Wikia

Lostpedia

Zeitstrahl:November 2004

Kommentare0
3.752Seiten in
diesem Wiki

Zeitstrahl:September 2004Zeitstrahl:Oktober 2004Zeitstrahl:November 2004Zeitstrahl:Dezember 2004


Tag 41 - Montag, 1. November, 2004Bearbeiten

Deus Ex Machina

Die anderen 48 Tage

Zusammen leben − Alleine sterben, Teil 1

  • Der von Depressionen angeschlagene Desmond denkt über Selbstmord nach und lioest gerade Penny´s Brief als er Locke hört, der aus Enttäuschung aufschreit und auf die Luke schlägt, deshalb lässt er als Antwort einen Lichtstrahl den Schacht hinaufscheinen.

Schade nicht

Der kleine Prinz

Tag 42 - Dienstag, 2. November, 2004 (Wahltag, USA)Bearbeiten

Schade nicht

  • Jack erzählt Shannon, als sie von einem nächtlichen Picknick mit Sayid zurückkommt, dass ihr Bruder Boone gestorben sei, und dass Locke damit was zu tun hatte.

Ein höheres Ziel

  • Locke erscheint auf Boones Beerdigung wieder, wo Jack ihm vorwirft, gelogen zu haben und dass er mit der Wahrheit sicher mehr für ihn tun hätte können.
  • Sayid befragt Locke über die Beechcraft und beschlagnahmt die Waffe des nigeranischen Schmugglers von ihm.
  • Shannon stiehlt eine Waffe vom Waffenkoffer und versucht Locke zu töten, aber Sayid hält sie auf.
  • Sayid verlangt, dass Locke ihn zu der Luke führt.

Die gläserne Ballerina

  • Am Wahltag (Vereinigte Staaten) wird George W. Bush als Präsident der Vereinigten Staaten wieder gewählt. (Ereignis außerhalb der Insel, von dem Ben weiß, und später Jack auf dem Fernseher in der Hydra zeigt).

Tag 43 - Mittwoch, 3. November, 2004Bearbeiten

Rastlos

  • Sayid bringt Jack zur Luke.
  • Arzt warnt Michael, dass die Flutzeit kurz bevorsteht ist und das Floß eigentlich schon unterwegs sein sollte.
  • Sun und Kate vergiften das Wasser für Jin da Sun nicht möchte dass er sein Leben auf dem Floß riskiere und Kate gerne seinen Platz hätte.
    • Michael trinkt das Wasser und wird krank. Daraufhin beschuldigt er Sawyer.
    • Sawyer glaubt das Kate dafür verantwortlich sei weil sie wegen ihrer kriminellen Vergangenheit nicht von den Rettern gefunden werden möchte.
    • Jack erfährt dass Kate und Sun dafür verantwortlich waren beschließt aber dies für sich zu behalten.
    • Sawyer zwingt Kate zuzugeben, dass sie die Gefangene des Marshals war, um seinen Platz auf dem Floß behalten zu können.

Tropical Depression Arzt gibt Michael gegenüber zu dass er die Geschichte mit dem Monsum nur erzählt habe um die Abfahrt des Floßes zu beschleunigen.

Tag 44 - Donnerstag, 4. November, 2004Bearbeiten

Exodus, Teil 1

  • Rousseau läuft in das Strandlager und warnt die Überlebenden, dass die Anderen kommen.
  • Hurley und Rousseau werden zur Luke gebracht.
  • Jack organisiert eine Expedition zur Black Rock, damit sie an Dynamit kommen, um die Luke aufzusprengen.
  • Walt gibt Shannon Vincent, damit sie auf ihn aufpasst. Sie verspricht ihm auf Vincent aufzupassen, bis er zurückkommt.
  • Sun und Jin vertragen sich wieder als sie ihm ein Notizbuch, mit wichtigen Sätzen für unterwegs, mitgab welches Koreanisch auf Englisch übersetzt um ihm die Kommunikation mit den anderen am Floß zu erleichtern.
  • Das Floß wird in Gang gesetzt.

Exodus, Teil 2

  • Arzt sprengt sich versehentlich mit Dynamit aus der Black Rock selbst in die Luft .
  • Rousseau entführt Claires Sohn, also machen sich Charlie und Sayid auf den Weg, um ihn zurückzubringen.
  • Locke wurde fast von dem Monster unter die Erde gezogen.
  • Hurley entdeckt die Zahlen, die seitlich der Luke eingraviert sind und versucht, Locke davon abzuhalten, sie zu öffnen.
  • Locke ignoriert Hurleys Proteste und zündet trotzdem die Zündschnur an, die die Luke aufsprengt.
  • Das Floß wird von den Anderen zerstört. Sawyer wird angeschossen und Walt wird entführt.
  • Shannon verfolgt Vincent, nachdem er in den Dschungel gerannt ist. Sie begegnet einem durchnässten Walt, der etwas rückwärts flüstert und dann verschwindet.
  • Sawyer und Michael können sich noch auf die Überreste des Floßes retten. Jin ist verschwunden.

Tag 45 - Freitag, 5. November, 2004Bearbeiten

Die anderen 48 Tage

  • Libby und Cindy finden Jin am Strand. Ana-Lucia denkt, dass er einer der Anderen ist, denn er trägt eine Handschelle. Jin gelingt die Flucht.

Treibholz

Glaube und Wissenschaft

Die anderen 48 Tage

Orientierung

  • Nachdem versehentlich der Computer der Schwan Station beschädigt wurde, rennt Desmond in den Dschungel.
  • Sayid wird in die Station gebracht und repariert den beschädigten Computer und die Überlebenden beginnen mit der abwechselnden Eingabe der Zahlen

Tag 46 - Samstag, 6. November, 2004Bearbeiten

Alle hassen Hugo

Tag 47 - Sonntag, 7. November, 2004Bearbeiten

Gefunden

  • Ana-Lucia entscheidet, die übriggebliebenen Überlebenden aus dem hinteren Teil über die Insel zu bewegen, um auf die Überlebenden aus dem mittleren Teil zu treffen.
  • Michael rennt in den Dschungel, um nach den Leuten zu suchen, die seinen Sohn genommen haben.
  • Jin und Eko verfolgen ihn.
  • Eko und Jin hören etwas in der Ferne und verstecken sich. Sie sehen eine Gruppe von Leuten, vermutlich die Anderen, an ihrem Versteck vorbeigehen. Einer von ihnen ist ein junges Kind, welches einen Teddy Bären trägt.
  • Jin und Eko überreden Michael, mit ihnen zurückzukommen.

Verlassen

Tag 48 - Montag, 8. November, 2004Bearbeiten

Verlassen

  • Shannon beginnt, nach Walt zu suchen, Sayid folgt ihr und beide sehen ihn diesmal.
  • Sawyer's infizierte Schusswunde bewirkt, dass er das Bewusstsein verliert.
  • Michael und Eko bauen eine Trage.
  • Nach dem sie das Flüstern im Dschungel wahrnehmen bemühen sie sich den angeschossenen Sawyer schnell einen steilen Hügel hochzukriegen um zu entkommen. Daraufhin verschwindet Cindy spurlos.
  • Als Shannon Walt in den Dschungel folgt wird sie versehentlich von Ana-Lucia erschossen.

Kollision

Tag 49 - Dienstag, 9. November, 2004Bearbeiten

Was Kate getan hat

  • Shannon wird beerdigt.
  • Eko zeigt Locke die Bibel, die die fehlende Klebestelle des Films enthält.
  • Als Kate gerade Sawyer verwundet erzählt sie ihm von dem Pferd das sie ihm Dschungel gesehen hat. Sawyer packt sie am Genick und fragt sie daraufhin warum sie ihm getötet habe. Sie haben beide das Pferd gesehen und Kate nimmt an das Sawyer von Wayne Janssen besessen sei.
  • Kate und Jack küssen sich erstmals.
  • Michael erhält eine Nachricht auf dem Computer von Walt.

Exposé (Untertitel: Vor 32 Tagen)

  • Paulo versucht, den Sack mit den Diamanten am Strand zu vergraben. Locke schlägt ihm vor, dass er es irgendwo anders zu tun, da die Flut bald kommen wird. Paulo kehrt zurück zur Perlen Station und versteckt die Diamanten im Badezimmer. Währenddessen belauscht er eine Unterhaltung zwischen Ben und Juliet, in der Ben seinen Plan beschreibt, Jack dazu zu überreden, ihm zu operieren, in dem er Michael benutzt, um Jack, Sawyer und Kate zu entführen. Ben erzählt Juliet auch, dass Tom die Luke geschlossen habe und sie mit der Beechcraft verdeckt hat, die nahe der Luke gefallen ist. Einer von ihen lässt ein Walkie Talkie zurück, das von Paulo genommen wird. Paulo erzählt niemandem über Ben´s Vorhaben.

Tag 50 - Mittwoch, 10. November, 2004Bearbeiten

Psalm 23

  • Michael unterhält sich heimlich mittels des Computers mit einer Person, die behauptet,Walt zu sein.
  • Eko erfährt von der Beechcraft, und zwingt Charlie, ihn dorthin zu bringen. Sie begegnen dem "Monster".
  • Eko und Charlie finden das Flugzeug, in dem sich die Leiche von Ekos Bruder befindet. Eko begegnet dem Monster, das sich ihm gegenüber stellt und Erinnerungen aus seinem Leben projiziert. Nach dieser Begegnung zerstört Eko das Flugzeug.
  • Claire möchte, dass Charlie ihr und ihrem Baby nicht mehr zu nahe kommt, da er sie wegen der Marienstatuen belogen hat.

Tag 51 - Donnerstag, 11. November, 2004Bearbeiten

Zusammen leben − Alleine sterben, Teil 1 Später behauptet Desmond, dass er an diesem Tag nach Westen segelte.

Tag 52 - Freitag, 12. November, 2004Bearbeiten

Jagdgesellschaft

Drei Minuten

Jagdgesellschaft

  • Kate wird von den Anderen gefangen genommen
  • In dieser Nacht treffen Jack, Locke und Sawyer auf die Anderen und Tom zwingt sie zum Umkehren, weil er Kate als Geisel hat. Er würde sie freilassen wenn sie umkehren und falls sie weiterhin überleben wollen sollte niemand jemals diese Grenze überschreiten.

Die Flamme

Tag 53 - Samstag,13. November, 2004Bearbeiten

'Jagdgesellschaft

  • Als er zurück an den Strand kommt, fragt Jack Ana-Lucia, wie lange es ihrer Meinung nach dauern würde, eine Armee auszubilden.

Tag 54 - Sonntag, 14. November, 2004Bearbeiten

Feuer und Wasser

  • Charlie bittet Claire, dass zwischen ihnen alles wieder so wird wie früher.
  • In dieser Nacht hat Charlie einen Alptraum und entführt Aaron, als er schlafwandelt. Claire ohrfeigt ihn.

Drei Minuten

Tag 55 - Montag, 15. November, 2004Bearbeiten

Feuer und Wasser

  • Charlie will Locke überreden, ein gutes Wort für ihn bei Claire einzulegen. Charlie lügt ihn an, indem er behauptet, keine weiteren Statuen zu haben.
  • Charlie spricht Eko auf seine Alpträume an und erzählt ihm dass er glaube das Aaron unbedingt getauft werden muss.
  • Locke folgt Charlie zu seinem Vorrat und konfisziert die Drogen.
  • In der Nacht entzündet Charlie ein Feuer im Busch, sodass er Aaron entführen kann um ihm zu taufen.
  • Locke entnimmt ihm das Kind und schlägt dreimal auf Charlie ein

Tag 56 - Dienstag, 16. November, 2004Bearbeiten

Feuer und Wasser

Tag 57 - Mittwoch, 17. November, 2004Bearbeiten

Langer Atem

  • Jack gibt Locke die Pistolen, die mit den restlichen Waffen in der Waffenkammer eingeschlossen sind.
  • Hurley gibt Sayid das Radio von den Tailies. Am Abend empfangen sie neben Rousseau´s Notruf kurz ein Signal des Radiosenders WXR.
  • Sun wird von Charlie, der für Sawyer arbeitet, in ihrem Garten angegriffen und bewusstlos im Dschungel zurückgelassen. Die Anderen werden fälschlicherweise dafür verantwortlich gemacht.
  • Locke nimmt die Waffen aus der Waffenkammer, um Jack davon abzuhalten, sie in die Hände zu bekommen.
  • Sawyer lässt Charlie Locke folgen und die versteckten Waffen stehlen.

Tag 58 - Donnerstag, 18. November, 2004Bearbeiten

Einer von Ihnen

Mutterschutz

Tag 59 - Freitag, 19. November, 2004Bearbeiten

Mutterschutz

  • Claire erinnert sich wieder an Einzelheiten ihrer Entführung und bricht mit Kate auf um nach Rousseau zu suchen, in der Hoffnung, diese würde Claire zeigen, wo sie sie danach gefunden hat.
  • Die drei Frauen verfolgen Claires Schritte zurück zur Stab-Station, wo sie gefangen gehalten wurde.
  • In einem Spind dort findet Kate einen falschen Bart und Theaterkleber sowie einige Kleidungsstücke.

Tag 60 - Samstag, 20. November, 2004Bearbeiten

Die ganze Wahrheit

Tag 61 - Sonntag, 21. November, 2004Bearbeiten

Die ganze Wahrheit

  • Ana-Lucia, Charlie und Sayid finden die Lichtung aus Ben´s Karte.
  • Sun erzählt Jin, dass sie schwanger ist.
  • Ben wird herausgelassen, um Cornflakes zu essen, und fängt an die Überlebenden zu verunsichern.

Verriegelt

Tag 62 - Montag, 22. November, 2004Bearbeiten

Dave

Drei Minuten

Tag 63 - Dienstag, 23. November, 2004Bearbeiten

S.O.S.

  • Jack wechselt Ben´s Verband und erzählt ihm, dass er den Anderen als Austauschgefangener für Walt angeboten werden soll.
  • Nachdem Ben Locke erzählt hat, dass er die Zahlen gar nicht eingegeben hat, hört "Benjamin Linus" auf zu sprechen, zu essen und zu trinken.
  • Bernard versucht, ein riesiges SOS-Zeichen am Strand zu bauen, aber er gibt auf, nachdem Rose ihm erzählt hat, dass die Insel ihren Krebs geheilt hat und dass sie Angst hat, dort wieder wegzugehen.
  • Locke versucht sich an die Karte auf der Brandschutztür zu erinnern und zeichnet diese auf.
  • Jack und Kate wollen den Anderen einen Gefangenenaustausch zwischen Ben und Walt vorschlagen und begeben sich zur Grenze. Sie treffen aber nur auf Michael.

Tag 64 - Mittwoch, 24. November, 2004Bearbeiten

Zwei für Unterwegs

The Adventures of Hurley and Frogurt

  • Neil erwähnt Hurley gegenüber das er auf Libby stehe und das er ihre Eroberung jetzt in Angriff nehmen möchte.

? (Fragezeichen)

Tag 65 - Donnerstag, 25. November, 2004 (Thanksgiving Day, USA)Bearbeiten

? (Fragezeichen)

Drei Minuten

Zusammen leben − Alleine sterben, Teil 1

  • Jack, Sayid und Sawyer schwimmen zum Segelboot und finden Desmond an Bord. Desmond behauptet, zwei Wochen lang westwärts gesegelt zu sein. Er sagt, die Insel ist eine "Schneekugel". Sayid entwickelt einen Plan, um die Falle der Anderen zu umgehen.
  • Locke versucht, Eko davon abzuhalten, die Zahlen einzugeben, aber Eko wirft ihn aus der Schwan-Station und sagt ihm, er solle nicht zurückkommen.

Alle auf der Insel ignorieren die Tatsache, dass heute Thanksgiving ist.

Tag 66 - Freitag, 26. November, 2004Bearbeiten

Zusammen leben − Alleine sterben, Teil 1

Tag 67 - Samstag, 27. November, 2004Bearbeiten

Zusammen leben − Alleine sterben, Teil 1

Erinnerungsfetzen

Tag 68 - Sonntag, 28. November, 2004Bearbeiten

Die zwei Städte

  • Jack, Kate und Sawyer werden in Einzelhaft in der Hydra-Station festgehalten.
    • Jack wird in einem leeren Aquarium-Tank gefangen gehalten und von Juliet befragt. Seine Fluchtversuche erweisen sich als zwecklos und sein Widerstand wird von Mind-Games der Anderen geschwächt, die viele Kenntnisse über sein Leben vor dem Absturz von Flug 815 haben.
    • Sawyer wird in einem großen Bärenkäfig festgehalten, der Teil eines kleinen Zoos zu sein scheint. Ein Teenager (Karl) ist im Käfig gegenüber. Karl bricht aus und befreit Sawyer, aber beide werden schnell wieder eingefangen und Karl muss sich bei Sawyer entschuldigen. Sawyer verbringt den Tag damit herauszufinden, wie der Mechanismus in seinem Käfig funktioniert, der ihn mit Wasser und einem Fischkeks belohnt, wenn er ihn richtig betätigt, und mit einem Elektroschock bestraft, wenn nicht.
    • Kate darf duschen und sich umziehen, bevor Tom sie zu einem Frühstück mit dem Mann, der sich "Henry Gale" nannte, bringt. Er warnt sie, dass die nächsten zwei Wochen sehr unangenehm für sie werden. Einige Zeit später wird Kate bedrückt und mit Tränen in den Augen in den Käfig gegenüber Sawyer gesperrt. Tom macht einen Kommentar zu den Wunden, die die Handschellen an Kates Handgelenken hinterlassen haben. Sawyer wirft ihr einen Fischkeks zur Aufmunterung zu.

Tag 69 - Montag, 29. November, 2004Bearbeiten

Die gläserne Ballerina

  • Während der Zwangsarbeit wird Kate heimlich von Alex angesprochen, die sich nach Karl erkundigt. Sawyer macht einen Ausbruchsversuch, um die Stärke der Anderen zu testen, aber ergibt sich, als Juliet Kate mit einer Waffe bedroht.
  • Sayid, Jin und Sun legen an der Pala Fähre an und planen einen Angriff aus dem Hinterhalt auf die Anderen im Dschungel. Die Anderen kommen jedoch in der Nacht von der See aus und stehlen das Segelboat mit Sun an Bord. Sun kann fliehen, indem sie Colleen erschießt und über Bord springt.
  • "Henry Gale" spricht mit Jack und enthüllt: Sein richtiger Name ist Benjamin Linus; er hat sein ganzes Leben lang auf der Insel gelebt; die Überlebenden haben 69 Tage auf er Insel verbracht und das aktuelle Daum ist der 29. November 2004; George Bush wurde wiedergewählt, Christopher Reeve ist verstorben und die Red Sox haben die World Series gewonnen. Er spielt Jack ein Video vom Sieg der Red Sox vor, um ihn zu überzeigen, dass er die Wahrheit sagt. Dann bietet er Jack an, ihn nach Hause zu bringen, wenn er kooperiert.

Der Auftrag

  • Locke wacht im Dschungel auf, er kann nicht sprechen. Er baut eine Schwitzhütte und isst eine Drogenpaste, um "mit der Insel zu reden". In einer Vision sagt ihm Boone, er solle sein Chaos aufräumen. Locke und Charlie gehen in den Dschungel, um Eko vor einem Eisbären zu retten und ihn zurück an den Strand zu bringen.
  • Desmond wacht nackt im Dschungel auf. Er trifft Hurley und redet von einer Ansprache von Locke zur Rettung von Jack, Kate und Sayer. Später im Camp hört Hurley dann erst die Ansprache von Locke.

Die Rückkehr, Teil 1 Michael und Walt erreichen "eine Insel" und verkaufen dort die Pala-Fähre. Dann steigen sie in eine Kiste auf einem Frachter zurück in die Vereinigten Staaten.

Tag 75 bis Tag 75Bearbeiten


Tag 70 - Dienstag, 30. November, 2004Bearbeiten

Jeder für sich

  • Jack und Juliet versuchen, Colleen zu retten, aber sie hat zu viel Blut verloren und stirbt. Jack bemerkt Röntgenbilder eines Manns mittleren Alters mit einem Rückenmarks-Tumor.
  • Ben bringt Sawyer dazu zu glauben, dass die Anderen einen tödlichen Herzschrittmacher bei ihm eingesetzt haben.
  • Desmond baut einen Blitzableiter auf, der den Blitz abfängt, den Desmond in einer Vision in Claires Zelt hat einschlagen sehen.


Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki