboat, the Elizabeth. Sawyer explains to Kate that they will not be meeting up with Locke and that Claire will not be joining them because she is dangerous and a threat to Aaron Littleton.
  • Journeying through the jungle, Jack leads Sun, Frank, and Hurley away from Locke's group but are unknowingly being followed by Claire. Locke finds Sayid in the jungle where under Locke's suspicious questioning, affirms that he killed Desmond.
  • Jack's group meets up Sawyer and Kate but as they board Claire emerges and pulls her rifle out on them. Kate explains to Claire that reuniting her with Aaron was her sole reason in returning to the Island. Agreeing, Kate disarms Claire and, but Claire warns that Locke will not be pleased.
  • Out on the water, Jack tells Sawyer that perhaps it was not the best idea to leave the main Island and join with Widmore citing the Island is not done with them yet. Angered, Sawyer demands that Jack get off the boat. Jack apologizes for getting Juliet killed and jumps into the ocean.
  • On the shore at Hydra Island, Widmore's men lead by Zoe hold up the group from the Elizabeth. Jin appears and is finally reunited with Sun. Just then, Zoe concludes a walkie conversation with Widmore and once again holds the group at gunpoint. Much to Sawyer's dismay, Zoe declares that the deal he had with Widmore is off.
  • Jack washes ashore and is immediately greeted by Locke and some of the Temple Others. Shortly thereafter, a barrage of drone missiles fired by Widmore explode around them. Locke carries a slightly wounded and dazed Jack into the jungle stating that all will be alright now that he is with him.

Der Kandidat

  • Jack awakens in a canoe on the shore of Hydra Insel at night. Sayid explains that they were attacked by Widmore and that all of the Others have been killed or fled. Locke appears and tells Jack that they need to rescue his friends from Widmore and leave the Island using the Ajira plane. Jack agrees, but states that he is not going to leave the Island.
  • The group from the Elizabeth are taken to the polar bear cages by Seamus and members of Widmore's team. Sawyer steals Seamus' rifle, but Charles Widmore appears and holds Kate hostage saying he can kill her because she is not on a list of names that he possesses. Sawyer surrenders and the entire group is locked into the cage.
  • In the cage, Sawyer explains to Kate that he saw her name crossed out in the Klippenhöhle while Jin tells Sun that Widmore showed him pictures of Ji Yeon. Suddenly, the power cuts and the Monster attacks Widmore's team throwing Seamus violently into the cage bars and killing him in the process. As Kate reaches for Seamus' keys, Jack shows up and frees them.

Tag 12Bearbeiten

Der Kandidat

  • Locke arrives at the Ajira plane and quickly kills Widmore's two guards. He enters the plane and traces some electrical wiring to an overheard storage compartment bin. He removes what he finds inside and places it in his backpack.
  • The Survivors journey behind Lapidus towards the Ajira plane where they are joined by Sayid and Jack affirms for everyone that he does not intend to leave the Island. Arriving at the Ajira plane, Locke emerges from the cabin and shows the the C4 he found that he guesses Widmore placed in order to explode should the plane be started. Deeming the plane to be an unsafe means to leave the Island, Locke suggests commandeering Widmores U-Boot instead. The group agrees, but as they head out Sawyer discretely tells Jack that he does not intend to have Locke join them.
  • Arriving at the submarine, Lapidus and Sawyer hold the captain hostage and order him to start the submarine. As the rest of the group begins to follow, Locke switches backpacks with Jack without his knowledge. As the two approach the submarine, Jack explains to Locke that it was John Locke who told him to stay on the Island and follows that with shoving him into water. Just then Widmore's team ambushes the group and shoots Kate just below the shoulder. Jack fires his rifle and then carries her aboard the submarine.
  • During the gunfight, Locke pulls himself from the water onto the dock and kills Widmore's men. Inside the submarine, Jack asks Hurley to locate a first aid kit so that he can treat Kate's gunshot wound. Sawyer has Lapidus instruct the captain to have the Submarine dive, leaving Claire and Locke on the dock. Failing to find a first-aid kit, Jack retrieves his bag to discover that Locke switched his own bag with his and the C4.
  • Sayid explains that it is possible to disarm the bomb when it is ascertained that they will not have enough time to surface the submarine and toss the bomb overboard. Jack explains to Sawyer and the group that a failed attempt to disarm the bomb would only do exactly what Locke wants since he believes that he is not allowed to kill the Candidates directly. Unable to trust Jack, Sawyer quickly removes the wires from the timer to the C4 which stops the countdown. Momentarily relived, the countdown resumes however counting down much more quickly. Sayid explains to Jack that Desmond is trapped in a well south of Locke's camp and that he is important to Locke. Sayid then grabs the C4 and runs down the hallway where he dies in the explosion.
  • As water begins to fill inside the submarine, Frank climbs down a ladder where a bulkhead suddenly gives way knocking him unconscious. Jack tasks a frightful Hurley to carry Kate outside the submarine. Jack, Sawyer, and Jin try to free a trapped Sun. Sawyer is then knocked out by a falling pipe as Jack tries to hold him above water. Jin pleads with Jack to take Sawyer to safety while he continues to try and free Sun. Realizing the situation to be hopeless, Sun pleads with Jin to follow Jack out, but he declares his love for her and recites his promise to never leave her. As the submarine sinks to the bottom of the ocean, the two perish.
  • Washing ashore after nightfall Jack, Kate, and Hurley grieve over the loss of their friends while Sawyer remains unconscious yet breathing. Back at the Hydra Island dock, Locke announces to Claire that the submarine has sunk. Claire is in disbelief as Locke walks off the dock stating it's time to finish what he started.

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki